Können Sie für Auslandsdienstleistungen mit einer virtuellen Debitkarte bezahlen?

Während VPNs verwendet werden können, um geografisch eingeschränkte Inhalte freizugeben, müssen Sie bei vielen Pay-per-View-Streaming-Anbietern, Musikdiensten und speziellen Sportdiensten mit einer lokalen Debit- oder Kreditkarte bezahlen. Der Versuch, mit einer Karte aus Ihrem eigenen Land und einer gefälschten Postleitzahl zu bezahlen, funktioniert selten. Zum Glück gibt es eine Lösung.

Da viele Menschen regional begrenzte Onlinedienste erwerben möchten, gibt es eine wachsende Anzahl von Anbietern, die diese Dienste anbieten "virtuelle Debitkarten". Mit diesen digitalen Zahlungsdiensten können Personen Geld auf eine Prepaid-Debitkarte in einem Land ihrer Wahl überweisen. Die meisten Menschen möchten Dienste in Großbritannien und den USA entsperren. Es gibt jedoch in nahezu jedem Land virtuelle Karten.

Wenn Sie über eines unserer besten VPNs verfügen und für einen ausländischen Dienst wie HBO GO, Sling-TV, F1-TV, BeIN Sports oder Spotify bezahlen möchten, können Sie einen der in diesem Artikel empfohlenen virtuellen Zahlungsdienste verwenden!

Postleitzahl der virtuellen Karte

Wie viel kostet eine virtuelle Kreditkarte??

Beachten Sie, dass für virtuelle Zahlungskarten eine Einrichtungsgebühr erhoben wird. Die meisten Firmen erheben eine einmalige Gebühr für die Ausstellung der Kartennummer. Diese Gebühr liegt normalerweise zwischen 5 und 15 US-Dollar. Darüber hinaus erheben Unternehmen für das Aufladen der Karte in der Regel eine Gebühr. Diese Gebühr liegt zwischen 1-5% der Überweisung.

Die besten virtuellen Zahlungsdienste

Wenn Sie ein VPN abonniert haben, um etwas online freizugeben, könnten Sie es eilig haben. Aus diesem Grund haben wir diese Kurzanleitung mit den besten virtuellen Zahlungsdiensten zusammengestellt. Alle diese Dienste sind bekannte, vertrauenswürdige Online-Zahlungsanbieter, die von Verbrauchern auf der ganzen Welt genutzt werden.

  1. Virtuelle Visa-Karte für USA freigeschaltet

    Uns freigeschaltet

    Dieser Zahlungsservice ist absolut ideal für alle, die einen US-amerikanischen Service wie HBO GO, Amazon Prime Video, Sling TV, DirecTV oder einen anderen kaufen möchten. US Unlocked bietet eine virtuelle vorinstallierte Debitkarte, die in US-amerikanischen Onlineshops weit verbreitet ist.

    US Unlocked ist eine wiederverwendbare virtuelle Visa-Karte, die mit einer gültigen US-Rechnungsadresse geliefert wird. Die einmalige Anmeldegebühr beträgt 15 USD und die monatliche Servicegebühr 3,50 USD. Die Aufladegebühr hängt von der Methode ab, mit der Sie Geld einzahlen möchten. In der Regel beträgt die Aufladegebühr jedoch 3 bis 3%. Obwohl diese Lösung etwas teuer ist, enthält sie eine gültige Adresse. Sie ist sehr nützlich, um sich für viele US-amerikanische TV-Dienste anzumelden!

  2. EcoPayz ecoVirtualcard

    Ecopayz

    EcoPayz bietet eine sichere virtuelle Karte für den einmaligen Gebrauch, die Ihnen zusätzliche Sicherheit gibt. Selbst wenn die Kartennummer während einer Online-Transaktion gestohlen wird, kann sie nicht ein zweites Mal verwendet werden. Dies macht es zu einer beliebten Option für diejenigen, die Waren in Online-Shops kaufen, denen sie nicht besonders vertrauen.

    EcoPayz kann in EUR, USD und GBR bestellt werden. Die einmalige Ausgabegebühr beträgt 1,80 € und die Transaktionsgebühr 4%. Verbraucher können drei Prepaid-Karten (Einwegkarten) gleichzeitig öffnen. Dies bedeutet, dass Sie diesen Service nutzen können, um mehrere Onlinedienste für verschiedene Länder zu erwerben, wenn Sie dies wünschen.

  3. MoneyPolo Virtual Quick Card

    Moneypolo

    MoneyPolo bietet sowohl eine Einmalkarte als auch eine Aufladekartenoption an. Die Einrichtungsgebühr für diese Firma ist mit 15 US-Dollar recht hoch. Die Aufladegebühr beträgt 3 US-Dollar pro Transaktion. Wie bei US Unlocked ist diese Option auf der teureren Seite. Eine Besonderheit dieses Dienstes ist, dass Sie, wenn Sie Ihre Karte 60 Tage lang nicht verwenden, eine Verwaltungsgebühr von 10 US-Dollar zahlen müssen, um die Nutzung wieder aufzunehmen. Aus diesem Grund wird diese Karte nur für den einmaligen Gebrauch empfohlen - oder wenn Sie beabsichtigen, Ihre virtuelle Karte regelmäßig zu verwenden.

  4. Worldcore Ultimate MasterCard Karte

    WorldPay

    Worldcore hat seinen Sitz in der Tschechischen Republik. Es ermöglicht den Menschen, eine virtuelle Prepaid-Debitkarte für nur 5 Euro einzurichten. Die Karte kann in den drei beliebtesten Währungen gekauft werden - USD, Euro oder Sterling. Das bedeutet, dass Sie mit Worldcore die meisten Onlinedienste erwerben können, an denen Sie interessiert sind. Sie können Geld von jedem Bankkonto oder mit digitalen Währungen auf eine Worldcore-Karte laden. Die Aufladegebühr beträgt nur 0,99 EUR, was wir für ein Schnäppchen halten.

  5. LeuPay

    LeoPay

    Dieser Dienst unterscheidet sich geringfügig von den anderen auf dieser Liste, da Sie tatsächlich eine physische Karte erhalten. Um eine oder mehrere dieser Karten zu erhalten, müssen Sie KYC-geprüft sein. Sobald diese einfache Prüfung durchgeführt wurde, können Sie zwei Karten kostenlos erhalten. Das Gute an LeuPay ist, dass es 10 verschiedene Währungen bietet. Wenn Sie also etwas in einer ungewöhnlicheren Region entsperren möchten, ist diese Karte eine Überlegung wert. Ein weiteres Verkaufsargument: Das Hochladen von Geld auf eine LeuPay-Karte ist für EU-Bürger kostenlos und an anderer Stelle nur 2%.

Was ist eine virtuelle Debitkarte??

Das Schöne an virtuellen Debitkarten ist, dass Sie keine Bank benötigen, die Sie genehmigt. Da Sie es im Laufe der Zeit mit Geld aufladen, sind keine Bonitätsprüfungen erforderlich. Das heißt, Sie können eines bestellen und es sofort an Ihre E-Mail-Adresse liefern lassen.

Im Gegensatz zu einer physischen Debitkarte, bei der es sich um ein physisches Stück Plastik handelt, das Sie auf Ihrer Hand halten, besteht eine virtuelle Zahlungskarte nur aus den wichtigen Zahlen, die Sie auf Ihrer Karte finden. Die Kartennummer, das Ablaufdatum und der CVV-Code, die sich normalerweise auf der Rückseite einer physischen Karte befinden, sind alles, was Sie zum Online-Einkauf benötigen.

Virtuelle Karten können in verschiedenen gängigen Weltwährungen wie US-Dollar, Pfund oder Euro bestellt werden. Auf diese Weise können Sie in bestimmten Ländern in Online-Shops einkaufen. Darüber hinaus können Sie damit für regional begrenzte Onlinedienste wie US-amerikanische Kabelfernsehkanäle bezahlen.

Virtuelle Karten gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Es kann immer wieder nachgefüllt werden, was nützlich ist, wenn Sie die Karte mehrmals verwenden möchten. Die zweite Karte ist eine einmalige Karte, die verfällt, nachdem Sie alle aufgeladenen Beträge ausgegeben haben.

Wie viel Karte

Eine US-Adresse für Ihre Karte

Schließlich benötigen Sie möglicherweise eine US-Adresse, um einige Dienste zu erwerben. Wenn dies der Fall ist, geben Sie beim Auschecken einfach eine Paket-Weiterleitungsadresse an.

Titelbild Kredit: Paket / Shutterstock.com

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me