Das ultimative DD-WRT-Handbuch

Standardrouter sind begrenzt, und es kann sehr schwierig sein, das beste Setup und die beste Leistung zu erzielen.

Benutzerdefinierte Firmware wie DD-WRT vereinfacht den Vorgang und bietet Ihnen viele zusätzliche Optionen. Dadurch wird aus einem Standard-100-Dollar-Router ein Super-Router, der für jedes Heim oder Büro geeignet ist.

Mit diesem DD-WRT-Router-Handbuch können Sie in kürzester Zeit die WLAN-Reichweite und die Datenübertragungsraten erhöhen, NAS-Lösungen erstellen, einen VPN-Dienst einrichten und vieles mehr. Einige davon können Sie sogar ohne DD-WRT implementieren.

Haben Sie heute nicht die Zeit, dies alles zu lesen? Ich empfehle, zumindest die Einführung zu lesen, damit Sie herausfinden, worum es bei diesem „DD-WRT“ -Business geht.

Contents

Was sind DD-WRT Router??

Der Name DD-WRT stammt aus zwei Quellen. WRT steht für Wireless Router und wurde erstmals vom berüchtigten Linksys WRT54G geprägt. Dies war der erste Router, der für die Entwicklung von DD-WRT verwendet wurde, und ist seitdem zu einer Ikone des Erfolgs geworden. DD stammt aus dem deutschen Städtecode für Dresden, in dem BrainSlayers, das ursprüngliche Entwicklungsteam, lebte.

Im Wesentlichen ist DD-WRT eine Firmware, die Sie auf Ihrem Router installieren können, um dessen Funktionen zu erweitern. Es ist vergleichbar mit der Installation eines anderen Betriebssystems auf Ihrem Computer, um dessen Funktionalität und Zweck zu verbessern. Wie ich Ihnen in diesem Handbuch zeigen werde, können Sie Ihre Funkreichweite erhöhen, die Qualität der Servicetools verbessern und vieles mehr. Sehen Sie sich die folgenden Inhalte an, um zu sehen, wie anpassungsfähig sie sein können.

Die folgenden Einstellungen sind das, was ich für verschiedene Umgebungen empfehlen würde. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht sicher sind, um welche es sich handelt, sie werden im Folgenden ausführlicher erläutert.

Warum DD-WRT??

Viele von Ihnen denken vielleicht: Warum brauche ich DD-WRT, kann meine Standard-Router-Firmware nicht alle meine Anforderungen erfüllen??

Leider nicht.

Die von Router-Unternehmen bereitgestellte Firmware hat sich im Laufe der Jahre zwar verbessert, es fehlt ihnen jedoch im Allgemeinen ein umfassender Funktionsumfang. Dies liegt daran, dass die Mehrheit der Benutzer diese Funktionalität nicht benötigt und es daher finanziell nicht sinnvoll ist, sie zu entwickeln.

Im Laufe der Zeit, als Computerbenutzer wie Sie technisch versierter und besser informiert wurden, beschlossen sie, mehr zu wollen, und ein DD-WRT-Router war immer der erste Schritt. In dieser Hinsicht sind die Router-Unternehmen zurückgeblieben. Aus diesem Grund haben viele von ihnen (Buffalo-Router, Linksys-Router usw.) inzwischen angefangen, DD-WRT-Flash-Router zu verkaufen!

DD-WRT gibt es in vielen Varianten und Größen, von DD-WRT Micro bis zu DD-WRT Mega. Unabhängig von der verwendeten Größe verwandeln die zusätzlichen Tools Ihren Standard-Router zweifellos in einen Superhub.

Einige Vorteile von DD-WRT

Hier sind einige Funktionen, die belegen, dass ein Upgrade auf DD-WRT erheblich zur Verbesserung Ihres Internet-WLANs und der Gerätefunktionen beiträgt, unabhängig davon, ob Sie alleine leben oder ein Unternehmen betreiben. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt von allem, was möglich ist, und selbst dieser gesamte Leitfaden deckt nicht alle Möglichkeiten und Einstellungen ab.

  • Erweiterte Qualitätskontrollen (DD-WRT QoS)- Damit können Sie die Bandbreitenzuweisung steuern. Sie können Ihren Datenverkehr auf einfache Weise auf Netzwerke aufteilen und für bestimmte Software, Geräte und mehr verwenden.
  • Universelles Plug & Play (UPnP) - Ein Protokoll, das die gemeinsame Nutzung von Geräten in einem Netzwerk ermöglicht, um Dateien, Medien, Drucker usw. schnell und einfach gemeinsam zu nutzen.
  • Network Attached Storage (NAS) - Schließen Sie USB-Laufwerke und Festplatten an Ihren Router an, damit Sie sie als Netzwerklaufwerke verwenden können, auf die jeder zugreifen kann
  • Netzwerkdrucker - Wie bei Festplatten können Sie Drucker anschließen, auf die dann über das Netzwerk zugegriffen werden kann
  • DNS-Caching / DNSmasq - Beschleunigt die Suche und Auflösung von Hostnamen, um die Verbindungsgeschwindigkeit zu Ihren bevorzugten Websites zu verbessern
  • Kabellose Überbrückung- verwandelt den Router in einen drahtlosen Repeater, um die Reichweite Ihres WiFi-Signals zu erhöhen
  • Erweiterte Leistungsdiagramme- DD-WRT bietet erweiterte Netzwerkverfolgung und -anzeige für eine bessere Fehlerbehebung und Analyse.
  • Passen Sie die Antennenleistung an- eine der vielen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Funkreichweite erhöhen können
  • VPN- Sie können Ihren DD-WRT-Router als VPN-Client verwenden, damit alle Geräte in Ihrem WiFi-Netzwerk geschützt sind. Dies bietet sogar Geo-Unblocking-Funktionen für Geräte, die keine VPN-Clients unterstützen (z. B. Roku und AppleTV)..

Also zusammenfassend, warum DD-WRT? Denn selbst die Routerhersteller empfehlen es, wenn Sie Ihren Router optimal nutzen möchten!

DD-WRT-kompatible Router

Sobald Sie entschieden haben, dass Sie mehr aus Ihrem Router herausholen möchten, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen.

Die erste Hürde ist die Auswahl Ihres Routers.

Wenn Sie ein altes Gerät im Haus haben, können Sie auf der Seite der Router-Datenbank nachlesen, ob DD-WRT darauf installiert werden kann. Sie können auch die DD-WRT-Routerliste verwenden, um einen Router für sich selbst zu finden. Obwohl es sehr ähnlich ist, empfehlen wir das spätere, da es mit Informationen auf dem neuesten Stand gehalten wird.

Sie werden viele Websites sehen, die den legendären Linksys WRT54G / WRT54GL zum Erstellen eines Super-Routers verwenden. Er ist jedoch extrem veraltet, hat keine USB-Anschlüsse mehr und ist daher bei weitem nicht mehr der beste DD-WRT-Router.

Stattdessen verwende ich für meine Demonstrationen ein Asus RT-AC56U. Es verfügt über einen großartigen Prozessor, viel RAM und Flash-Speicher sowie 2 USB-Anschlüsse, die dazu beitragen, dass die Funktionalität exponentiell gesteigert wird, und Sie können es für nur 100 US-Dollar bei Amazon kaufen. Es handelt sich auch um ein Dual-Band-Router-Netzwerk (2,4 GHz und 5 GHz), das eine bessere Übertragungsgeschwindigkeit und Netzwerkkonnektivität ermöglicht.

Wenn Sie ein niedrigeres (oder höheres) Budget haben, schauen Sie sich unsere Liste der besten Router für DD-WRT für von uns empfohlene Router an.

DD-WRT vs. OpenWRT vs. Tomate

DD-WRT ist nicht die einzige Open-Source-Router-Firmware auf dem Markt, und technisch gesehen ist es nicht in jeder Hinsicht die beste. Es hat jedoch die größte Community-Unterstützung, die meisten Aktualisierungen und ist daher am anfängerfreundlichsten.

Persönlich finde ich die Firmware des Tomato-Routers besser, aber Sie benötigen mehr technisches Wissen, um damit umzugehen, und Sie finden die Antworten nicht immer im Internet. Ein OpenWRT-Router ist der leistungsstärkste, erfordert jedoch auch hervorragende Computerkenntnisse. Aus diesen Gründen gewinnt DD-WRT den Tag.

DD-WRT Guide - Notation

Um das Navigieren und Verstehen der Anweisungen in diesem Handbuch zu erleichtern, habe ich die folgenden Notationen verwendet.

Menüelemente - Menüelemente sind kursiv und mit Pfeilen versehen -> werden zur Bezeichnung von Untermenüs verwendet

Tasten - Alles, was Sie anklicken müssen, ist fett gedruckt

"Einfache Anführungszeichen" werden verwendet, um die Abschnitte auf einer Seite anzugeben

Kursivschrift wird für Code-Teile verwendet, die Sie eingeben müssen.

Hier ist ein Beispiel, das Ihnen die CPU- und Flash-Geschwindigkeit Ihres Routers zeigt

  1. Gehen Sie zur Administration -> Befehle
  2. Geben Sie Folgendes in das Feld "Befehle" ein: nvram get clkfreq
  3. Klicken Befehle ausführen

Hier ist was Sie sehen sollten
Leitfaden Notation

Erste Schritte mit DD-WRT

So installieren Sie DD-WRT

Die Installation von DD-WRT auf Ihrem Router ist der erste und riskanteste Schritt.

Ich muss Sie warnen, dass die Installation von DD-WRT zum Erlöschen Ihrer Garantie führt und Sie dies auch könnten "Backstein" es, a.k.a. machen es zu einem sexy Briefbeschwerer.

Glücklicherweise können Sie auch einen Router mit DD-WRT kaufen, der auf Amazon vorinstalliert ist, wenn Sie nicht das Risiko eingehen möchten. Alternativ können Sie Firmen wie FlashRouter und Sabai verwenden, die das Programm für Sie installieren und Ihnen eine Garantie und Unterstützung bieten.

Wo kann man DD-WRT herunterladen?

Sie wären überrascht, aber selbst das Herunterladen der DD-WRT-Firmware kann problematisch sein. Auf der DD-WRT-Website befindet sich zwar eine DD-WRT-Datenbank, mit deren Hilfe Sie die Firmware für Ihren Router finden können, diese ist jedoch in der Regel sehr veraltet und enthält manchmal nicht alle Informationen auf der Seite der unterstützten Geräte.

Für den AC56U haben wir FlashRouter, die uns den bestmöglichen stabilen Build liefern. Sie können aber auch das DD-WRT-Wiki und die Foren sowie die FTP-Beta-Build-Seite durchsuchen. Die neueste von FlashRoutern empfohlene stabile Version ist die R28493M (10.12.15), die Sie hier herunterladen können. Führen Sie nach dem Herunterladen die folgenden Schritte aus.

  1. Führen Sie einen 30-30-30-Reset durch. Drücken Sie die Reset-Taste 30 Sekunden lang (dazu benötigen Sie wahrscheinlich einen Stift). Trennen Sie das Gerät 30 Sekunden lang vom Stromnetz, ohne es loszulassen. Stecken Sie den Netzstecker wieder ein und halten Sie die Taste weitere 30 Sekunden gedrückt. Dies hilft, den Speicher des Routers für eine Neuinstallation zu löschen.
  2. Schließen Sie Ihren Router mit einem Ethernet-Kabel an Ihren Computer an.
  3. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie 192.168.1.1 in die Adressleiste ein
    1. Auf Wunsch sind die Router-Anmeldedaten die Standarddaten (in der Regel Benutzername: admin, Passwort: admin).
    2. Wenn die oben angegebene IP-Adresse nicht funktioniert, schlagen Sie im Handbuch Ihres Routers nach
  4. Navigieren Sie im linken Menü zu Administration und klicken Sie oben auf die Registerkarte Firmware Upgrade.
  5. Wählen Sie für die 'Neue Firmware-Datei' die Datei aus, die Sie zu Beginn heruntergeladen haben. Klicken Hochladen und warten Sie, bis sich Ihr Router neu gestartet hat. Sie können feststellen, dass die Anzeigen an der Vorderseite zu blinken beginnen und dass Sie über die oben genannte Router-IP-Adresse darauf zugreifen können.
  6. Führen Sie einen weiteren 30-30-30-Reset durch.
  7. Wechseln Sie nun zu 192.168.1.1 (der DD-WRT-Standard-IP-Adresse), und es wird Folgendes angezeigt. Die DD-WRT-Standardanmeldedaten stimmen in der Regel mit denen des Routers überein. Sie sollten dies jedoch nicht nur tun, sondern müssen dies auch ändern.
    DD-WRT Willkommen
  8. Mit dem Firmware-Upgrade für DD-WRT haben Sie es geschafft.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt einen DD-WRT-Reset durchführen müssen, weil Sie einen Fehler gemacht haben und der Router nicht reagiert, führen Sie einen 30-30-30-Reset durch.

Grundeinstellungen ändern

Nachdem Sie die Firmware installiert haben, besteht die Hauptaufgabe darin, alle wichtigen Einstellungen zu ändern, einschließlich der Konfiguration des drahtlosen Zugriffspunkts.

  1. Wie in den vorherigen Anweisungen beschrieben, werden Sie aufgefordert, Ihren DD-WRT-Benutzernamen und Ihr Kennwort sofort zu ändern. Ich empfehle, dass Sie dies irgendwo aufschreiben, beispielsweise in einem Passwort-Manager, damit Sie nicht versehentlich ausgesperrt werden. Wenn Sie möchten, können Sie dies zu einem späteren Zeitpunkt unter Administration ändern -> Registerkarte Verwaltung.
  2. Ändern Sie den Namen Ihres drahtlosen Netzwerks (SSID) im Menü "Drahtlos" auf der Registerkarte "Grundeinstellungen". Wenn Sie mehr als ein drahtloses Netzwerk haben (das Sie mit dem AC56U verwenden werden), geben Sie ihnen unterschiedliche Namen, damit Sie leicht zwischen ihnen unterscheiden können. Einstellungen übernehmen einmal getan.
    DD-WRT Grundlegende Wireless-Einstellungen
  3. Wenden Sie auf der Registerkarte Wireless-Sicherheit ein Kennwort für beide Netzwerke an. Ich empfehle, den persönlichen Sicherheitsmodus WPA2 mit einem AES-WPA-Algorithmus zu verwenden.
    DD-WRT Wireless-Sicherheitseinstellungen
  4. Im Setup würde ich auch empfehlen, den optionalen "Routernamen" und "Hostnamen" einzurichten, dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.
  5. Sie sollten jetzt einen funktionsfähigen Router haben, den Sie wie jeden anderen Router auf dem Markt verwenden können. Bevor wir mit der Routerkonfiguration beginnen und Schnickschnack hinzufügen, empfehle ich Ihnen, sich in den Menüs umzuschauen und ein Gefühl für die Firmware zu bekommen.

Sichern und Wiederherstellen Ihres DD-WRT

Es macht immer Spaß, mit Ihrem Router herumzuspielen, die Einstellungen zu verbessern und seine Funktionen zu verbessern. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie irgendwann einen Fehler machen und eine Sicherungskopie erstellen, damit Sie das System einfach wiederherstellen können und nicht alle Einstellungen erneut vornehmen müssen. Während ich diesen Leitfaden schreibe und alle Einstellungen vornehme, musste ich zwei davon selbst wiederherstellen - beides wegen dummer Fehler!

Um ein Backup zu erstellen, gehen Sie zu Administration -> Sichern und klicken Sie auf Backup. Laden Sie dann einfach die Datei an einen sicheren Ort auf Ihrem Computer herunter.

Wechseln Sie zum Wiederherstellen des DD-WRT an einem Sicherungspunkt zum gleichen Speicherort. Suchen Sie unter "Einstellungen wiederherstellen" Ihre gesicherte Datei und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Wie beim Sichern Ihrer DD-WRT-Firmware empfehle ich Ihnen auch, ein Backup Ihres Computersystems zu erstellen, da der Verlust all Ihrer Dateien weitaus verheerender ist als der Verlust einiger DD-WRT-Einstellungen.

Erhöhen Sie Ihre Funkreichweite

Es gibt einige grundlegende Methoden zur Erhöhung der Funkreichweite und der Übertragungsgeschwindigkeit. Im Folgenden beschreibe ich die beliebtesten Optionen. Einige davon beziehen sich auf Firmware, während einige zusätzliche Hardware erfordern.

Auffinden Ihres Routers

Der ideale Weg, um eine optimale Abdeckung zu Hause oder im Büro zu erzielen, besteht darin, den Router im Epizentrum der Aktion zu platzieren. Finden Sie das physische Zentrum Ihrer Immobilie und sehen Sie, wie sich dies auf Ihre Abdeckung auswirkt. Wände, insbesondere Betonwände, können ein großes Hindernis darstellen. Bewegen Sie den Router daher.

Leider hat Ihr Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP) Ihr Modem möglicherweise nicht an einem idealen Ort dafür aufgestellt. Wenn Sie Ihr Modem und Ihren Router am selben Ort aufbewahren möchten, können Sie einen Koaxialkabel-Extender kaufen (oder Ihren ISP bitten, dies für Sie zu tun). Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wenn sich die beiden an verschiedenen Orten befinden (oder an verschiedenen Orten sein sollen), können Sie ein extra langes Ethernet-Kabel kaufen.

Wenn Sie Ihren Router nicht oder nur ungern bewegen können, sollten die nächsten Schritte hilfreich sein.

Verwenden Sie einen leeren Kanal

Während Funkfrequenzen als 2,4 GHz und 5 GHz bezeichnet werden, weichen sie absichtlich ein wenig von diesen Frequenzen ab. Dies liegt daran, dass für jede Hauptfrequenz eine Anzahl von Kanälen existiert. Diese Kanäle können als die Anzahl der Fahrspuren auf einer Autobahn angesehen werden. Je mehr Autos sich auf einer Fahrspur befinden, desto langsamer wird sie. Das Auffinden einer leeren (oder zumindest der leerstehenden) ist äußerst einfach und kann dazu beitragen, die Reichweite und die Übertragungsraten zu erhöhen.

  1. Laden Sie eine Wifi Analyzer-App für Ihr Gerät herunter. Ich empfehle folgendes; Wifi Analyzer für Android, AcrylicWiFi für Windows, WiFi Scanner für Mac. Leider gibt es noch keine guten Optionen für iOS.
  2. Verwenden Sie die App oder Software, um Ihre Nachbarschaft zu scannen. Ich stellte fest, dass die 5-GHz-Kanäle fast unbenutzt waren und hatte daher die Wahl zwischen verschiedenen Optionen. Wie Sie im Bild unten sehen können, hatten die 2,4-GHz-Kanäle viel mehr Verkehr. Ich habe eindeutig einen überlasteten Kanal (SuperNet) verwendet und wäre mit einer höheren Kanalnummer besser dran.
    WiFi Analyzer
  3. Ich habe die Kanalnummer meines Netzwerks in Wireless geändert -> Grundeinstellungen zu Kanal 13.
  4. Sie können auch Auto auswählen, aber ich persönlich habe festgestellt, dass die Benutzer ihre Kanäle kaum ändern, sodass dies nicht erforderlich ist.

Erweiterte WLAN-Einstellungen

Das Ändern des Kanals, wie zuvor beschrieben, ist eine der einfachsten und sichersten Methoden, um ein besseres Signal zu erhalten. Es gibt jedoch viele erweiterte Einstellungen, mit denen experimentiert werden kann. Diese hängen von Situation zu Situation ab, und einige davon, z. B. die Erhöhung der Sendeleistung, können die Lebensdauer Ihres Routers verkürzen. Aus diesem Grund müssen Sie nicht nur einige sorgfältige Tests für jede von Ihnen ausgeführte Konfiguration durchführen, sondern Sie sollten auch berücksichtigen, dass andere, geringfügigere Konsequenzen auftreten können.

Bandbreite vs. Durchsatz

Bevor ich erkläre, wie Sie Ihre Bandbreite und Ihren Durchsatz testen, muss ich unbedingt den Unterschied zwischen beiden erklären. Die Bandbreite ist die feste Geschwindigkeit, für die Sie bezahlen und die Sie von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten: In meinem Fall sind dies 30 Mbit / s Download und 3 Mbit / s Upload. Der Durchsatz ist die tatsächliche Datenmenge, die Ihr Router verarbeiten kann. Beim RT-AC56U, mit dem wir testen, liegt das theoretische Maximum bei 867 Mbit / s.

Wenn Sie also nur den Router für den Internetzugang verwenden möchten, rate ich Ihnen davon ab, mit den erweiterten Einstellungen zu experimentieren (es sei denn, Sie haben eine sehr schnelle Internetverbindung). Wenn Sie es jedoch zum Speichern, Drucken, Streamen von Filmen oder für andere interne Zwecke verwenden möchten, lohnt es sich möglicherweise.

Testen Sie Ihre Bandbreite und Ihren Durchsatz

Am einfachsten ist es, die Bandbreite zu testen. Gehen Sie zu TestMy.net. Sie sollten Geschwindigkeiten in der Region sehen, für die Sie bezahlen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie überlegen, ein Wort mit Ihrem Internetdienstanbieter zu halten. Es ist allgemein bekannt, dass Geschwindigkeiten variieren können, aber in vielen Fällen (insbesondere in Amerika) wurde berichtet, dass Internetanbieter ihre Versprechen einfach nicht einhalten.

Zum Testen des Durchsatzes müssen Sie den TamoSoft-Durchsatztest herunterladen. Sie müssen den Server auf einem Computer ausführen, der über ein Ethernet-Kabel fest mit Ihrem Router verbunden ist. Dann müssen Sie auf einem Laptop die Client-Software ausführen. Geben Sie die vom Server bereitgestellte IP-Adresse ein und führen Sie den Routertest aus. Dadurch erhalten Sie die Durchsatzgeschwindigkeiten Ihres Routers.

Sendeleistung, Übertragung usw

Wenn Sie nach dem Testen Ihrer Einstellungen entschieden haben, dass Sie einen höheren Durchsatz benötigen, werden Sie wahrscheinlich damit beginnen, die erweiterten WLAN-Einstellungen zu ändern. Wie bereits erwähnt, sind diese kompliziert und können Probleme verursachen. Da wir mit den Standardeinstellungen 500 Mbit / s auf unserem Computer und 100 Mbit / s auf unserem Telefon sehen (was aufgrund der Hardware das Limit darstellt), halten wir dies nicht für erforderlich und es ist unwahrscheinlich, dass Sie dies auch tun.

Wenn Sie dies jedoch tun möchten, ist die beste Empfehlung, zum DD-WRT-Forum zu gehen und die freundlichen Leute dort zu fragen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie alle Ihre Geräte und Anforderungen auflisten, damit diese die Spezifikationen an Sie anpassen können.

Wenn Sie über die Erweiterung der Reichweite und Geschwindigkeit drahtloser Netzwerke sprechen, werden Sie häufig auf Afterburner stoßen. Afterburner ist eine einzigartige Technologie, die von ausgewählten Geräten unterstützt wird. Es wird empfohlen, sie standardmäßig zu deaktivieren.

Antennen und WiFi Extender

Eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, einen besseren Empfang auf Ihren Geräten zu erzielen, ist die Verwendung von Funkantennen.

Wenn Sie den von uns empfohlenen Router verwenden, können Sie leider keine zusätzliche Antenne daran anschließen. Sie können jedoch weiterhin eine Verbindung zu Ihrem Desktop-Computer herstellen, solange Sie bereits eine WLAN-Karte eingelegt haben. Das Anschließen einer Antenne an Ihren Computer ist zwar einfach, aber wahrscheinlich die unpraktischste und kostengünstigste Lösung, da nur ein Gerät unterstützt wird.

Wenn Sie immer noch Probleme mit einer guten Funkabdeckung haben und die beiden oben genannten Schritte ausgeführt haben, lohnt es sich, eine Ersatzantenne für Ihren Router zu erwerben. Sie können diese ziemlich billig von Amazon bekommen. Es gibt drei Dinge zu beachten, wenn Sie eine bekommen werden:

  • Technische Spezifikationen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine mit besseren technischen Daten als die vorhandene Antenne erhalten.
  • Direktionalität. Einige Antennen wie das Asus WL-ANT-157 bieten eine größere Reichweite, aber sie fokussieren das Signal so, dass dies nur in eine Richtung geht.
  • Über Kabel verbinden. Einige Antennen sind über ein Kabel mit Ihrer Antenne verbunden. Dies bedeutet, dass Sie sie ein wenig bewegen können. Einige haben sogar einen Magnetfuß, um die Platzierung an anderer Stelle zu erleichtern.

Die andere Möglichkeit, Ihr Signal zu erweitern, ist die Verwendung von WiFi Range Extenders. Mit dem besten WiFi Range Extender müssen Sie ihn nur noch an eine Steckdose anschließen, fünf Minuten lang einrichten und fertig. Viele Leute bevorzugen diese Option, da sie sehr wenig Platz einnimmt und extrem schnell und einfach einzurichten ist.

Verwenden Sie einen Ersatzrouter als DD-WRT-Repeater

Wenn Sie bereits über einen vorhandenen Router verfügen, aber auch einen neuen Router erwerben möchten, können Sie diesen als DD-WRT-Repeater verwenden, solange Ihr vorhandener Router DD-WRT unterstützt. Dies bedeutet, dass Sie es an einem völlig anderen Ort als Ihren Hauptrouter platzieren können und das Funksignal weiterleiten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den schwächeren Router als Repeater einzurichten:

  1. Installieren Sie DD-WRT wie in den vorherigen Schritten beschrieben auf dem Router
  2. Navigieren Sie zu Setup -> Grundeinstellung. Deaktivieren Sie dort Ihren Verbindungstyp, da der Router nicht an Ihren Hauptrouter oder Ihr Modem angeschlossen wird.
  3. Ändern Sie den 'Router' und den 'Hostnamen', wie in Einrichten von DD-WRT gezeigt. Wir empfehlen, denselben Namen mit einem angehängten '-2' zu verwenden.
  4. Ändern Sie die letzte Ziffer der IP-Adresse des lokalen Routers. Im Allgemeinen werden Geräte automatisch mit IP-Adressen versehen, und Sie möchten eine Kollision vermeiden und dafür sorgen, dass zwei Geräte kein Funksignal empfangen. Wir empfehlen daher, eine relativ hohe Zahl wie 50 zu wählen.
  5. Ändern Sie den DHCP-Typ in "DHCP-Weiterleitung"..
  6. Geben Sie unter 'DHCP Server' die IP-Adresse Ihres primären Routers (in der Regel auch Ihres Modems) ein. Im Allgemeinen sollte dies 192.168.1.1 sein. Um herauszufinden, welches genau ist, konsultieren Sie Ihr Handbuch für dieses Gerät. speichern die Änderungen.
  7. Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit und deaktivieren Sie alle Sicherheitseinstellungen (deaktivieren Sie alles), da Ihr Hauptrouter die gesamte Sicherheit übernimmt. Schlagen speichern.
  8. Wechseln Sie zur Registerkarte "Wireless" und ändern Sie den "Wireless-Modus" in "Repeater" oder "Repeater Bridge". Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf speichern.
    1. 'Repeater' hilft nur bei der Weiterleitung Ihres Funksignals. Dies ist die beste Option, wenn Sie nur eine drahtlose Verbindung zu Ihren Geräten herstellen
    2. Durch Auswahl von "Repeater Bridge" können Sie die Ethernet-Ports verwenden. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Smart TV, Ihre Spielekonsole oder andere Geräte daran anschließen können. Dies ermöglicht diesen Geräten eine schnellere Internetverbindung. Auf diese Weise können diese Geräte auch andere Geräte im Netzwerk sehen, z. B. Netzwerkspeicherlösungen.
  9. Ändern Sie Ihren 'Wireless Network Name (SSID)' so, dass er genau mit den Einstellungen Ihres Hauptrouters übereinstimmt. Wenn Ihr Hauptrouter über ein 2,4-GHz- und ein 5-GHz-Netzwerk verfügt, stellen Sie sicher, dass Sie dies für beide tun. Klicken Sie erneut auf Speichern.
  10. Gehe zum Wireless -> Klicken Sie auf die Registerkarte Wireless-Sicherheit, und ändern Sie die Einstellung so, dass sie mit der Ihres primären Netzwerkrouters übereinstimmt. Klicken Sie auf "Speichern" und schließlich auf "Einstellungen übernehmen"..

Wenn Sie nach dem Experimentieren mit all diesen Einstellungen immer noch nicht in der Lage waren, die gewünschte WLAN-Router-Reichweite zu erzielen, können Sie jederzeit eine eigene erstellen.

DD-WRT Overclocking (Steigerung Ihrer Leistung)

Wie bei einem Computer ist es möglich, den Router zu übertakten, sodass mehr Vorgänge pro Sekunde ausgeführt werden können und Sie eine bessere Leistung erzielen. Anders als bei einem Computer können Sie jedoch keine Kühlung auf das System anwenden, es sei denn, Sie sind sehr praktisch. Sie müssen also auf Überhitzung und Stabilität achten.

Ich habe meinen Router auf eine CPU-Frequenz von 1200 MHz und eine Speicherfrequenz von 800 MHz eingestellt, verglichen mit den Standardeinstellungen von 800/600. Die Standby-Temperatur beträgt auf diese Weise 67 ° C, verglichen mit der Standardtemperatur von 63 ° C. Dies ist eine gute stabile Temperatur, und obwohl es möglich ist, noch mehr zu übertakten, sah ich keinen Bedarf dafür. Eine stabile Temperatur von 70 ° C und darüber kann Probleme verursachen oder die Lebensdauer verkürzen.

Verwenden Sie zum Übertakten nicht das in Administration integrierte Übertaktungstool -> Verwaltung! Jeder Fachmann in der Branche schwört dagegen und ist sich nicht einmal sicher, warum es nicht besser implementiert oder entfernt wird. Befolgen Sie stattdessen diese Schritte.

  1. Gehen Sie zur Administration -> Befehle
  2. Geben Sie im Feld Folgendes ein, um die aktuellen Einstellungen anzuzeigen (standardmäßig 800 MHz CPU / 600 MHz Speicher). Nvram get clkfreq
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein: nvram set clkfreq = 1200,800

    und klicken Sie auf Start speichern

  4. Gehen Sie zur Administration -> Management und am unteren Rand klicken Starten Sie den Router neu.
  5. Wiederholen Sie nach dem Neustart Ihres Routers Schritt 2, bis 1200/800 angezeigt wird
    DD-WRT Übertakten
  6. Wenn Sie etwas niedrigeres wünschen, empfehle ich 1000/666, wenn Sie Ihre Frequenzen einstellen

Anschließen externer Geräte

Wenn Sie einen oder zwei Router mit USB-Anschluss verwenden, können Sie Geräte daran anschließen, mit denen Sie ihn zu Hause und in Ihrem Büro noch nützlicher gestalten können.

Verwenden von DD-WRT für NAS

NAS ist als Network Attached Storage definiert. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Sie durch Anschließen einer externen Festplatte oder eines USB-Sticks auf alle darauf befindlichen Dateien zugreifen können, solange Ihr Gerät mit dem WiFi-Netzwerk verbunden ist. Was noch besser ist, wenn Sie FTP einrichten, was wir später demonstrieren, können Sie von überall auf der Welt darauf zugreifen, solange Sie mit dem Internet verbunden sind.

So richten Sie es ein.

  1. Schließen Sie Ihren USB-Speicher an den Router an und schalten Sie ihn ein (falls noch nicht geschehen). Verwenden Sie dazu den USB3.0-Port.
  2. Navigieren Sie zur WebGUI Ihres Routers, indem Sie 192.168.1.1 in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben (sofern Sie dies nicht geändert haben)..
  3. Gehen Sie zu Dienste -> USB
  4. Aktivieren Sie "Core USB Support", "USB Storage Support" und "Automatic Drive Mount". Wenn Sie einen freien USB-Anschluss haben und einen Drucker für das drahtlose Drucken anschließen möchten, können Sie auch die Unterstützung für USB-Drucker aktivieren. Klicken speichern und dann Einstellungen übernehmen.
  5. Details zu Ihrem USB-Speichergerät sollten im Abschnitt "Festplatteninfo" angezeigt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie den Router neu und laden Sie die Seite neu
    DD-WRT-Dienste USB
  6. Klicken Sie auf das NAStab. Aktivieren Sie SAMBA, wählen Sie eine Serverzeichenfolge (Name) und fügen Sie Ihre Arbeitsgruppe hinzu. Um herauszufinden oder Ihre Arbeitsgruppe zu ändern, können Sie dies an den folgenden Stellen tun:
    1. Gehen Sie in Windows zur Systemsteuerung -> System
    2. In OSX gehen Sie zu den Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Flughafen -> Fortgeschritten -> GEWINNT
    3. Öffnen Sie unter Linux / Ubuntu zum Installieren von Samba ein Terminalfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein: sudo apt-get install samba smbfs

      (Sie müssen Ihr sudo-Passwort eingeben).
      Gehen Sie zur Datei /etc/samba/smb.config und suchen Sie nach der Zeile "workgroup = WORKGROUP"..

  1. Klicken Sie unter "Dateifreigabe" auf Share hinzufügen, Wählen Sie ein Speichergerät oder eine Gerätepartition aus dem Dropdown-Menü "Pfad" aus und geben Sie einen Namen für den Speicher ein. Wenn Sie möchten, dass jeder, der sich dem Netzwerk anschließt, auf den NAS-Speicher zugreifen kann, aktivieren Sie die Option "Öffentlich" und entscheiden Sie, ob die Berechtigung "Lesen / Schreiben" oder "Nur Lesen" lautet.
  2. Wenn Sie den Zugriff auf benannte Benutzer beschränken möchten, klicken Sie auf Benutzer hinzufügen Geben Sie die Details ein und vergewissern Sie sich, dass "Samba" aktiviert ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden autorisierten Benutzer (oder weniger sicher, teilen Sie allen autorisierten Benutzern direkt die Details eines einzelnen Benutzerkontos mit)..
  3. Einstellungen speichern und anwenden
    DD-WRT Services NAS
  4. Ihr NAS-Laufwerk sollte jetzt über Ihr Netzwerk erreichbar sein:
    1. In Windows gehen Sie zu Start -> Netzwerk -> [Routername] -> [Name des Laufwerks oder der Partition]
    2. Gehen Sie in OSX zum Dateimanager -> Freigegebener Bereich oder Netzwerkordner -> [Routername] -> [Name des Laufwerks oder der Partition]
    3. Befolgen Sie unter Linux / Ubuntu diese Anweisungen.

Wie bereits erwähnt, kann dieses NAS-System mit jedem externen Speicherlaufwerk oder USB-Flash-Stick eingerichtet werden. In einigen Fällen wird nach dem Anwenden der Einstellungen und dem Neustart des Routers möglicherweise eine Warnung angezeigt "Nicht unterstütztes Dateisystem". In diesem Fall müssen Sie Ihr Laufwerk neu formatieren, um eines der folgenden Dateisysteme zu verwenden: ext2, ext3, NTFS oder VFAT.
DD-WRT NAS Nicht unterstütztes Dateisystem

Einige DD-WRT-Builds unterstützen auch das Anschließen von Multibay-Laufwerken, wenn Sie ein RAID-fähiges Setup wünschen. Leider können Sie kein USB-Laufwerk pro USB-Anschluss anschließen und diese in einer RAID 1-Konfiguration ausführen. Wenn Sie jedoch Ihr DD-WRT in erster Linie als NAS-System verwenden möchten, sollten Sie sich ein dediziertes NAS-System zulegen.

Anschließen eines Druckers an Ihren DD-WRT

Das Anschließen eines Druckers an Ihren DD-WRT-Router ist nur geringfügig komplizierter als das vorherige NAS-Setup. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Drucker USB 2.0 + unterstützt, da er sonst nicht funktioniert.

Bei einigen modernen Druckern können Sie sie über WLAN freigeben, aber ich möchte meine WLAN-Netzwerke so übersichtlich wie möglich gestalten. Einige erlauben es Ihnen auch, es über den Ethernet-Port zu verwenden, aber ich halte einen USB-Port für praktischer.

  1. Stecken Sie das Druckerkabel in den USB-Anschluss des Routers. Ich empfehle den USB2.0-Port, da er aus Kompatibilitätsgründen besser ist und auch keinen großen Durchsatz benötigt.
  2. Öffnen Sie das DD-WRT-Bedienfeld unter 192.168.1.1
  3. Gehen Sie zu Dienste -> USB. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, aktivieren Sie "Core USB-Unterstützung" und "USB-Drucker-Unterstützung". Dann Einstellungen übernehmen.
  4. Ihr Drucker ist jetzt bereit, aber wir müssen auch Ihren Computer einrichten, damit er darauf zugreifen kann

DD-WRT Shared Printer ab Windows 7

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und dann auf Geräte und Drucker
  2. Klicken Fügen Sie einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetooth-Drucker hinzu.
  3. Klicke auf Fügen Sie einen Drucker hinzu, der eine TCP / IP-Adresse oder einen Hostnamen verwendet
  4. Geben Sie 192.168.1.1 als Hostnamen ein, sofern Sie dies nicht geändert haben. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Drucker abfragen und automatisch den zu verwendenden Treiber auswählen".
  5. Trinken Sie einen Kaffee, während Windows versucht, Ihren Drucker zu erkennen. 90% der Fälle scheitern immer noch, aber keine Sorge, klicken Sie Nächster.
  6. Wählen Sie Ihren Druckerhersteller und Ihr Druckermodell aus der Liste aus.
  7. Geben Sie Ihrem Drucker einen Namen
  8. Wenn der Drucker bisher problemlos funktioniert hat, müssen Sie den Treiber nicht austauschen, wenn eine neue Version erkannt wird.
  9. Klicken Sie auf "Testseite drucken", um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert, und klicken Sie dann auf "Fertig stellen"!

3G und 4G Empfänger / Modem

Wenn Sie beruflich viel unterwegs sind, verfügen Sie höchstwahrscheinlich über einen 3G- (oder sogar 4G-) USB-Empfänger oder einen WLAN-Hotspot. Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine leistungsfähigere Lösung als Ihren Hotspot oder einfach nur mehr Funktionalität wünschen, können Sie Ihren 3G-USB-Dongle an Ihren Router anschließen. Dies bedeutet zwar, dass Sie den Router und seine Stromquelle mit sich führen müssen, wir haben jedoch gehört, dass dies Auftragnehmer aufgrund der damit verbundenen Vielseitigkeit gerne tun. Im Wesentlichen erstellen sie einen mobilen WLAN-Router.

Da dies jedoch ein sehr seltener und komplizierter Vorgang ist, den nur wenige Menschen suchen, werde ich mich nicht selbst damit befassen. Wenn Sie interessiert sind, schauen Sie sich die folgenden Links an. Von DD-WRT unterstützte 3G-Modems, Mobiltelefone / USB-Modems als WAN und GiffGaff-Nutzer haben den Prozess auf Sie zugeschnitten.

Persönlich, wenn Sie daran interessiert sind, empfehle ich Ihnen lieber, einen 4G USB-Dongle zu kaufen und dann den DD-WRT wie oben beschrieben als Repeater zu verwenden.

Zugriff auf Ihren DD-WRT Router

Der Zugriff auf DD-WRT über die WebGUI ist der einfachste und einfachste Weg. Leider hat eine WebGUI ihre Grenzen, und manchmal müssen Sie sich mit den tieferen Funktionen des Systems befassen. Sowohl SSH als auch Telnet eignen sich perfekt für diese und SCP und FTP und sind ideal für den Remotezugriff auf die Dateien auf dem Router. Um zu entscheiden, welches Protokoll für den Remote-Dateizugriff verwendet werden soll, empfehle ich, diesen großartigen Artikel von CodeGuru zu lesen.

SSH und Telnet

Sowohl der SSH- (Secure SHell) als auch der Telnet-Zugriff werden auf dieselbe Weise aktiviert. Daher habe ich die beiden zusammen gruppiert. Telnet wird für den lokalen Zugriff auf den Router verwendet, während SSH für den Remotezugriff und für den Dateitransfer besser geeignet ist. Die einfachste Methode für die lokale Dateiübertragung ist natürlich das Einrichten eines NAS, wie zuvor beschrieben.

  1. Gehen Sie zu Dienste -> Services und scrollen Sie unten nach unten
  2. Hier können Sie sowohl SSH als auch Telnet aktivieren
  3. Für SSH haben Sie die Möglichkeit, den Port zu definieren und Autorisierungsschlüssel zu erstellen. Ich habe mich persönlich an den Benutzernamen und das Passwort gehalten. Aus Sicherheitsgründen empfehle ich jedoch auch, einen Autorisierungsschlüssel zu vergeben. Sobald das erledigt ist, klicke speichern und Einstellungen übernehmen.
    DD-WRT SSH und Telnet
  4. Gehen Sie zur Administration -> Management, und dort können Sie jetzt sowohl SSH- als auch Telnet-Management aktivieren.
  5. Wenn Sie extern auf Ihren DD-WRT zugreifen möchten, müssen Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Modem für den Port einrichten, den Sie für SSH ausgewählt haben. Während Port 22 und 23 normalerweise verwendet werden, würde ich empfehlen, etwas über 1024 zu verwenden, um es für jeden, der versucht, auf Ihr Netzwerk zuzugreifen, schwieriger zu machen.

Unter Windows können Sie über die Eingabeaufforderung auf Telnet zugreifen. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Telnet-Client aktiviert ist. Gehen Sie dazu zur Systemsteuerung -> Programme -> Schalten Sie die Windows-Funktionen ein und aus. Warten Sie, bis die Liste geladen ist, wählen Sie "Telnet-Client" und klicken Sie auf in Ordnung.

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie auf das Symbol klicken Windows-Taste, Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Typetelnet
  3. Stellen Sie die Verbindung zu Ihrem Router her, indem Sie open 192.168.1.1 [23] eingeben, und ändern Sie die IP-Adresse und den Port entsprechend, wenn Sie andere Werte gewählt haben
  4. Die Anmeldedaten sind Benutzername: root und Passwort: wie zu Beginn definiert. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Kennwort beim Eingeben nicht angezeigt wird. Dies ist eine Sicherheitsfunktion.
  5. Das war's, du bist drin.
    Zugriff auf DD-WRT über Telnet unter Windows

Sie können PuTTY auch verwenden, um Telnet oder SSH in den Router einzubinden. SSH wird auch mit SCP (Secure Copy) geliefert. Dies bedeutet, dass Sie ein Programm wie WinSCP verwenden können, um auf die Dateisysteme Ihres Routers zuzugreifen.

  1. Um über WinSCP auf Ihren Router zuzugreifen, geben Sie einfach die Details wie oben im richtigen Abschnitt ein und klicken Sie auf Einloggen.
  2. Wenn dies Ihr erstes Mal ist, erhalten Sie möglicherweise eine Sicherheitsschlüsselwarnung. Akzeptieren Sie sie in diesem Fall einfach.
    Zugriff auf DD-WRT über WinSCP

FTP

Um FTP auf Ihrem DD-WRT-Router zu aktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, sobald Ihr USB-Speichergerät an Ihren Router angeschlossen ist.

  1. Führen Sie die Schritte 1 bis 6 zum Einrichten eines NAS-Speichersystems aus
  2. Klicken Sie unter Dienste auf -> Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor
    1. Aktivieren Sie ProFTPD (Port nach Belieben ändern) und WAN-Zugriff aktivieren
    2. Aktivieren Sie den WAN-Zugriff
    3. Ich empfehle, die anonyme Anmeldung nicht zuzulassen. Für die Authentifizierung ist die Verwendung einer Kennwortliste praktischer, die Radius-Methode bietet jedoch die größte Sicherheit.
  3. Geben Sie unter Benutzer einen Benutzernamen und ein sicheres Kennwort ein und wählen Sie die Laufwerke aus, die Sie freigeben möchten, sowie FTP.
  4. Klicken speichern dann Einstellungen übernehmen.
    DD-WRT FTP-Setup
  5. Gehen Sie zur Administration-> Geben Sie den folgenden Befehl ein: wanf = `nvram get wan_iface` iptables -I INPUT 2 -i $ wanf -p tcp --dport 21 -j logdrop iptables -I INPUT 2 -i $ wanf -p tcp -m state --state NEW - dport 21-m-Grenze --limit A / Minute --limit-burst B -j logaccept

    Ändern Sie die Werte nach Bedarf:

    1. A (2) - die Anzahl der pro Minute zulässigen Vermutungen nach B (3) die Anzahl der erfolglosen ersten Versuche - dies verlangsamt und schränkt jeden ein, der versucht einzubrechen
    2. Sie können stattdessen auch den folgenden Code verwenden, dies ist jedoch weniger sicher. -I INPUT 1 -p tcp --dport 21 -j logaccept
  6. Als Autostart speichern, Einstellungen übernehmen, und Starten Sie den Router neu
  7. Ihr FTP-Server sollte jetzt auf Ihrem DD-WRT ausgeführt werden

Zugriff auf das Laufwerk über FTP

  1. Laden Sie einen FTP-Client herunter. WinSCP für Windows, FileZilla für Mac, ES File Explorer für Android und FTP Manager für iOS sind alle sehr gut geeignet - aber Sie können Ihre eigenen Einstellungen haben.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die Router-Einstellungen so ein, wie Sie sie zuvor definiert haben
  3. Wenn Sie extern darauf zugreifen möchten, müssen Sie (im Voraus) Ihre IP-Adresse kennen, die Sie über IPLeak.net finden können.
    1. Wenn Sie ein Modem vor Ihrem Router verwenden, müssen Sie auch einen Port für die Weiterleitung einrichten. Diese Angaben variieren je nach ISP & Schauen Sie sich also die Dokumentation an, die Sie von Ihrem Modem erhalten haben.
    2. Wenn Sie dies bei Verwendung eines VPN tun möchten, müssen Sie eines auswählen, das die Portweiterleitung ermöglicht.
  4. Das ist es, was Sie verbunden haben

Erweiterte Zugriffseinstellungen

Zugriffsbeschränkungen / Kindersicherung

Zu Hause möchten Sie möglicherweise einige Zugriffsbeschränkungen einrichten, um zu begrenzen, auf welche Inhalte Ihre Familienmitglieder, insbesondere Ihre Kinder, zugreifen können. Während ich glaube, dass es wichtiger ist, sie zu unterrichten, gibt es von Natur aus eine ganze Reihe von Themen, über die niemand durch Vorträge stolpern kann.

In einem Büro möchten Sie möglicherweise die Filterung so einrichten, dass die Mitarbeiter keine Arbeitszeit für den Zugriff auf Facebook, Twitter und andere soziale Medien verwenden, es sei denn, dies ist ihre Aufgabe.

Persönlich habe ich Zugangsbeschränkungen als Methode der Selbstzensur eingerichtet. Ich weiß, dass es einige Websites gibt, die ich besuche, z. B. 9GAG, die nicht produktiv sind, und ich sollte tagsüber nicht darauf zugreifen.

  1. Gehen Sie zu Zugriffsbeschränkungen -> WAN-Zugang
  2. Sie können bis zu 8 Richtlinien einrichten
  3. Richten Sie die Zugriffsrichtlinie ein. Für die Liste der Clients können Sie die MAC-Adresse, die IP-Adresse oder die IP-Bereichsangabe verwenden. Ich würde empfehlen, die MAC-Einstellung zu verwenden, da dies am schwierigsten zu überwinden ist. Sie können die MAC-Adressen der angeschlossenen Geräte ermitteln, indem Sie zu Administration navigieren -> WOL.
    DD-WRT Administration WOL
  4. Definieren Sie für Tage und Uhrzeiten, wann die Zugriffsbeschränkung aktiv sein soll
  5. Im Abschnitt "Blockierte Dienste" können Sie festlegen, ob bestimmte Dienste blockiert werden sollen, z. B. Spiele oder Yahoo.
  6. In den letzten beiden Abschnitten können Sie Websites nach Schlüsselwörtern oder bestimmten URLs blockieren. Ich würde empfehlen, die URL-Blockierung zu verwenden, da sie genauer ist und ein versehentliches Blockieren von Websites verhindert, die für die Arbeit oder Ausbildung erforderlich sein könnten.
    DD-WRT-Zugriffsbeschränkungen

Gast WiFi

Wenn Sie häufig Freunde, Besucher oder Geschäftspartner haben, möchten Sie ihnen höchstwahrscheinlich einen WiFi-Zugang bieten. Das Einrichten eines Gastnetzwerks hat den Vorteil, dass Sie es an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Beispielsweise können Sie unterschiedliche Zugriffsbeschränkungen und Datenschutzeinstellungen festlegen. Da die beiden Netzwerke getrennt sind, sind Sie auch sicherer und können die Bandbreitennutzung sogar so anpassen, dass Ihre Freunde nicht all Ihre Download-Geschwindigkeiten beeinträchtigen.

Sie können ein Gastnetzwerk für 2,4-GHz- und 5-GHz-Netzwerke erstellen.

  1. Gehen Sie zu Wireless -> Grundeinstellungen
  2. Klicken Sie für die Häufigkeit, mit der Gäste auf zugreifen können sollen, auf Hinzufügenunter 'Virtuelle Schnittstellen'. Persönlich habe ich nur ein 2,4-GHz-Gastnetz, da ich dies für mehr als ausreichend halte. Sie können auch mehr als ein virtuelles Netzwerk für jede Frequenz hinzufügen, aber ich konnte mir keinen guten Grund vorstellen, warum dies nützlich sein könnte. Klicken

    speichern
    DD-WRT Guest Network und Virutal Interfaces

  3. Gehen Sie zu Wireless -> WLAN-Sicherheit und geben Sie dem Gastnetzwerk ein Kennwort. Dies ist optional. Ich versuche jedoch immer zu begrenzen, wer auf das Netzwerk zugreifen kann, damit ich weiß, dass meine Nachbarn keine Freeloads durchführen oder Kunden des Coffeeshops nebenan es nicht verwenden entweder. Klicken Einstellungen übernehmen.
  4. Nun möchten Sie eine Brücke erstellen. Mit einer Bridge können Sie die beiden Netzwerke trennen, um sie getrennt zu steuern. Ich werde auch zeigen, wie Sie den drahtlosen Netzwerken, die keine Gäste sind, Bandbreitenpriorität zuweisen können.
  5. Gehen Sie zu Setup -> Vernetzung
  6. Erstellen Sie eine neue DD-WRT-Brücke, indem Sie auf klicken Hinzufügen und nenne es br1, klicke speichern
  7. Für die IP definieren Sie es als 192.168.2.1 und die Subnetzmaske sollte 255.255.255.0 sein, klicken Sie auf speichern dann Einstellungen übernehmen
  8. Klicken Hinzufügen unter 'Zu Brücke zuweisen'
  9. Wählen Sie br1 aus, das Sie gerade als Client-Bridge und wl0.1 als Netzwerk erstellt haben. Lass Prio wie es ist und dann

    Einstellungen übernehmen
    DD-WRT-Setup-Netzwerk

  10. Fügen Sie unten für "DHCPD" einen neuen DHCP-Server hinzu. Wählen Sie in der Dropdown-Liste br1 aus und lassen Sie die anderen Einstellungen als Standard. Einstellungen übernehmen nochmal.
    DD-WRT-Setup-Netzwerk 2
  11. Sie haben jetzt zwei separate Netzwerke. Sie möchten dem primären Netzwerk jedoch weiterhin Priorität geben, da dies wichtiger ist.
  12. Gehen Sie zu NAT / QoS -> QoS (Servicequalität).
  13. In QoS aktivieren Sie es und wählen Sie als Port LAN & WLAN aus dem Dropdown-Menü.
  14. Geben Sie unter Netmask Priority 192.168.1.1/24 und 192.168.2.1/24 (oder die IPs, die Sie entsprechend definiert haben) ein..
  15. Wählen Sie für das primäre Netzwerk 192.168.1.1 die Premium-Priorität und für das sekundäre die Bulk-Priorität.
  16. Einstellungen übernehmen
    DD-WRT NAT QoS

  17. Gehen Sie zur Administration -> Befehle und geben Sie Folgendes ein
  18. iptables -t nat -I POSTROUTING -o `get_wanface` -j SNAT --to` nvram get wan_ipaddr` iptables -I FORWARD -i br1 -m state --state NEW -j ACCEPT iptables -I FORWARD -p tcp --tcp -flags SYN, RST SYN -j TCPMSS --clamp-mss-to-pmtu iptabellen -I FORWARD 1 -i br0 -o br1 -j DROP iptabellen -I FORWARD 1 -i br1 -o br0 -j DROP
  19. Klicken Firewall speichern und du bist fertig

Wenn Sie möchten, dass das Gastnetzwerk beispielsweise eine feste Bandbreite hat, müssen Sie beim Testen eines Produkts eine Baseline festlegen. Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Sie dies folgendermaßen tun:

  1. Gehen Sie zu NAT / QoS -> QoS
  2. Geben Sie im Bereich "QoS-Einstellungen" die maximale Up- und Download-Geschwindigkeit ein, die Sie von Ihrem ISP erhalten haben
  3. Setzen Sie unter "Netzwerkpriorität" für das Netzwerk, für das Sie eine begrenzte Geschwindigkeit wünschen, die Priorität auf "Manuell"
  4. Geben Sie die gewünschte Up- und Downlink-Geschwindigkeit ein.
  5. Klicken Einstellungen übernehmen und du bist fertig.
    DD-WRT-Bandbreitenbegrenzung

Gast-HotSpot

Mit DD-WRT können Sie vier verschiedene Hub-Spots verwenden, die für kommerzielle Umgebungen äußerst praktisch und nützlich sind. Dies sind Sputnik, Hotspot System, Wifidog und Chilispot. Sie finden diese unter Services -> HotSpot. Ich werde auf jedes Detail eingehen, aber ich werde nur auf das Setup von HotSpot System eingehen, da ich fand, dass dieses am einfachsten zu verwenden und zu implementieren ist.

Sputnik

Sputnik i arbeitet wie das HotSpot-System und in einigen Fällen auch Chilispot als kostenpflichtiger Management-Anbieter. Dies bedeutet, dass sie Ihren Begrüßungsbildschirm, verschiedene Standorte und mehr gegen eine monatliche oder pro Kaufgebühr verwalten.

Wir fanden, dass die Einrichtung von Sputnik etwas ärgerlich ist, aber es bietet Ihnen einige gute Einstellungen und beschränkt die gesamte WLAN-Nutzung auf den Sputnik-Begrüßungsbildschirm. Dies bedeutet, dass Sie zum Ändern Ihrer DD-WRT-Einstellungen ein Ethernet-Kabel verwenden müssen.

HotSpot-System

Ich fand, dass das HotSpot-System am einfachsten einzurichten und zu verwenden ist. Mit diesem Service können Sie Kunden WiFi in Rechnung stellen. In diesem Fall übernimmt das Unternehmen einen kleinen Prozentsatz der Zahlung. Sie können Benutzern auch eine kostenlose WiFi-Verbindung bereitstellen und einen Begrüßungsbildschirm anzeigen, auf dem sie aufgefordert werden, Ihnen in Ihren sozialen Netzwerken zu folgen. Dafür müssen Sie einen geringen monatlichen Preis zahlen.

  1. Registrieren Sie sich für ein Konto bei hotspotsystem.com und notieren Sie sich Ihren Betreibernamen und Ihre Standort-ID
  2. Gehen Sie in DD-WRT zu Dienste -> Hotspot
  3. Aktivieren Sie HotSpotSystem
  4. Geben Sie Ihre Daten ein und klicken Sie auf Einstellungen übernehmen
  5. Dadurch wird ein automatisches Gastnetzwerk erstellt und beim Anmelden wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt. Wenn Sie diesen Begrüßungsbildschirm ändern möchten, können Sie dies über die HotSpot System-Website tun. Sie können alles von den Farben, den Bildern, den Knöpfen zu so ziemlich allem ändern, was Sie wünschen.
    DD-WRT-Hotspot-System

Wifidog

Wifidog und Chilispot sind beide Open Source, dh Sie können den Server auf Wunsch selbst einrichten, sodass Sie nicht einmal eine Internetverbindung benötigen. Wifidog ist die komplizierteste und am wenigsten diskutierte Option, daher würde ich empfehlen, sie zu vermeiden und stattdessen Chilispot zu wählen.

Chilispot

Chilispot ist der anpassungsfähigste DD-WRT-Hotspot-Service auf dem Markt. Erstens können Sie Dienste wie Wi-Fiplanet und EngageHotspot verwenden, um eine webbasierte Begrüßungsseite und ein webbasiertes System zu erstellen. Diese funktionieren ähnlich wie das HotSpot-System, sind jedoch weniger kommerziell und erfordern daher etwas mehr Arbeit, um das System an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Dies bedeutet auch, dass diese Dienste viel billiger sind als das HotSpot-System. Weitere Informationen zum Einrichten erhalten Sie in diesem YouTube-Video.

Zweitens können Sie Chilispot mit Ihrem eigenen Debian-Server einrichten, wodurch auch alles unter Ihrer Kontrolle bleibt. Dieses Setup erfordert viel technische Erfahrung und geht auch über den Rahmen dieses Handbuchs hinaus.

Mac-Filterung

Wenn Sie möchten, können Sie den Zugriff auf Ihr Netzwerk auch nach Gerät beschränken. Alle modernen Geräte haben eine MAC-Adresse (Media Access Control), die einer Hausadresse gleicht und für jedes Gerät eindeutig ist. Sobald Sie die MAC-Adresse eines Geräts kennen, können Sie den Zugriff auf Ihr Netzwerk einschränken.

Zunächst müssen Sie die MAC-Adresse des Geräts ermitteln, das Sie zulassen oder blockieren möchten. Im Folgenden werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dies mit DD-WRT tun können. Sie können aber auch Google darüber informieren, wie Sie es in Ihren Geräteeinstellungen finden.

  1. Gehen Sie zu Status -> LAN
  2. Dort unten auf der Seite sehen Sie die angeschlossenen Geräte und deren Namen
    DD-WRT Wireless LAN

Nachdem Sie die MAC-Adresse eines Geräts ermittelt haben, können Sie es sperren oder zulassen. Zum Beispiel werde ich das im vorherigen Bild gezeigte Android-Gerät blockieren.

  1. Gehen Sie zu Wireless -> MAC Filter
  2. Bearbeiten Sie die MAC-Filterliste für das drahtlose Netzwerk, auf das Sie den Zugriff beschränken möchten. Dies ist nur für reale Netzwerke und nicht für virtuelle Netzwerke möglich.
    MAC-Adressfilterliste
  3. Geben Sie die MAC-Adressen der Geräte ein und klicken Sie auf speichern. Sie können auch die Schaltfläche Wireless Client MAC List (MAC-Liste für drahtlose Clients) auswählen, um schnell mehrere Geräte auszuwählen.
  4. Wählen Sie Aktivieren und entscheiden Sie dann, ob Sie nur diese Geräte zulassen oder diese Geräte blockieren möchten
  5. Klicken Einstellungen übernehmen und du bist fertig
    DD-WRT MAC Filter

Zusätzliche Anwendungen und Einstellungen

Wie zu Beginn dieses Handbuchs erwähnt, besteht einer der größten Vorteile von DD-WRT in den zusätzlichen Einstellungen und Setups, die Sie vornehmen können. Obwohl ich die meisten Optionen bereits erläutert habe, ist dieser Abschnitt einigen einzigartigeren Setups gewidmet.

VPN-Client

Da unser Branding es vielleicht schon verraten hat, lieben wir VPNs. Kein Wunder also, dass wir Ihnen zeigen, wie Sie den DD-WRT OpenVPN-Client auf Ihrem Router installieren können. Sie können jedoch entweder einen PPTP- oder einen OpenVPN-Client einrichten, da OpenVPN viel sicherer ist und wir immer empfehlen, das ist, was ich Ihnen zeigen werde. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen DD-WRT-VPN-Server einrichten. Ich werde dies jedoch nicht behandeln.

Vor dem Start benötigen Sie natürlich einen VPN-Account. Ich habe ExpressVPN für diese Demonstration ausgewählt, da es zu einem der besten VPNs für DD-WRT gewählt wurde. Die meisten VPN-Anbieter unterstützen jedoch die Einrichtung unter DD-WRT. Ich muss erwähnen, dass ein OpenVPN-Router in gewisser Weise eingerichtet werden kann. Wenden Sie sich daher an Ihren VPN-Anbieter, bevor Sie beginnen, da die Anweisungen variieren können. In diesem Fall sollten Sie diese befolgen.

  1. Laden Sie die .ovpn-Setup-Datei für den Server, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, von Ihrem VPN-Anbieter herunter und öffnen Sie sie in Notepad oder Notepad++
  2. Gehen Sie in DD-WRT zu Dienste -> VPN und aktivieren Sie OpenVPN Client
  3. Kopieren Sie die Einstellungen aus der .ovpn-Datei gemäß den Empfehlungen Ihres VPN-Anbieters in die DD-WRT-Konsole.
  4. Klicken Einstellungen übernehmen.
    DD-WRT VPN
  5. Gehen Sie zu Setup -> Grundkonfiguration und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Netzwerkadressen-Servereinstellungen (DHCP).
  6. Geben Sie für statisches DNS 1 und 2 die Google DNS-Einstellungen ein: 8.8.8.8 bzw. 8.8.4.4. Wenn Ihr VPN-Anbieter über eigene Servereinstellungen verfügt, geben Sie stattdessen die Adresse für diese ein.
    1. Aus Sicherheitsgründen möchten Sie möglicherweise alternativ OpenDNS oder OpenNIC verwenden.
  7. Gehen Sie zu Status -> OpenVPN
  8. Sie sollten einen erfolgreichen Verbindungsstatusbildschirm sowie Statistiken zu Ihrer Verbindung und ein Datenprotokoll zur Fehlerbehebung sehen.
    DD-WRT VPN Status

Wenn die Ausführung eines VPN-Clients auf Ihrem Router eines Ihrer Hauptprobleme ist, empfehle ich die Verwendung einer leistungsstärkeren Lösung, da der beste VPN-Router viel Rechenleistung benötigt.

VPN-Client: Dual Gateway / Richtlinienbasiertes Routing

Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Router als Dual Gateway einrichten. Hierbei wird richtlinienbasiertes Routing verwendet, und einige Ihrer Geräte können die VPN-Verbindung verwenden, während andere Ihre normale Verbindung verwenden. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie gerne Hulu, Netflix oder BBC iPlayer auf Ihrem Mediengerät verwenden (da diese jetzt VPNs blockieren), aber natürlich möchten Sie, dass der Rest Ihrer Verbindung sicher ist.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine VPN-Verbindung gemäß dem vorherigen Abschnitt eingerichtet haben und dass diese funktioniert
  2. Gehen Sie zu Status -> LAN, und ermitteln Sie die lokalen IP-Adressen der Geräte, für die Sie die VPN-Verbindung verwenden möchten
    1. In meinem Fall möchte ich, dass mein Android-Telefon mit der IP-Adresse 192.168.1.123 die VPN-Verbindung verwendet
    2. Das richtlinienbasierte Routing kann nur inklusiv eingerichtet werden. Sie müssen die IP-Adresse aller Geräte kennen, deren Verbindung über das VPN erfolgen soll
  3. Gehen Sie zu Dienste -> VPN
  4. In Policy Based Routing eingeben "192.168.1.123/32", Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre jeweilige (n) IP (s) verwenden. Wenn Sie mehrere Geräte einrichten müssen, geben Sie jede IP in eine neue Zeile ein. Klicken Sie auf Apply Settings
    Richtlinienbasiertes DD-WRT-Routing
  5. Gehen Sie zur Administration -> Befehle
  6. Geben Sie Folgendes ein und klicken Sie auf Firewall speichern. Sie müssen dies für jede IP-Adresse eingeben, die Sie für das Dual-Gateway verwenden möchten. Withiptables -I FORWARD -s 192.168.1.123 -o $ (nvram get wan_iface) -j DROP
  7. Wenn Sie einen bestimmten Port auch über das VPN weiterleiten müssen, müssen Sie außerdem Folgendes in die 'Firewall-Befehle' eingeben: iptables -I FORWARD -i tun1 -p udp -d 192.168.1.123 --dport 8080 - j ACCEPT iptables -I FORWARD -i tun1 -p tcp -d 192.168.1.123 --dport 8080 -j ACCEPT iptables -t nat -I PREROUTING -i tun1 -p tcp --dport 8080 -j DNAT --to-destination 192.168 .1.123 iptables -t nat -I PREROUTING -i tun1 -p udp --dport 8080 -j DNAT --to-destination 192.168.1.123
  8. Sie müssen die obigen drei Zeilen für alle IPs und Ports eingeben, die Sie verwenden und weiterleiten möchten. Dabei müssen Sie die IP- und Portnummern und die erforderlichen ersetzen
    DD-WRT-Firwall-Regeln für doppeltes Routing
  9. Nachdem Sie die Firewall gespeichert haben, starten Sie Ihren Router neu. Rufen Sie auf jedem Gerät IPleak.net auf und stellen Sie sicher, dass es die erwartete externe IP-Adresse hat

SmartDNS

Wie bei einem VPN können Sie mit einem Smart DNS-Dienst geografisch eingeschränkte Inhalte überwinden. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden. Obwohl es mit Netflix nicht mehr so ​​gut funktioniert, gibt es immer noch viele eingeschränkte Websites, auf die Sie zugreifen können. Ich empfehle Blockless, da es einen tollen Preis hat und einen rundum guten Service bietet. Leider sind mir derzeit keine kostenlosen Smart DNS-Dienste bekannt, die legitim sind und Ihre Daten nicht verkaufen.

Sobald Sie sich bei Blockless angemeldet haben, ist das Einrichten des Smart DNS-Dienstes in DD-WRT sehr einfach und wie folgt.

  1. Abrufen der primären und sekundären DNS-Werte von Blockless (108.171.182.159 und 108.171.177.124 zum Zeitpunkt des Schreibens)
  2. Gehen Sie zu Setup -> Grundeinstellung
  3. Geben Sie unter Netzwerkadressenserver-Einstellungen (DHCP) die DNS-Einstellungen unter 'Statischer DNS 1' und 'Statischer DNS 2' ein.
  4. Klicken

    Einstellungen übernehmen
    DD-WRT Static DNS-Einstellungen

  5. Gehen Sie zur Blockless-Website und überprüfen Sie Ihre IP-Adresse

Wenn Sie OpenDNS oder OpenNIC für Sicherheitszwecke verwenden möchten, können Sie dies auf die gleiche Weise einrichten. Verwenden Sie dazu einfach die entsprechende DNS-IP in den Feldern Static DNS.

Übertragung - Torrents

Wenn Sie Torrent-Fans sind, können Sie einen Torrent-Client namens Transmission auf Ihrem Router installieren. Dies bedeutet, dass Sie Torrents herunterladen können, ohne Ihren Computer eingeschaltet zu lassen, und natürlich auch ein besseres Seeding-Verhältnis erzielen können. Ich muss erwähnen, dass wir hier bei ProPrivacy die Verwendung von Torrenting für illegale Zwecke nicht dulden. Es gibt jedoch viele legitime Gründe, Torrent-Clients zu verwenden.

Um Transmission zum Laufen zu bringen, müssen Sie einige der vorherigen Schritte ausgeführt haben, aber keine Sorge, ich habe diese entsprechend referenziert. Sie benötigen außerdem einen USB-Stick oder eine externe Festplatte, die idealerweise für FAT32 formatiert ist.

  1. Aktivieren Sie die USB-Unterstützung gemäß Abschnitt NAS.
  2. Gehen Sie zu Dienste -> NAS
  3. Aktivieren Sie den Übertragungsdämon im Abschnitt "Bittorrent"
  4. Geben Sie für das Verzeichnis die Route für das Laufwerk ein, das Sie verwenden möchten. Im Allgemeinen ist dies / mnt / sda1
  5. Klicken Einstellungen übernehmen und du bist fertig

Nachdem Sie die Übertragung eingerichtet haben, müssen Sie auch schnell darauf zugreifen können, um den Vorgang zu vereinfachen.

  1. Um auf die Übertragung von Ihrem Computer aus zuzugreifen, rufen Sie 192.168.1.1:9091 auf
    Übertragungsclient
  2. Klicken Sie dazu auf die Ordnerschaltfläche, in der Sie entweder die URL des Torrent-Speicherorts eingeben oder die Torrent-Datei hochladen können.
  3. Als Ziel möchten Sie / mnt / sda1 / Downloads festlegen.
  4. Sie können den obigen Zielordner als Standard festlegen, indem Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche für die Schlüsseleinstellungen klicken
  5. Nun beginnt der Download. Die Seite wird nur in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Sie müssen daher einige Sekunden warten, bis sie angezeigt wird und der Fortschritt eintritt.
  6. Wenn Sie NAS aktiviert haben, können Sie die Datei nach Abschluss des Downloads bei Bedarf problemlos auf Ihren Computer übertragen.
  7. Unter Android können Sie Remote Transmission verwenden, um auf das System zuzugreifen. Auf iOS-Handys müssen Sie den Webzugriff oder BarMagnet verwenden, wenn der Jailbreak auftritt. Auf der offiziellen Übertragungswebsite können Sie auch Apps für viele andere Dienste wie XMBC (jetzt Kodi), Blackberry, RSS usw. Herunterladen.

Informationen zum sicheren Umgang mit Torrents finden Sie in unserem besten Handbuch zu VPN für Torrent-Websites.

DLNA

DLNA, oder die sogenannte Digital Living Network Alliance, ist ein digitaler Standard, der das Streamen von Medieninhalten über Geräte in einem Netzwerk erleichtert. Der Standard hat viele Befürworter, aber es gibt viele Leute, die ihn nicht nützlich finden. Der Grund dafür ist, dass es mit moderner Technologie einfach ist, auf das NAS-Laufwerk Ihres Routers zuzugreifen und den Inhalt einfach zu streamen. Meiner Erfahrung nach fand ich DLNA jedoch praktisch, insbesondere, wenn ich Filme auf meiner Xbox oder einem älteren Touchpad streamen wollte.

Befolgen Sie für die Einrichtung von DD-WRT DLNA die folgenden Schritte. Anschließend zeige ich Ihnen, wie Sie von verschiedenen Geräten aus darauf zugreifen können.

  1. Gehen Sie zu Dienste -> NAS
  2. Aktivieren Sie miniDLNA
  3. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus und legen Sie den Pfad zu / mnt / sda1 fest
  4. Klicken Einstellungen übernehmen, und du bist fertig

Mit der DLNA-Einrichtung können Sie jetzt von den meisten Geräten, die mit Ihrem WiFi-Netzwerk verbunden sind, darauf zugreifen. Klicken Sie sich durch die entsprechenden Links unten, um eine Anleitung zum Einrichten von DLNA mit Ihrem Gerät zu erhalten.

  1. Windows
  2. OSX
  3. iOS-Geräte
  4. Xbox eins
  5. Sie müssen lediglich Ihren Media Player verwenden

Cloud-Speicher

Leider ist das Fehlen eines dedizierten Cloud-Speichersystems einer der Nachteile von DD-WRT gegenüber herkömmlicher Router-Firmware. Sowohl die Linksys- als auch die AsusWRT-Firmware bieten neben einer Reihe von einheitlichen Apps und einer einfachen Einrichtung diese Funktion. Es ist zwar möglich, ein FTP-System zu verwenden und eine Reihe von Code einzurichten, dies ist jedoch nicht der wahre Fall.

WebServer

Wenn Sie möchten, können Sie auch einen DD-WRT-Webserver einrichten, mit dem Sie eine Webseite hosten, Dateien für Kollegen freigeben und eine Reihe anderer website-bezogener Aktivitäten ausführen können. Ich zeige Ihnen die Grundlagen der Einrichtung von Pydio. Sie können jedoch auch die Administrationshandbücher lesen, um herauszufinden, wofür Sie es sonst noch verwenden können.

  1. Zunächst müssen Sie Ihre externe Festplatte oder USB-Festplatte formatieren. Da Sie zwei Partitionen erstellen müssen, empfehle ich die Verwendung des MiniTool-Partitionsassistenten (Gnome für Mac). Erstellen Sie nach dem Formatieren die folgenden zwei Partitionen:
    1. Partitionsbezeichnung: leer lassen, Partitionsgröße: 512 MB, Dateisystem: Linux Swap, Clustergröße: Standard
    2. Partitionsbezeichnung: JFFS, Partitionsgröße: Rest des Laufwerks, Dateisystem: Ext3, Clustergröße: Standard
  2. Richten Sie ein NAS-System wie zuvor beschrieben ein.
  3. Wenn Sie das USB-Laufwerk an Ihren Router anschließen. Es sollte automatisch die Swap- und / jffs-Partitionen mounten. Machen Sie einen der "Dateifreigaben" Geben Sie auf der Registerkarte Nas den Pfad / jffs ein und nennen Sie ihn JFFS
    DD-WRT JFFS und Swap Mounted
  4. Gehen Sie zu Dienste -> Webserver. Aktivieren Sie Lighttpd. Sie können die Einstellungen so lassen, wie sie sind. Wenn Sie nur lokal auf den Webserver zugreifen möchten, deaktivieren Sie den WAN-Zugriff.
    DD-WRT Services Webserver
  5. Laden Sie die neueste Version von Pydio im ZIP-Format herunter
  6. Kopieren Sie das Dateisystem nach dem Extrahieren in den Ordner jffs / www auf dem USB-Stick, der an den Router angeschlossen ist.
  7. Rufen Sie 192.168.1.1:81 auf, um auf den Webserver zuzugreifen.
  8. Klicken "Klicken Sie hier um fortzufahren" um das Setup zu starten. Befolgen Sie die drei einfachen Schritte. Die einzige Einstellung, die Sie beachten müssen, ist, dass Sie für die Datenbankkonfiguration SQLite 3 verwenden müssen.
    Pydio

Sie haben jetzt einen barrierefreien Webserver, auf den mehrere Personen zugreifen können. Wenn Sie möchten, dass es weltweit verfügbar ist, müssen Sie WAN im Webserver-Setup aktivieren. Wenn Ihr Router an ein Modem angeschlossen ist, müssen Sie auch die Portweiterleitung für Port 81 zu Ihrem DD-WRT-Router einrichten. Sie können dann Ihre IP-Adresse mit einer Website-Software wie ipleak.net ermitteln und über you.re.ip.ere: 81 eine Verbindung herstellen. Sofern Sie keine statische IP-Adresse haben (wahrscheinlich nicht), müssen Sie auch DDNS einrichten.

Wie beim FTP- und SSH-Zugriff müssen Sie, wenn Sie dies während der Ausführung eines VPN tun möchten, eines auswählen, das die Portweiterleitung ermöglicht.

DDNS

Ihr Computer und andere Geräte in Ihrem Netzwerk werden im Internet durch eine sogenannte IP-Adresse (Internet Protocol) identifiziert. Ihr ISP stellt Ihnen dies automatisch zur Verfügung, sodass Sie sich die meiste Zeit nicht darum kümmern müssen. Aufgrund der Art und Weise, wie ISPs arbeiten, weisen sie Ihnen jedoch gelegentlich eine neue IP-Adresse zu. Die Häufigkeit variiert je nach Anbieter. Sofern Sie keine statische IP-Adresse haben, ändert sich diese zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Wenn sich Ihre IP ändert, werden Sie keinen Unterschied bemerken, da sich dies nicht wesentlich auf das Innenleben Ihres Systems auswirkt. Wenn Sie jedoch versuchen, von einem externen Standort aus auf Ihren Router zuzugreifen, müssen Sie immer Ihre IP-Adresse kennen, sonst können Sie keine Verbindung dazu herstellen. Dies gilt für FTP-, WebServer-, Smart DNS-Setups und einige andere Szenarien.

Um dies zu überwinden, müssen Sie ein DDNS-System (Dynamic DNS) einrichten. Ein DDNS-System gibt Ihnen eine Webadresse wie thisismyrouter.noip.me und durch Ausführen eines kleinen Programms auf Ihrem Computer (oder in diesem Fall DD-WRT) werden Sie von der angegebenen Webadresse immer zur richtigen IP-Adresse weitergeleitet.

Wenn Sie bereits eine Domain von NameCheap gekauft haben (oder dies planen), können Sie DDNS mithilfe ihres Systems einrichten. Ich gehe jedoch davon aus, dass Sie noch keine Domain haben, die Sie gerade nutzen können, und ich werde den kostenlosen DDNS-Dienst von NoIP nutzen.

  1. Erstellen Sie ein Konto bei NoIP. Wenn Sie den kostenlosen Tarif nutzen möchten, müssen Sie ihn alle 30 Tage erneuern
  2. Gehen Sie zu Hosts / Redirect und klicken Sie auf Host hinzufügen
    1. Geben Sie sich einen Hostnamen ein, wählen Sie den Hosttyp DNS-Host (A), Ihre IP-Adresse wird automatisch eingetragen, und Zu Gruppe zuweisen ist optional
    2. Klicken Host hinzufügen
  3. In DD-WRT gehen Sie zu Setup -> DDNS
  4. Wählen Sie No-IP aus der Dropdown-Liste und geben Sie Ihre Daten unter No-IP ein
  5. Keine externe IP-Prüfung verwenden sollte auf Nein geändert werden, wenn Ihr Router nicht direkt mit dem Internet verbunden ist (d. H. Hinter einem anderen Router oder Modem).
  6. Klicken

    Einstellungen übernehmen
    DD-WRT DDNS

  7. Wenn Sie jetzt zu yourddns.noip.me (der von Ihnen gewählten DDNS-Domain) wechseln, können Sie auf Ihren Router zugreifen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle relevanten Ports für den Zugriff hinzufügen, z. Für den Webserver würde ich yourddns.noip.me:81 verwenden

Andere Dienste, die Sie anstelle von NoIP verwenden könnten, sind Dynu und ChangeIP.

Privoxy Adblocking

Wir empfehlen bereits die Verwendung von Adblockern auf Ihrem Computer und die Installation einiger Plugins in Ihrem Browser (Chrome, Firefox). Manchmal kann es jedoch praktischer sein, einen Adblocker-Dienst auf Ihrem Router auszuführen. Leider können Plugins und dergleichen auf Mobilgeräten, insbesondere auf iOS, ein Problem darstellen. Dies gibt einen weiteren guten Grund, einen Adblocker direkt auf Ihrem Router auszuführen. Auf allen angeschlossenen Geräten sind Werbeanzeigen blockiert. Ich gebe Ihnen die schnelle und einfache Möglichkeit, Privoxy (den eingebauten DD-WRT-Adblocker) einzurichten. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie einen Kommentar hinterlassen oder die Privoxy-Websites besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

  1. Gehen Sie zu Dienste -> Adblocking
  2. Aktivieren Sie Privoxy
  3. Aktivieren Sie den transparenten Modus. Wenn es Geräte gibt, für die Sie nicht möchten, dass sie ausgeführt werden, geben Sie ihre lokale IP-Adresse ein. Wenn ich beispielsweise auf einigen Websites Qualitätstests durchführe, muss Werbung sichtbar sein, da ich die lokale IP-Adresse meines Laptops eingegeben habe, für die ich eine statische 192.168.1.25 festgelegt habe
  4. Sie können die anderen Einstellungen so lassen, wie sie sind
  5. Klicken Einstellungen übernehmen und du bist fertig
    Privoxy DD-WRT Adblocking

Netzwerküberwachung

Wenn Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter ein monatliches Download- oder Upload-Limit zugewiesen wurde oder Sie nur wissen möchten, wie viel Internet Sie verwenden, können Sie Ihre Datenstatistik mit DD-WRT analysieren. Mithilfe der Statusleiste können Sie auch eine Reihe anderer Faktoren analysieren und herausfinden, ob andere Probleme mit Ihrem Netzwerk vorliegen oder ob Verbesserungen vorgenommen werden könnten.

  1. Wenn Sie sehen möchten, wie viel Bandbreite verwendet wird, können Sie die Registerkarte Status - Bandbreite verwenden.
    1. In Dienstleistungen -> Dienste Wenn Sie den WAN-Verkehrszähler (ttraff Daemon) aktivieren, sehen Sie auch die monatliche Aufschlüsselung unter dem Status -> Registerkarte WAN.
      DD-WRT-Verkehrsüberwachung
  2. Im Status -> Drahtlos Sie können sehen, welche Geräte mit jedem drahtlosen Netzwerk verbunden sind. Wenn also mehr Geräte angezeigt werden, als Sie erwarten, können Probleme auftreten
    DD-WRT Wireless Status

Sie können auch YAMon verwenden, um bessere Statistiken und Gruppierungen zur Netzwerkverkehrsauslastung zu erhalten.

Wenn Sie eine detailliertere Netzwerküberwachung wünschen und auch eine Aufschlüsselung der Datennutzung nach Software feststellen möchten, empfehlen wir Ihnen, Glasswire herunterzuladen, das genau das und noch mehr kann.

WiFi Protected Setup (WPS)

WPS bezieht sich auf ein System, mit dem Sie problemlos ein Gerät an Ihren Router anschließen können. Möglicherweise haben Sie es schon einmal gesehen, wenn Sie eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen. Dann können Sie eine schnelle Verbindung herstellen, indem Sie die WPS-Taste am Router drücken. Leider sind diese Systeme im Allgemeinen für die Sicherheit Ihres Routers schrecklich. Glücklicherweise ist DD-WRT WPS in den meisten Builds nicht implementiert, sodass Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen.

Es gibt jedoch einige kommerzielle Builds, z. B. auf Buffalo-Routern, bei denen die Option dafür vorhanden ist. Wenn Sie eine davon erhalten, würde ich empfehlen, diese sofort zu deaktivieren.

Endgültiges Fazit des DD-WRT-Leitfadens

Ich hoffe aufrichtig, dass Ihnen das Lesen meines Leitfadens gefallen hat und Sie etwas Nützliches zur Implementierung gefunden haben, das Ihnen bei der Erstellung des bestmöglichen WLAN-Routers hilft.

Wenn Sie noch nie zuvor mit DD-WRT herumgespielt haben, ist dies eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden zu verbringen und Ihr Zuhause zu verbessern. Für diejenigen von Ihnen, die bereits DD-WRT haben, hoffe ich, dass einige meiner Anweisungen dazu beigetragen haben, Ihr Setup zu verbessern. Wenn Sie gefunden haben

Wenn Sie diesen Leitfaden hilfreich fanden, würde ich mich über eine Freigabe in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk freuen. Und wenn Sie Probleme haben, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen, und ich werde versuchen, so viel wie möglich zu helfen.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me