proXPN Review

proXPN

  • Preisgestaltung

    Von 6,25 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • Windows

    • Mac OS

    • iOS

    • Android

ProPrivacy.com Ergebnis
5.6 aus 10

Zusammenfassung

ProXPN wurde 2009 gegründet und ist ein erfahrener VPN-Anbieter, der nicht viel zu bieten hat. Serverstandorte sind etwas begrenzt, es fehlt ein kostenloses Konto und die Verschlüsselung ist peinlich einfach. Es versucht dies jedoch mit intuitiver Software und exzellentem Kundenservice auszugleichen.

Schnelle Statistik

  • Zuständigkeit
    Niederlande
  • Gleichzeitige Verbindungen
    4
  • Länder
    18

Eigenschaften

proXPN wurde 2009 in den Niederlanden gegründet. Der niederländische Anbieter verfügt über 18 Serverstandorte, darunter europäische Städte wie Paris, Frankfurt, Stockholm und London. Und weiter entfernte Orte wie San Jose, Sydney, Hongkong, Toronto, Japan und fünf Standorte in den USA.

  • Keine Protokollierungsrichtlinie
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • Notausschalter
  • Server in 14 Ländern
  • Software für alle Plattformen (mobile App ist nur PPTP)
  • OpenVPN-Verschlüsselung
  • 30 Tage ohne Risiko testen
  • Einfach zu bedienende Software
  • Exzellenter Kundenservice
  • Basic Free Plan (stark eingeschränkte Geschwindigkeit und nur ein Serverstandort)
  • Unbegrenzte Datenübertragung und Verbindungszeit für kostenlose und kostenpflichtige Benutzer
  • Vier gleichzeitige Verbindung

Geschwindigkeit und Leistung

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass der kostenlose Plan eine extrem eingeschränkte Bandbreite hat (300 kbps). Dies macht es völlig unmöglich, es für Streaming und andere derartige Zwecke zu verwenden.

Wir haben die Premium-Version an einer Reihe von Standorten (Niederlande, Großbritannien und Ostküste der USA) getestet und festgestellt, dass sie angemessene, wenn nicht blitzschnelle Geschwindigkeiten liefert. ProXPN VPN wurde mit einer 30-Mbit / s-Verbindung getestet und die Geschwindigkeit auf ca. 17 Mbit / s in Europa und 12 Mbit / s auf dem US-Server reduziert. Die Upload-Geschwindigkeit war mit etwa 2,5 Mbit / s ziemlich konstant. Dies bedeutet, dass das VPN für das Streaming in Ordnung ist, insbesondere wenn Sie an erster Stelle über schnelles Internet verfügen.

Bei meinen Tests mit ipleak.net wurden keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks festgestellt. Es ist jedoch zu beachten, dass eine IPv6-Verbindung nicht getestet wurde, da mein ISP dies noch nicht vorsieht.

Preis

1 Monat

6,25 US-Dollar
pro Monat

Mit proXPN wird die Sache einfach, da nur zwei Pakete angeboten werden: Basic (kostenlos) und Premium. Premium ist extrem überteuert, wenn man bedenkt, was man dafür vorweisen kann.

Der proXPN Premium-Tarif beginnt bei 6,25 US-Dollar pro Monat (bei einem jährlichen Kaufpreis von 74,95 US-Dollar). Abonnenten können sich auch dafür entscheiden, 8,33 USD pro Monat für ein Sechsmonatsabonnement und 9,98 USD pro Monat für ein Dreimonatsabonnement zu zahlen. Diese Preise sind wirklich exorbitant; Ich kann mir buchstäblich Tonnen von Dienstleistungen vorstellen, die in jeder Hinsicht billiger und besser sind. Färbe mich unbeeindruckt.

Sie können proXPN VPN über Visa, MasterCard, PayPal oder per Scheck bezahlen. Bitcoin und Bargeld per Post sind ebenfalls Optionen. ProXPN bietet Abonnenten eine risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Privatsphäre und Sicherheit

In den Niederlanden ansässig zu sein, wird allgemein als ein Ort angesehen, der für den Datenschutz gut ist. Darüber hinaus verfügt proXPN VPN über eine Null-Protokoll-Richtlinie. Dies bedeutet, dass keine Verwendungs- oder Verbindungsprotokolle darüber gespeichert werden, was Benutzer im Dienst tun. Leider fordert das VPN die Benutzer auf, eine Telefonnummer anzugeben, um die kostenpflichtige Version zu abonnieren.

In Bezug auf die Verschlüsselung haben Benutzer die Wahl zwischen OpenVPN und PPTP (ein veraltetes und unsicheres Protokoll, von dem wir raten). Leider ist ihr OpenVPN-Protokoll mit einer 512-Bit-Verschlüsselung und einem 2408-Bit-Verschlüsselungsschlüssel äußerst schwach implementiert. Das VPN bietet auch keine perfekte Vorwärtsgeheimnis.

Das Ergebnis ist ein extrem unsicheres VPN, das leicht zu hacken ist und aus Datenschutzgründen nicht als sicher angesehen werden sollte.

Abschließende Gedanken

proXPN ist ein etabliertes VPN, das auf fast allen Ebenen keine Leistung erbringt. Durch das VPN werden beliebte Dienste wie Netflix US nicht entsperrt, die Verschlüsselung ist unzureichend und der Helpdesk ist trotz der hohen Kosten für das VPN nicht über den Live-Chat-Support verfügbar. Fairerweise war der Support, den ich per E-Mail erhielt, gut, aber nicht rund um die Uhr, wie angekündigt.

Die kostenlose Version ist unbegrenzt und daher sehr interessant für Menschen in Krisengebieten, in denen die Regierung unvoreingenommene Nachrichten blockiert. Da es jedoch auf nur 300 KBit / s beschränkt ist, ist es nicht für datenintensive Aufgaben wie Streaming geeignet. Letztendlich ist dieses VPN überteuert und es ist wirklich ein Wunder, dass überhaupt noch Teilnehmer übrig sind. Ehrlich gesagt müssten Sie verrückt sein, um für dieses VPN zu bezahlen

Besuchen Sie proXPN

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me