LeVPN Rückblick

LeVPN


  • Preisgestaltung

    Von 4,95 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • Linux

    • iOS

Le VPN ist ein Service, der sich international vermarktet - mit Fokus auf Frankreich. Es handelt sich um ein in Hongkong ansässiges VPN, das eine Mischung aus VPN- und DNS-Diensten (Smart Domain Name System) bietet. Abonnenten können diese in Kombination verwenden. Das VPN implementiert eine starke OpenVPN-Verschlüsselung auf seinen Desktop-Clients. Es fehlt jedoch an seinen mobilen Clients, was bedeutet, dass Verbraucher eine Drittanbieter-App verwenden müssen, um eine Verbindung über OpenVPN herzustellen. In Bezug auf die Geschwindigkeit ist das VPN durchschnittlich und aufgrund der Tatsache, dass es fälschlicherweise als ein Null-Protokoll-VPN beworben wird (es speichert tatsächlich Verbindungszeitstempel neben IP-Adressen), ist dieses VPN nicht perfekt, wenn es um Datenschutz geht.

ProPrivacy.com Ergebnis
7 aus 10

Zusammenfassung

Schnelle Statistik

  • Länder
    114
  • Gleichzeitige Verbindungen
    5
  • Zuständigkeit
    Hongkong
  • ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt)
    63,9 Mbit / s

Preis

12 Monate

4,95 US-Dollar
pro Monat

6 Monate

7,50 USD
pro Monat

1 Monat

9,95 USD
pro Monat

Le VPN bietet mit all seinen Abonnements sowohl VPN- als auch Smart DNS-Dienste an. Es bietet beide Funktionen in einem Plan. Sie können die monatlichen Kosten eines Abonnements senken, indem Sie sich für einen längeren Zeitraum verpflichten. Sie müssen jedoch die gesamte Abonnementlaufzeit im Voraus bezahlen.

Neben den Standardoptionen auf der Preisseite lohnt es sich, nach saisonalen Rabatten für einen Zweijahresvertrag Ausschau zu halten. Diese werden auf der Homepage der Website veröffentlicht.

Unterstützte Zahlungsplattformen


Visa / MasterCard


Amex


Kryptowährung

LeVPN bietet Abonnenten eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Abonnementoptionen. Le VPN akzeptiert auch eine lange Liste von Zahlungsarten, einschließlich Kreditkarten, PayPal und Bitcoin. Das VPN ermöglicht es Benutzern auch, mit einer Reihe von Online-Zahlungen wie OneCard und OpenBux zu bezahlen. Schließlich verwendet LeVPN die Zahlungsprozessoren von Drittanbietern: Stripe und Paypal.

Eigenschaften

Torrenting
Server insgesamt 800
Länder 114
Gleichzeitige Verbindungen 5
Router-Unterstützung
Port-Weiterleitung
Portauswahl
Unterstützte Router ASUS AC56U DD-WRT, ASUS RT-AC5300 DD-WRT, NETGEAR NIGHTHAWK R7000, ASUS RT-AC68U, ASUS RT-N66U, LINKSYS E2500, NETGEAR WNR-3500L
Bare-Metal- oder virtuelle Server Eine Kombination

Le VPN hat seinen Sitz in Hongkong, einem Ort, der als gut für die Privatsphäre anerkannt ist. Das Gebiet hat keine Anforderungen an die Datenaufbewahrung.

Die Hauptmerkmale des Anbieters sind:

  • Insgesamt 800 Server in 114 Ländern

  • Mehrsprachige Website und App

  • Peer-to-Peer-BitTorrenting zulässig

  • Keine Nutzungsprotokollrichtlinie (behält jedoch die Verbindungszeitstempel zusammen mit den Benutzer-IP-Adressen bei, die in der Abonnementphase gesammelt wurden)

  • Smart DNS (jetzt stark erweitert und für alle Abonnements verfügbar)

  • Automatischer WiFi-Schutz

  • Optionaler Hybriddienst mit Smart DNS

  • OpenVPN-, L2TP / IPSec-, IKEv2- und PPTP-Protokolle

  • Apps für Windows, Mac OS X, macOS, iOS und Android

  • Manuelle Installation für Router und Linux-Computer

  • Split Tunneling

Das beeindruckende Servernetzwerk umfasst viele Länder in der Karibik und in Südamerika. Es gibt auch eine starke Präsenz in Ländern des Nahen Ostens, in denen die Zensur weit verbreitet ist und die Strafen hart sind.

Besuchen Sie Le VPN »

Entsperren Sie Netflix?

Wenn Sie nach einem VPN für Netflix suchen, würde ich empfehlen, woanders zu suchen. Le VPN teilte mir mit, dass es versucht, Zugang zum Dienst zu verschaffen, aber im Moment "nicht stabil" ist. Es ist nicht einfach, Netflix einen Schritt voraus zu sein, und wenn die Freigabe von Netflix ein Hauptanliegen für Sie ist, empfehlen wir Ihnen, sich anderswo umzusehen.

Netflix
iPlayer

Die gute Nachricht ist, dass LeVPN BBC iPlayer ohne Probleme auch außerhalb Großbritanniens zur Verfügung stellt. Auf dem britischen Kanal 4 und ITV konnte ich auch Videos ansehen. Von US-Streams: Ich konnte kein Video auf der ABC-Website ansehen, da das VPN auf dem System erkannt wurde. Ich habe jedoch ohne Probleme auf NBC-Videos zugegriffen.

Geschwindigkeiten und Leistung

Wir haben Geschwindigkeitstests für Le VPN mit unserem wissenschaftlichen, serverbasierten Geschwindigkeitstestsystem durchgeführt. Unser einzigartiges Geschwindigkeitstestsystem testet die VPN-Geschwindigkeit dreimal täglich auf Servern in Großbritannien, den USA, Australien und Hongkong. Die Durchschnittswerte werden ermittelt, indem 40% der lokalen Burst-Geschwindigkeiten (in Großbritannien getestet) und 60% der durchschnittlichen Download-Geschwindigkeiten (in Mbit / s) an allen vier Standorten verwendet werden. Dies gibt Verbrauchern die zuverlässigste und realistischste Momentaufnahme der auf dem Markt verfügbaren VPN-Geschwindigkeiten.

ist Le VPN schnell?

Das Bild oben zeigt die Ergebnisse der VPN-Geschwindigkeit für einen Zeitraum von vier Monaten, der von Oktober 2018 bis zum 20. Januar 2020 reicht. Wie Sie sehen können, beträgt die durchschnittliche Download-Verbindungsgeschwindigkeit für VPN 28,7 Mbit / s. Die Burst-Geschwindigkeiten betragen 99,4 Mbit / s.

Diese Geschwindigkeiten sind gerade gut genug, um 4k HD zu streamen, was wahrscheinlich zu einer gewissen Pufferung führen würde. Es ist jedoch fair zu sagen, dass die Geschwindigkeiten für die meisten Menschen schnell genug sind, um Streaming auf Plattformen wie Netflix oder YouTube zu genießen.

Alles in allem sind die Ergebnisse des Geschwindigkeitstests nicht schlecht, aber es ist leicht zu erkennen, dass andere VPNs in der Grafik eine etwa doppelt so hohe Leistung wie Le VPN aufweisen.

IP-Dichtheitsprüfungen

IPv4-Leck erkannt?
Datengrenzen
Bandbreitenbeschränkungen
WebRTC-Leck erkannt?
IPv6-Leck erkannt?
ProPrivacy.com SpeedTest (max / burst) 125,67
ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt) 63,9

Ich habe IPv4 auf IP-Lecks getestet, während ich mit dem New Yorker Server von Le VPN verbunden war. Tests ergaben keine IP-Lecks, DNS-Lecks oder WebRTC-Fehlerlecks. Tests haben beständig gezeigt, dass sich mein Standort in den USA befindet, als ich einen DNS-Server in Georgia verwendete. Dies bedeutet, dass das VPN meinen Standort erfolgreich maskiert hat. Ich habe ipleak.net verwendet, um DNS-Lecks und den WebRTC-Fehler zu überprüfen. Ich habe auch die Test-Site doileak.net verwendet, um WebRTC-Lecks zu überprüfen. Die Site konnte während dieser IPv4-Tests meinen tatsächlichen Standort nicht erkennen.

Leider schnitt das VPN unter IPv6 nicht so gut ab. Während dieser Tests stellte ich eine Verbindung zu einem Server in den Niederlanden her und das VPN erkannte meine echte IP-Adresse und zeigte auch meinen tatsächlichen Standort in WebRTC-Lecks an. Dies zeigt ein reguläres IPv6-IP-Leck und ein WebRTC-IPv6-Leck. Alle Tests wurden inkognito auf einer sauberen virtuellen Maschine durchgeführt, um Cache-Probleme zu vermeiden. Während unserer Tests wurde der WebRTC-Fehler für IPv6 auf Mac und Windows gefunden. Sie können die Ergebnisse des Windows-Tests in der folgenden Abbildung sehen.

Le VPN IP-Leck

Privatsphäre und Sicherheit

Verschleierung (Stealth)
IPv4-Auslaufschutz
IPv6-Auslaufschutz
WebRTC-Auslaufschutz
Notausschalter
Selbst gehostetes / Proxy-DNS Proxy

LeVPN bietet eine starke OpenVPN- und eine No-Logs-Richtlinie. Neben dem Standort in Hongkong ist das VPN im Allgemeinen für Datenschutzzwecke gut geeignet. Darüber hinaus gestattet die Firma das Herunterladen von P2P über BitTorrent.

In der Datenschutzrichtlinie von LeVPN wird erläutert, dass das Unternehmen die Aktivitäten seiner Benutzer nicht aufzeichnet, dh die Websites, die sie besuchen, während sie verbunden sind. Es werden jedoch einige Verbindungsprotokolle (Zeitstempel) gespeichert. Dies ist äußerst problematisch, da das Unternehmen in seinen Nutzungsbedingungen einräumt, dass:

"Wenn Sie sich registrieren, sammeln wir Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort (verschlüsselt) und Ihre IP-Adresse."

Neben IP-Adressen gespeicherte Verbindungszeitstempel ermöglichen Zeitkorrelationsangriffe. Diese Art von Angriff kann es Behörden ermöglichen, herauszufinden, was Abonnenten online getan haben. Zugegebenermaßen ist ein Zeitkorrelationsangriff ein sehr gezielter Prozess, der wahrscheinlich nur gegen hochrangige Kriminelle eingesetzt wird. Trotzdem ist dies eine Lücke in der Sicherheit von LeVPN in Bezug auf den Datenschutz.

Verschlüsselung

Es gibt sechs verschiedene Möglichkeiten, auf jeden VPN-Server zuzugreifen. Sie können den Smart DNS-Dienst oder eine Mischung aus VPN und Smart DNS verwenden. Wenn Sie an einer VPN-Verbindung festhalten möchten, können Sie Open VPN über UDP (User Datagram Protocol) oder TCP (Transmission Control Protocol), IPSec (L2TP / Information Protocol Security), IKEV2 oder PPTP verwenden.

Die OpenVPN-Implementierung von Le VPN verwendet:

  • Datenkanal: AES-256-CBC, HMAC SHA256

  • Steuerkanal: AES-256-CBC, HMAC SHA256, DH-2048 für TLS-Handshake. Das Unternehmen teilte uns mit, dass es PFS mit DHE implementiert.

Dies ist eine starke OpenVPN-Verschlüsselung, die unsere Mindeststandards für den Datenschutz übertrifft. Aufgrund von IPv6-Lecks auf Mac und Windows müssen Verbraucher jedoch sicherstellen, dass sie nicht an Lecks leiden, um die Privatsphäre bei Verwendung dieses Dienstes zu gewährleisten.

Kundendienst

Geld-Zurück-Garantie
24 Stunden Support
Live-Chat
Länge der Geld-zurück-Garantie 7
Kostenlose Testphase Ja, 7 Tage

Mitglieder haben eine Reihe von Möglichkeiten, Unterstützung zu erhalten. Die Wissensdatenbank ist eine nützliche Ressource, die Fragen zu vielen Themen und häufig gestellten Fragen beantwortet. Mitglieder können jedoch auch ein Support-Ticket erstellen oder im Live-Chat Fragen stellen. Jeder kann auf den Live-Chat unten rechts auf seinen Webseiten zugreifen. Falls zur Zeit niemand verfügbar ist, werden Sie gebeten, ein Support-Ticket zu erheben.

Leider war der Live-Chat die meiste Zeit nicht verfügbar. Einmal stand ich eine Stunde in der Warteschlange. Trotzdem waren sie immer hilfsbereit und kompetent, wenn ich es schaffte, mit einem Support-Mitarbeiter zu sprechen. Als ich auf technisch anspruchsvollere Fragen kam, gerieten sie leicht ins Wanken.

Die Wissensdatenbank ist am nützlichsten für Installationsanweisungen. Es gibt nicht viele Tipps zur Fehlerbehebung. Es gibt jedoch ein Suchfeld, mit dessen Hilfe Sie sie durchsuchen können. Es lohnt sich also immer, schnell zu überprüfen, ob für Ihr bestimmtes Problem Unterstützung vorhanden ist.

Um ein Support-Ticket zu erstellen, können Sie diese Webseite entweder über das Menü auf der Homepage oder über den Kundenbereich aufrufen. Es ist möglich, die Sprache des Supportformulars zu ändern.

Benutzererfahrung

Die Benutzererfahrung ist äußerst wichtig, wenn es um VPN-Dienste geht. Nachfolgend finden Sie verschiedene Facetten des Dienstes, die getestet wurden, um zu sehen, wie er sich im tatsächlichen täglichen Gebrauch verhält.

Anmelden

Um sich für den Service anzumelden, klicken Sie auf der Preisseite auf die Schaltfläche für den Abonnementzeitraum, den Sie kaufen möchten. Die Anmeldeseite ist sehr einfach. Es ist lediglich eine E-Mail-Adresse erforderlich, um Sie zu identifizieren. Wenn Sie anonym bleiben möchten, können Sie ein Brenner-Webmail-Konto für die Kommunikation mit dem LeVPN erstellen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie eine echte E-Mail-Adresse eingeben, da Le VPN Ihre Anmeldedaten dort sendet.

Über die PayPal-Zahlungsoptionen können Sie auswählen, ob Sie ein einmaliges Abonnement abschließen oder eine Vereinbarung zur erneuten Rechnungsstellung abschließen möchten.

Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, erhalten Sie von Le VPN eine Online-Quittung. Le VPN sendet eine Bestellbestätigung, eine Begrüßungs-E-Mail, eine Quittung von Ihrem Zahlungsdienstleister, eine E-Mail mit Ihrem Benutzernamen und Passwort für den VPN-Dienst sowie eine Zahlungsbestätigungs-E-Mail.

Klicken Sie auf die Schaltfläche für Ihr Betriebssystem, um das Installationsprogramm herunterzuladen. Wenn Sie andere VPNs auf Ihrem Computer haben, stellen Sie sicher, dass diese nicht ausgeführt werden, bevor Sie die Installation starten. Als Abonnent erhalten Sie Zugang zum Kundenbereich der Le VPN-Website. Klicke auf "Mein Konto" im oberen Menü der Website, um auf die Seite zuzugreifen.

Der Le VPN Windows VPN Client

Um sich beim Windows-VPN anzumelden, benötigen Sie den Benutzernamen und das Kennwort, die Sie nach der Anmeldung per E-Mail erhalten. Diese generierten Anmeldeinformationen sind nicht leicht zu merken. Sie können sie aus der E-Mail ausschneiden und einfügen. Die gute Nachricht ist, dass Sie sie nur eingeben müssen, wenn Sie die App zum ersten Mal verwenden.

Das Layout des Hauptbildschirms der App ist sehr einfach. Sie können auf die Schaltfläche "Verbinden" klicken, um eine direkte Verbindung über die Serverauswahlliste herzustellen, oder auf die Schaltfläche "Zurück" klicken und im Hauptbildschirm auf "Verbinden" klicken. Auf die Systemeinstellungen kann über das Menü mit drei Punkten oben rechts in der App zugegriffen werden.

Der Einstellungsbildschirm bietet nur wenige Optionen. Die App enthält jedoch einen Kill-Schalter, um den Zugriff auf das Internet zu blockieren, wenn die Verbindung zum VPN unterbrochen wird. Über dieses Menü kann auch die Sprache in der App geändert werden.

Die App bietet Zugriff auf Server an acht Standorten in den USA, einschließlich eines speziellen Media-Streaming-Servers. Mit dem Premium-Abonnement bietet Le VPN jetzt auch einen kostenlosen Smart DNS-Dienst an. Dies ist nützlich für Leute, die gerne viel streamen und schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten wünschen (aber nicht speziell Privatsphäre benötigen, um dies zu tun)..

Andere Plattformen

Sie können dieses VPN für Mac, Windows, Android, iOS-Geräte und Windows-Telefone installieren. Sie können die Le VPN-Software auch auf DD-WRT-Router und Linux-Computer laden.

Sie können separat auf den Le VPN Smart DNS-Dienst zugreifen, indem Sie die Netzwerkeinstellungen für Windows-, Mac OS X-, macOS- und Linux-Computer ändern. Sie können auch mobile Geräte mit Android oder iOS ändern, um das Smart DNS-System von Le VPN zu verwenden. Darüber hinaus können Sie über Spielekonsolen, Smart-TVs und Router auf das Smart-DNS zugreifen.

Android-Client

Seit wir LeVPN das letzte Mal Ende 2017 getestet haben, gibt LeVPN an, seine Android- und iOS-Clients aktualisiert zu haben. Der Android-Client ist jedoch immer noch extrem entblößt, und es können keine Einstellungen geändert werden. Ich fand keinen Killswitch, keine Möglichkeit, die Verschlüsselungsprotokolle im Client umzuschalten, und keine Verfügbarkeit von Funktionen wie Split-Tunneling.

Die gute Nachricht ist, dass der Android VPN-Client standardmäßig OpenVPN (UDP 53) verwendet. Also trotz allem, was es Ihnen sagt, wenn Sie auf klicken "Weitere Protokolle / Standorte" im Client (es wird auf eine Seite auf der Website verwiesen, auf der Sie aufgefordert werden, den dritten Teil des OpenVPN-Clients herunterzuladen) - Sie erhalten eine OpenVPN-Verschlüsselung.

iOS-Client

Dieser Client hat wie Android keinen Killswitch. Außerdem können Benutzer nicht zwischen Verschlüsselungsprotokollen wechseln oder zusätzliche Aktionen wie das Aktivieren des DNS-Leckschutzes oder das Teilen von Tunneln ausführen. Der iOS VPN-Client verwendet standardmäßig IKEv2, wobei IPsec auch über die App verfügbar ist. Wie bei fast allen iOS-Clients müssen Benutzer die OpenVPN-Verbindungsclient- und .ovpn-Konfigurationsdateien von Drittanbietern herunterladen, um eine Verbindung mit OpenVPN-Verschlüsselung herzustellen.

Abschließende Gedanken

Die Option, einen Smart DNS-Dienst auf einem Heimfernsehgerät zu verwenden, ist eine großartige Funktion für Expats. Die Zuweisung von 5 gleichzeitigen Verbindungen ist vergleichbar mit anderen VPN-Diensten auf dem Markt, was großartig ist.

Das Smart DNS / VPN-Hybridkonzept ist eine großartige Idee. Es entsteht eine Situation namens "Split-Tunneling." Dies ist ein aktuelles Thema in der VPN-Branche, und es ist gut zu sehen, dass LeVPN diese Funktion bereitstellt.

Obwohl dieser VPN-Dienst preiswert ist, sind die Geschwindigkeiten nicht so hoch, wie man es sich erhoffen würde. Für die meisten Menschen gibt es bessere Dienste mit strengeren Datenschutzrichtlinien (die keine Zeitstempel neben IPs setzen) und bessere Verbindungsgeschwindigkeiten auf dem Markt. Ich würde LeVPN nicht abonnieren, da ich mir eine Reihe besserer VPNs in dieser Preisklasse vorstellen kann.

Dieses VPN zielt erfolgreich auf den französischen Markt ab, wo es sehr erfolgreich ist. Bei ProPrivacy.com können wir nicht umhin, den französischen Verbrauchern etwas Leid zu tun. Wer könnte ein besseres VPN für sein Geld verwenden!

Besuchen Sie Le VPN »

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me