Ivacy Bewertung

Ivacy


  • Preisgestaltung

    Von 1,33 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • iOS

    • Windows

    • Android

    • Linux

    • Mac OS
  • Entsperrt:


    • Amazon Prime

    • Hulu

    • Netflix

    • iPlayer

Ivacy gewann den dritten Platz für "bestes gesamtes VPN" bei den ProPrivacy.com Awards - dem Industriestandard für die Anerkennung von Leistungen im VPN-Bereich. Darüber hinaus wurde Ivacy VPN als das schnellste VPN ausgezeichnet. Dies beweist, dass dieses VPN ein fantastischer Allrounder ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Ivacy gekrönt wurde Bestes VPN für Geschwindigkeiten bei den diesjährigen offiziellen VPN Awards.

ProPrivacy.com Ergebnis
10 aus 10

Zusammenfassung

Ivacy ist ein No-Logs-VPN-Anbieter mit Sitz in Singapur. Obwohl es das schon seit Jahren gibt, hat sich Ivacy in letzter Zeit dramatisch neu erfunden und gehört zu den spektakulärsten „neuen“ Spielern in einer Branche, die immer professioneller wird.

Schnelle Statistik

  • Zuständigkeit
    Singapur
  • Gleichzeitige Verbindungen
    5
  • Länder
    50
  • ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt)
    73,24 Mbit / s

Ivacy VPN-Sponsor West Ham Utd

Wie viel kostet Ivacy??

Ivacy bietet einen einfachen Basisplan für nur 1,33 USD pro Monat. Die Kosten für einen Monat sind ziemlich hoch, aber diese sinken stark, wenn Sie ein Jahresabonnement oder ein längeres Abonnement kaufen. In der Tat kann man mit Recht sagen, dass Ivacy ein sehr kostengünstiger Service ist, wenn Sie einen langfristigen Plan kaufen.

5 Jahre

Erhalten Sie 87% Rabatt auf 5-Jahres-Plan!

87% Rabatt

1,33 US-Dollar
pro Monat

24 Monate

2,25 US-Dollar
pro Monat

12 Monate

3,33 US-Dollar
pro Monat

Spezielle IPs sind nicht im Basisplan enthalten und kosten zusätzlich 1,99 USD pro Monat und IP. Eine NAT-Firewall mit Portweiterleitung kostet zusätzlich 1,00 USD pro Monat.

Die Zahlung kann per Kreditkarte, PayPal, AliPay, Perfect Money und Paymentwall erfolgen. Sie können auch in Bitcoin über BitPay und in verschiedenen Kryptowährungen über CoinPayments bezahlen.

Bitte beachten Sie, dass es möglich ist, mit Bitcoin und einigen anderen Kryptowährungen anonym für einen VPN-Dienst wie Ivacy zu bezahlen. Denken Sie jedoch immer daran, dass der VPN-Dienst Ihre echte IP-Adresse kennt und sehen kann, was Sie im Internet tun.

Die meisten Abonnements haben eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, obwohl die Zahlung in Kryptowährungen verständlicherweise nicht erstattungsfähig ist. Monatliche Abonnements haben stattdessen eine Garantie von 7 Tagen.

Ivacy bietet derzeit ein kostenloses 1-Jahres-Abonnement für Sticky Password Premium im Wert von 29,99 USD für alle Abonnements an. Sickly Password ist ein guter Passwort-Manager, der eine hervorragende Browser-Integration bietet, obwohl wir kostenlose und Open-Source-Lösungen wie KeePass und Bitwarden bevorzugen.

Welche Funktionen bietet Ivacy??

Kunden können bis zu fünf Geräte gleichzeitig pro Konto verbinden. Dies entwickelt sich schnell zum Branchendurchschnitt, was gut ist, da dies für die überwiegende Mehrheit der Benutzer mehr als ausreichend sein sollte.

Ivacy bietet über 100 Serverstandorte in über 50 Ländern. Es ist erwähnenswert, dass Ivacy einst ein White-Label-Reseller für PureVPN war und das PureVPN-Servernetzwerk nutzte. Der Prozess ist noch nicht abgeschlossen, aber Ivacy hat uns Beweise dafür geliefert, dass die Migration von PureVPN-Servern zu Servern, die sich im Besitz befinden und vollständig von ihm selbst betrieben werden, nicht mehr erfolgt.

Es sollte jedoch nicht gesagt werden, dass wir Probleme damit haben, dass Ivacy ein Reseller ist. Vor allem jetzt, wo PureVPN zu 100% keine Logs mehr hat.

Server sind eine Mischung aus sicheren Bare-Metal-Servern und unsicheren VPN-Instanzen. Wir freuen uns jedoch feststellen zu können, dass Ivacy im Gegensatz zu vielen anderen VPN-Diensten gerne eine Liste darüber zur Verfügung stellte, welche welche sind, als wir danach fragten. Auf diese Weise können Sie festlegen, dass nur eine Verbindung zu Bare-Metal-Servern hergestellt werden soll.

Ivacy ermöglicht P2P-Torrenting und bietet sogar P2P-Server, die für eine verbesserte Geschwindigkeit beim Filesharing optimiert sind.

Dedizierte IPs

Durch diese Funktion erhalten Benutzer eine statische IP-Adresse in einem von sieben Ländern, die nur ihnen selbst gehört. Dies bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass Websites wie Netflix auf die schwarze Liste gesetzt werden, und dass es weniger wahrscheinlich ist, dass CAPTCHA-Überprüfungstests ausgelöst werden.

Da eine dedizierte IP-Adresse direkt mit einem einzelnen Benutzer verknüpft ist, ist die Verwendung einer IP-Adresse für den Datenschutz nicht so gut wie die Verwendung einer IP-Adresse, die von vielen Benutzern gemeinsam genutzt wird. Es gibt jedoch nichts, was Sie davon abhält, es nur bei Bedarf zu verwenden und eine reguläre gemeinsame IP-Adresse zu verwenden, wenn Sie Privatsphäre wünschen.

NAT-Firewall + Portweiterleitung

Eine VPN-NAT-Firewall blockiert neue eingehende Verbindungen, um zu verhindern, dass Hacker offene Ports ausnutzen. Viele VPN-Dienste implementieren standardmäßig eine NAT-Firewall. Dies führt jedoch zu Problemen, da einige Benutzer neue eingehende Verbindungen akzeptieren müssen.

Dazu gehören P2P-Downloader und alle, die auf Spiele und Medienserver sowie LAN-Ressourcen wie Drucker und Festplatten in Netzwerken zugreifen möchten, die durch ein VPN mit einer NAT-Firewall geschützt sind. Die Lösung besteht darin, eine Portweiterleitung anzubieten, die ausgewählte Ports in der NAT-Firewall öffnet, um neue eingehende Verbindungen zuzulassen.

Ivacy bietet standardmäßig keine NAT-Firewall an, eine kann jedoch als Zusatz hinzugefügt werden. Wenn Sie für eine zusätzliche Gebühr zahlen, ermöglicht Ivacy auch die Portweiterleitung, falls dies erforderlich sein sollte.

Das Fehlen einer NAT-Firewall stört uns nicht sonderlich, aber das Risiko ist schwer zu beziffern. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Handbuch zur VPN-Portweiterleitung.

Kann Ivacy Netflix und iPlayer entsperren??

In unseren Tests hat Ivacy sowohl den vollständigen US-Netflix-Katalog als auch den BBC iPlayer fehlerfrei entsperrt.

Amazon Prime
Hulu
Netflix
iPlayer

Ivacy gibt an, sehr viele zusätzliche Dienste freigeschaltet zu haben. Wir haben sie nicht alle getestet, können jedoch bestätigen, dass Amazon Prime US dadurch entsperrt wird.

Ivacy Unblock Streaming-Dienste

Wenn Sie mit diesen oder anderen Streaming-Diensten auf Probleme stoßen, sollten Sie mit der dedizierten IP-Funktion von Ivacy eine IP-Adresse erhalten, die nicht auf die schwarze Liste gesetzt wurde.

Wie schnell ist Ivacy? Läuft es aus??

Bei unseren ProPrivacy.com Awards im Jahr 2019 gewann Ivacy den Best Speed ​​Award. Und das aus gutem Grund! In unseren rigorosen Geschwindigkeitstests ist Ivacy der Konkurrenz konsequent voraus.

Geschwindigkeiten & Undichtigkeiten

Datengrenzen
WebRTC-Leck erkannt?
IPv6-Leck erkannt?
Bandbreitenbeschränkungen
IPv4-Leck erkannt?
ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt) 73,24
ProPrivacy.com SpeedTest (max / burst) 254,89

IP leckt

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unter Windows und MacOS keine IP-Lecks festgestellt haben, wenn wir nur die Ivacy-App verwendet haben. Dies umfasst IPv4- und IPv6-DNS-Lecks sowie IPv4- und IPv6-WebRTC-Lecks. Auch in Android oder iOS wurden keine IP-Lecks festgestellt, obwohl wir derzeit mobile Geräte nur über eine reine IPv4-Verbindung auf Lecks testen können.

Dies ist großartig, obwohl nur browserbasierte Lösungen eine 100% ige Garantie gegen WebRTC-Lecks bieten können. Es ist daher großartig, dass Ivacy Browser-Add-Ons für Firefox und Chrome anbietet, die einen vollständigen WebRTC-Auslaufschutz enthalten.

IP-Dichtheitsprüfungen

Wir haben DNS- und WebRTC-Lecktests mit den Windows- und MacOS-Clients von Ivacy durchgeführt (wir würden gerne auch mobile Apps auf Lecks testen, aber aus verschiedenen technischen Gründen ist dies derzeit nicht möglich)..

Ivacy teilte uns mit, dass Benutzer, um sicherzustellen, dass IP-Adressen nicht über die „Funktion“ des WebRTC-Browsers verloren gehen, zusätzlich zu ihrer Client-Software das Browser-Add-On Chrome oder Firefox verwenden sollten.

Normalerweise würden wir Ivacy dafür kritisieren, dass wir die Benutzer nicht klarer gewarnt haben, aber in unseren Tests haben wir trotzdem keine Lecks festgestellt. Dies umfasst alle regulären IPv4- und IPv6-DNS-Lecks, aber auch WebRTC-Lecks (getestet mit IPv6), selbst wenn kein Browser-Add-On verwendet wird.

Weitere Informationen zur Gefahr von IP-Lecks finden Sie in A Complete Guide to IP Leaks.

Wie einfach ist Ivacy zu bedienen?

Ivacy ist einfach zu bedienen und verfügt über benutzerdefinierte Apps für Windows, MacOS, Android und iOS. Es hat auch Browser-Add-Ons für Firefox und Chrome. Theoretisch bietet Ivacy ein OpenELEC VPN-Add-On für Kodi an. Das ist ziemlich cool, außer dass wir keine Verbindung zur Quell-URL herstellen konnten.

Manuelle Setup-Anleitungen werden für verschiedene andere Plattformen bereitgestellt, darunter ein VPN für Linux (Debian / PPTP und Mint / PPTP und SSTP), Android-basierte Smart-TVs (PPTP und L2TP), DD-WRT-Router (PPTP) und Spielekonsolen (über VPN-Sharing).

Der Windows-Client

Die Windows VPN-App sieht aus wie das Unternehmen und verfügt über eine einfach zu navigierende Oberfläche. Um sich automatisch mit einem Server in der Nähe zu verbinden, drücken Sie einfach die große Taste "Ein". Der Client verwendet standardmäßig IKEv2, unterstützt jedoch auch OpenVPN (UPD und TCP) und L2TP / IPsec.

Obwohl IKEv2 in Bezug auf Sicherheit nicht so bewährt ist wie OpenVPN, ist es theoretisch sehr sicher und in der Regel schneller als OpenVPN. Wir gehen davon aus, dass OpenVPN TCP Port 443 verwendet, um einige eingeschränkte Antizensierungsfunktionen bereitzustellen.

Ivacy Windows-Client

Die Windows-App bietet eine Reihe von Bonusfunktionen, die auf allen anderen Plattformen verfügbar sind. Beim Split-Tunneling können Sie auswählen, welche Programme und Apps den VPN-Tunnel verwenden, und den Rest ausschließen. Split-Tunneling ist daher sehr nützlich, wenn Sie das VPN nur aus bestimmten Gründen benötigen.

Sicheres Herunterladen ist eine ungewöhnliche Funktion, die automatisch alle Downloads mit "erweitertem Viren- und Malware-Schutz auf Serverebene" überprüft. Wie effektiv dies sein könnte, ist unbestritten. Wir würden Ihnen jedoch sicherlich nicht empfehlen, Ihren aktuellen Malware-Schutz zu verwerfen, dies ist jedoch nicht möglich Schaden, um eine zusätzliche Schutzschicht zu haben.

Die App wird mit einem Kill-Schalter geliefert, der jedoch nicht standardmäßig aktiviert ist. Dies nutzt die Windows-Systemfirewall, um Internetverbindungen außerhalb der VPN-Schnittstelle zu verhindern - selbst wenn der Client selbst abstürzt.

In simulierten Tests mit Wireshark konnten wir feststellen, dass unsere echte IP-Adresse zu keinem Zeitpunkt offengelegt wurde, als die Internetverbindung unterbrochen oder der VPN-Client wiederhergestellt und die Verbindung wiederhergestellt wurde.

Der macOS-Client

Die Mac VPN-App ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Windows-Client. Es ist jedoch nur IKEv2-fähig und unterstützt kein Split-Tunneling, keinen Kill-Switch oder dedizierte IPs. Mac-Benutzer, die das dedizierte IP-Add-On erworben haben, müssen stattdessen ihre Systemeinstellungen manuell konfigurieren, um es zu verwenden.

Insbesondere das Fehlen eines Kill-Schalters ist enttäuschend, aber der macOS-Client unterstützt sicheres Herunterladen und alle Streaming-Optionen.

Android

Die Android-App OpenVPN (UDP und TCP) verfügt wie ihre Desktop-Geschwister über eine attraktive und funktionale Benutzeroberfläche. Es ist auch sehr voll ausgestattet, mit einem Kill-Schalter, Split-Tunneling, sicherem Download und Streaming-Kanal-Auswahl, alles vorhanden und korrekt.

Es bietet auch Multiport, eine Funktion, mit der Ports automatisch nach Ports durchsucht werden, die nicht blockiert oder gedrosselt sind. Dies kann hilfreich sein, um die Zensur zu überwinden, wenn reguläre VPN-Ports von einer Firewall blockiert werden.

Ivacy Mobile App

Wie bei der macOS-App müssen Sie Android jedoch manuell konfigurieren, um eine dedizierte IP-Adresse zu verwenden.

iOS

Die iOS-VPN-App ähnelt der Android-App, verwendet jedoch entweder das IKEv2- oder das L2TP / IPsec-VPN-Protokoll. Es gibt keinen Kill-Switch, keine Multiport-Funktion, keine Unterstützung für Split-Tunneling oder sicheres Herunterladen. Es gibt jedoch In-App-Unterstützung für dedizierte IPs.

Andere Plattformen

Obwohl eine Reihe anderer Plattformen unterstützt werden, sind wir ein wenig enttäuscht, dass Setup-Anleitungen in erster Linie nur für das wild unsichere PPTP gelten.

Eine gute Nachricht ist, dass Ivacy auch generische OpenVPN-Konfigurationsdateien veröffentlicht, mit denen Sie Ivacy auf jedem Gerät einrichten können, auf dem eine OpenVPN-App ausgeführt werden kann. Hierzu stehen auf verschiedenen Plattformen zahlreiche Handbücher von Drittanbietern zur Verfügung, darunter auch viele, die auf dieser Website gehostet werden.

Browser-Add-Ons

Zusätzlich zu Apps für die wichtigsten Plattformen bietet Ivacy Browser-Add-Ons für Firefox und Chrome an. Diese stellen eine SOCKS5-Proxy-Verbindung bereit, die mit HTTPS verschlüsselt wird. Es sollte robuste Datenschutz- und Sicherheitsvorteile bieten (natürlich nur innerhalb des Browsers).

Ivacy-Browsererweiterung

Kundendienst

Der Kundendienst wird hauptsächlich über den 24/7-Live-Chat angeboten. Wir haben festgestellt, dass die Antworten schnell und sachkundig sind, sodass die Kontaktaufnahme per E-Mail überflüssig wird. Wir haben das trotzdem gemacht, und obwohl die Antworten etwas länger gedauert haben, war die Qualität der Antworten hoch.

Es gibt auch eine Datenbank und FAQ auf den Websites. Diese sind keineswegs umfassend, enthalten jedoch viele nützliche Informationen, obwohl viele Artikel auf veraltete Versionen der Ivacy-Software verweisen.

Kostenlose Testphase 7 Tage
Länge der Geld-zurück-Garantie 30
24 Stunden Support
Live-Chat
Geld-Zurück-Garantie

Protokolle und Verschlüsselung

Protokollierungsrichtlinie

Ivacy behauptet, überhaupt keine Protokolle zu führen, behält jedoch „minimale Berichte und Statistiken bei, die für eine qualitativ hochwertige Kundenunterstützung und erbrachte Dienstleistungen erforderlich sind.

Die erhobenen Daten enthalten keine identifizierbaren Informationen oder Benutzerdaten, DNS-Anfragen, Verkehrsinformationen oder IP-Adressen. Das einzige, was bekannt ist, sind die Länder, aus denen Benutzer stammen. Wir überwachen Absturzberichte und führen Diagnosen durch, um unsere Software zu evaluieren und eine reibungslose Funktionalität unserer Erweiterungen, Client-Software und Apps zu gewährleisten.

Da diese minimale Protokollierungsstufe keine glaubwürdige Bedrohung für die Privatsphäre der Benutzer darstellt, bezeichnen wir Ivacy gerne als No-Logs-VPN

Zuständigkeit

Ivacy hat seinen Sitz in Singapur, einem ziemlich beliebten Standort für VPN-Server. Singapur leidet unter einer repressiven politischen Atmosphäre, aber ISPs (und vermutlich VPN-Anbieter) sind gesetzlich nicht verpflichtet, die Internetaktivität der Benutzer zu protokollieren.

Protokolle und Verschlüsselung

Der Windows-Client verwendet standardmäßig IKEv2, unterstützt jedoch auch OpenVPN und L2TP / IPsec. Der macOS-Client verwendet nur IKEv2 und die Android-VPN-App OpenVPN. Die iOS-App verwendet standardmäßig IKEv2, unterstützt jedoch auch L2TP / IPsec.

Ausführliche Informationen zu VPN-Protokollen finden Sie in unserem Ultimate Guide to VPN Encryption. Zum Vergleich mit anderen VPN-Diensten auf Augenhöhe und weil wir der Meinung sind, dass der Betreuungsdienst seine OpenVPN-Verschlüsselung übernimmt, was seine allgemeine Einstellung zur VPN-Sicherheit widerspiegelt, betrachten wir die verwendeten OpenVPN-Einstellungen immer genauer:

Datenkanal: AES-256-CBC-Verschlüsselung mit HMAC SHA256-Hash-Authentifizierung

Kontrollkanal: AES-256-GCM-Verschlüsselung mit DH-4096-Handshake-Verschlüsselung und HMAC SHA256-Hash-Authentifizierung. Die Diffie-Hellman-Handshake-Verschlüsselung bietet die perfekte Geheimhaltung für die Weiterleitung.

Dies ist eine sehr sichere Einrichtung. Die Verwendung eines Diffie-Hellman-Schlüsselaustauschs ohne RSA zur Sicherung des TLS-Handshakes kann aufgrund seiner Anfälligkeit für den Logjam-Angriff (aufgrund der Wiederverwendung eines begrenzten Satzes von Primzahlen) problematisch sein. Die dafür verwendete große 4096-Bit-Schlüsselgröße mindert dieses Problem jedoch wirksam.

Weitere Überlegungen zum Datenschutz und zur Sicherheit

Ivacy verwendet eine Mischung aus Bare-Metal- und gemeinsam genutzten virtuellen Serverinstanzen, gibt jedoch gerne eine Liste der Instanzen heraus, damit die Kunden eine fundierte Auswahl treffen können, welche Server sie verwenden möchten. Alle DNS-Anfragen werden intern von Ivacy-eigenen DNS-Servern bearbeitet.

Nicht so rosig ist das umfangreiche Tracking der Ivacy-Website (einschließlich der Verwendung von Google Analytics), obwohl dies keinen Einfluss auf die Privatsphäre von VPN-Sitzungen hat.

Die einzige von Ivacy angebotene Verschleierungstechnologie ist die OpenVPN-Portauswahl unter Windows und Android. Wir gehen davon aus, dass die TCP-Einstellung Port 443 verwendet, um den regulären HTTPS-Verkehr zu emulieren. Diese Form der Verschleierung ist leicht zu überwinden, kann aber dennoch in vielen Situationen wirksam sein.

Wie bereits erwähnt, haben wir bei der Verwendung von Ivacy-Software keinerlei IP-Lecks festgestellt.

Meine letzten Gedanken

Ivacy gibt es schon seit Jahren, aber es ist erst kürzlich aus PureVPNs Schatten herausgebrochen und hat sich nicht nur zu einem seiner eigenen Dienste entwickelt, sondern auch zu einem der beeindruckendsten VPN-Dienste auf dem Markt. Es ist schnell, sicher, datenschutzfreundlich, günstig (wenn Sie ein Jahresabonnement oder länger kaufen), bietet hervorragenden Support rund um die Uhr und eine 30-tägige, uneingeschränkte Garantie.

Wir würden es vorziehen, weniger Website-Tracking zu sehen, aber ansonsten können wir wenig schlechtes über diesen Service sagen.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me