Zum Posten bezahlt werden? Eine Social Media Site macht genau das

Social Media-Fans sind blind, munter oder bereit, Facebook, Instagram und Twitter zu erlauben, ihre Daten zu verwenden, um Milliarden von Dollar zu verdienen. Sie erhalten nichts als die Befriedigung, die sich daraus ergibt, dass sie die Langeweile ihres Lebens aufdecken. In einigen Fällen bereitet es Kopfschmerzen, sein Leben für einen Moment des Ruhms offen zu legen. Es ist sicherlich keine finanzielle Bereicherung für den durchschnittlichen Benutzer. All dies könnte sich jedoch ändern.

Steemit, eine Social-Media-Plattform des Startups, versucht, das alte Modell auf den Kopf zu stellen. Wenn dies gelingt, kann es die Zukunft der sozialen Medien revolutionieren. Im Gegensatz zu den oben genannten Social-Media-Riesen, die unsere Informationen abbauen, ohne den Gewinn zu teilen, macht Steemit genau das Gegenteil. Es belohnt seine Nutzer mit barem Geld in Form einer Kryptowährung.

Auf diese Weise verbessert die innovative Social-Media-Site die allgegenwärtigen Prämienprogramme von Hotels, Fluggesellschaften und Kreditkartenunternehmen. Diese geben Ihnen einen Bruchteil Ihres Einkaufs in bar oder in Punkten zurück. Sie müssen jedoch Geld ausgeben, um etwas von Ihrem eigenen Geld zurückzubekommen. Stellen Sie sich ein Setup vor, bei dem Sie nicht dafür bezahlt werden, dass Sie bares Geld ausgeben, sondern nur dafür, dass Sie etwas tun, was Sie bereits kostenlos getan haben! Sie sammeln weder Dollar noch Euro, sondern stattdessen eine Kryptowährung namens Steem.

Wie funktioniert Steemit??

Bei Steemit erhalten Sie bei jedem Posten, Kommentieren oder „Gefällt mir“ einen Bruchteil eines Steem-Betrags. Wenn Sie eine Reihe von Steems gesammelt haben, können Sie sie in normaler Währung einlösen. Wenn Sie hinsichtlich des Wertsteigerungspotenzials von Steem optimistisch sind und hoffen, dass es sich um Bitcoin oder Ethereum handelt, können Sie stattdessen Ihre Steems behalten. Viele Leute entscheiden sich vielleicht für diesen Weg, weil es so einfach ist, Steems zu verdienen.

Die Macher von Steemit sind stolz darauf,

"Steem ist die erste Kryptowährung, die versucht, [die] Personen, die subjektive Beiträge zur Community leisten, genau und transparent zu belohnen."

Es hatte seine unmittelbaren Bewunderer, wenn auch in geringer Zahl. Als Steemit jedoch im Juli 2016, knapp drei Monate nach dem Start, seine ersten Auszahlungen veröffentlichte, bekam es ernsthafte Aufmerksamkeit. Spieler häuften sich an. Steemit gewann an Interesse, obwohl Sie in Steems ausgezahlt wurden, das als entstehende Kryptowährung keinen garantierten Wert hat.

Das Vertrauen der Anleger in Steem wurde belohnt. Der Wert des Rollouts stieg von ursprünglich 1,2 Mio. USD auf 350 Mio. USD. Sogar nach dem Ausgleich hat es sich auf fast 300 Millionen US-Dollar eingependelt, was bedeutet, dass es sich durchweg unter den Top 20 der gehandelten digitalen Währungen befindet. Überhaupt nicht schäbig. Darüber hinaus wurde Steem seit seiner Einführung nach Unternehmensberichten an über 50.000 Benutzer im Wert von über 30 Millionen US-Dollar verteilt. Damit ist es auf einem guten Weg, das Modell zu stürzen, das Social-Media-Giganten über Jahrzehnte hinweg aufgebaut haben.

Neben dem neuen Kryptowährungs- und Geschäftsparadigma emuliert Steemit in hohem Maße andere soziale Netzwerke. Zu den beliebtesten Tags zählen Dinge wie Fotografie, Leben, Reisen, Kunst und - was nicht überraschend ist - Steemit selbst. Es gibt jedoch mindestens einen interessanten Unterschied - Trolling - aufgrund des Geldanreizes. Steemits Mitbegründer erklärt,

"Zum ersten Mal ist das Trolling mit Opportunitätskosten verbunden. Jede Sekunde, die jemand mit Trolling verbringt, kann er seinen Ruf schädigen und verhindert, dass er einen Steem verdient. "

Die Nutzer stimmen über Ihre Beiträge ab, anhand derer sich Ihre Auszahlung ermitteln lässt.

Eine Kryptowährung für die Massen?

Die Mitbegründer von Steemit proklamieren eifrig, dass es einfach ist, in diesen Markt einzutreten. Steem wurde als Kryptowährung für die Massen konzipiert, da die Eintrittsbarrieren so gut wie nicht existieren.

Steemit scheint mir eine Idee zu sein, deren Zeit gekommen ist. Seit Jahren sind Social-Media-Mogule wie Mark Zuckerberg reich geworden, weil sie Ihre freiwilligen Informationen monetarisiert haben. Was haben Sie als Gegenleistung für die von Ihnen erstellten Inhalte erhalten? Nada! In der Tat haben einige Nutzer der traditionellen Social-Media-Plattformen mehr als erwartet in Form von Kritik, Scham und ähnlichen Auswirkungen. Zumindest könnte es jetzt etwas Geld geben, um Sie zu beruhigen und Balsam für Ihre Verbrennungen zu sein.

Steem ist eine Kryptowährung, die die Kryptowährungsblase genießt. Das heißt, auch wenn Sie das Glück haben, ein Stück Steems anzuhäufen und reich zu werden, kann Ihr Wohlstand genauso leicht verschwinden. Sie haben jedoch zuvor auf anderen Plattformen gepostet, ohne Aussicht auf Belohnung. Diese Plattformen machten Milliarden für andere. Warum nicht Steemit ausprobieren - was hast du zu verlieren??

Bildnachweis: Von nopporn / Shutterstock.com
Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me