LiquidVPN Bewertung

LiquidVPN


  • Preisgestaltung

    Von 4,99 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • Windows

    • Mac OS

    • iOS

    • Android

    • Linux

ProPrivacy.com Ergebnis
8.5 aus 10

Zusammenfassung

LiquidVPN ist ein VPN-Anbieter, der seit 2013 von seiner Basis in den USA aus operiert. Das Unternehmen wurde von einem Netzwerktechniker namens Dave Cox gegründet. Herr Cox ist immer noch der Eigentümer des Unternehmens und führt den Service sehr praktisch aus. Die Tiefe des technischen Wissens von Herrn Cox stellt sicher, dass dieses technisch geführte Unternehmen den besten verfügbaren Qualitätsservice zu einem marktfähigen Preis liefert.

Schnelle Statistik

  • ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt)
    58 Mbit / s
  • Länder
    11
  • Zuständigkeit
    UNS
  • Gleichzeitige Verbindungen
    2

Eigenschaften

Alle Pläne haben folgende Eigenschaften:

  • Server in 11 Ländern
  • Proprietäre App für Windows, Mac OS X und Android
  • Drittanbieter-App für iOS
  • Skriptinstallation für Router, Set-Top-Boxen und Linux
  • Keine Aktivitätsprotokolle
  • P2P erlaubt
  • 1-Gbit / s- und 10-Gbit / s-Server
  • Eine Kombination aus Kill-Switch und Firewall, genannt "Liquid Lock"
  • Domain Name System (DNS) und IP-Leckschutz
  • Auswahl zwischen OpenVPN, L2TP (Layer 2 Tunneling Protocol), PPTP (Point-to-Point Tunneling Protocol) und SSTP (Secure Socket Tunneling Protocol)
  • Server Geschwindigkeitstests

Das Servernetz des Unternehmens ist wahrscheinlich die größte Schwachstelle dieses Dienstes. Es gibt viele Server in den USA und auch einige in Kanada. Die anderen Länder, in denen LiquidVPN-Server gehostet werden, sind Großbritannien, die Niederlande, Deutschland, Schweden, Spanien, die Schweiz, die Tschechische Republik, Rumänien und Singapur.

Besuchen Sie LiquidVPN »

Geschwindigkeiten und Leistung

Für Geschwindigkeitstests habe ich aus der Karibik eine Verbindung nach New York in den USA hergestellt, ohne dass das VPN aktiviert war. Ich habe dann eine Verbindung zum gleichen Ziel getestet, aber mit dem LiquidVPN-Server in Florida und dann mit dem LiquidVPN-Server in New Jersey, der die Verbindung vermittelt.

Ich habe auch eine Verbindung nach London in Großbritannien ohne VPN getestet und dann mit dem LiquidVPN UK-Server auf die Leitung angewendet.

In jedem Fall habe ich die Verbindung fünf Mal über die Website testmy.net getestet. Die Grafiken zeigen die höchste, niedrigste und durchschnittliche Geschwindigkeit für jeden Server und Standort. Weitere Informationen finden Sie in unserer Erklärung zum Test bei voller Geschwindigkeit.

LiquidVPN-Geschwindigkeiten

Das VPN verbesserte die Geschwindigkeit sowohl beim Herunterladen als auch beim Hochladen geringfügig. Diese Geschwindigkeitsunterschiede waren jedoch nicht so groß und könnten nur durch die variable Leistung des zugrunde liegenden Internetdienstes verursacht worden sein.

Wenn Sie die IP-Adresse Ihres Computers mit einem VPN maskieren, können Sie davon ausgehen, dass Ihre tatsächliche Adresse während einer Verbindung nicht preisgegeben wird. Wenn diese reale Adresse sichtbar wird, wird die Situation als eine bezeichnet "IP-Leck."

ProPrivacy-Tests auf IP-Lecks umfassen die Dienste mehrerer Websites. Dies sind ipleak.net, test-ipv6.com, IPv6-Lecks und doileak.net. Ich habe auf alle diese Server zugegriffen, während ich über den LiquidVPN UK-Server eine OpenVPN-Verbindung nach London hatte. Der Service hat alle Tests bestanden, die möglich waren. Mein Internetdienstanbieter enthält keine IPv6-Übersetzung, daher waren diese Tests nicht möglich.

Preise und Pläne

LiquidVPN verfügt über einen Pool von 2.168 IP-Adressen. Der billigste der drei Preispläne von LiquidVPN bietet nur Zugriff auf 564 davon. Das Konzept der gemeinsam genutzten IPs besteht darin, dass der VPN-Server Ihnen beim Anmelden eine IP zuweist. Diese IP-Adresse gilt für alle Datenpakete, die den Server für das endgültige Ziel verlassen. Die Adresse wird als Quelladresse jedes Pakets eingegeben. Wenn Sie also versuchen, auf einen Streaming-Dienst zuzugreifen, wird davon ausgegangen, dass eine Verbindung zu einem Computer in dem Land besteht, das in der IP-Adresse angegeben ist. Es wird nicht bemerkt, dass Sie der wahre Urheber der Anfrage sind.

LiquidVPN-Preise

Die Anzahl der verfügbaren IP-Adressen ist wichtig, da viele Mechanismen zur Webzugriffskontrolle versuchen, den VPN-Verkehr zu stoppen. Wenn einer von diesen "Proxy-Erkennungssysteme" Wenn festgestellt wird, dass die empfangene Anfrage über ein VPN eingegangen ist, wird diese IP-Adresse gesperrt. Wenn das VPN-Unternehmen nur wenige IP-Adressen zur Verfügung hat und diese nicht häufig erneuert, kann es daher vorkommen, dass die gewünschten Dienste so gut wie alle verfügbaren IP-Adressen gesperrt haben.

Die einzige andere Variable zwischen den drei Preisplänen bei LiquidVPN ist die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen, die Sie zulassen. Sie können die VPN-Software auf beliebig viele Geräte herunterladen. Sie können jedoch jeweils nur eine bestimmte Anzahl von ihnen mit dem VPN-Dienst verbinden.

Wenn Sie den Service innerhalb von sieben Tagen kündigen, erhalten Sie eine volle Rückerstattung. Sie können Ihr LiquidVPN-Abonnement mit Kreditkarten, PayPal und Bitcoin bezahlen.

Privatsphäre und Sicherheit

Obwohl das Unternehmen angibt, dass es für Kunden, die den Service für P2P-Downloads nutzen, in Ordnung ist, ist der Speicherort von LiquidVPN nicht ideal für diejenigen, die urheberrechtlich geschütztes Material kostenlos erhalten möchten. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Michigan in den USA. In den USA gibt es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung für VPNs. Es ist jedoch bekannt, dass US-amerikanische Urheberrechtsinhaber und staatliche Sicherheitsbehörden sich bei Drohungen mit Gerichtsverfahren auf US-amerikanische Unternehmen stützen, um sie zu zwingen, bei der Identifizierung der Aktivitäten einzelner Benutzer mitzuwirken.

LiquidVPN gibt an, dass keine Aktivitätsprotokolle gespeichert werden. Gemäß der Datenschutzerklärung des Unternehmens werden Transaktionsdatensätze aus dem Speicher gelöscht, sobald der Kunde die Verbindung zum Server trennt. Da keine Aktivitätsinformationen gespeichert sind, kann ein Anwalt für Urheberrechte das Unternehmen nicht zur Offenlegung zwingen.

Verschlüsselung

Benutzer der benutzerdefinierten App für Windows, Mac OS X und Android können über die Benutzeroberfläche ein bevorzugtes VPN-Protokoll auswählen. Dies bietet eine Auswahl an OpenVPN, SSTP, PPTP und L2TP mit Internet Protocol Security (IPSec)..

Kunden, die das VPN auf einem iOS-Gerät verwenden möchten, müssen einen Standard-OpenVPN-Client herunterladen, der kostenlos auf der Website der Organisation verfügbar ist, die das OpenVPN-Protokoll ausführt. Dies ist etwas schwieriger einzurichten und bietet Ihnen nicht die Möglichkeit, andere Protokolle wie SSTP auszuprobieren.

Die Schlüsseldistributions- und Sitzungsherstellungssicherheit der OpenVPN-Implementierung ist eine der besten in der Branche. Die Verschlüsselungsschlüssel für die AES-Verschlüsselung werden alle 30 Minuten erneuert.

Benutzerfreundlichkeit

Die LiquidVPN-Website beginnt mit einer langen, scrollenden Homepage, auf der die meisten Vertriebsinformationen des Unternehmens gespeichert sind. Das Hauptmenü bleibt beim Scrollen sichtbar. Über der Menüleiste sehen Sie eine Anweisung, die Ihre IP-Adresse und a anzeigt "Schalttafel" Schaltfläche, über die Sie zum Kundenbereich-Dashboard gelangen. Der Kundenbereich umfasst den Zugriff auf Download-Dateien und das Support-System.

Sie sehen auch einen Link zum Warrant Canary. Dies ist ein System, das von einer Reihe von VPNs verwendet wird, um ihre Kunden darüber zu informieren, ob das VPN gerichtliche Anordnungen erhalten hat, die Informationen über Benutzeraktivitäten verlangen. Es ist eine Standardbedingung von Gerichtsbeschlüssen, dass diejenigen, die sie erhalten, die Existenz des Haftbefehls nicht veröffentlichen dürfen. Das Optionsschein-Kanariensystem gibt regelmäßig bekannt, dass keine Optionsscheine eingegangen sind. Fehlt eine Standard-Periodenangabe, weiß der Leser, dass während dieser Zeit ein Haftbefehl gegen das Unternehmen ausgestellt wurde.

Kundendienst

Sie können dem Support-Team eine Nachricht über die App oder das Dashboard im Kundenbereich der LiquidVPN-Website hinterlassen.

Klicken Sie in der App auf das Zahnradsymbol oben rechts in der Benutzeroberfläche und wählen Sie Support aus dem Dropdown-Menü. Nachdem Sie eine Nachricht über ein Standard-Webformular gesendet haben, werden Sie von LiquidVPN per E-Mail darüber informiert, dass Ihr Support-Ticket ausgestellt wurde. Sie können den aktuellen Status Ihrer Anfrage einsehen, indem Sie auf klicken "Meine Support-Tickets" im Armaturenbrett.

Wann immer Sie eine Antwort vom Support-Team erhalten, wird diese auf diesem Bildschirm angezeigt. Sie erhalten auch eine E-Mail mit der darin enthaltenen Helpdesk-Nachricht.

Software

Anmelden

Sie haben sieben Tage Zeit, um das VPN auszuprobieren und trotzdem Ihr Geld zurückzuerhalten, wenn Sie es sich anders überlegen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Anmelden" Klicken Sie unter Ihrem bevorzugten Tarif auf, um den Service zu bezahlen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Monat oder ein Jahr lang zu abonnieren. Sie erhalten einen niedrigeren Preis pro Monat, wenn Sie das Jahresabonnement abschließen, müssen jedoch das ganze Jahr im Voraus bezahlen.

Diese Vereinbarung verpflichtet Sie zu einer wiederkehrenden Abrechnung, sodass Sie am Ende Ihres Abonnementzeitraums automatisch erneut belastet werden - es sei denn, Sie beeilen sich und kündigen die Vereinbarung, bevor Ihr aktueller Tarif abläuft. Nachdem Ihre Zahlung bestätigt wurde, werden Sie von LiquidVPN zum Kundenbereich der Website weitergeleitet. Normalerweise müssen Sie sich in diesem Bereich anmelden, aber nach der Anmeldung werden Sie automatisch angemeldet. Sie finden einen Download-Bereich im Dashboard. Dies ist die Software, die Sie installieren müssen, damit das VPN auf Ihrem Computer funktioniert.

Der LiquidVPN Windows VPN Client

Wenn die App geöffnet wird, ist bereits ein Server ausgewählt. Dies muss nicht unbedingt der Ort sein, den Sie verwenden möchten. Sie können den Standort ändern, indem Sie auf das Markierungssymbol neben dem aktuellen Serverstandort klicken.

Das Umschalten des VPN-Protokolls ist mit dieser App sehr einfach. Sie wählen ein anderes Protokoll in der Serverliste aus. Sie müssen sich erst bei der App anmelden, wenn Sie einen Server auswählen und versuchen, eine Verbindung herzustellen. Der Benutzername und das Kennwort für die App stimmen nicht mit den Anmeldeinformationen für den Clientbereich auf der Website überein. Sie können auf die Anmeldeinformationen der App in Ihren Benutzerkontodetails auf der LiquidVPN-Site zugreifen.

Seien Sie vorsichtig mit dem Liquid Lock. Dies ist eine sehr nützliche Funktion. Die Internetverbindung Ihres Computers wird blockiert, wenn das VPN nicht aktiviert ist. Wenn Sie diese Funktion vergessen, können Sie in Panik geraten, wenn Sie feststellen, dass das Internet nicht funktioniert. Wenn Sie das Internet ohne VPN nutzen möchten, müssen Sie Liquid Lock deaktivieren.

Andere Plattformen

Die LiquidVPN-App ist für Windows, Mac OS X und Android verfügbar. Benutzer mit iOS-Geräten müssen eine Drittanbieter-App namens OpenVPN GUI herunterladen und anschließend einige manuelle Einrichtungsverfahren durchlaufen, um die Adressen aller LiquidVPN-Server in das System zu übertragen. Dies ist keine ideale Situation. Es beschränkt Ihre Auswahl auch auf OpenVPN, ohne die Option von STTP oder L2TP, auf die Benutzer von LiquidVPN Zugriff haben. Auf der LiquidVPN-Site stehen Skripts zur Verfügung, mit denen das VPN auf Routern, Set-Top-Boxen und Linux-Computern installiert werden kann.

Abschließende Gedanken

LiquidVPN funktioniert sehr gut. Es kann sogar die Proxy-Erkennungssysteme von Netflix umgehen. Benutzer von iOS-Geräten können jedoch nicht alle Vorteile der benutzerdefinierten App nutzen, die LiquidVPN für andere Betriebssysteme bereitstellt.

Das kleine Servernetzwerk kann der einzige Faktor sein, der Sie davon abhält, sich für den LiquidVPN-Dienst anzumelden. Wenn Sie regionale Einschränkungen für Streaming-Dienste umgehen möchten, müssen Sie eine Verbindung über einen VPN-Server im selben Land wie Ihre Zielwebsite herstellen. Wenn Sie also auf Server in Japan, Australien, Neuseeland, Indien oder Südafrika zugreifen möchten, ist LiquidVPN für Sie nutzlos. Wenn das Unternehmen einen Server in dem Land hat, auf das Sie am meisten zugreifen möchten, ist LiquidVPN für Sie von Vorteil.

Besuchen Sie LiquidVPN »

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me