AirVPN Bewertung

WIR HABEN GEÄNDERT, WIE WIR BEWERTUNGEN ERHALTEN!
Wir haben kürzlich unseren Bewertungsprozess für alle Bewertungen auf ProPrivacy.com aktualisiert. Details zu unseren neuen Bewertungskriterien finden Sie hier

AirVPN

  • Preisgestaltung

    Von 4,64 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • Linux

    • iOS

AirVPN bietet hervorragende Verschlüsselung und Sicherheit. Funktionen wie VPN über Tor und OpenVPN-Unterstützung sind nur einige Gründe, warum AirVPN ein hervorragender VPN-Dienst ist. Die ProPrivacy.com Awards gelten als der Industriestandard für die Ermittlung herausragender Leistungen im VPN-Bereich. Bei der diesjährigen exklusiven Veranstaltung in Las Vegas wurde AirVPN mit dem Preis für das beste VPN für Datenschutz ausgezeichnet. Lesen Sie diese Bewertung, um herauszufinden, warum AirVPN zum zweiten Mal in Folge zum besten VPN für Datenschutz gekürt wurde!

ProPrivacy.com Ergebnis
8.9 aus 10

Zusammenfassung

AirVPN ist ein italienischer VPN-Anbieter, der stolz darauf ist, wie es von "Hacktivisten und Aktivisten" eingerichtet wurde. Es ist ein nahezu konkurrenzloses Anliegen, die Privatsphäre der Benutzer zu wahren. Ich beginne diese Überprüfung mit der Feststellung, dass ich, nachdem ich es für ungefähr zwei Jahre als meinen persönlichen VPN-Dienst verwendet habe, ein größerer Fan von AirVPN bin als jemals zuvor. Es setzt auch hervorragende Verschlüsselungs- und Sicherheitsmaßnahmen ein und bietet fantastische Funktionen zur Verbesserung des Datenschutzes (wie VPN über SSL und VPN über Tor). Nach meiner Erfahrung ist AirVPN mit ziemlicher Sicherheit der schnellste und stabilste VPN-Dienst, den ich jemals genutzt habe.

Schnelle Statistik

  • Länder
    19
  • Gleichzeitige Verbindungen
    5
  • Zuständigkeit
    Italien

Eigenschaften

AirVPN hat seinen Sitz in Italien und bietet Server in 15 Ländern an, von denen sich die meisten in Europa befinden, außer in den USA, Kanada und Hongkong. Im Vergleich zu einigen Anbietern ist dies nicht viel, deckt aber die beliebtesten Standorte ab. AirVPN unterstützt nur das OpenVPN-Protokoll, da PPTP und sogar L2TP / IPsec als zu unsicher eingestuft werden (die Jury ist nicht mit IPSec befasst, OpenVPN ist jedoch trotz allem sicher und wird allgemein als das beste VPN-Protokoll angesehen, das für den kommerziellen Einsatz verfügbar ist). Da OpenVPN jetzt auf allen wichtigen Plattformen (außer Blackberry und Windows Mobile) ausgeführt wird, dürfte dies für die meisten Benutzer kein Problem darstellen. Benutzer können bis zu 5 Verbindungen gleichzeitig herstellen (ideal zum gleichzeitigen Verbinden von PC, Telefon, Tablet und ein paar weiteren Geräten).

DNS-Routing

Da immer mehr Streaming-Dienste Benutzer daran hindern, ihre Geobeschränkungen mithilfe von VPN und anderen Geo-Spoofing-Technologien zu umgehen, ist das ausgefallene DNS-Routing-System von AirVPN, das Ihre Verbindung über interne Server „doppelt hüpft“, sehr willkommen, um eine solche Zensur zu umgehen. Dies ist ein großartiges VPN für iPlayer und andere Streaming-Dienste wie Hulu. Dies bedeutet, dass es sich auch bei einer Verbindung zu VPN-Servern außerhalb der USA oder Großbritanniens um ein VPN handelt, das mit Hulu und BBC iPlayer funktioniert (es ist nicht einmal erforderlich, eine Verbindung zu einem VPN-Server in dem Land herzustellen, in dem der geografisch eingeschränkte Dienst gehostet wird!). . Im Gebrauch finde ich, dass dies im Allgemeinen gut funktioniert ... aber nicht immer. In diesen Situationen hat es für mich immer funktioniert, einfach eine Verbindung zu einem Server im gewünschten Land herzustellen. Ich sollte auch beachten, dass der Besuch von Netflix.com eine lokale Version der Website erfordert (basierend auf der IP-Adresse meines VPN-Servers)..

VPN durch Tor

Zusammen mit BolehVPN
, AirVPN ist der einzige mir bekannte Dienst, der VPN über Tor anbietet, bei dem Sie sich zuerst mit dem Tor-Netzwerk und dann mit AirVPN verbinden. Wenn Sie auch eine anonyme Zahlungsmethode verwenden (zum Beispiel richtig gemischte Bitcoins), bedeutet dies, dass AirVPN nicht wissen kann, wer Sie sind, da Ihre echte IP-Adresse nicht angezeigt wird. VPN über Tor bietet ein sehr hohes Maß an wahrer Anonymität, was mit VPN normalerweise nicht möglich ist. Es wird daher normalerweise als die beste Möglichkeit angesehen, die Datenschutzvorteile von VPN und Tor zu kombinieren, obwohl die Tatsache, dass AirVPN einen festen Punkt in der Kette darstellt, der möglicherweise gefährdet sein könnte, ein Punkt ist, den man berücksichtigen sollte. AirVPN bietet auch Anweisungen zur Verwendung des Tor-Browsers, um sicheres Tor über VPN zu erreichen (was viel sicherer ist als die von einigen Anbietern angebotene Tor-über-VPN-Funktion „Transparente Brücke“)..

Alternative Ports, SSL- und SSH-Tunnel

Es kommt selten vor, dass VPNs blockiert werden, dies geschieht jedoch in Ländern wie China und Iran (obwohl dies normalerweise nur teilweise effektiv ist). Mit AirVPN können Sie solchen Maßnahmen entgegenwirken, indem Sie OpenVPN-Datenverkehr über den TCP-Port 443 ausführen, den auch der reguläre SSL-Datenverkehr verwendet (der Verschlüsselungsstandard, der vom gesamten Internet verwendet wird, um Websites und Internetdienste abzusichern). Dadurch sieht OpenVPN-Verkehr genauso aus wie normaler SSL-Verkehr, der ihn verbirgt, und es ist sehr schwierig, ihn zu blockieren (da dies das Internet effektiv bricht!).

Die Porteinstellungen können im Client problemlos geändert werden. Zusätzlich zum TCP-Port 443 können Sie sich der Zensur entziehen, indem Sie eine Reihe von Ports wechseln, die wahrscheinlich nicht blockiert werden
Ein sehr entschlossener Gegner kann jedoch eine ausgeklügelte Deep-Packet-Prüfung durchführen, um festzustellen, dass VPN-Protokolle verwendet werden (und Orte wie China sind nicht zu überbieten, das Internet für Benutzer zu brechen!)..

Die Antwort von AirVPN besteht darin, dass Benutzer ihre OpenVPN-verschlüsselten Daten in eine weitere Verschlüsselungsebene (SSL oder SSH) einbinden können. Dies sollte so ziemlich jede Methode vereiteln, mit der die Verwendung von VPN erkannt wird (der NSA kann möglicherweise das alte SSH-Protokoll entschlüsseln, daher empfehle ich SSL-Tunneling, falls erforderlich). Durch SSL- und SSH-Tunneling ist dies ein großartiges VPN in China, das die Great Firewall of China mehr als besiegen kann. Es sollte jedoch beachtet werden, dass beide eine zusätzliche Verarbeitungsleistung für die zusätzliche Verschlüsselungsebene erfordern, die Ihre Internetverbindung verlangsamt. Remote-Port-Weiterleitung ist auch für Benutzer verfügbar, die bis zu 20 offene Ports für eingehende Verbindungen benötigen. Dies ist hilfreich für selbst gehostete Websites und Spiele-Server.

Geschwindigkeit und Leistung

Geschwindigkeitstests wurden an einer 50-Mbit / s- / 3-Mbit / s-Breitbandverbindung in Großbritannien durchgeführt.

Wie wir sehen können, sind die Ergebnisse ziemlich gut, obwohl es für mich (seltsamerweise) schneller ist, eine Verbindung zu einem Server in den Niederlanden herzustellen als in Großbritannien. Die US-Performance aus Großbritannien ist sehr solide. Auch ohne aktivierte Netzwerksperre bin ich noch nie auf ein DNS-Leck gestoßen. Wie bereits erwähnt, verhindert Eddie IPv6-Lecks und (wenn die Netzwerksperre aktiviert ist) WebRTC-Lecks. Anekdotisch leide ich sehr selten unter VPN-Aussetzern, wenn ich AirVPN benutze.

AirVPN berechnet für ein Monatsabonnement € 7 (ca. $ 8 USD), wobei die üblichen Rabatte für Großeinkäufe auf € 4,50 (ca. $ 5 USD) gesenkt werden, wenn ein Jahresabonnement erworben wird. Eine kostenlose 3-Tage-Testversion ist auf schriftliche Anfrage erhältlich. Wenn Sie ungeduldig sind, können Sie ein 3-Tage-Abonnement für 1 € abschließen. / blog / 29990 / vpn-verschlüsselung-begriffe-erklärt-aes-gegen-rsa-gegen-sha-etc /

Alle Abonnements bieten uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen von AirVPN, was AirVPN im Vergleich zu vielen anderen Diensten zu einer relativ kostengünstigen Option macht.

AirVPN akzeptiert Zahlungen über PayPal und eine beeindruckend breite Palette von Zahlungsanbietern. Dies bedeutet, dass Benutzer in Teilen der Welt, die sonst häufig bei internationalen Zahlungen diskriminiert werden, beim Kauf eines Abonnements keine Probleme haben sollten. Es akzeptiert auch Zahlungen nicht nur mit Bitcoin, sondern auch mit fast jeder anderen Kryptowährung, die Sie benennen möchten.

Benutzerfreundlichkeit

Anmelden

AirVPN unterstützt mobile Benutzer sowohl mit einer VPN-App für Android als auch mit einer iOS-VPN-App. AirVPN ist auch ein VPN für Mac-, Linux- und Windows-Benutzer. Der Linux-VPN-Client verfügt über eine GUI, die mit der Windows- und der OSX-Version identisch ist.

Die Anmeldung bei AirVPN ist einfach und problemlos. Die einzigen erforderlichen persönlichen Daten sind gültige E-Mail-Adressen (AirVPN fordert Benutzer aktiv auf, eine Einweg-E-Mail-Adresse für diese bereitzustellen). Bitcoin-Zahlungen erfolgen über CoinBase, während andere Kryptowährungszahlungen über CoinPayments abgewickelt werden. Sobald die Zahlung erfolgt ist, erhalten Sie eine Willkommens-E-Mail mit einigen nützlichen Links. Im Gegensatz zu einigen Anbietern werden keine Kontodaten per Klartext-E-Mail gesendet - Sie wählen Ihren Anmeldenamen und Ihr Kennwort bei der Anmeldung.

Der AirVPN Windows VPN-Client

AirVPN nennt seinen benutzerdefinierten Windows-VPN-Client (sie bieten dieses VPN auch für Mac OS X Mavericks und Yosemite sowie Linux an) „Eddie“, und das erste, worüber es nichts zu bemerken gibt, ist, dass Eddie vollständig Open Source ist. Dies bedeutet, dass es unabhängig geprüft werden kann, um sicherzustellen, dass nichts Ungewöhnliches passiert, und ich wünsche mir, dass mehr VPN-Anbieter ihre Software als Open Source anbieten. Eddie bietet DNS-Auslaufschutz, dynamische Serverauswahl und viele Statistiken, mit denen Sie sich für den besten Server für die Verbindung entscheiden können.

Viele Informationen!

Dank Echtzeitprotokollen ist es möglich, genau zu beobachten, was Eddie tut (wenn Sie das Wissen haben, um sie zu verstehen!).

Das Schloss oben rechts zeigt an, dass die Netzwerksperre aktiviert ist. Dadurch wird eine Firewall erstellt, die verhindert, dass Datenverkehr in den Computer außerhalb des VPN-Tunnels zu den AirVPN-Servern gelangt oder diesen verlässt. AirVPN bietet auch ohne aktivierte Netzwerksperre einen guten DNS-Leckschutz (ich habe mit dem Dienst noch nie ein DNS-Leck festgestellt). Die Netzwerksperre sollte jedoch sicherstellen, dass keine DNS-Lecks auftreten, und gleichzeitig als Killswitch fungieren. Dieses Setup sollte auch IP-Lecks aufgrund des "WebRTC-Fehlers" verhindern. Auf meinem System besteht jedoch ein Konflikt zwischen der Network Lock-Firewall und meiner regulären Firewall, sodass diese Funktion nicht funktioniert. Da dies nicht behoben werden kann, ohne meine Firewall vollständig zu deinstallieren (was ich nicht tun möchte), konnte ich dies nicht überprüfen, aber theoretisch sollte diese Funktion funktionieren. Eddie leitet IPv6-Anforderungen nicht richtig weiter, deaktiviert jedoch IPv6, um DNS-Lecks zu verhindern (es ist schwierig, AirVPN zu stark zuzuweisen, da außer Mullvad kein Anbieter DNS-Anforderungen richtig verarbeitet). Das einzige wirkliche Problem, das ich mit Eddie habe, ist, dass es die Windows-DNS-Einstellungen ändert. Dies ist in der Regel eine gute Sache, da sichergestellt wird, dass alle DNS-Anforderungen von den AirVPN-Servern gelöst werden. Wenn der Client jedoch aus irgendeinem Grund plötzlich heruntergefahren wird, muss ich die DNS-Einstellungen manuell zurücksetzen, bevor ich erneut eine Verbindung zum Internet herstellen kann (Systemsteuerung) -> Netzwerk-und Freigabecenter -> Adapter Einstellungen ändern -> Rechtsklick-Verbindung -> Eigenschaften -> Wählen Sie Internet Protocol Version 4 -> Eigenschaften -> Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8). Eddie ist wahrscheinlich der umfassendste VPN-Client, den ich je verwendet habe. Wie bei den meisten Dingen, die mit AirVPN zu tun haben, hat es einen technischen Schwerpunkt und verwendet Begriffe, die selbst ein erfahrener VPN-Benutzer wie ich manchmal recherchieren muss, um vollständig zu verstehen.

Kundendienst

Unterstützung

Der Support erfolgt hauptsächlich über die umfangreichen Foren von AirVPN. Leider tendieren die Diskussionen zu sehr technischen Diskussionen, und es ist nicht verwunderlich, dass viele Benutzer sie als sehr einschüchternd empfinden (sehen Sie ein Thema, das sich hier entwickelt?). Auf der positiven Seite bieten die Foren einen Schatz an VPN-bezogenen Kenntnissen, und die Bereitschaft des AirVPN-Teams, vertrauliche Einzelheiten seines Betriebs zu besprechen (unterstützt durch eindeutig fundiertes technisches Wissen), ist ein Hauch frischer Luft in einer Branche, in der Support bietet oft nur einfache Antworten auf komplexe Fragen oder, schlimmer noch, scheint keine Ahnung zu haben, wovon er spricht! Zusätzlich zum Posten von Fragen für die Foren können Sie dem AirVPN-Team direkt eine E-Mail (Ticketsystem) senden. Ich habe dies in der Vergangenheit versucht und festgestellt, dass es bis zu einem Tag dauern kann, bis eine Antwort eingeht, die Antwort jedoch immer umfassend ist.

Privatsphäre und Sicherheit

AirVPN verwendet eine sehr starke Verschlüsselung. Es ist fast selbstverständlich, dass AirVPN keine Protokolle führt und gemeinsame IP-Adressen verwendet und einer der wenigen VPN-Anbieter ist, die Perfect Forward Secrecy implementieren (ohne die OpenVPN nicht als besonders sicher eingestuft werden sollte). Hierzu werden 4096-Bit-Diffie-Hellman-Schlüssel verwendet, die alle 60 Minuten aktualisiert werden (oder über den Client häufiger eingestellt werden können). Dank dessen war AirVPN immer immun gegen die potenziellen Logjam-Angriffe, die Forscher im letzten Jahr ausgesetzt hatten.

Es war auch immun gegen die jüngste Sicherheitsanfälligkeit durch Portfehler, von der viele VPN-Dienste betroffen waren, da auf jedem VPN-Server separate Eingangs- und Ausgangs-IP-Adressen verwendet wurden. Darüber hinaus ist AirVPN einer der wenigen VPN-Anbieter, die Benutzer vor dem WebRTC-Fehler schützen (und wie wir noch sehen werden, werden der DNS-Leckschutz und ein Killswitch auch vom Desktop-Client bereitgestellt). Wie oben erläutert, bietet AirVPN auch verschiedene (optionale) Technologien, die die Verwendung von VPN extrem sicher und privat machen (und dank VPN über Tor möglicherweise sogar wirklich anonym - insbesondere angesichts der Fülle anonymer Zahlungsmethoden, die AirVPN akzeptiert). Meiner Ansicht nach gibt es keinen anderen Dienst, der AirVPN berühren könnte, sowohl in Bezug auf technische Innovation als auch in Bezug auf herausragende Leistungen und seine Liebe zum Detail beim Schutz der Privatsphäre der Kunden.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Sprache, mit der AirVPN sowohl den Zweck seiner Technologie als auch die Art und Weise, wie sie eingerichtet werden soll, beschreibt, die knappe und mit Fachjargon beladene Sprache. In der Dokumentation von AirVPN wird schnell klar, warum Mainstream-Benutzer möglicherweise davonlaufen! Ein weiteres potenzielles Problem ist, dass AirVPN seinen Sitz in Italien hat und Mitglied der Spionageallianz Fourteen Eyes ist, die mit der NSA und dem GCHQ zusammenarbeitet. Dies ist definitiv nicht ideal, und Italien ist auch nicht sehr freundlich, wenn es um Urheberrechtspiraterie geht. Auf der anderen Seite mussten italienische VPN-Anbieter jedoch noch vor der Ungültigerklärung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung durch den Europäischen Gerichtshof aus menschenrechtlichen Gründen keine Protokolle führen. Laut AirVPN würde ein EU-Land, in dem es tätig ist, den Fall vor den EuGH bringen, wenn jemals solche Anforderungen gestellt würden. AirVPN freut sich, dass Benutzer P2P von einem seiner Server herunterladen können.

Abschließende Gedanken

Sogar die Beschreibung der unzähligen Funktionen von AirVPN in diesem Test zeigt deutlich die Stärken dieses Dienstes, aber auch, warum viele Benutzer Probleme damit haben. AirVPN ist sehr beeindruckend in Bezug auf Datenschutz, coole Funktionen und technisches Know-how. Meiner Meinung nach kann es in dieser Hinsicht kein anderer Anbieter auf dem Markt berühren. Aber (und das ist großartig, aber!) AirVPN kann ein breiteres Publikum eindeutig nicht ansprechen, da es einen undurchdringlichen technologischen Fokus hat. In vielerlei Hinsicht ist dies unfair, da der AirVPN-Client einfach zu verwenden ist (einfach herunterladen und ausführen!) Und es unsinnig erscheint, einen Dienst für seine akribische Liebe zum Detail und für eine Reihe von Funktionen zu kritisieren, die anderswo selten verfügbar sind (wenn bei alle). Wenn wir uns jedoch die Diskussionen in den Foren oder sogar einen Großteil der Dokumentation ansehen, die neuen Benutzern helfen soll, oder wie Optionen im Client dargestellt werden, ist es leicht zu erkennen, warum sowohl Besucher der Website als auch bestehende Besucher werden eingeschüchtert! Als solcher (und meiner Meinung nach großartig) sollte AirVPN wahrscheinlich als ein Nischendienst angesehen werden, der sich an Tech-Heads und Datenschutz-Junkies richtet, und nicht an einen Dienst, der für ein Mainstream-VPN-Publikum geeignet ist.

* Der Abschnitt zum Datenschutz und zur Sicherheit dieses Artikels wurde aktualisiert, nachdem AirVPN mit mir Kontakt aufgenommen hat, um einige Fehler / Unklarheiten zu beseitigen. Die wichtigsten betreffen die Verwendung der HMAC SHA1-Authentifizierung in Daten- und Kontrollkanälen. Ich bin jetzt überzeugt, dass HMAC SHA1 sehr sicher ist. Weitere Informationen zu AirVPN finden Sie im Kommentarbereich dieses Artikels.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me