Tenta Browser Bewertung

Tenta-Browser

Tenta ist ein neuer Android-Browser mit einem tiefen Fokus auf Datenschutz. Während die meisten Browser ihren Service durch Werbung und Ernten von Benutzerdaten monetarisieren, verhält sich Tenta anders. Tenta bietet OpenVPN innerhalb des Browsers an, so dass die Benutzer absolut sicher sind. Außerdem speichert Tenta aus Sicherheitsgründen niemals Benutzerschlüssel auf einem seiner Server. Stellen Sie sich ein VPN und einen Browser im Inkognito-Modus in einem vor und Sie bekommen einen Eindruck von der Browser-Erfahrung, die Tenta bietet.

ProPrivacy.com Ergebnis
4 aus 10

Zusammenfassung

Zu sagen, dass ich aufgeregt war, Tenta auszuprobieren, ist eine Untertreibung. Sobald ich davon hörte, war ich unglaublich bemüht, es auf die Probe zu stellen. Wird das kostenlose integrierte VPN die optimale Leistung für das Streaming in HD erbringen? Oder ist es langsam und nur für die WiFi-Sicherheit und die Freigabe von Online-Banking-Diensten geeignet? Wenn man bedenkt, dass es kostenlos ist, wäre auch letzteres nicht so schlimm. Allerdings muss ich zugeben, dass ich hoffe, dass es wirklich gut funktioniert. Ohne Zweifel bietet die nahtlose Integration von Datenschutz-Tools in einen einzelnen Browser eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit und verleiht Tenta einen einzigartigen Reiz.

Preisgestaltung

Tenta scheint daran interessiert zu sein, den Service kostenlos anzubieten, und theoretisch ist es ein ausgezeichnetes Produkt. Die Tatsache, dass es ohne Abonnement erhältlich ist, ist ziemlich beeindruckend. Also, was ist der Haken? Die Wahrheit ist, dass es meines Erachtens keine gibt! Der Tenta-Browser gibt die Software wirklich kostenlos heraus und plant nur, den Service zu monetarisieren, indem die Leute (eventuell) auf ein Pro-VPN-Paket upgraden können..

Bei diesem Upgrade handelt es sich um einen VPN-Vollgerätedienst, der schützt alle Apps anstatt nur Daten innerhalb des Browsers. Es sind diese Pro-Plan-Abonnenten, die eine Einnahmequelle für die Entwickler von Tenta schaffen. Als solches kann der Browser als Verlustbringer verstanden werden, der die Leute dazu verleiten soll, den vollen VPN-Dienst zu kaufen.

Open Source

Als ich diese Rezension zum ersten Mal schrieb, hielt Tenta seine Karten dicht an der Brust. Jetzt hat Tenta jedoch die Datenschutzeinstellungen seiner Software offen gelegt. Dies ist großartig, da die Leute so die Richtigkeit der Behauptungen von Tenta über die Plattform überprüfen können. Dieser Verifizierungsprozess durch Dritte ist noch nicht erfolgt. Tenta Open Source zu machen ist jedoch definitiv ein großer Schritt in die richtige Richtung für diesen jungen VPN-Dienst.

Tenta-Funktionen

PIN-Zugang

Um Ihre Erfahrung zu beginnen, fordert Tenta Sie auf, eine PIN einzugeben. Dies bedeutet, dass der Browser von Anfang an gesichert ist. Alle Verlaufsdaten, Lesezeichen usw., die Sie behalten möchten, sind kennwortgeschützt. Was auch gut ist, ist, dass nach Angaben der Firma die PIN aus Sicherheitsgründen nie auf den Servern von Tenta gespeichert wird.

Proprietäre Inkognito-Technologie

Ein weiteres Verkaufsargument ist die Tatsache, dass Tenta Smart Incognito ™ verwendet. Auf diese Weise können Benutzer auf ihre Lesezeichen, den Verlauf und die Downloads zugreifen und Fenster zwischen den Sitzungen immer inkognito geöffnet lassen.

Als solches erhalten Sie mit Tenta die Privatsphäre von inkognito, aber die Funktionalität eines normalen Browsers. Gründer Jesse Adams kommentiert:

Damit Tenta als Browser erfolgreich ist, sollte die Hauptfunktion für das private und sichere Surfen kostenlos sein. Und es ist nicht nur Ihr Datenverkehr, der mit integriertem OpenVPN verschlüsselt wird, sondern denken Sie auch an all die anderen Browserdaten, die normalerweise nicht verborgen sind, wie Lesezeichen, heruntergeladene Dateien oder sogar das Öffnen von Registerkarten, um sie später anzuzeigen.

Inkognito-Modus und VPNs schützen nicht effektiv Ihr gesamtes persönliches Surferlebnis. Wir verschlüsseln und blockieren den Zugriff auf ALLE Ihre Browserdaten. Wir gehen wissensfrei mit Ihren Daten um. Tatsächlich werden Ihre Schlüssel aus Sicherheitsgründen niemals auf Servern gespeichert, was bedeutet, dass wir niemandem Zugriff auf Ihr Konto gewähren können. Und wieder ist dies, was die kostenlose Version bietet.

Tenta-Gründer Jesse Adams

Keine Grenzen oder Einschränkungen

Was wirklich bemerkenswert erscheint, ist, dass Tenta im Gegensatz zu den meisten kostenlosen VPNs nicht beabsichtigt, dem integrierten VPN-Dienst Bandbreitenbeschränkungen oder Nutzungsbeschränkungen aufzuerlegen. Dies ist lobenswert und könnte sicherlich dazu beitragen, Tentas genial vermarktetes VPN ins Rampenlicht zu rücken (im hart umkämpften und überfüllten VPN-Markt)..

"Zonen"

Eine coole Funktion ist die Möglichkeit des Browsers, über verschiedene Registerkarten im Browser eine Verbindung zu verschiedenen VPN-Servern herzustellen (als Zonen bezeichnet). In der Beta stehen nur vier Server zur Auswahl, die sich in Seattle, Miami, den Niederlanden und Singapur befinden. Wenn Tenta diese Liste der Serverstandorte erweitert, könnte dies jedoch eine wirklich hervorragende Funktion sein, die einen echten Mehrwert für die Benutzerfreundlichkeit bietet. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie könnten das australische Fernsehen entsperren, während Sie geografisch beschränktes Internet-Banking über öffentliches WLAN sicher durchführen, und Sie bekommen die Idee.

Eingebaute DNS-Optionen

Als Beweis für Tentas Willen, ein High-End-Datenschutztool zu sein, haben die Entwickler sogar austauschbare DNS-Einstellungen in den Browser integriert. Dies ist eine nette Ergänzung und etwas, das in der VPN-Branche nicht die Norm ist.

Wir arbeiten daran, die Unterstützung für die vollständig benutzerdefinierte Auswahl von DNS-Servern hinzuzufügen, damit Sie die IP-Adresse eines beliebigen DNS-Servers eingeben können, falls Ihnen unsere Optionen nicht zusagen.

Tenta-Gründer Jesse Adams

Um darauf zuzugreifen, klicken Sie entweder auf die Flagge oder den blauen Stift in einer Registerkarte, um das Dropdown-Menü aufzurufen.

Die Tenta-Website

Tenta hat eine gut aussehende Website. Auf der Homepage gibt es eine Videopräsentation über den Browser, damit die Leute etwas über Tenta lernen können, ohne sich umsehen zu müssen. Trotz des guten Designs ist die Website nicht mit technischen Details ausgestattet.

Beeindruckende Behauptungen sprechen für sich, und Funktionen wie DNS-Auslaufschutz und OpenVPN klingen großartig. Darüber hinaus finden Sie im Blog-Bereich zahlreiche Artikel zum Thema Datenschutz und Sicherheit. Dies ist eine nützliche Ergänzung. Es ist jedoch nicht zu übersehen, dass eine nette, übersichtliche Tech-Implementierungsseite die Website perfekt abrundet und sowohl technisch Interessierte als auch Gelegenheitsbrowser anspricht.

Die Tenta-Browser-Erfahrung

Tenta Browser befindet sich noch in der öffentlichen Beta-Phase und ist nur für Android verfügbar. Außerdem müssen Sie im Google Play Store angemeldet sein, um auf die kostenlose App zugreifen zu können. Die App lässt sich schnell herunterladen und problemlos installieren. Es sieht von Anfang an großartig aus. Das Logo ist extrem cool: ein digitaler Chip-Track-Tentakel-Oktopus mit Stetson - wer könnte das sagen??

Als erstes muss ein Benutzer eine PIN festlegen. Benutzer werden gewarnt, es nicht zu verlieren, oder sie werden von ihrem Tenta-Browser gesperrt. Sobald eine PIN festgelegt wurde, können Benutzer mit dem Surfen beginnen. Standardmäßig ist der Browser auf lokales Netzwerk eingestellt und funktioniert wie jeder andere Browser im Inkognito-Modus. Durch Klicken auf die Einstellungen oben rechts auf der Registerkarte (dies wird als Flag angezeigt, wenn eine Verbindung besteht, oder als blaue Stecknadel in einem lokalen Netzwerk) erhalten Abonnenten Zugriff auf eine Reihe von Einstellungen, einschließlich der VPN-Server.

Diese Einstellungen sind:

  • VPN-Server: (Miami, Seattle, Niederlande und Singapur).
  • DNS: (Google DNS, OpenNIC, Stufe 3, OpenDNS Custom).
  • Suchmaschine: (Google, Yahoo, Bing, DuckDuckGo und StartPage).
  • "Herunterladen ohne zu fragen" - kann ein- oder ausgeschaltet werden (standardmäßig ausgeschaltet).
  • "Schließen Sie jetzt alle Registerkarten."
  • "Zone löschen."
  • "Benachrichtigung" - Webbenachrichtigungen verwalten.

Tenta ist ein proprietäres VPN-System, mit dem mehrere Verbindungen in separaten Registerkarten geöffnet werden können. Dazu wird alles außer dem Browser aus dem VPN-Tunnel durch eine Firewall geschützt. Damit dies ein erfolgreiches Produkt ist, muss es diese Dinge jedoch sicher tun.

Gruppieren von Sites nach VPN-Standort (Zone)

Eine coole Funktion, die in Tenta integriert ist, ist die Möglichkeit, Seiten nach Speicherort zu gruppieren. Tenta nennt diese Gruppen "Zonen". Das Einrichten einer neuen Gruppe ist so einfach wie ein paar Klicks auf dem Touchscreen. Auf seiner Website beschreibt Tenta die Funktion wie folgt:

Tenta's Zones sind unsere proprietäre Methode, um Ihre Tabs nach Serverstandort zu gruppieren. Stellen Sie sicher, dass eine Zone von Registerkarten fest mit Amsterdam verbunden ist, während eine andere gleichzeitig mit Miami verbunden ist. Oder Seattle. Sie können sogar benutzerdefinierte Einstellungen für jede Zone vornehmen, sodass Sie die unübertroffene Kontrolle über Ihre Browsing-Aktivitäten haben. Alles mit nur ein paar Fingertipps.

Die Zonen-Funktion ist sicherlich neu und ermöglicht es Benutzern, gleichzeitig auf verschiedene Websites an verschiedenen Standorten zuzugreifen. Ich habe es getestet, indem ich eine Zone in Miami und den Niederlanden eingerichtet und mit ipleak.net in jeder Zone getestet habe. Ich war froh, dass ich in jeder „Zone“ eine andere (transparente) IP-Adresse erhalten habe.

Andere Eigenschaften

Derzeit ist kein Kill-Schalter verfügbar, was etwas schade ist. Ein Kill-Schalter verhindert, dass Webdatenverkehr außerhalb des VPN-Tunnels übertragen wird, und verhindert, dass Daten zum ISP eines Benutzers übertragen werden, falls die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Dies ist ohne Zweifel ein wichtiges technisches Merkmal, das erforderlich sein wird, um die Sicherheit von Tenta auf höchstem Niveau zu halten. Die gute Nachricht ist, dass die Tenta-Entwickler es in der Pipeline haben. Bedenken Sie jedoch, dass bis dahin eine Unterbrechung der VPN-Verbindung dazu führen kann, dass unverschlüsselter Datenverkehr von der realen IP-Adresse eines Benutzers an den ISP übertragen wird.

Privatsphäre und Sicherheit

Aufgrund der Tatsache, dass Tenta Closed-Source ist, war ich sehr daran interessiert, nach der Implementierung von OpenVPN auf der Plattform zu fragen. Natürlich haben wir vorerst nur Jesse Adams Wort dafür. Meiner Meinung nach schien Adams jedoch wirklich zu wissen, wovon er sprach, als er meine Fragen beantwortete. Die von ihm beschriebenen Implementierungsstufen für die Verschlüsselung sind definitiv stark, sodass ich Tenta einen Daumen hochlegen kann. Dies sind die Spezifikationen:

  • OpenVPN für sichere Verbindungen und die Verschlüsselung aller eingehenden und ausgehenden Verbindungen zum Web (je nach Konfiguration).
  • Transit-Metadaten (OpenVPN-Steuerkanal) - TLS 1.2 DH-Schlüsselaustausch, AES-256 mit SHA-384-Authentifizierung. 2048-Bit-RSA-Schlüssel.
  • Transitdaten (OpenVPN-Datenkanal) - AES-256 mit SHA-512-Authentifizierung.
  • Service-APIs: TLS 1.2 Elliptic Curve DH-Schlüsselaustausch, AES-256 mit SHA-384-Authentifizierung. 384bit EC Schlüssel.
  • Als zusätzliche Sicherheitsfunktion erzwingen wir die Authentifizierung auf ZONE-Servern, um sicherzustellen, dass nur Tenta-Benutzer Zugriff haben.

Der Austausch des DH-Schlüssels mit elliptischer Kurve bedeutet, dass Tenta eine perfekte Vorwärtsgeheimnis implementiert. Wenn man bedenkt, dass Benutzer dies kostenlos erhalten (und dass Tenta noch in der Beta-Phase ist), ist dies ziemlich umwerfend und stellt sicherlich eine Menge etablierter VPNs in den Schatten.

Sitz in den USA

Obwohl Tenta keinerlei Protokolle führt, ist es alles andere als ideal, in den USA ansässig zu sein. Die USA sind ein Land, das sowohl von der NSA als auch von der CIA wachsam beobachtet wird. Die Überwachung im Land ist auf epidemischem Niveau und die landesweiten Technologiefirmen können gezwungen sein, Ermittlungen mit Haftbefehlen und Knebelanweisungen durchzuführen. Aus diesem Grund gelten die USA in Bezug auf ihren Standort immer als rote Fahne. Vor diesem Hintergrund ist eine Null-Protokoll-Richtlinie ein langer Weg und bedeutet, dass die Behörden, die Informationen an Tenta weiterleiten müssen, nichts zu übergeben haben.

DNS-Einstellungen

Eine Sache, die ich selbst testen könnte, sind die anpassbaren DNS-Einstellungen. Folgende Optionen stehen zur Verfügung: Google, System 3, OpenNIC und OpenDNS (wobei sich Custom ebenfalls in der Entwicklung befindet). Ich habe Tenta Secure DNS und OpenNIC mit ipleak.net getestet und in beiden Fällen hat die Website die kalifornischen Google Business DNS-Adressen erkannt. Das hat mich ein wenig beunruhigt.

Ein bisschen mehr Tests haben jedoch ergeben, dass es sich um einen Beta-Fehler handelt. Grundsätzlich müssen Beta-Benutzer, die DNS ändern möchten, möglicherweise ihr Android-Gerät neu starten und anschließend die DNS-Einstellungen ändern. Danach stellen Sie einfach eine Verbindung zu einem Server her und Sie sollten die richtigen DNS-Einstellungen haben (ich empfehle jedoch, mithilfe von ipleak.net zu überprüfen, ob sie korrekt geändert wurden)..

Sobald sich der DNS erfolgreich geändert hat, merkt sich Tenta die Einstellung und fand sie stabil. Ich habe auch keine DNS-Lecks festgestellt, sobald es richtig eingerichtet wurde.

Obwohl Sie Ihr Gerät neu starten müssen, um sicherzustellen, dass DNS-Änderungen definitiv ein Fehler sind, befindet sich Tenta immer noch in der Beta-Phase, sodass Ihnen dies verzeihen kann.

OpenNIC ist derzeit der Standard-DNS-Dienstanbieter, wenn eine Verbindung zu einem unserer VPN-Standorte besteht. Wir werden unser Tenta-DNS verwenden, das einige Vorteile bietet, einschließlich DNS-over-TLS und DNS-over-HTTPS. Wir stellten jedoch fest, dass unsere Tenta-DNS-Entwicklungsserver nicht in der Lage waren, unsere Produktionslast zu bewältigen, was zu einer Reihe von Ausfällen führte. Wir haben dies vorerst mit OpenNIC vereinheitlicht und werden Tenta DNS herausbringen, sobald wir es fertiggestellt haben.

Dieser Kommentar kam nach der Überprüfung. Wir bestätigen auch, dass OpenDNS in den Zoneneinstellungen als OpenNIC falsch gekennzeichnet wurde. Dies ist in einer Veröffentlichung behoben, die heute / morgen herauskommt. Vielen Dank für den Hinweis.

Tenta-Gründer Jesse Adams

Als ich OpenNIC auswählte, bekam ich nur eine DNS-Adresse:

Insgesamt sind die DNS-Einstellungen auf Tenta vorerst ein wenig bedenklich. Dies ist auf jeden Fall zu beachten, wenn Sie beabsichtigen, Tenta zu verwenden.

Verbindungsgeschwindigkeiten

Das vielleicht Enttäuschendste am Tenta-Browser sind die Verbindungsgeschwindigkeiten. Ich habe die Server in Miami und Amsterdam mit testmy.net getestet. Als ich es getestet habe, waren die Download-Ergebnisse wirklich schlecht. Ich habe den Server in Miami mit einem Testserver in New York und den Server in Amsterdam mit einem Testserver in Großbritannien getestet. Wie Sie sehen, lag mein Basisgeschwindigkeitstest lokal bei etwa 50 Mbit / s und auf dem New Yorker Testserver etwas darunter. In beiden Fällen lag die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit mit Tenta bei 5 Mbit / s (und betrug nur 3 Mbit / s). Wie immer habe ich jeden Server fünf Mal getestet, um sicherzugehen.

Die Upload-Geschwindigkeit war auch ein kleiner Sprung. Dies ist etwas, das Tenta ernsthaft aufrüsten muss, wenn es im überfüllten VPN-Markt mithalten will. Die meisten VPNs verfügen nicht über eine eigene Infrastruktur von VPN-Servern. Aus diesem Grund vermieten sie ihre Server von vertrauenswürdigen Anbietern. Die besten VPNs leihen Tier-1-Server, die einen minimalen Geschwindigkeitsverlust (vielleicht 20%) bieten (und manchmal sogar weniger)..

Bei solch langsamen Verbindungsgeschwindigkeiten besteht kein Zweifel, dass Streaming ein Albtraum wäre. Trotzdem befindet sich Tenta in der Beta-Phase und ist kostenlos. Dies ist also immer noch ein gutes VPN, um Ihre Sicherheit im öffentlichen WLAN zu gewährleisten. Wir können jedoch nur hoffen, dass Tenta es schafft, den Service zu aktualisieren, bevor die Beta-Phase beendet ist. Dies nicht zu tun, könnte ein schwerwiegender Schmerzpunkt sein.

Tenta Browser: Fazit

Ich mochte:

  • Kostenloses VPN ohne Einschränkungen
  • Kann auf verschiedenen Registerkarten eine Verbindung zu verschiedenen Servern herstellen
  • Downloads, Verlauf und Lesezeichen werden vom Browser verschlüsselt (AES-256-Bit-Verschlüsselung für auf dem Gerät gespeicherte stationäre Browserdaten)
  • Die DNS-Einstellungen können im Browser geändert werden
  • Starke OpenVPN-Verschlüsselung
  • Stets im Inkognito-Modus browsen (ohne auf die Funktionalität zu verzichten)

Ich war mir nicht so sicher:

  • Nur vier Serverstandorte
  • DNS-Einstellungen sind in der Beta etwas fehlerhaft
  • Kein Killschalter

Ich hasste:

  • Sehr langsame Verbindungsgeschwindigkeiten
  • Musste das Android-Gerät ein- und ausschalten, um die DNS-Einstellungen zu ändern und manchmal eine Verbindung zu Servern herzustellen

Für Tenta ist es noch früh, und die Firma hat gerade erst ihre Software Open Source gemacht. Wenn die Implementierung jedoch vollständig überprüft wird, wenn sie ordnungsgemäß überprüft wurde, ist Tenta mit Sicherheit ein hochinteressanter kostenloser Browser mit stark integriertem OpenVPN.

Leider reichen vier Server (in nur drei Ländern) nicht aus, um auf dem heutigen VPN-Markt bestehen zu können. Die USA und die Niederlande entsperren zu können, hat jedoch mit Sicherheit seine Vorteile. Leider sind die Geschwindigkeiten viel zu langsam, um auf dem umkämpften VPN-Markt bestehen zu können. Verbindungsgeschwindigkeiten haben für die meisten Menschen oberste Priorität, daher wird dieser Bereich nicht viele Fans für Tenta begeistern.

Kostenlos ist dies jedoch ein ausgezeichneter Browser, der nur dann besser wird, wenn er die wenigen Knicke, unter denen er leidet, ausräumt. Alles in allem ist Tenta vollgepackt und sicher, wobei die Benutzerfreundlichkeit sorgfältig geprüft wird. Auf jeden Fall eines, um Ihre Tentakeln für die Zukunft zu behalten!

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me