So bleiben Sie auf Reisen sicher

Jeder ist es gewohnt, im Urlaub oder auf Geschäftsreise bestimmte Reisesicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Vorplanung von Routen, Anbringen kleiner Vorhängeschlösser an Koffern und Verwenden von Reiseschecks anstelle von beispielsweise Geld. Obwohl dies durchaus vernünftige Überlegungen sind, müssen die Menschen heutzutage eine Reihe neuer digitaler Risiken in Betracht ziehen, wenn sie nicht möchten, dass ihre Reise von zu Hause aus in einer Katastrophe endet.

Das erste, was zu berücksichtigen ist, sind WiFi-Netzwerke. Lästige Cyberkriminelle mit schlechten Absichten können leicht auf schlecht eingerichtete WiFi-Netzwerke zugreifen - manchmal aufgrund von Sicherheitslücken in alten kommerziellen Routern. Das ist der Grund, warum ein offizieller Flughafen, ein Hotel, ein Restaurant, ein Café und andere öffentliche WiFi-Netzwerke Sie unglaublich verwundbar machen können.

Free Airport WiFi

Hacker können Ihre Aktivitäten verfolgen, die von Ihnen besuchten Websites notieren und sogar die Tasten verfolgen, die Sie drücken, um Kennwörter zu stehlen (für Bankkonten, PayPal und andere Websites, die Sie abonniert haben)..

Ein weiteres Problem besteht darin, dass Cyberkriminelle gefälschte oder doppelte Netzwerke erstellen können, die als offizielles WLAN für den Bereich gelten, in dem Sie sich befinden. Mit beiden Methoden können Hacker mithilfe ihres böswilligen Netzwerks Ihre Aktivitäten ausspionieren - und dies wieder zulassen Phish Ihre sensiblen Daten und Passwörter.

Zum Glück gibt es eine Menge Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie nicht zum Opfer werden!

Reisesicherheit 101

So vermeiden Sie, im Urlaub gehackt zu werden

Wann immer Sie können, ist es weitaus besser, die Internetverbindung in Ihrem Smartphone zu verwenden als in einem nicht vertrauenswürdigen Netzwerk. An den meisten Orten auf der ganzen Welt können Sie bei jedem Besuch eine Gebühr bezahlen. Durch die Verwendung von Pay-as-you-go-Daten, die Sie in lokalen Geschäften aufladen, vermeiden Sie das Risiko, teure Roaming-Gebühren zu zahlen. Noch wichtiger ist, dass Sie das Risiko eliminieren, nicht verifizierte und nicht vertrauenswürdige WiFi-Netzwerke verwenden zu müssen.

Eine weitere großartige Option, die wir hier bei ProPrivacy.com nicht genug empfehlen können, ist die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks (unsere 5 besten VPNs für unterwegs)..

Ein VPN-Dienst verschlüsselt Ihre Internetverbindung, sodass alle Daten, die von Ihnen an die Server des VPN-Anbieters weitergeleitet werden, nicht mehr zu entziffern sind. Das Ergebnis ist, dass Ihre Daten nicht abgefangen werden können, egal was Sie tun, wenn Sie mit einem öffentlichen WLAN-Hotspot verbunden sind.

Verschlüsselte VPN-Verbindung

Mit einem VPN können Sie jedes beliebige WLAN-Netzwerk nutzen. Sei es ein Hotel mit einem anfälligen Router, das WiFi am Flughafen oder sogar ein gefälschter Hotspot, der von einem Cyberkriminellen erstellt wurde - Sie können ihn auch verwenden, um Ihre Einkäufe mit einer Kreditkarte zu erledigen.

Egal, für was Sie sich entscheiden, und selbst wenn ein Cyberkrimineller die von Ihnen verwendete WiFi-Verbindung kompromittiert hat, sind Sie sicher, da die VPN-Verschlüsselung (wir empfehlen OpenVPN) Ihre Daten zu digitalem Mumbo-Jumbo verwirren wird.

Obwohl es kostenlose VPNs gibt, sind viele davon schrecklich unzuverlässig. Wie bei allen guten Dingen sollte ein vertrauenswürdiges VPN bezahlt werden. Mit Ihrer geringen Investition erhalten Sie einen hochwertigen VPN-Client (die App, mit der Sie eine Verbindung zum internationalen Servernetzwerk des VPN-Anbieters herstellen können)..

Das Ergebnis des Abonnements eines erstklassigen VPN ist eine sichere Internetverbindung und ein beruhigendes Gefühl auf Reisen, was sich unserer Meinung nach bei ProPrivacy.com lohnt.

Digitale Schlösser und digitale Schlüssel

Nachdem Ihre Verbindung hergestellt wurde, können Sie noch einige andere Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr Urlaub nicht in Tränen ausläuft. Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder ihre Geräte - Laptops, Tablets oder Smartphones - nicht verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie sie sperren. Handys sind sehr leicht zu verlieren und können blitzschnell gestohlen werden, ohne dass es jemand merkt.

Auch wenn die Einrichtung Ihrer Geräte für eine schnelle Sperre möglicherweise nicht das ist, was Sie zu Hause bevorzugen, ist dies ein sehr kluger Schritt, wenn Sie ins Ausland reisen. Achten Sie deshalb darauf, dass alle Mitglieder Ihrer Gruppe auf ihren Geräten schnelle automatische Sperrzeiten auswählen (ein oder zwei Minuten)..

Richten Sie als Nächstes die ausgefeiltesten Sicherheitsfunktionen Ihres Geräts ein, z. B. Fingerabdruckscanner und lange Kennwörter. Denken Sie daran, dass eine achtstellige PIN die Daten Ihres Geräts viel sicherer machen kann als eine vierstellige PIN, wenn sie verloren geht oder gestohlen wird. Dies mag problematisch erscheinen, aber ich kann es nicht genug empfehlen, falls Ihr Gerät in die falschen Hände gerät.

Eine weitere Option ist das Aktivieren der Locator-App Ihres Geräts. Auf Android-Handys ist normalerweise die App "Geräte-Manager" von Google integriert. iOS-Benutzer haben eine ähnliche Funktion namens "Mein iPhone suchen". Mit diesen Apps können Sie Ihr Telefon lokalisieren, wenn es verloren geht. Wenn Sie Pech haben, können Sie möglicherweise ein verlorenes oder gestohlenes Gerät wiederherstellen.

Der Verlust eines Geräts kann herzzerreißend wirken, aber denken Sie daran, dass die Urlaubsversicherung die Kosten für eventuelle Verluste übernimmt. Wenn ein Gerät gestohlen wird, möchten Sie jedoch nicht, dass die darin enthaltenen Daten für alle Personen zugänglich sind, die damit zu tun haben! Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, auf Ihren Geräten Verschlüsselung zu verwenden. Die vollständige Festplattenverschlüsselung garantiert, dass Ihre Daten sicher sind, egal wo sie landen.

iPhones werden standardmäßig mit aktivierter Verschlüsselung ausgeliefert und können auf Android-Geräten in den Einstellungen (unter Sicherheit) aktiviert werden. Windows und Macs werden mit verfügbarer Festplattenverschlüsselung (BitLocker bzw. FileVault) ausgeliefert. Für eine transparentere Sicherheit empfehlen wir jedoch ein Open-Source-Programm wie VeraCrypt.

Eine etwas andere Idee, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten, ist das Sichern in der Cloud, während Sie unterwegs sind. Möglicherweise könnten Sie Ihren gesamten Urlaub überstehen, ohne Ihr Gerät zu verlieren, um es dann im Taxi wieder zu Ihnen nach Hause zu bringen!

Cloud-Sicherungscomputer

Wie bereits erwähnt, sollte der Verlust des physischen Geräts aufgrund von Urlaubsversicherungen keine große Sorge sein. Die Fotos Ihres Familienurlaubs hingegen sind eine Fülle von Erinnerungen, die Sie nicht mehr zurückerhalten können, wenn sie erst einmal verschwunden sind. Aus diesem Grund lohnt es sich, Ihre Urlaubsbilder während der Reise in der Cloud zu sichern

Zuletzt werde ich Ihnen eine Empfehlung geben, die Sie davon abhalten könnte, in ein eingebrochenes Haus zurückzukehren. Heutzutage ist es normal, viele Freunde auf Social-Media-Sites zu haben. Es mag zwar Spaß machen, mit Hunderten von Menschen auf Websites wie Facebook in Kontakt zu treten, aber es stimmt auch, dass wir häufig Kontakte akzeptieren, die wir nicht so gut kennen. Leider können diese Bekanntschaften manchmal ein Problem sein.

Apps wie Facebook und Google Mail sind so eingerichtet, dass sie das GPS Ihres Geräts verwenden. Manchmal teilen sie diesen sozialen Links mit, wo Sie sich befinden. Obwohl es unwahrscheinlich erscheint, ist es möglich, dass einer der Bekannten in Ihren sozialen Medien bemerkt, dass Sie außer Landes sind und beschließen, Ihr Haus auszurauben. Aus diesem Grund ist es möglicherweise ratsam, die GPS- und Ortungsdienste auf Ihrem Gerät zu deaktivieren, damit diese Apps nicht über Ihren Aufenthaltsort informiert sind.

Denken Sie zum Schluss daran, dieses Reisesicherheitswissen auf Ihre Reisegruppe zu übertragen. Wenn diese Sicherheitsprotokolle auf Reisen nicht von allen befolgt werden, sind Sie nicht sicher, dass Sie in Sicherheit sind. Bringen Sie also alle zusammen, um über die genannten Punkte zu sprechen. Auf diese Weise können Sie sich sicher in Ihrem Urlaub entspannen und wissen, dass für alles gesorgt ist!

Von mir und allen hier bei ProPrivacy.com wünschen wir Ihnen einen schönen Urlaub!

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me