VPNac Bewertung

VPNac

  • Preisgestaltung

    Von 4,80 €
    / Monat

  • Verfügbar auf:


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • Linux

    • iOS
  • Entsperrt:


    • Netflix

    • iPlayer

ProPrivacy.com Ergebnis
9.4 aus 10

Zusammenfassung

VPN.ac ist ein in Rumänien ansässiger VPN-Anbieter, der seinen Betrieb im Jahr 2012 aufgenommen hat. Seitdem überprüft ProPrivacy.com den Dienst, um seinen Fortschritt zu überwachen. Das Virtual Private Network (VPN) wird immer besser und verfügt nun über eine eigene native Client-App - das System, auf dem ein generischer OpenVPN-GUI-Client verwendet wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die wichtigen Änderungen bei VPN.ac zu erfahren.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Rumänien und ist dank des vom Obersten Gerichtshof gewährten Datenschutzes ein hervorragender Standort für ein VPN. Der Service umfasst ein verschlüsseltes Proxy-System, mit dem Sie regionale Einschränkungen umgehen können.

Schnelle Statistik

  • Zuständigkeit
    Rumänien
  • Gleichzeitige Verbindungen
    6
  • Länder
    20

Eigenschaften

Torrenting
Gleichzeitige Verbindungen 6
Bare-Metal- oder virtuelle Server Rohmetall
Router-Unterstützung
Unterstützte Router Asus / AsusWRT, DD-WRT, OpenWRT, pfSense, Tomate / Advanced Tomato
Port-Weiterleitung
Portauswahl
Server insgesamt 150
Länder 20

Alle Pläne haben folgende Eigenschaften:

  • 79 VPN-Server in 21 Ländern
  • Proxyserver in 32 Ländern
  • Erlaubnis von sechs gleichzeitigen Verbindungen
  • P2P / Torrents erlaubt
  • VPN-Apps für Windows, Mac OS, iOS und Android
  • OpenVPN über TCP (Transmission Control Protocol) und UDP (User Datagram Protocol), L2TP (Layer 2 Tunneling Protocol) / IPSec (Internet Protocol Security) und PPTP (Point-to-Point Tunneling Protocol)
  • Manuelle Einrichtung für Linux, Router und Set-Top-Boxen
  • Verschlüsselte Proxy-Browser-Erweiterungen für Chrome, Opera und Firefox
  • Starke 4096-Bit-RSA-Verschlüsselung für den Sitzungsaufbau
  • Online-Server-Geschwindigkeitstest und Kapazitätsprüfung
  • Notausschalter
  • Verschlüsselte DNS-Auflösung
  • Privater DNS-Server
  • IP-Leckschutz
  • Dienst für gemeinsam genutzte IP-Adressen

Das Servernetz des Unternehmens ist nicht so groß wie das der rumänischen Konkurrenten CyberGhost und ibVPN. Das Server-Netzwerk wächst jedoch von Jahr zu Jahr. Wenn sich ProPrivacy.com das nächste Mal an das Unternehmen wendet, gibt es möglicherweise mehr als das derzeitige Netzwerk von 79 Servern in 21 Ländern.

Diese Tests wurden von Nottingham in Großbritannien aus mit dem Internetdienst Virgin Media durchgeführt. Die Geschwindigkeitstests wurden mit der Website testmy.net durchgeführt. Jede der Ergebniskategorien, die Sie in den Download- und Upload-Testdiagrammen sehen, wurde aus fünf Tests zusammengestellt.

Die Download- und Upload-Geschwindigkeiten wurden getestet, ohne dass ein VPN auf die Leitung angewendet wurde. Anschließend wurden die Tests mit einer Verbindung ausgeführt, die über den VPN.ac-Server in Coventry ausgeführt wird. Dies ist der Server, der dem Teststandort des Unternehmens am nächsten liegt. Beim zweiten Standorttest wurde die Geschwindigkeit überprüft, wenn eine Verbindung über den VPN.ac-Server in Paris hergestellt wurde. VPN.ac hat Server für das Herunterladen von P2P optimiert. In Großbritannien gibt es keine P2P-Server. Daher ist dieser Pariser Server die P2P-optimierte Einrichtung, die dem Teststandort am nächsten liegt.

Außerdem werden Ergebnisse für eine Verbindung von Großbritannien nach Miami angezeigt, und zwar sowohl ohne VPN für die Verbindung als auch mit einer Verbindung über den VPN.ac Miami-Server. In allen VPN-Tests habe ich die App so eingestellt, dass sie mit OpenVPN über UDP und AES-Verschlüsselung mit einem 256-Bit-Schlüssel ausgeführt wird.

VPNac Download-Geschwindigkeiten

Das Diagramm zeigt die höchste, niedrigste und durchschnittliche Geschwindigkeit für jeden Server und Standort. Weitere Informationen finden Sie in unserer Erklärung zum Test bei voller Geschwindigkeit.

Der Internetdienst Virgin Media hat beim Download-Test eine große Bandbreite an Geschwindigkeiten von 23 Mbit / s bis 41,8 Mbit / s erzielt. Die Ergebnisse der europäischen VPN.ac-Server lagen konstant in diesem Bereich, sodass das Anwenden des VPN auf die Leitung die Verbindungen nicht verlangsamte. Die bemerkenswerten Informationen, die aus diesen europäischen Download-Tests hervorgegangen sind, sind jedoch der Unterschied, den eine Optimierung für bestimmte Aufgaben für die Leistung eines VPN-Servers bedeuten kann. Der Pariser Server lieferte durchweg Geschwindigkeiten, die über den Fähigkeiten des zugrunde liegenden Internetdienstes lagen, obwohl die Position des Servers dazu führte, dass jedes Paket auf einer umgeleiteten Route weitergeleitet wurde, die in einer Schleife nach Übersee und zurück führte. In Upload-Tests erzielten sowohl der Server von Coventry als auch der von Paris eine respektable Leistung.

Die Leistung von VPN.ac auf der transatlantischen Verbindung war eine andere Geschichte. Die durchschnittliche Geschwindigkeit über die fünf Tests mit dem VPN war niedriger als die langsamste Geschwindigkeit, die bei einer US-Verbindung ohne das VPN festgestellt wurde. Bei den Upload-Tests konnte VPN.ac nicht die niedrigste Geschwindigkeit erreichen, die die Virgin Media-Verbindung ohne VPN erzeugt hatte.

Dichtheitsprüfungen

IPv4-Leck erkannt?
WebRTC-Leck erkannt?
Datengrenzen
Bandbreitenbeschränkungen

Mit ProPrivacy.com-Tests auf IP-Lecks soll die Leistung der IP-Adressmaskierung sowohl für IPv4- als auch für IPv6-Adressen untersucht werden. Da Virgin Media leider keine IPv6-Adressen verwendet, konnte ich nicht testen, ob der Dienst von VPN.ac diesen Adresstyp maskieren kann. Ich habe mit den Diensten von ipleak.net und doileak.net auf IPv4-Lecks getestet. Ich habe auf diese Server zugegriffen, während ich über den VPN.ac Coventry-Server eine OpenVPN-Verbindung nach London hatte. Der Service hat alle Tests bestanden.

Preis

12 Monate

4,80 €
pro Monat

6 Monate

6,00 USD
pro Monat

3 Monate

8,00 USD
pro Monat

1 Monat

9,00 USD
pro Monat

VPN.ac hat ein Abonnementpaket. Sie können es für verschiedene Zeiträume kaufen, wobei eine längere Laufzeit zu niedrigeren Preisen führt. Die monatliche Rate für ein Jahresabonnement ist günstiger, als wenn Sie nur einen Monat bezahlen. Sie müssen jedoch das ganze Jahr im Voraus bezahlen.

Mit all diesen Abonnementoptionen erhalten Sie eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie.

VPNac Preisgestaltung

In all diesen Plänen sind sechs gleichzeitige Verbindungen zulässig. Das Unternehmen bietet auch eine einwöchige Testversion für 2 US-Dollar an. In diesem Plan erhalten Sie nur drei gleichzeitige Verbindungen.

In jedem Fall erhalten Sie mit Ihrem VPN-Abonnement auch Zugriff auf den SecureProxy-Dienst von VPN.ac. Das VPN funktioniert über und App. SecureProxy ist als Browsererweiterung für Chrome, Firefox und Opera implementiert. Für Microsoft Edge oder Internet Explorer sind keine Versionen verfügbar. Diese Überprüfung konzentriert sich auf die Funktionen des VPN-Dienstes des Unternehmens.

Das Unternehmen akzeptiert nicht nur Kredit- und Debitkarten, sondern ermöglicht den Kunden auch das Bezahlen mit einer Vielzahl von Zahlungsverarbeitungssystemen, darunter PayPal, UnionPay, iDeal, WebMoney und Alipay. Wenn Sie anonym bleiben möchten, können Sie mit Bitcoin oder mit Geschenkkarten bezahlen. Sie können auch per SEPA-Überweisung bezahlen.

SecureProxy

Ein Bonus des VPN.ac-Dienstes ist ein kostenloser SecureProxy-Dienst. Das Unternehmen betreibt für seinen verschlüsselten Proxydienst Proxyserver in mehr Ländern als für seine VPNs. SecureProxy verwendet das HTTPS-Protokoll, um Verbindungsinhalte zu verschlüsseln und Verbindungen über einen Vermittlungsserver umzuleiten. Diese Tricks werden ausgeführt, um die regionalen Beschränkungen für Streaming-Dienste zu umgehen. Die Theorie hinter diesem System ist, dass Sie keine vollständige Privatsphäre benötigen, nur um regionale Einschränkungen zu umgehen. Die Tatsache, dass Ihr Datenverkehr an einen Proxyserver umgeleitet wird, bedeutet jedoch, dass alle Anforderungen an Streaming-Server in Ihrem Namen vom Proxy angezeigt werden. Sie befinden sich also anscheinend im erforderlichen Land, um auf Videoinhalte zugreifen zu können.

Der Proxy-Server leitet die Antwort vom Streaming-Server weiter, sodass Sie Ihre ausgewählte Show in Ihrem Browser ansehen können.

Ich habe den VPN-Dienst VPN.ac mit Netflix und BBC iPlayer getestet. Ich habe auch VPN.ac SecureProxy mit diesen beiden Medienseiten getestet. Beide Dienste haben mich über die regionalen Einschränkungen von Netflix und BBC iPlayer informiert.

Benutzerfreundlichkeit

Windows
Mac OS
Android
Linux
iOS
Windows Phone

Auf der Hauptseite der VPN.ac-Site befindet sich eine Weltkarte mit den VPN-Serverstandorten des Unternehmens. Das Hauptmenü befindet sich in einer Menüleiste in der zweiten Zeile der Homepage. Darüber sehen Sie eine Übersicht mit einer Reihe von Verknüpfungen zu Diensten auf der Site, einschließlich des Zugriffs auf den Kundenbereich.

Wenn Sie nach unten scrollen, springt das Hauptmenü nach oben, um die Verknüpfung zu ersetzen, und bleibt jederzeit sichtbar. Am Ende der Seite befindet sich ein Abschnitt mit schnellen Links. Der Kundenbereich enthält Links zum Herunterladen von Dateien, Anleitungen und Informationen zu Supporttickets.

Unterstützung

Kostenlose Testphase Nein
Geld-Zurück-Garantie
24 Stunden Support
Live-Chat
Länge der Geld-zurück-Garantie 7

Sie können das Support-Team kontaktieren, indem Sie auf klicken "Unterstützung" Wählen Sie im Menü Client-Bereich die Option "Offenes Ticket" aus dem Dropdown-Menü. Alternativ können Sie auf die Schaltfläche klicken "Neues Ticket öffnen" Schaltfläche im Hauptbildschirm des Kundenbereichs.

Da ist ein "Kontaktieren Sie Support" Link in der App. Dadurch wird eine Seite in Ihrem Standardwebbrowser geöffnet, über die Sie auf das Supportcenter zugreifen können. Das "Legen Sie eine Karte vor" Die Schaltfläche in diesem Bildschirm ist eine weitere Route zum Support-Ticket-Formular.

Sobald Sie im Support-Formular auf die Schaltfläche Senden klicken, erhalten Sie eine automatische Antwort-E-Mail, um den Erhalt Ihrer Frage zu bestätigen. Sie erhalten auch eine E-Mail, wenn ein Mitarbeiter Ihre Frage beantwortet. Sie können den aktuellen Status aller an das Support-Team gerichteten Anfragen anzeigen, indem Sie im Kundenbereich im Support-Menü die Option Tickets auswählen oder im Hauptbildschirm Ihrer Kontodetails zum Support-Bereich scrollen.

Der Prozess

Wenn Sie die einwöchige Testversion für 2 US-Dollar testen möchten, müssen Sie auf der FAQ-Seite auf einen Link in der Erläuterung zu einem Testkonto klicken.

Um zur Anmeldeseite für ein reguläres Abonnement zu gelangen, klicken Sie auf eine der "Jetzt registrieren" Schaltflächen, die in regelmäßigen Abständen auf der gesamten Website angezeigt werden, oder rufen Sie die Seite "Preise" auf. Sie klicken dann auf die Schaltfläche "Hol es dir jetzt" Klicken Sie unter dem Abonnement, das Sie kaufen möchten, auf die Schaltfläche.

Anmelden

Sie müssen zuerst ein Benutzerkonto bei dem Dienst erstellen, bevor Sie den Zahlungsverarbeitungsschritt ausführen können. Unten sehen Sie die Anmeldeseite für die einwöchige Testversion. Das Unternehmen benötigt lediglich eine E-Mail-Adresse und einen Standort von Ihnen. Sie benötigen eine überprüfbare Adresse, um die Anforderungen des später ausgewählten Zahlungsdienstleisters zu erfüllen. Wenn Sie jedoch völlig anonym bleiben möchten, können Sie ein Webmail-Konto einrichten, um mit dem VPN umzugehen und mit Bitcoin oder mit einer Geschenkkarte zu bezahlen.

Nach Abschluss des Anmeldevorgangs erhalten Sie drei E-Mails von VPN.ac. Die E-Mail mit dem Betreff "VPN-Aktivierung" enthält die Anmeldeinformationen, die Sie benötigen, um den VPN-Client zum Laufen zu bringen. Die E-Mail-Adresse, die Sie auf der Anmeldeseite eingegeben haben, ist Ihr Benutzername für den Kundenbereich. Das Kennwort, das Sie bei der Kontoerstellung festgelegt haben, funktioniert nur für den Clientbereich, nicht für das VPN.

Zurück auf der Website wird nach Abschluss Ihrer Zahlung eine Bestellbestätigungsseite angezeigt. Klicken Sie auf den Link für den Kundenbereich auf dieser Seite, um zum Dashboard zu gelangen. Download-Links für die VPN-Software finden Sie im Bereich Quicklinks des Kundenbereichs.

Der VPN.ac Windows VPN Client

Bei der ersten Verwendung müssen Sie den Benutzernamen und das Kennwort in den VPN-Client eingeben. Stellen Sie sicher, dass Sie die verlassen "Passwort speichern" Das Kontrollkästchen ist aktiviert, damit Sie nicht jedes Mal auf die Begrüßungs-E-Mail zurückgreifen müssen, wenn Sie das VPN verwenden möchten.

Die Verwendung des VPN ist sehr einfach. Sie wählen einen Serverstandort aus einer Dropdown-Liste aus und wählen das VPN-Protokoll aus, das Sie verwenden möchten. Sie haben dann die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie die Verbindung über UDP oder TCP ausführen möchten. Der Unterschied zwischen diesen beiden Optionen besteht darin, dass TCP eine Sitzung aufbaut, während UDP eine Sitzung ist "verbindungslos" Methodik. UDP wird für interaktive und Streaming-Anwendungen bevorzugt.

Sobald Sie Ihre Einstellungen sortiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden, um das VPN einzuschalten.

Die Registerkarte Erweitert der App enthält eine Reihe von Sicherheitseinstellungen. Die wichtigsten davon sind der Kill-Schalter und die China-Benutzerflagge. Der Kill-Schalter verhindert, dass Anwendungen auf Ihrem Computer eine Verbindung zum Internet herstellen, wenn das VPN nicht aktiviert ist. Dies ist eine wichtige Funktion, wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem die Entdeckung Ihrer Internetaktivitäten rechtliche Konsequenzen haben kann.

Das "zensiertes Land" Flagge bietet Ihnen zusätzlichen Schutz vor Entdeckung, wenn Sie sich in China oder einem anderen unterdrückerischen Land befinden.

Wenn Sie die App minimieren, läuft das VPN weiter und Sie können über ein Symbol in der Taskleiste Ihres Desktops unten rechts auf dem Bildschirm neben dem Datum darauf zugreifen. Sie müssen die App nicht zurückbringen, um das VPN zu steuern. Die Steuerelemente des Systems stehen als Popup-Menüs neben diesem Symbol zur Verfügung.

Klicken Sie auf das Symbol, um das Steuerungsmenü von VPN.ac aufzurufen. Über die Menüoption "Verbindungen" erhalten Sie eine vollständige Liste der verfügbaren Server. Ihre aktuelle Live-Verbindung wird in Fettdruck angezeigt. Um zu einem anderen Server zu wechseln, klicken Sie einfach auf den Namen des neuen Standorts.

Andere Plattformen

Die VPN.ac-App ist für Windows-, Mac OS X-, iOS- und Android-Geräte verfügbar. Die VPN.ac-Website enthält Anweisungen zum Einrichten des Dienstes auf Routern, auf denen DD-WRT, Tomato, pfSense und AsusWRT ausgeführt werden. Das VPN kann auch manuell auf Linux-Computern und Kodi-Boxen installiert werden.

Privatsphäre und Sicherheit

Verschleierung (Stealth)
Selbst gehostetes / Proxy-DNS Ja
IPv4-Auslaufschutz
IPv6-Auslaufschutz
WebRTC-Auslaufschutz
Notausschalter

Rumänien ist ein guter Standort für VPN-Dienste und beherbergt drei der besten - CyberGhost, ibVPN und VPN.ac. Der Oberste Gerichtshof des Landes hat die Gesetze der Regierung zur Vorratsdatenspeicherung verworfen. Diese Gesetze wurden unter dem Zwang einer EU-Richtlinie erlassen. Dies hat zur Folge, dass Rumänien die von anderen EU-Staaten auferlegten Anforderungen zur Vorratsdatenspeicherung und Offenlegung nicht einhält.

Die betrieblichen Anforderungen eines VPN erfordern eine Zuordnung zwischen der IP-Adresse eines Kunden und der Ersatzadresse, die der VPN-Server diesem Kunden für die Sitzung zuweist. Daher müssen alle VPNs Aufzeichnungen über die Aktivitäten eines Benutzers während einer Sitzung führen. Der wichtigste Punkt bei der Auswahl eines VPN ist, ob das Unternehmen diese Informationen nach dem Trennen der Sitzung in der Datei aufbewahrt. VPN.ac führt keine Aktivitätsprotokolle. Das Unternehmen führt jedoch Verbindungsprotokolle, um schädliche Aktivitäten zu überwachen.

Verschlüsselungsprotokolle

IKEv2
OpenVPN
Andere Protokolle Proxy über HTTPS
PPTP
L2TP / IPsec
SSTP

Benutzer der benutzerdefinierten App für Windows, Mac OS X und Android können über die Benutzeroberfläche ein bevorzugtes VPN-Protokoll auswählen. Dies bietet eine Auswahl an OpenVPN, PPTP und L2TP mit IPSec. Kunden, die das VPN auf einem iOS-Gerät verwenden möchten, müssen einen Standard-OpenVPN-Client herunterladen, der kostenlos auf der Website der Organisation verfügbar ist, die das OpenVPN-Protokoll ausführt. Die iOS VPN.ac-App verfügt über eine Implementierung des IKEv2-Protokolls.

Innerhalb der App haben Sie eine Auswahl an Sicherheitsstufen für die OpenVPN-Implementierung. Es wird empfohlen, die 256-Bit-Schlüsselversion zu wählen. Hierbei wird das AES-Verschlüsselungssystem (Advanced Encryption Standard) verwendet. Sie können einen kürzeren Schlüssel verwenden. Dies ist weniger sicher, aber der Akku wird weniger entladen, wenn Sie das System auf einem Smartphone verwenden.

Die RSA-Verschlüsselung mit einem 4096-Bit-Schlüssel bietet eine sehr starke Verschlüsselung, die derzeit nur die sicherheitsbewusstesten VPNs bieten. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die ein VPN in China wünschen, wo die Behörden angeblich daran arbeiten, die Verschlüsselung des Sitzungsaufbaus von VPN-Systemen zu knacken.

Abschließende Gedanken

VPN.ac hat seinen Service seit seiner Einführung verbessert und wird immer besser. Die starke Leistung des Servernetzwerks in Europa macht dieses VPN zu einem großartigen VPN für diesen Kontinent. Die Geschwindigkeit in die USA wurde durch das VPN etwas beeinträchtigt. Wenn Sie jedoch nur die regionalen Beschränkungen für US-amerikanische Streaming-Dienste umgehen möchten, können Sie mit der SecureProxy-Browser-Erweiterung auf die von Ihnen ausgewählte Site gelangen, ohne die Verbindungen zu verlangsamen.

Rumänien hat drei großartige VPNs: CyberGhost, ibVPN und VPN.ac. Obwohl ich dieses VPN momentan auf den dritten Platz setzen würde, bedeutet die ständige Verbesserung des VPN.ac-Dienstes, dass dieses Unternehmen auf dem Weg ist, den ersten Platz einzunehmen.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me