Seafile Review

Seafile

Seafile ist eine plattformübergreifende, selbst gehostete Open-Source-Cloud-Speicher- und Synchronisierungslösung. Mit anderen Worten, es ähnelt Dropbox oder Google Drive, mit der Ausnahme, dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Instanz der Plattform haben. Als solches tritt Seafile in direkter Konkurrenz zu Nextcloud und Owncloud.

ProPrivacy.com Ergebnis
6 aus 10

Zusammenfassung

Das Seafile-Softwaresystem besteht aus drei Teilen: der Serversoftware, der Desktop- und der Mobilsynchronisierungs-App sowie der Drive-Software. Letzteres gilt nur für Desktops und erstellt ein virtuelles Laufwerk für den Zugriff auf und das Hochladen von Dateien, die auf Ihrem Seafile-Server gespeichert sind.

Preisgestaltung

Diese Rezension befasst sich mit der 100% kostenlosen und Open-Source-Community-Edition von Seafile. Dies wird unter der GNU Affero General Public License v3 veröffentlicht, mit Unterstützung der Community durch das Seafile-Forum.

Es gibt auch eine proprietäre Professional Edition für Linux, die E-Mail-Unterstützung und einige zusätzliche Funktionen für Unternehmensumgebungen enthält.

Wenn Sie Seafile auf einem Server eines Drittanbieters hosten, fallen natürlich die Kosten für die Servermiete an.

Eigenschaften

  • Plattformübergreifende Synchronisierung mit vollständiger Unterstützung für Windows, MacOS, Linux, Android und iOS
  • Zuordnung virtueller Laufwerke
  • Clientseitige (Ende-zu-Ende) Verschlüsselung
  • Eingebaute Unterstützung für Wiki-Dokumente
  • Dateiversionierung und Snapshots
  • Dateisperrung, um zu verhindern, dass beim gleichzeitigen Bearbeiten von Dateien Konflikte entstehen
  • Online-Bearbeitung und Co-Authoring
  • Überwachungsprotokoll zur Überwachung Ihres Systems
  • Handy-Foto-Upload
  • Dateifreigabe und Berechtigungskontrolle
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Eingebauter Virenscan
  • WebDAV-Unterstützung

In Seafile fehlt vor allem die Kontakt- und Kalendersynchronisierung, obwohl viele die Aufrechterhaltung der Reinheit von Seafile als Dateisynchronisierungssoftware für ein Feature halten. Nextcloud, das diese und andere von Seafile nicht unterstützte Funktionen unterstützt, wird von Seafile-Fans als überlastet angesehen.

Wenn Sie Kontakt- und Kalendersynchronisierung benötigen, können Radicale oder Calendarserver zusammen mit Seafile verwendet werden, um dies bereitzustellen.

Im Gegensatz zu Nextcloud (wir haben Owncloud zum Zeitpunkt der Erstellung noch nicht überprüft) ist Seafile nur selbst gehostet - sei es auf Ihrem eigenen oder einem Server eines Drittanbieters. Es gibt keine Partnerunternehmen, die vollständig gehostete vorkonfigurierte Instanzen der Plattform anbieten.

Plattformübergreifend

Sync- und SeaDrive-Apps (siehe unten) sind für Windows-, MacOS- und Linux-Systeme verfügbar. Unter Linux sind GUI-Versionen dieser Apps (die im Wesentlichen mit denen von Windows und MacOS identisch sind) für Ubuntu, Debian, CentOS und Fedora verfügbar. Ein Befehlszeilen-Client ist auch für alle Linux-Versionen verfügbar.

SeaDrive - Zuordnung virtueller Laufwerke

Anstatt über den Desktop-Synchronisierungsclient auf hochgeladene Dateien zuzugreifen, hängt die SeaDrive-App für Windows, macOS und Linux Ihren SeaDrive-Ordner als Laufwerk für den einfachen Zugriff ein. Dies fügt keine Kernfunktionalität über den regulären Synchronisierungsclient hinzu (der Dateien auch nicht automatisch lokal synchronisiert), bietet jedoch eine bequeme alternative Methode für den Zugriff auf Ihre Dateien.

Eingebaute Unterstützung für Wiki-Dokumente

Sie können Wiki-Dokumente in einer Bibliothek mit dem integrierten WYSIWIG Markdown-Editor speichern und bearbeiten. Diese können nahtlos mit Dateien verknüpft werden, die in einer Bibliothek gespeichert sind, wodurch das Problem vieler herkömmlicher Wiki-Systeme - Beschränkungen der Anhangsgröße - beseitigt wird.

Dateiversionierung und Snapshot

Immer wenn Sie eine Datei in einer synchronisierten Bibliothek ändern, wird eine neue Datei erstellt. Die Originaldatei bleibt erhalten und Sie können jederzeit darauf zugreifen. Wenn Sie Opfer eines Ransomware-Angriffs werden, können Sie einfach Vorangriffsversionen Ihrer Dateien wiederherstellen. Die Versionierung ist auch nützlich, um auf frühere Entwürfe Ihrer Arbeit zuzugreifen.

Versionsgeschichte der Seedatei

Zusätzlich zur einfachen Dateiversionierung erstellt Seafile bei jeder Änderung an dieser Bibliothek einen Schnappschuss Ihrer gesamten Bibliothek. Dies bedeutet, dass alle Dateien wiederhergestellt werden können, nicht nur die, die geändert wurden.

Seedateischnappschuss von Dateien

Frühere Dateiversionen und Snapshots sind nur über die Webschnittstelle verfügbar. Hier können Sie auch festlegen, wie lange frühere Versionen von Dateien in jeder Bibliothek aufbewahrt werden (in Tagen)..

Online-Bearbeitung und Co-Authoring

Dateien (einschließlich Microsoft Office-Dateien) können über die Integration mit Microsoft Office Online Server, OnlyOffice oder Collabora Online Server erstellt, bearbeitet und zusammengearbeitet werden. Dies erfordert natürlich einige Einstellungen für die Bereitstellung.

Der Seafile-Webclient bietet auch eine integrierte Vorschauunterstützung für eine Vielzahl von Video-, Audio-, PDF-, Bild- und Textdateiformaten.

Handy-Foto-Upload

Mit den Android- und iOS-Apps können Sie Fotos und Videos automatisch in eine Bibliothek Ihrer Wahl hochladen. Sie können nur über WLAN hochladen oder auch mobile Daten verwenden, und Sie können der App erlauben, Kameraalben zu erraten oder sie selbst auszuwählen.

Auswählen von Alben in der Seedatei

Dateifreigabe und Berechtigungskontrolle

Dateien und Ordner können problemlos über eine URL oder einen „internen Link“ aus unverschlüsselten Bibliotheken freigegeben werden. Auf diese Weise können andere Seafile-Teammitglieder den Link im Desktop-Client öffnen. Verschlüsselte Dateien und Ordner können nur über einen „internen Link“ freigegeben werden.

Teile meine Bibliothek auf See

Sie können Freigaben mit einem Kennwort schützen und ein Ablauflimit für die Links festlegen. Unternehmenskunden haben einige zusätzliche, feinkörnigere Freigabeoptionen.

meine Bibliothek auf Seefeile

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist einfach zu aktivieren und erfordert die Verwendung von Google Authenticator (oder vermutlich einer anderen OTP-Authentifizierungs-App), um sich bei Konten anzumelden. Seafile unterstützt auch 2FA über den Twilio-Dienst.

WebDAV-Unterstützung

Bei der Bereitstellung können Sie mithilfe der WebDAV-Unterstützung Daten mit WebDAV-fähigen Apps synchronisieren. Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch keine CalDAV- oder CardDAV-Unterstützung für die Synchronisierung von Kalendern und Kontakten

Privatsphäre

Einer der Hauptgründe für die Verwendung einer selbst gehosteten Lösung wie Seafile anstelle einer vollständig gehosteten Lösung wie einer regulären Dateisynchronisierung oder eines Cloud-Sicherungsdienstes besteht darin, dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihre eigenen Daten haben.

Sie können die Seafile-Serversoftware auf Ihrer physischen Hardware oder auf einem gemieteten Serverplatz installieren.

Zuständigkeit

Wenn Sie Seafile auf einem gemieteten Server installieren, unterliegen die dort gespeicherten Daten grundsätzlich den Gesetzen und Überwachungsmaßnahmen des Landes, in dem sich der Server und / oder der Server-Betreiber befindet.

Seafile bietet jedoch optional eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, sodass Ihre Daten sicher verschlüsselt werden, bevor sie auf den Server hochgeladen werden. Dies bedeutet, dass ein Zugriff durch Dritte auf den Server nicht möglich ist, sodass Bedenken hinsichtlich der Zuständigkeit eher irrelevant sind.

Technische Sicherheit

Bibliotheken werden standardmäßig nicht verschlüsselt, können aber verschlüsselt werden. Diese Verschlüsselung wird clientseitig durchgeführt. In Ruhe befindliche Daten werden mit AES 256-CBC verschlüsselt und mit einer Schlüsseldatei gesichert.

Die Schlüsseldatei wird mit einem Kennwort und einer AES-CBC-Verschlüsselung verschlüsselt, bevor sie an den Server gesendet und dort gespeichert wird. Mit PBKDF2 mit 1000 SHA256-Iterationen wird auch aus dem Kennwort selbst ein Schlüsselpaar erstellt. Dieses verschlüsselte Kennwortschlüsselpaar wird zum Entschlüsseln der verschlüsselten Schlüsseldatei benötigt, die dann zum Entschlüsseln Ihrer Daten verwendet wird.

Wenn Sie die Verschlüsselung / Entschlüsselung auf dem Desktop oder in mobilen Apps ausführen, verlässt das Kennwort niemals Ihr Gerät. Bei Verwendung des Web-Clients (Seahub) wird jedoch eine gehashte Version Ihres Kennworts eine Stunde lang serverseitig gespeichert.

Dies ist eindeutig nicht so sicher wie das Passwort, das Ihr System niemals verlässt, aber da das gespeicherte Passwort mit PBKDF2 mit 1000 Iterationen von SHA256 gehasht wird, ist es dennoch ziemlich sicher. Und natürlich haben Sie auf jeden Fall die Kontrolle über den Server.

Es ist erwähnenswert, dass der Inhalt von Dateien verschlüsselt ist, Dateinamen und Verzeichnisstruktur jedoch nicht.

Daten, die gerade übertragen werden, sollten mit HTTPS gesichert werden. Da Sie sich jedoch selbst hosten, müssen Sie ein von einer Zertifizierungsstelle signiertes SSL-Zertifikat erwerben und dieses auf dem System Ihres Servers für sich konfigurieren.

Selbstverständlich bleiben Daten in verschlüsselten Ordnern auch dann verschlüsselt, wenn der Übertragungsprozess nicht gesichert ist.

Unterstützung

Die erste Zeile der Unterstützung ist ein kürzlich aktualisiertes und erweitertes Online-Handbuch. Diese enthält viele Informationen, einschließlich detaillierter Einrichtungsanleitungen.

Trotzdem sind wir auf Probleme gestoßen, die nicht im Handbuch behandelt wurden. Hier kommen die Foren der aktiven Community ins Spiel. Ein Ärger ist jedoch, dass die meisten Links in früheren Forenthreads sich auf die alte Version des Handbuchs beziehen und daher nicht mehr nützlich sind.

Benutzerfreundlichkeit

Installieren

Um Seafile verwenden zu können, müssen Sie zunächst eine Instanz der Serversoftware selbst hosten. Dies kann unter Linux und Raspberry Pi auf verschiedene Arten erfolgen. Für Heimanwender (im Mittelpunkt dieses Artikels) wird jedoch die Bereitstellung unter Linux mit SQLite empfohlen. Dies ist alles in Ordnung und gut (und recht einfach), mit der Ausnahme, dass Anweisungen zur HTTPS-Bereitstellung nur für die Nginx- oder Apache-Methoden verfügbar sind.

Das Handbuch empfiehlt auch die Bereitstellung mit dem nativen Windows-Client, es werden jedoch keine Links dafür bereitgestellt. Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass die Windows-Serversoftware jetzt veraltet ist und in Zukunft nicht mehr unterstützt wird. Wenn Sie jedoch hart genug suchen, ist sie immer noch verfügbar.

Für alle unterstützten Plattformen werden umfassende Anweisungen zur Einrichtung bereitgestellt. Unabhängig davon, für welche Plattform Sie sich entscheiden, ist dies eine echte Aufgabe für erfahrene Computertechniker und Enthusiasten.

Das Seafile-Handbuch enthält Anweisungen zum Aktivieren von HTTPS auf Linux-Servern mit Nginx oder Apache. Hierbei wird jedoch vorausgesetzt, dass Sie Seafile auf diesen Plattformen bereitgestellt haben. Wenn Sie es mit SQLite, Docker oder unter Windows bereitgestellt haben, ist bei weitem nicht klar, ob es überhaupt möglich ist, HTTPS zu aktivieren.

Eine Reihe von Handbüchern zum Aktivieren von HTTPS für Seafile Windows Server mithilfe der Microsoft IIS-Suite ist online verfügbar. Diese sind jedoch alle einige Jahre alt.

Das Webinterface

Die Webschnittstelle ist das zentrale Mittel für den Zugriff auf und die Verwaltung Ihrer Dateien sowie für die Verwaltung Ihrer Kontoeinstellungen.

Ordner für Seedateien

Sie können neue Bibliotheken erstellen, Dateien herunterladen oder per Drag & Drop in Bibliotheken hochladen.

sea ​​file Drag & Drop von Dateien in Bibliotheken

Die Desktop-Synchronisierungs-Apps

Die Apps zum Synchronisieren von Daten sind unter Windows, macOS und Linux nahezu identisch. Im Gegensatz zu Dropbox oder Google Drive werden mit Ihrem Server synchronisierte Dateien nicht automatisch lokal mit anderen Geräten synchronisiert.

Synchronisieren von Apps auf See-Datei

Sie können jeden Ordner auf Ihrem System einfach durch Ziehen und Ablegen auf den Client synchronisieren, wo Sie Dateien anzeigen, verwalten und freigeben können.

SeaDrive

Eine der nützlichsten Funktionen von Seafile ist die Möglichkeit, virtuelle Laufwerke unter Windows, MacOS und Linux zu erstellen. Diese verhalten sich wie ein normales lokales Laufwerk, mit der Ausnahme, dass die darin gespeicherten Daten auf Ihrem Seafile-Server gespeichert werden.

Seefahrt auf Mac OS

Ein Symbol neben jeder Datei zeigt den Status an: Nur Cloud, heruntergeladen oder teilweise heruntergeladen (für Ordner)..

Die mobilen Apps

Die Android- und iOS-Apps sind sich sehr ähnlich. In beiden Apps können Sie Dateien anzeigen, verwalten und herunterladen, die mit Ihrem Cloud-Server synchronisiert sind.

Sea File Mobile App

In Android ist es möglich, beliebige Dateien auf Ihr Gerät hochzuladen. Wir sind jedoch etwas enttäuscht darüber, dass es nicht möglich ist, Ordner automatisch zu synchronisieren. In iOS können Sie nur Fotos und Videos hochladen.

Fotos auf Seedatei

Beide Apps unterstützen das automatische Hochladen von Fotos und Videos.

Abschließende Gedanken

Seafile funktioniert in der Praxis sehr gut und wir begrüßen die Tatsache, dass mit der Cloud synchronisierte Dateien nicht automatisch auf allen verbundenen Computern synchronisiert werden. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und einfach zu bedienen, und die Apps sind sehr clever. Wir schätzen besonders die starke Unterstützung von Linux mit GUI-Versionen der Sync- und SeaDrive-Software.

Wir sind jedoch ein wenig enttäuscht, dass Sie Ordner von Android-Geräten nicht automatisch synchronisieren können (eine Funktion, von der wir wissen, dass iOS sie sowieso nie unterstützt)..

Wir verstehen, warum die Leute die Tatsache mögen, dass Seafile Missionskriechen vermeidet, aber wir vermissen die Kalender- und Kontaktsynchronisierung. Wir wissen, dass dies mit einer anderen Software als Seafile erreicht werden kann, dies erfordert jedoch eine zusätzliche Bereitstellung auf Serverebene.

Das bringt uns zur großen Hürde bei der Bereitstellung von Seafile. Anders als bei Nextcloud stehen dem Gelegenheitsbenutzer keine gehosteten Optionen zur Verfügung. Seafile ist nur eine selbst gehostete Cloud-Speicherlösung. Dies bedeutet, dass eine angemessene Menge an technischem Wissen erforderlich ist, um alles einzurichten. Vor allem, wenn Sie die Verbindung mit HTTPS sichern möchten.

Wenn Sie über das Know-how verfügen, ist Seafile eine elegante, kostenlose und sichere Cloud-Hosting-Lösung (vorausgesetzt, Sie stellen HTTPS bereit und verwenden die e2e-Verschlüsselung). Andernfalls wird es wahrscheinlich einen besseren Cloud-Service für Sie geben.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me