So löschen Sie Facebook dauerhaft – Eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Facebook dauerhaft löschen können, sind Sie hier richtig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Facebook in drei einfachen Schritten dauerhaft löschen können.


Facebook endgültig löschen

Auch wenn es recht einfach klingt, da so viele Daten auf dem Spiel stehen, kann es nicht schaden, dafür zu sorgen, dass alles ordnungsgemäß erledigt wird.

So löschen Sie Facebook für immer

  1. Um Ihr Facebook-Konto zu löschen, gehen Sie zunächst zu; https://www.facebook.com/help/delete_account.
  2. Lesen Sie die Informationen im Fenster sorgfältig durch und klicken Sie dann auf 'Mein Konto löschen '.

Facebook-Account löschen

  1. Geben Sie bei Aufforderung Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf "OK". Das war's, dein Facebook-Account wurde gelöscht.

Zu diesem Zeitpunkt wurde Ihr Facebook-Account gelöscht und Sie können nicht mehr auf Ihr Archiv oder Ihren Account zugreifen. Noch wichtiger ist, dass Sie nicht mehr zum laufenden Aufbau Ihrer persönlichen Facebook-Datenbank beitragen.

Eine Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass beim Löschen von Facebook alte Nachrichten und Unterhaltungen, die Sie als Mitglied hatten, immer noch im Posteingang anderer Personen verbleiben. Sie haben keinen Zugriff auf die alten Konversationen, Ihre alten Kontakte und Freunde jedoch.

Können Sie ein Facebook-Konto zurückerhalten, wenn es gelöscht wurde??

Wenn Sie Facebook löschen, ist es wirklich für immer verschwunden. Sie können Ihre Meinung später nicht mehr ändern. Wenn Sie also nur möchten, dass Ihr Facebook-Konto vorübergehend geschlossen wird, sollten Sie stattdessen Ihr Facebook-Konto deaktivieren. Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, können Sie auch ohne Facebook-Konto auf Messenger zugreifen.

So laden Sie Ihre Facebook-Daten herunter

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto löschen, ist es für immer verschwunden und Sie können nicht mehr darauf zugreifen. Aus diesem Grund möchten Sie möglicherweise zuerst ein Archiv Ihres persönlichen Facebook-Kontos herunterladen. Durch das Herunterladen Ihrer Daten können Sie diese für die Nachwelt aufbewahren. Vielleicht kannst du damit sogar deine Memoiren schreiben!

  1. Um Ihre Facebook-Daten herunterzuladen, gehen Sie zunächst zu https://www.facebook.com/settings.
  2. Gehen Sie dann zum Ende der Seite und klicken Sie auf Laden Sie eine Kopie herunter Ihrer Facebook-Daten.

So löschen Sie Facebook

  1. Klicken Sie auf Start My Archive. Sie müssen Ihr Kennwort eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden, um diese Phase abzuschließen.

Facebook-Archiv

  1. Sie erhalten von Facebook eine E-Mail mit Ihrem persönlichen Archiv als Anhang, sobald es fertig ist. Beachten Sie, dass es bis zu 90 Tage dauern kann, bis dies für Sie kompiliert wird.

Ist Facebook sicher??

Die Realität ist, dass es eine Menge Dinge gibt, die Benutzer tun können, um ihre Daten auf Facebook zu schützen. Wenn Sie ein Facebook-Nutzer sind, sollte dies immer Ihre erste Überlegung sein. Wenn Sie Facebook verantwortungsbewusst nutzen, ist es möglich, dass Sie ein Profil haben, das keine wichtigen Informationen über Sie preisgibt. Sie müssen Facebook nicht alles erzählen. Am Ende des Tages ist es Ihre Wahl als Benutzer.

Facebooks Datenschutzerklärung

Max Schrems von Europe v. Facebook, eine Organisation, die im Namen ihrer Kunden die Invasivität von Facebook bekämpft, kommentiert Folgendes:

"Ich überprüfe häufig meine Datenschutzeinstellungen, schalte alles auf" Nur Freunde "und" Plattform "aus. Die Nutzer müssen wissen, dass Sie nicht nur mit Ihren Freunden, sondern immer mit Ihren Freunden UND Facebook teilen."

Welche Informationen hat Facebook über mich??

Es ist bekannt, dass Facebook einen Großteil Ihrer Facebook-Daten speichert. Einige Daten bleiben auch dann erhalten, wenn Sie sie löschen. Dies kann beinhalten:

  • Grundlegende Kontoinformationen:
    Ihr Name, Benutzername, früherer Benutzername, Passwort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
  • Informationen zum Inhalt:
    Informationen zu den Inhalten, die Sie bei der Verwendung von Facebook erstellen und freigeben. Dies schließt die Details dessen ein, was Sie teilen und mit wem Sie es teilen. Darüber hinaus sammelt Facebook Informationen über Sie aus Uploads und Kommentaren anderer Nutzer (z. B. Fotos)..
  • Informationen zu den Verbindungen:
    Facebook weiß, wer Ihre Kontakte sind und wann Sie sie kontaktiert haben. Es weiß auch, wann Sie bei ihnen waren. Es wird sogar angenommen, dass passives Hören Daten über Nicht-Facebook-Benutzer sammelt, die Sie im wirklichen Leben treffen - "Thema A" - (z. B. Ihre Oma)..
  • Zahlungsinformationen:
    Wenn Sie eine Transaktion über einen Facebook-Dienst abschließen, werden Ihre Zahlungsinformationen (z. B. Kartennummer, Rechnungsadresse usw.) möglicherweise von Facebook gespeichert.
  • Links und Cookies:
    Facebook verwendet Cookies, um zu protokollieren, wie Benutzer mit allen ihnen präsentierten Links interagieren. Es zielt auch auf diese Links ab, indem es ein detailliertes Profil Ihrer Einstellungen erstellt. Facebook speichert auch Aufzeichnungen über das Gerät, das Betriebssystem, den Webbrowser und die IP-Adresse, die für den Zugriff auf ihre Dienste verwendet werden.

Wie darf Facebook meine Daten nutzen??

Auch wenn alle Datenschutzeinstellungen von Facebook ausgenutzt werden und Ihre "Freunde" nur Ihre Daten sehen, arbeitet Facebook unermüdlich hinter den Kulissen, um Informationen von Ihnen zu sammeln. Darüber hinaus sind die Nutzungsbedingungen so gestaltet, dass die persönlichen Daten und Fotos, die von Personen auf einen Facebook-Account hochgeladen werden, rechtlich nicht mehr ihre eigenen sind.

Das bedeutet, dass Facebook mit den Benutzerdaten möglicherweise alles tun kann, was es will. Facebook kann Benutzerdaten an Dritte weitergeben, was ein unvorstellbar großes Potenzial für die Verbreitung von Benutzerdaten schafft.

Was passiert mit meinen Facebook-Daten??

Dann stellt sich die Frage, wo Facebook Benutzerdaten speichert. Wo sind die Server von Facebook? Noch wichtiger ist, welche Gesetze gelten in dem Land, in dem diese Daten gespeichert werden?

Cybersicherheit wurde von der Öffentlichkeit lange Zeit massiv missverstanden. Der digitale Datenschutz wurde als selbstverständlich erachtet und die Leute dachten, dass niemand die Daten ansah, die sie online erstellt hatten. Snowden half, das zu ändern, und die Massen wachen auf.

Fazit

In diesem Handbuch haben wir eine detaillierte schrittweise Anleitung bereitgestellt, mit der Sie Ihr Facebook-Konto dauerhaft löschen können. Auf diese Weise können Sie ganz einfach die Nabelschnur zwischen Ihnen und einem Service durchtrennen, den viele für einen in die Privatsphäre eindringenden Parasiten halten.

Dank unserer einfachen Anleitung sind Sie bald wieder in der freien Natur. Wenn Sie auf "Gefällt mir" klicken, können Sie in Ihre Vergangenheit eintauchen und Ihre Lunge mit frischer Luft füllen, während Sie in Ihrer Nachbarschaft nach einem äußerst seltenen Pokémon suchen.

Ihre IP-Adresse ermöglicht es Facebook, eine Datenbank von jedem Ort zu führen, von dem aus Sie sich jemals bei Facebook angemeldet haben. Es gibt jedoch eine Lösung. Ein Top-VPN kann Ihre Daten sicher und privat halten. Eine Liste der besten VPNs finden Sie in unserer Liste der besten VPN-Dienste.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me