Yojimbo Bewertung

Yojimbo

Yojimbo 4 berechnet sich selbst als Manager für persönliche Informationen und nicht als Manager für niedrige Kennwörter. Es fungiert zwar als Passwort-Manager, dient jedoch zum Speichern und Verwalten aller möglichen anderen Informationen.

ProPrivacy.com Ergebnis
5 aus 10

Zusammenfassung

Yojimbo ist ein Produkt, das sich direkt an Apple-Fans richtet. Es ist von Grund auf als MacOS-App konzipiert, obwohl auch eine iPad-Begleit-App (aber kein iPhone) verfügbar ist. Benutzer anderer Plattformen müssen sich nicht bewerben. In diesem Yojimbo-Test beschäftigen wir uns eingehend mit verschiedenen Aspekten dieses Passwort-Managers.

Preisgestaltung

Der Lizenzprozess für Yojimbo 4 wird unten gezeigt.

yojimbo Preisgestaltung

Die Upgrade-Kosten gelten für Besitzer der vorherigen Version von Yojimbo, um ein Upgrade auf Yojimbo 4 durchzuführen. Der Preis ist der gleiche für Einzel-, Familien- oder Bildungslizenzen (die nicht mehr verfügbar sind)..

Es ist eine kostenlose 30-Tage-Demo verfügbar, für die keinerlei persönliche Daten erforderlich sind. Dies ist voll funktionsfähig, mit der Ausnahme, dass das Synchronisieren von Daten über mehrere Macs nicht unterstützt wird.

Die iPad-App kostet im App Store 2,99 US-Dollar. Für die Synchronisierung zwischen Macs wird eine Abonnementgebühr von 2,99 US-Dollar pro Monat erhoben. Der erste Monat ist kostenlos.

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, PayPal oder Amazon Pay.

Eigenschaften

  • Drag & Drop fast alles, um eine Organisation zu speichern
  • Leistungsstarke Tagging-Funktionen für einfache Suche und Organisation
  • Clientseitige Verschlüsselung
  • Mac-übergreifende Synchronisierung (Abonnement erforderlich)
  • iPad App (Nachkauf)
  • Applescript-Unterstützung

Applescript-Unterstützung

Viele der Einschränkungen von Yojimbo, die in diesem Test beschrieben werden, können durch die Unterstützung von Applescripts überwunden werden, wofür es im Internet viele benutzergenerierte Beispiele gibt. Es gibt beispielsweise Skripte, um alle E-Mails von Mail an Yojimbo zu senden und um Yojimbo mit Dropbox zu synchronisieren.

Privatsphäre und Sicherheit

Zuständigkeit

Yojimbo wird von Bare Bones, einem in den USA ansässigen Unternehmen, entwickelt. Nach den Massenspionage-Enthüllungen von Ed Snowden können die USA nicht als eine gute Gerichtsbarkeit für ein Technologieunternehmen angesehen werden, wenn es um Datenschutz geht

Dies sollte jedoch keine Rolle spielen, da Yojimbo eine eigenständige Software und kein Dienst ist. Bare Bones sollten keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Der einzige Hinweis zur Vorsicht ist, dass Yojimbo eine Closed-Source-Software ist. Es gibt also keine Möglichkeit, mit Sicherheit zu wissen, was sie tut.

Weitere wichtige Themen sind Wasabi World Wide Heavy Industries. Yojimbo verwendet den Wasabi Sync-Dienst eines Drittanbieters, um Daten zwischen Macs zu synchronisieren. Wie weiter unten erläutert, kann Wasabi die unverschlüsselten Daten von Yojimbo-Benutzern technisch abfangen.

Leider konnten wir keine Informationen zu Wasabi World Wide Heavy Industries finden.

Technische Sicherheit

Standardmäßig verlassen in Yojimbo gespeicherte Daten niemals Ihren Mac. Dateien werden nicht standardmäßig verschlüsselt, sondern nur mit einem Klick unter Verwendung der AES-256-Verschlüsselung als Lesezeichen oder Seriennummer. Welches ist sehr sicher. Das Passwort ist standardmäßig verschlüsselt.

Daten, die mit Wasabi Sync auf andere Macs synchronisiert wurden, werden mit HTTPS gesichert. Dies sollte es vor Störungen von außen schützen, schützt es jedoch nicht vor Wasabi World Wide Heavy Industries. Daten, die in der App mit AES-256 verschlüsselt wurden, bleiben jedoch während des gesamten Synchronisierungsvorgangs sicher verschlüsselt.

Daten werden nur lokal über WLAN mit iPads synchronisiert, sodass keine Dienste von Drittanbietern betroffen sind. Nur ein sehr lokaler Angriff könnte auf eine solche Übertragung abzielen, die durch das Sicherheitsprotokoll Ihres Routers (wahrscheinlich WPA2) geschützt ist. Und natürlich bleiben verschlüsselte Daten während des Synchronisierungsprozesses verschlüsselt.

Kundendienst

Unterstützung ist eher nackt (Wortspiel beabsichtigt!). Eine grundlegende FAQ und Versionshinweise finden Sie auf der Website, oder Sie können Bare Bones über die meisten Probleme per E-Mail oder Kontaktformular kontaktieren. Eine US-Telefonnummer steht auch für den Kauf und den Account-Support zur Verfügung.

Yojimbo ist jedoch sehr einfach zu bedienen und enthält gute Hilfedateien. Daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie zusätzlichen Support benötigen.

Benutzerfreundlichkeit

Yojimbo ist eine MacOS-Anwendung mit einer begleitenden iPad-App (für die die MacOS-Anwendung erforderlich ist). Eine iPhone-App wird möglicherweise irgendwann angezeigt oder nicht.

Die Website macht deutlich, dass keine andere Plattform jemals unterstützt wird. Es ist jedoch möglich, Daten im Webseitenformat (HTML) zu exportieren, das mit der Sidekick-Funktion von Yojimbo in jedem Browser gelesen werden kann.

Die Yojimbo macOS App

Wenn Sie Yojimbo zum ersten Mal starten, zeigt Ihnen ein Einführungsvideo, was die App leistet und wie sie verwendet wird. Eine Textdatei in der Bibliothek fasst auch hilfreich zusammen, was Sie mit Yojimbo tun können.

yojimbo Posteingang

Yojimbo akzeptiert viele gängige Dateiformate, darunter PDFs und die meisten Bildformate. Nicht jedoch ePub-Dateien oder die meisten Microsoft Office-Dateiformate, obwohl Word-Dateien als vereinfachte RTF-Dokumente (Rich Text) importiert werden können. Wenn ein Dateityp nicht unterstützt wird, können Sie ihn nicht zu Yojimbo hinzufügen.

Sie können auch Lesezeichen, permanente Kopien ganzer Webseiten und Seriennummern (z. B. Softwarelizenznummern) speichern. In vielen Fällen können Objekte zu Yojimbo hinzugefügt werden, indem Sie sie einfach in das spezielle Yojimbo-Ablagefach ziehen, das am Rand des Bildschirms herausgleitet.

yojimbo desktop app

Gespeicherte Elemente können zur einfachen Erkennung und Suche mithilfe der integrierten Tag-Explorer-Funktion gekennzeichnet, markiert und farbcodiert werden. Sie können "Tag-Sammlungen" für den Zugriff über die Seitenleiste im Hauptfenster erstellen oder Yojimbo erlauben, "Smart-Sammlungen" basierend auf den Tags zu erstellen, die Sie Elementen zuweisen.

Option für intelligente Sammlungen für Yojimbo

Durch Klicken auf eine Datei wird diese im Vorschaufenster angezeigt, während durch Doppelklicken ein Vorschaufenster geöffnet wird.

Bibliothek

Sie können fast jedes Element verschlüsseln, indem Sie einfach auf die Schaltfläche "Verschlüsseln" klicken. Zum Entschlüsseln müssen Sie Ihr Yojimbo-Passwort eingeben.

Geben Sie Ihr Yojimbo-Passwort ein

Sie können neue Kennwörter erstellen und ihnen Tags hinzufügen. Kennwörter werden automatisch verschlüsselt, es gibt jedoch keine Funktion zum Importieren von Kennwörtern und keine Funktion zum automatischen Ausfüllen des Browsers.

Sie können Inhalte aus Yojimbo als HTML-Seiten exportieren, die auf jedem Gerät mit einem Browser angezeigt werden können. Sie müssen den HTML-Inhalt jedoch selbst mit Ihren Geräten synchronisieren (z. B. per USB-Kabel oder Cloud-Synchronisierungsdienst). Hier leuchten die von Nutzern erstellten Applescripts.

Kennwortbibliothek

Der Yojimbo für iPad

Die begleitende iPad-App wird mit Yojimbo für macOS über WLAN gekoppelt und synchronisiert alle Objekte auf Ihrem iPad, wo Sie sie suchen und anzeigen können. Sie können jedoch keine Elemente in der iPad-App bearbeiten oder erstellen.

Yojimbo für das iPad kostet im App Store ziemlich teure 2,99 USD, was für uns Briten ärgerlicherweise 2,99 GBP bedeutet.

Um Inhalte zu synchronisieren, muss Yojimbo jedoch auf Ihrem Mac ausgeführt werden und sowohl Ihr Mac als auch Ihr iPad müssen sich im selben WLAN-Netzwerk befinden. Der Vorgang ist ansonsten sehr schnell und einfach.

Nach der Synchronisierung können Sie die meisten Ihrer Daten anzeigen. Abgesehen von der Freigabe von Bildern für Ihre iPad-Fotobibliothek können Sie nicht viel damit tun.

Yojimbo Bibliotheksliste

Normale verschlüsselte Dateien können mit Ihrem Passwort entschlüsselt werden. Wir waren jedoch überrascht, dass es trotz der Beschreibung im App Store, die Yojimbo für iPad „alle Ihre Passwörter und Quittungen sicher zur Hand hat“, keine Möglichkeit gibt, Ihre gespeicherten Passwörter zu entschlüsseln. Welches ist nicht ideal.

Abschließende Gedanken

Yojimbo ist eine nützliche native MacOS-App zum Sammeln und Organisieren Ihres digitalen Lebens. Auf deinem Mac. Sie können problemlos über das Internet mit anderen Macs synchronisieren (zu einem angemessenen Preis), aber das Fehlen jeglicher grundlegender (offizieller) plattformübergreifender Unterstützung wird für viele Benutzer ein großes Hindernis darstellen.

Als Passwort-Manager (der sich fairerweise nicht selbst abrechnet) fällt Yojimbo weit hinter alle uns bekannten dedizierten Passwort-Manager-Lösungen zurück. Es speichert unsere Passwörter sicher auf Ihrem Mac, aber das ist alles. Es gibt keine automatische Füllfunktion und natürlich keine plattformübergreifende Synchronisierung zwischen Geräten. Schlimmer noch, Sie können nicht über die iPad-App auf Ihre Passwörter zugreifen!

Dies bringt uns auf die Tatsache, dass die iPad-App nicht sehr gut ist. Es ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Yojimbo-Inhalte von Ihrem Mac (mit Ausnahme von Passwörtern), aber nicht viel anderes. Die Tatsache, dass es nur lokal über WiFi synchronisiert, ist auch ein Schmerz. Wir sind nicht überrascht, dass es nur 2,3 / 5 im App Store gibt.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me