TunnelBear Bewertung

TunnelBear

  • Preisgestaltung

    Von 4,17 $
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • iOS

ProPrivacy.com Ergebnis
8.5 aus 10

Zusammenfassung

TunnelBear ist ein Virtual Private Network (VPN) aus Kanada, das es seit 2011 gibt. Es ist ein funktionsreiches VPN mit Software für alle Plattformen, das nur minimale, nicht-invasive Verbindungsprotokolle über seine Benutzer führt. Die VPN-Software ist ideal für Anfänger, da sie sehr einfach zu bedienen ist. Darüber hinaus verfügt dieser VPN-Anbieter über eine gut geschriebene Datenschutzrichtlinie, die aktuell und transparent ist. Die Kosten für dieses VPN sind günstig (vor allem, wenn Sie sich auf ein Jahr festlegen), und das kostenlose Abonnement ermöglicht es jedem, den Dienst mit voller Kapazität auszuprobieren. Aufgrund des monatlichen Datenlimits von 500 MB ist der kostenlose Plan jedoch für das Testen des Dienstes weniger geeignet, und das Unternehmen hat seine 30-tägige Geld-zurück-Garantie leider aufgegeben. Insgesamt haben wir in diesem TunnelBear-Test einen Service gefunden, der zwar gut ist, aber in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mit den allerbesten Premium-Services konkurriert.

Schnelle Statistik

  • Gleichzeitige Verbindungen
    5
  • Zuständigkeit
    Kanada
  • Länder
    22
  • ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt)
    73,64 Mbit / s

Eigenschaften

Torrenting
Server insgesamt 1000
Gleichzeitige Verbindungen 5
Router-Unterstützung
Port-Weiterleitung
Portauswahl
Bare-Metal- oder virtuelle Server Rohmetall
Unterstützte Router -
Länder 22

TunnelBear Server

TunnelBear VPN bietet Zugriff auf Server in 22 Ländern. Dadurch können Abonnenten so tun, als ob sie sich an einem dieser Orte befinden, um Geoblöcke und lokal erzwungene Zensur zu umgehen. Bezahlte Pläne ermöglichen Abonnenten den Zugriff auf alle Server. Es ist jedoch zu beachten, dass es nicht möglich ist, eine Verbindung zum australischen Server mit dem kostenlosen Tarif herzustellen.

Abonnenten können mit TunnelBear über einen Desktop-PC, einen Laptop, ein Smartphone, ein Tablet oder sogar über einen VPN-freundlichen Router eine Verbindung zu ihren Servern herstellen. Und da jedes Premium-Konto fünf gleichzeitige Verbindungen zulässt, können Sie die meisten Ihrer Geräte gleichzeitig verwenden.

VigilantBear (Kill-Schalter)

Ein Kill-Schalter verhindert, dass Sie unverschlüsselte Daten an Ihren ISP weiterleiten, wenn die VPN-Verbindung versehentlich unterbrochen wird. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet TunnelBear VPN einen Kill-Switch namens VigilantBear. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Datenschutz und zur Sicherheit weiter unten in dieser Rezension.

Peer-to-Peer (P2P)

TunnelBear hat seinen Sitz in Kanada, was früher bedeutete, dass der Dienst nicht für Torrenting geeignet war. Zum Glück hat TunnelBear seine offizielle Haltung geändert und gibt nun an, dass der Dienst sowohl zum Herunterladen von P2P als auch für den Zugriff auf Tor verwendet werden kann.

Diese Änderung des Herzens geht mit der dringend benötigten Bestätigung einher, dass TunnelBear keine Verbindungsprotokolle mehr führt, sodass Zeitkorrelationsangriffe der Vergangenheit angehören. Dies bedeutet auch, dass das Unternehmen keine Daten zur Weitergabe an die kanadischen Behörden hat, falls diese klopfen sollten.

GhostBear

GhostBear ist die VPN-Verschleierungstechnologie von TunnelBear (manchmal auch als "Stealth-Modus" bezeichnet). Durch die Verschleierung wird der OpenVPN-Datenverkehr von Ihrem Internetdienstanbieter verborgen, und die Benutzer können VPN-Firewalls in Ländern wie Iran und China umgehen. Dies geschieht durch Implementierung einer TCP-Auswahl über Port 443 oder durch Verwendung von obfsproxy (Benutzer können zwischen beiden Optionen wählen). Dies macht die VPN-Verschlüsselung für Regierungen, ISPs und Unternehmen weniger erkennbar, da sie wie normaler HTTPS-Datenverkehr wirkt.

Wenn Sie GhostBear deaktiviert lassen, werden Sie nicht weniger sicher, aber es ist eine hervorragende Zusatzfunktion für Benutzer, die ihre VPN-Nutzung von ihrem ISP verbergen müssen, oder für Benutzer, die sich der ISP-Drosselung an Orten entziehen müssen, an denen die VPN-Nutzung eingeschränkt oder blockiert ist von der Regierung (China, Iran usw.). Es ist erwähnenswert, dass GhostBear Ihre Internetverbindung möglicherweise etwas verlangsamt, als wenn Sie das VPN ohne diese verwenden.

Entblockt TunnelBear Netflix??

Nein, leider entsperrt TunnealBear Netflix US, Netflix UK oder sogar BBC iPlayer nicht. Die Geschwindigkeit des VPN ist mehr als ausreichend, um Inhalte von Ihren lokalen Anbietern zu streamen. Das Unternehmen hat jedoch ausdrücklich angegeben, dass der Zugriff auf geoblockte Inhalte nicht zulässig ist. Dies ist angesichts der Kosten des VPN ziemlich enttäuschend und lässt uns weitgehend empfehlen, dass Sie sich anderswo umsehen, wenn Sie ein VPN benötigen, das auf Netflix US zugreifen kann.

Preise und Pläne

12 Monate

Sparen Sie 58% mit 1-Jahres-Plan

58% Rabatt

4,17 $
pro Monat

1 Monat

9,99 US-Dollar
pro Monat

TunnelBear VPN bietet drei verschiedene Abonnementoptionen: 1 Monat, 1 Jahr und einen exklusiven 2-Jahres-Plan für ProPrivacy-Leser. Mit dem kostenlosen Tarif können Abonnenten monatlich 500 MB kostenlose Daten herunterladen. Kostenlose Benutzer erhalten Zugriff auf alle Server außer Australien (insgesamt also 21 Standorte)..

Die bezahlten Pläne können entweder monatlich oder jährlich erworben werden. Der monatliche Tarif gibt Ihnen 9,99 US-Dollar pro Monat zurück und wird regelmäßig angewendet. Sie müssen ihn daher manuell kündigen, wenn Sie die Zahlung einstellen möchten, um ihn zu nutzen. Wenn Sie bereit sind, im Voraus zu zahlen, sparen Sie mit dem 1-Jahres-Plan, der 4,99 US-Dollar pro Monat (59,88 US-Dollar pro Jahr) und dem exklusiven 2-Jahres-Plan, der 4,17 US-Dollar pro Monat (99,99 US-Dollar pro Monat) entspricht, eine beachtliche Menge Geld Jahre).

Leider hat TunnelBear seine 30-tägige Geld-zurück-Garantie fallen gelassen und sich stattdessen für nicht erstattbare Einkäufe entschieden. Unter bestimmten Umständen kann das Unternehmen eine Rückerstattung gewähren. Wir empfehlen jedoch, den Service in der kostenlosen Stufe zu testen, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Die Zahlung kann per Kreditkarte oder Bankkarte erfolgen, und Tunnelbear legt in seinen Datenschutzbestimmungen (die ausschließlich mit PCI-kompatiblen Zahlungsprozessoren arbeiten) besonderen Wert auf den Umgang mit Zahlungsinformationen. Leider wird PayPal von TunnelBear VPN nicht akzeptiert. Auf der positiven Seite können Benutzer jedoch entscheiden, ob sie mit Bitcoin bezahlen möchten.

Geschwindigkeit und Leistung

Wir testen die Verbindungsgeschwindigkeiten von TunnelBear mithilfe unseres wissenschaftlichen serverbasierten VPN-Geschwindigkeitstestsystems. Weitere Informationen zur Funktionsweise unserer Geschwindigkeitstests finden Sie in unserem vollständigen Artikel hier. Unser Geschwindigkeitstestsystem wird 3-mal täglich automatisch aktualisiert, sodass wir immer in Echtzeit auf aktuelle Geschwindigkeitsdaten zugreifen können.

Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass Tunnelbear schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten bietet, die für das Streaming in HD und andere datenintensive Aufgaben geeignet sind.

TunnelBear Geschwindigkeitstest

Laut unseren Tests hat TunnelBear in den letzten sechs Monaten eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 40,8 Mbit / s und maximale Geschwindigkeit / Burst-Ergebnisse von 411 Mbit / s erzielt. Mit diesen Geschwindigkeiten gehört TunnelBear zu den besten VPNs auf dem Markt, und obwohl es nicht das schnellste VPN auf dem Markt ist, ist es ein äußerst leistungsfähiger Dienst.

Dichtheitsprüfungen

IPv4-Leck erkannt?
WebRTC-Leck erkannt?
Datengrenzen
Bandbreitenbeschränkungen
ProPrivacy.com SpeedTest (max / burst) 189,99
ProPrivacy.com SpeedTest (Durchschnitt) 73,64

Wir haben mit ipleak.net auf IP-Lecks und DNS-Lecks getestet. Die gute Nachricht ist, dass wir bei der Verwendung von TunnelBear keine IP- oder DNS-Lecks (Domain Name System) festgestellt haben. Wir haben auch keine IP-Lecks bei IPv4 oder IPv6 festgestellt.

Während der Verwendung von IPv6 haben wir jedoch WebRTC-Lecks sowohl unter Windows als auch unter Mac entdeckt. Dies bedeutet, dass Sie WebRTC in Ihrem Browser deaktivieren müssen (oder eine WebRTC-Blockierungserweiterung verwenden müssen), wenn Sie dieses VPN sicher verwenden möchten. Alternativ können Sie IPv6-Verbindungen auf Ihrem Gerät deaktivieren.

Tunnelbear behauptet, eine Lösung für WebRTC-Lecks in der Entwicklung zu haben. Zum Zeitpunkt des Schreibens besteht das Problem jedoch weiterhin.

Benutzerfreundlichkeit

Windows
Mac OS
Android
Linux
iOS
Windows Phone

Anmelden

Die Anmeldung bei TunnelBear VPN ist rundum einfach. Um auf die kostenlose Version zugreifen zu können, müssen Benutzer eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben. Anschließend leitet die Site die Benutzer automatisch zur Downloadseite weiter. An diesem Punkt können Benutzer Software für die Plattform auswählen, die sie benötigen. Für das Abonnieren eines kostenpflichtigen Tarifs ist eine zusätzliche Zahlung per Kreditkarte oder Bitcoin erforderlich (PayPal wird nicht mehr unterstützt)..

Laden Sie auf der Downloadseite einfach den TunnelBear-Client für die Plattform herunter, die Sie benötigen. Die Software wird schnell heruntergeladen und ein Setup-Assistent führt Sie bei der Installation problemlos durch den Vorgang. Nach der Installation können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden.

Nach der Anmeldung bietet TunnelBear eine kurze Anleitung zur Erläuterung der VPN-Funktionen. Schließlich werden die Abonnenten aufgefordert, in ihrem Posteingang nach einer E-Mail mit einer Kontobestätigung zu suchen. Solange das Konto verifiziert ist, können Benutzer die VPN-Software (kostenlos oder kostenpflichtig) verwenden..

Der TunnelBear Windows VPN Client

Das TunnelBear Windows VPN wurde mit größter Sorgfalt entwickelt. Der Client sieht gut aus und macht Spaß: Das ist ziemlich selten. Entsprechend ihrem Image ist die Software mit Bärenjacken und amüsanten Bärengrafiken gefüllt. Standardmäßig stellt TunnelBear eine Verbindung zu einem zufälligen Server in Ihrer Nähe her. Wenn Sie einen bestimmten Standort benötigen, müssen Sie ihn aus der Liste der Serverstandorte auswählen und auf Verbinden klicken.

In der oberen linken Ecke können Benutzer auf ein Dropdown-Menü zugreifen, in dem sie die VPN-Einstellungen ändern können. Im "Allgemeines", Abonnenten können TunnelBear so einstellen, dass es ausgeführt wird, wenn sie ihren Computer starten. Darüber hinaus können sie den Client auffordern, ihm Benachrichtigungen zu verschiedenen Dingen (Unterbrechungen, Unterbrechungen des Dienstes und Informationen zum Netzwerkstatus) zu senden..

Auf der Registerkarte "Sicherheit" können Benutzer die Funktionen "VigilantBear" (Kill-Schalter) und "GhostBear" (Stealth-Modus) aktivieren, um Firewalls zu umgehen. Die Verwendung des Kill-Schalters wird zu jeder Zeit empfohlen, um zu verhindern, dass Daten an Ihren ISP gelangen. Dies garantiert Ihre Privatsphäre. GhostBear ist nur für Personen erforderlich, die an Orten leben, an denen eine VPN-Verschleierung erforderlich ist (um die Firewall zu umgehen oder die ISP-Drosselung zu umgehen). GhostBear ist eigentlich TunnelBears Implementierung von Obfsproxy.

Unter "Vertrauenswürdige Netzwerke" können Benutzer bekannte Netzwerke hinzufügen und TunnelBear bei jeder Verbindung mit einem unbekannten Netzwerk die Verbindung zu einem VPN-Server ermöglichen (ideal für Benutzer, die regelmäßig zufällige öffentliche WLAN-Hotspots verwenden)..

Schließlich können Sie auf der Registerkarte Konto Ihr Abonnement verwalten, Support über das Ticketsystem anfordern oder sich bei TunnelBear VPN abmelden.

Andere Plattformen

TunnelBear bietet neben Windows auch eine iOS-VPN-App an. Der iOS-Client bietet L2TP / IPsec-Verschlüsselung anstelle von OpenVPN-Verschlüsselung. Wenn Sie OpenVPN benötigen, müssen Sie auch OpenVPN-Verbindungssoftware von Drittanbietern verwenden (TunnelBear kann Ihnen dabei helfen, dieses Setup zu erhalten)..

TunnelBear bietet auch eine Android-VPN-App, die OpenVPN verwendet und im Design der iPhone-Version ähnelt. Tunnelbear funktioniert als Linux-VPN. Beachten Sie jedoch, dass Linux-Benutzer den OpenVPN-Client eines Drittanbieters benötigen.

Insgesamt sind die Apps auf allen Plattformen sehr ähnlich, einfach zu bedienen und bieten auf der ganzen Linie ähnliche Verbindungsgeschwindigkeiten.

TunnelBear hat auch eine Browser-Erweiterung, die kostenlos heruntergeladen werden kann und entweder mit Chrome oder Opera (aber nicht mit Firefox) verwendet werden kann. Die Browser-Erweiterung ist eine nette Ergänzung, aber denken Sie daran, dass es sich im Gegensatz zu einem vollständigen VPN-Dienst um einen Proxy-Dienst handelt (der nur Daten innerhalb des Browsers überträgt). Die Browsererweiterung ist plattformübergreifend (funktioniert mit Linux, Chrome OS, OS X und Windows).

Kundendienst

Geld-Zurück-Garantie
24 Stunden Support
Live-Chat
Kostenlose Testphase Ja, 7 Tage
Länge der Geld-zurück-Garantie 30

TunnelBear verfügt über eine spezielle Hilfeseite, die Sie im kleinen Menü am unteren Rand jeder Seite finden. Diese Ressource enthält Informationen zu "Status Updates", "Beginnen", "Konten & Zahlungen", "Hilfe zur Browsererweiterung", "Windows App-Hilfe", "Mac OS X App-Hilfe", "iOS App-Hilfe", und "Android App-Hilfe". Diese Artikel können einfach über die Suchschaltfläche der Seite gefunden werden.

Für alle, die auf der Hilfeseite von TunnelBear keine Antwort finden, besteht die Möglichkeit, sich direkt an TunnelBear zu wenden. Leider verfügt die Firma nicht über eine Live-Chat-Funktion, sodass Sie das Online-Kontaktformular verwenden müssen. Abonnenten und Nicht-Abonnenten können diese Funktion verwenden, um Fragen zum Dienst zu stellen.

Um den Kundensupport von TunnelBear zu testen, habe ich ihren Vertretern eine Frage zur Verschlüsselung auf der Plattform gesendet, um festzustellen, ob seit meiner letzten Überprüfung im letzten Jahr Änderungen oder Verbesserungen vorgenommen wurden. Wie beim letzten Mal erhielt ich eine E-Mail mit der Aufforderung, innerhalb von 24 Stunden eine Antwort zu erwarten.

Meine Antwort traf innerhalb von 24 Stunden ein, aber ich musste um Klarstellung zu einem Punkt bitten, der nicht eindeutig beantwortet wurde. Trotz dieses kleinen Problems empfand ich sie als sehr freundlich und hilfsbereit. Außerdem habe ich in der zweiten Antwort die Details erhalten, die ich wollte. Nicht die beste Kundenbetreuung der Welt, aber auch nicht schlecht.

Privatsphäre und Sicherheit

Verschleierung (Stealth)
IPv4-Auslaufschutz
IPv6-Auslaufschutz
WebRTC-Auslaufschutz
Notausschalter
Selbst gehostetes / Proxy-DNS Ja

TunnelBear speichert einige minimale Protokolle für einen Monat. Dies ist, was TunnelBear über die Einhaltung der Behörden in Kanada sagt:

„Für den Fall, dass TunnelBear die Strafverfolgung einhalten muss, wenn Vorladungen, Haftbefehle oder andere rechtliche Dokumente vorgelegt wurden, die nach kanadischem Recht gültig sind, beschränkt sich der Umfang der Offenlegung auf die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten sowie auf die Gesamtzahl von Verbindungen, insgesamt in diesem Monat verwendete MBs. “

Das ist eine fantastische Datenschutzrichtlinie, die bedeutet, dass keine Daten über die VPN-Nutzung oder die IP-Adresse eines Benutzers mit einem Konto verknüpft sind und zum Einbinden eines Zeitkorrelationsangriffs verwendet werden können:

Tunnelbear Privacy1

Betriebsdaten von Tunnelbear

Durch die äußerst minimale Aufbewahrungsdauer von TunnelBear müssen sich Abonnenten wirklich keine Gedanken darüber machen, wofür sie das VPN verwenden. Selbst wenn die Behörden einen Haftbefehl ausstellen würden, hätte TunnelBear VPN kaum einen wirklichen Wert abzugeben.

TunnelBear Nutzungsbedingungen

Es ist erwähnenswert, dass TunnelBear seinen Sitz in Kanada hat, einem Land, das Teil des berüchtigten Fünf-Augen-Vertrags ist. Kanada wurde in den letzten Jahren mehrmals von Bürgern beschnüffelt. Dies hindert TunnelBear jedoch nicht daran, Ihre Daten zu schützen.

TunnelBear ist zwar bei behördlichen Anfragen zur Datenübergabe verpflichtet, verfügt jedoch über keinerlei Verbindungsprotokolle oder identifizierbare Protokolle. Aus diesem Grund sollten die Behörden höchstens Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Zahlungsinformationen von der Firma erhalten können. Es ist auch einer der einzigen Anbieter, der regelmäßige vollständige System-, Code- und Infrastrukturprüfungen durch vertrauenswürdige Drittfirmen durchführt und die Ergebnisse veröffentlicht.

Es ist jedoch zu beachten, dass TunnelBear sich in seinen Nutzungsbedingungen für eine Reihe von Dingen so gut wie die Hände wäscht:

Tunnelbär Tos

Wie Sie sehen, ist TunnelBear für fast alles selbst verantwortlich. Darüber hinaus gibt TunnelBear deutlich an, dass Benutzer nicht:

Piraterie nicht erlaubt

Sie fordert die Benutzer auch auf, sich stets an die Gesetze ihres Landes und des Landes, in das sie tunneln, zu halten. Alle Punkte, die es auf jeden Fall zu beachten gilt (vor allem, weil es seinen Sitz in Kanada hat).

Verschlüsselungsprotokolle

IKEv2
OpenVPN
PPTP
L2TP / IPsec
SSTP
Andere Protokolle -

Bei der Verschlüsselung bietet TunnelBear Zugriff auf zwei verschiedene VPN-Protokolle. Alle Windows-, Android- und Mac OS X-Clients implementieren OpenVPN. iOS-Benutzer haben die Wahl zwischen L2TP / IPsec oder IKEv2. Daher muss jeder, der unter iOS eine Verbindung über OpenVPN herstellen möchte, die kostenlose OpenVPN Connect-Software eines Drittanbieters verwenden..

Mit Ausnahme von iOS 8 und früheren Versionen (die mit 128-Bit-AES-Verschlüsselung verschlüsselt sind und SHA-1 für die Datenauthentifizierung verwenden) wird plattformübergreifend eine starke 256-Bit-AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard) mit SHA256-Authentifizierung verwendet..

All diese Informationen sind auf dem Blog von TunnelBear verfügbar, der ein fantastisches Maß an Transparenz bietet. Ebenfalls positiv: TunnelBear bietet kein Point-to-Point-Tunneling-Protokoll (PPTP) - eine veraltete Form der VPN-Verschlüsselung, die jetzt als unsicher eingestuft wird und von der wir immer abraten.

Neben einer starken Verschlüsselung und einer strengen Datenschutzrichtlinie investierte TunnelBear im vergangenen Jahr in eine Drittanbieterprüfung seiner Apps (jedoch nicht des Servernetzwerks). Diese professionelle Sicherheitsüberprüfung ermöglicht es TunnelBear, den Datenschutz und die Sicherheit seiner Software vertrauensvoll zu bewerben.

Es ist auch erwähnenswert, dass TunnelBear jetzt eine aktualisierte Software zum Schutz vor IPv6-Lecks veröffentlicht hat. Wir haben festgestellt, dass dies erfolgreich funktioniert..

Wachsamer Bär

Abschließende Gedanken

In diesem TunnelBear-Test haben wir einen attraktiven und benutzerfreundlichen VPN-Dienst entdeckt, der sich ideal für Anfänger eignet. Mit dem kostenlosen Tarif können Benutzer einen Vorgeschmack auf den Dienst erhalten, obwohl 500 MB pro Monat sicherlich nicht ausreichen, um den Dienst für wichtige Zwecke zu nutzen (z. B. für das Streamen von Filmen mit Datenschutz). Die kostenlose Version ist nützlich für Menschen, die in Konfliktgebieten oder an Orten mit starker Zensur leben. Auf diese Weise können sie auf Nachrichtenwebsites zugreifen und andere nicht datenintensive Aufgaben in Zeiten der Not ausführen.

TunnelBear VPN hat eine gute Datenschutzrichtlinie und die einfachen Verbindungsprotokolle, die das Unternehmen führt, sind für den internen Gebrauch bestimmt und können nicht dazu verwendet werden, die Privatsphäre der Abonnenten zu beeinträchtigen. Abgesehen davon, dass ich in Kanada bin, beschäftige ich mich nur mit den Nutzungsbedingungen von TunnelBear, die jegliche Verantwortung für alles und jeden ablehnen. Insgesamt sind die bezahlten Pläne solide und bieten überdurchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeiten. Dieses VPN bietet jedoch keinen Zugriff auf geoblockte Inhalte von wichtigen Streaming-Diensten. Aus diesem Grund ist es möglich, ein besseres VPN zum gleichen Preis (und sogar zu einem geringeren Preis) zu erhalten..

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me