Sync.com-Überprüfung

Sync.com

  • Preisgestaltung

    Von 5,00 USD
    / Monat

ProPrivacy.com Ergebnis
7.5 aus 10

Zusammenfassung

Sync.com ist ein kanadischer Onlinesicherungs- und plattformübergreifender Synchronisierungsdienst mit starkem Fokus auf Datenschutz. In diesem Sync.com-Test werden alle Aspekte dieses Cloud-Speicherdienstes ausführlich beschrieben.

Vorteile

  • Starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • Synchronisiert auf allen Geräten und Plattformen
  • Vault ermöglicht 100% Online-Speicher (könnte aber verbessert werden)
  • Voll ausgestattete mobile Apps
  • Dateiversionierung

Nachteile

  • Kanada ist Mitglied von Five Eyes
  • Apps sind nicht Open-Source (obwohl Webportal ist)
  • Wir fanden die Upload-Funktion für mobile Kameras ziemlich umständlich
  • Keine Linux-Unterstützung

Preisgestaltung

200 GB

5,00 USD
pro Monat

3 TB

$ 10.00
pro Monat

4 TB

15,00 USD
pro Monat

Der Sync Starter-Plan kostet jeden Lieblingspreis: nichts. Dies gibt Ihnen 5 GB sicheren Dateispeicher. Zum Vergleich: Dropbox verteilt einen ziemlich dürftigen 2G-Speicher kostenlos, während Google Drive einen sehr großzügigen 15GB-Speicher kostenlos zur Verfügung stellt.

Personal Pro-Pläne für den privaten und familiären Gebrauch beginnen bei 500 GB Speicherplatz, können jedoch auf bis zu 2 TB erweitert werden. Ein möglicher Haken ist, dass Pläne jährlich bezahlt werden müssen, da es keine monatliche Zahlungsoption gibt. Vor allem der 2-TB-Preis pro Jahr bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Melden Sie sich bei sync.com an

Der kostenlose Tarif bietet Zugriff auf die meisten Funktionen, es gibt jedoch einige Funktionen, die nur für Personal Pro-Mitglieder verfügbar sind.

Verschiedene Geschäftspläne sind ebenfalls verfügbar, stehen jedoch nicht im Mittelpunkt dieser Überprüfung.

Die Zahlung kann per Kreditkarte oder PayPal erfolgen. Sync.com akzeptiert auch potenziell anonyme Zahlungen in Bitcoin / Bitcoin Cash, die von BitPay verarbeitet werden.

Eigenschaften

  • Unbegrenzte Datenübertragung (nur für Personal Pro-Konten)
  • Null Wissen
  • Echtzeit-Backup und Synchronisation
  • Sync Vault
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
  • Plattformübergreifende Unterstützung mit mobilen Apps
  • Dateiversionsverwaltung (beschränkt auf 30-Tage-Rollback für Sync Starter-Konten)
  • Passwortgeschützte Linkfreigabe
  • Erweiterte Freigabekontrollen (nur für Personal Pro-Konten)
  • Dateianforderungen (nur für Personal Pro-Konten)
  • Freigegebene Ordner (Benutzer von Sync Starter haben nur einfachen Zugriff auf diese Funktion)
  • Mobiler Foto- und Video-Upload

Sync Vault Nur Online-Sicherung

Anstatt Dateien auf allen Geräten zu synchronisieren, können Sie mit der Vault-Funktion von Sync.com Dateien nur in die Cloud hochladen. Eine lokale Version der Datei verbleibt auf dem ursprünglichen Gerät, von dem sie hochgeladen wurde, wird jedoch nicht automatisch mit anderen Geräten synchronisiert, es sei denn, Sie entscheiden sich ausdrücklich für die Offline-Synchronisierung.

Dies ist eine großartige Funktion für Benutzer mit begrenztem Speicherplatz auf einigen Geräten, mit der Sie einfach auf Dateien zugreifen können, ohne den gesamten Freigabeordner auf jedes Gerät herunterladen zu müssen. Hierbei ist zu beachten, dass auf mobilen Geräten alle Dateien nur online gespeichert werden, bis sie aktiv heruntergeladen oder lokal synchronisiert werden („Offline synchronisieren“)..

Dateiversionierung

Sync.com speichert gespeicherte Versionen von Dateien, damit Sie sie wiederherstellen können, wenn sie beschädigt sind, von einem Virus (z. B. Ransomware) infiziert wurden oder wenn Sie nur auf eine historische Version dieser Datei zugreifen möchten. Kostenlose Benutzer können nur Dateien wiederherstellen, die bis zu 30 Tage alt sind, während Personal Pro-Konten keine zeitliche Begrenzung haben.

Link-Sharing

Einzelne Dateien können über einen Link geteilt werden, der jederzeit gelöscht werden kann. Selbst kostenlose Benutzer können ein Kennwort für die Freigabe festlegen, obwohl Pro-Benutzer eine Reihe zusätzlicher Linkfunktionen wie Ablaufdaten, Download-Limits, Dokumentvorschau, E-Mail-Benachrichtigungen über Aktivitäten und mehr nutzen können.

Link-Sharing

Eine Funktion, die uns sehr gefällt, sind Dateianfragen, mit denen Sie einen Upload-Link senden können, damit Empfänger Dokumente ohne die gemeinsamen Zugriffsfunktionen eines Teamordners an Ihr Konto senden können.

Freigegebene Teamordner

Sie können einen Teamordner für andere freigeben. Bei kostenlosen Konten können Teammitglieder alle Dateien in einem freigegebenen Ordner lesen und bearbeiten. Mit Pro-Konten können Sie jedoch schreibgeschützte Berechtigungen festlegen. Teammitglieder müssen sich für ein Sync.com-Konto anmelden, sofern sie noch keines haben. Für den Zugriff auf einen freigegebenen Ordner ist jedoch nur ein kostenloses Konto erforderlich.

Freigeben von Teamordnern

Plattformübergreifend

Apps sind für Windows, macOS, Android und iOS verfügbar. Linux wird nicht unterstützt. Auf Desktop-Plattformen synchronisieren die Apps in erster Linie nur bestimmte Ordner mit der Cloud. Eine detailliertere Verwaltung erfolgt über die Weboberfläche, auf die auf jeder Plattform zugegriffen werden kann, die das Surfen im Internet unterstützt.

Kopieren, um Tresor vom Desktop zu synchronisieren

Der Windows-Client (jedoch nicht der macOS-Client) bietet einige grundlegende Funktionen zur Betriebssystemintegration. Die mobilen Apps synchronisieren standardmäßig keine Dateien mit dem lokalen Speicher. Sie können dies jedoch auswählen.

Mobiler Foto- und Video-Upload

Die mobilen Apps können Fotos und Videos automatisch in die Cloud hochladen, was eine sehr nützliche Funktion ist. Wenn Sie vorhandene Medien hochladen möchten, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind, lädt die App alle gefundenen Medien hoch, da bestimmte Ordner nicht ausgeschlossen werden können.

sync.com Mobile App

In unserem Fall bedeutete dies, dass wertvolle Bandbreite und Speicherkapazität für das Hochladen großer Filmdateien, die nur für die Verwendung auf unserem Telefon vorgesehen sind, verbraucht wurden. Wir konnten das Hochladen unserer Bibliothek mit mehr als 2000 Fotos nur verhindern, indem wir die Funktion insgesamt deaktivierten.

Privatsphäre und Sicherheit

Zuständigkeit

Sync.com und seine Server haben ihren Sitz in Kanada und unterliegen vermutlich dem Datenschutzgesetz (PIPEDA). Dies gibt Kunden das Recht, auf persönliche Daten von Sync.com zuzugreifen, und erfordert, dass Sync.com um Erlaubnis bittet, bevor Daten gesammelt, verwendet oder an Dritte weitergegeben werden.

Die Datenschutzbestimmungen von Sync.com scheinen sich an PIPEDA zu halten und bestätigen die Verpflichtung von Sync.com zum Datenschutz. Es gibt jedoch zu, dass das Unternehmen Informationen offen legt, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, was uns auf die Tatsache hinweist, dass Kanada ein Kernmitglied der von der NSA geleiteten Spionageallianz der Vereinigten Staaten ist.

Diese Situation wird durch das umstrittene Antiterrorgesetz von 2015 (Bill C-51) nicht verbessert, mit dem die Überwachungsbefugnisse des kanadischen Sicherheitsnachrichtendienstes (CSIS) erheblich erweitert wurden und die weitreichenden Befugnisse zum Hacken oder anderweitigen Zugreifen auf Geräte mit Internetanschluss gewährt wurden (was vermutlich Cloud-Storage-Server einschließt).

Darüber hinaus gibt es das Gesetz zum Schutz der Kanadier vor Online-Kriminalität von 2014, das von der Polizei verlangt wird "berechtigter Grund für den Verdacht" um einen Haftbefehl für den Zugriff auf Online-Daten zu erhalten, der jedoch als sehr niedrig kritisiert wurde.

Theoretisch sollte all dies keine große Rolle spielen, da Sync.com End-to-End-Verschlüsselung (e2ee) verwendet.

Technische Sicherheit

E2ee bedeutet, dass Sie Dateien auf Ihrem Computer oder Mobilgerät verschlüsseln, bevor Sie sie in die Cloud hochladen, und nur Sie können sie entschlüsseln. Mit anderen Worten, unabhängig von der rechtlichen Situation kann Sync.com (oder die NSA) einfach nicht auf Ihre Daten zugreifen. Aus diesem Grund wird behauptet, es handele sich um einen „Zero-Knowledge“ -Dienst.

Die Daten werden mit einer AES-256-GCM-Verschlüsselung verschlüsselt, die mit einem privaten RSA-2048-Schlüssel und Ihrem Passwort gesichert ist. Die PBKDF2-Schlüsselerweiterung mit einer hohen Iterationszahl wird verwendet, um schwache Kennwörter kryptografisch sicherer zu machen.

Verschlüsselte private Schlüssel werden auf den Servern von Sync.com gespeichert und nach erfolgreicher Authentifizierung von den Apps oder dem Web-Panel heruntergeladen. Dies erfordert ein Passwort, aber dies ist ein One-Way-Hash mit Bcrypt und wird nie gespeichert. Sync.com hat niemals Zugriff auf Ihren privaten Schlüssel oder Ihr aktuelles Passwort, mit dem Dateien lokal entschlüsselt werden.

Das Webpanel ist Open Source und verwendet die neuesten JavaScript-Kryptografie-Bibliotheken. Wie bei jeder browserbasierten Kryptografie besteht jedoch die Gefahr, dass schädlicher Code vom Server übertragen wird, den Ihr Browser automatisch akzeptiert. Weitere Details finden Sie in einem Whitepaper, und alles sieht gut aus.

Nicht Open Source

Das Problem ist jedoch, dass außer dem Webportal alle Apps von Sync.com Closed Source sind. Es gibt keine Möglichkeit, vor dem Hochladen unabhängig zu prüfen, ob die Dateien tatsächlich e2e-verschlüsselt sind.

Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie sich mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem gültigen Passwort anmelden, haben Sie Zugriff auf den kostenlosen 5-GB-Service. Einfach die Apps herunterladen und installieren und los geht's! Sie können über das Webportal auf ein Premium-Konto upgraden.

Die Desktop-Clients

Abgesehen von geringfügigen Unterschieden in der Benutzeroberfläche des Betriebssystems (und der Tatsache, dass der Windows-Client einige Funktionen zur Betriebssystemintegration aufweist, wie oben erläutert), sind der Windows- und der macOS-Client mehr oder weniger identisch. Die fantastische Unterstützung für Mac-Benutzer macht diesen Dienst zu einem der besten Cloud-Backup-Dienste für Mac-Benutzer.

Sync.com für Windows und Mac

Grundsätzlich wird Ihr Synchronisierungsordner nur mit den Synchronisierungsordnern anderer verknüpfter Geräte und Ihrem Online-Speicher synchronisiert. Weitergehende Funktionen können über das Webportal aufgerufen werden.

Das sync.com-Bedienfeld erweitert die Einstellungen

Es ist zu beachten, dass auf die im Sync Vault gespeicherten Dateien nicht über den Desktop-Sync-Ordner zugegriffen werden kann - nur über das Webportal. Dies ist eine Schande, da Funktionen wie die neue Smart Sync-Funktion von Dropbox, mit der Dateien in Ihrem Synchronisierungsordner angezeigt, aber nur bei Bedarf lokal heruntergeladen werden, sehr praktisch sind.

Das Webportal

Das Open Source-Webportal ist das Herzstück dieses Produkts und bietet Zugriff auf alle Funktionen von Sync.com. Hier können Sie einfach Dateien in den Tresor hochladen, freigegebene Ordner erstellen, Dateifreigaben überwachen und vieles mehr.

das sync.com-Webportal

Die mobilen Apps

Die Android- und iOS-Apps bieten Zugriff auf fast alle Funktionen von Sync.com, einschließlich direktem Zugriff auf den Tresor, Freigabeüberwachung und mehr. Das einzige, was wir vermissen, ist die Möglichkeit, Teamfreigabeordner zu erstellen.

sync.com Android App

Dateien und Ordner können synchronisiert oder einfach lokal heruntergeladen werden.

Abschließende Gedanken

Sync.com ist eine sehr clevere und benutzerfreundliche Cloud-Speicherlösung, die eine robuste End-to-End-Verschlüsselung für maximale Privatsphäre verwendet. Insbesondere die mobilen Apps sind nach unserer Enttäuschung über die schreibgeschützten SpiderOak-Mobil-Apps erfrischend voll ausgestattet. Am Ende mussten wir jedoch das Hochladen von Fotos deaktivieren, was nicht ideal war.

Die Überwachung im NSA-Stil ist nicht jedermanns Sache, aber wir möchten, dass dies kein weitgehend geschlossener Quelldienst mit Sitz in Kanada ist.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me