5 Best Google Chrome Adblock-Erweiterungen

Werbung ist ein notwendiges Übel, um den Zugang zu vielen Websites freizuhalten. Stattdessen werden die Einnahmen durch externe Partnerschaften erzielt. Leider wird dieses Geschäftsmodell zunehmend missbraucht, da aufdringliche Pop-up-Anzeigen, Tracker in Cookies und Betrüger die Benutzer erheblich ermüden. Glücklicherweise können Chrome-Nutzer durch die Verwendung eines Adblocks lästige Anzeigen vermeiden und Werbetreibende daran hindern, ihre Online-Aktivitäten zu verfolgen!


Was sind die besten AdBlock Chrome-Erweiterungen??

Es kann verwirrend sein, zu wissen, wo Sie anfangen sollen, wenn man bedenkt, wie viele Chrome Adblock-Erweiterungen es gibt. Daher haben wir die 5 besten derzeit für Google Chrome verfügbaren Adblocking-Erweiterungen aufgelistet:

  1. uBlock Origin

  2. Adblock Plus

  3. Ghostery

  4. AdGuard

  5. AdBlocker Ultimate

Der beste Werbeblocker für Chrome: Detaillierte Analyse

1. uBlock Origin

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

uBlock Origin ist völlig kostenlos, ähnlich wie die anderen Erweiterungen in dieser Liste, und vollständig Open Source. Es verfügt über eine beispiellose Transparenz, die es von den anderen unterscheidet und eine statistische Aufschlüsselung der Leistung des Werbeblockers in der aktuellen Sitzung enthält.

Mit Filterlisten der Spitzenklasse werden aufdringliche Werbung, Malware und Tracker blockiert, einschließlich AdServer-Liste, Erweiterte Tracking-Liste, EasyPrivacy-Liste und Malware-Domänen. Mit uBlock Origin können Benutzer außerdem separat auswählen, ob sie Popups, große Medienelemente, kosmetische Filter, Remoteschriftarten und JavaScript blockieren möchten. Mit der Priorität auf Effizienz ist uBlock Origin ideal für einen relativ ressourcenintensiven Browser wie Chrome, da es Ihr System viel weniger belastet als andere Wettbewerber mit geringem Ressourcenaufwand.

Likes

  • Kostenlos
  • Open Source
  • 10 Millionen + Downloads
  • 49 Sprachen werden unterstützt
  • Leicht

2. Adblock Plus

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Ursprünglich machte sich Mozilla einen Namen’s Firefox, Adblock Plus ist seitdem eine der beliebtesten Erweiterungen auf Chrome. Sein Open-Source-Ansatz hat eine Reihe namhafter Konkurrenten hervorgebracht, die ähnlich benannt, aber nicht verbunden sind ‘AdBlock’ mit Adblock Plus’ Quellcode. Die Organisation, die dahinter steht, ist verantwortlich für die Erstellung der umfassendsten Filterliste, die Unterstützung für 52 verschiedene Sprachen und die Erweiterung, die zu den am häufigsten aktualisierten gehört.

Die Organisation stieß in den letzten Jahren auf Kritik ‘Akzeptable Anzeigen’ Programm, das Partnerunternehmen und Werbeagenturen auflistet. Es ist standardmäßig aktiviert, damit legitime Websites auf natürlichere Weise Einnahmen erzielen können. Es kann jedoch nach eigenem Ermessen deaktiviert und angepasst werden. Es ist auch relativ anstrengend, wenn mehrere Registerkarten geöffnet sind’Es ist nicht gut, wenn Chrome selbst manchmal ressourcenhungrig ist.

Likes

  • Kostenlos
  • Open Source
  • 10 Millionen + Downloads
  • 52 Sprachen werden unterstützt

3. Ghostery

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Ghostery wurde mit einem Datenschutzfokus entwickelt, um Tracker zu stoppen und Werbung zu blockieren. Die Erweiterung blockiert standardmäßig Anzeigen, Site-Analysen und Tracker für nicht jugendfreie Werbung. Diese Funktion kann jedoch je nach Ihren Anforderungen angepasst werden. Nicht gesperrte und unbekannte Tracker werden ebenfalls anonymisiert, und der erweiterte Anti-Tracking-Modus ist aktiviert.

Während alle Erweiterungen anonyme menschliche Webdaten sammeln, um deren Service zu verbessern, ist Ghostery eines der wenigen Add-Ons, die Sie darauf aufmerksam machen und Ihnen das Deaktivieren während des Setups ermöglichen. Die Erweiterung ist völlig kostenlos, obwohl einige Nebenfunktionen hinter einer Paywall gesperrt wurden. Für 2 US-Dollar pro Monat erhalten Abonnenten Zugriff auf neue Themen für die elegante Benutzeroberfläche, die Statistik der Blockierungen und die Prioritätsunterstützung. Dazu müssen Sie jedoch ein Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse erstellen.

Likes

  • Kostenlos
  • 2.6 Downloads
  • 14 Sprachen unterstützt

4. AdGuard

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Mit über 5 Millionen Downloads ist AdGuard’Die Nutzerbasis von uBlock Origin und Adblock Plus ist ungefähr halb so groß wie die von uBlock Origin und Adblock Plus, aber die beachtliche Bewertung von 4,7 von 5 bei 39.000 Nutzern spricht für sich. Sein Anspruch zu sein “die Welt’Der fortschrittlichste Werbeblocker” steht sicherlich zur Debatte, aber AdGuard’Der leichte Ansatz übertrifft regelmäßig die meisten seiner Konkurrenten.

AdGuard’s Der Verfolgungsschutzfilter dient zum Entfernen aller Verfolgungsarten mit einer Filterliste, die noch größer als die von Ghostery ist. Dies ist ein zweischneidiges Schwert, da mehr Zeit zum Anpassen erforderlich ist. Diese Option eignet sich besonders für diejenigen, die keine Video-Werbung auf Facebook und YouTube haben. AdGuard empfiehlt jedoch, Desktop- und mobile Anwendungen zu verwenden, um den bestmöglichen Service zu erhalten, da Browsererweiterungen ihre Grenzen haben.

Likes

  • Kostenlos
  • Open Source
  • 5,7 Millionen Downloads
  • 46 Sprachen werden unterstützt
  • Leicht
  • Blockiert YouTube-Anzeigen

5. AdBlocker Ultimate

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

AdBlocker Ultimate verspricht, alle Werbeanzeigen, Tracker und Malware vollständig zu entfernen und dabei auf der ganzen Linie keine Gnade zu zeigen. Tut es nicht’Egal, ob es sich um ein Banner, ein Pop-up, ein Pop-under, ein Overlay oder eine Videoanzeige handelt, die Erweiterung bemüht sich, sie alle in den Griff zu bekommen. So bleibt Ihre Whitelist ganz in Ihren Händen.

Es hat die höchste Bewertung auf dieser Liste mit 4,8 Sternen, aber seine Benutzerbasis liegt vorerst fest unter 1 Million. Als gemeinnütziges Projekt stützt sich AdBlocker Ultimate auf Spenden seiner Nutzerbasis und tut dies daher nicht’t Update so häufig wie seine Konkurrenz. Trotzdem ist es den Entwicklern gelungen, bereits bis zu 20 Sprachen zu unterstützen, und zwar mit der laufenden Unterstützung von Community-Lokalisierungsprojekten.

Likes

  • Kostenlos
  • Open Source
  • 842.000 Downloads
  • Community-basierte Lokalisierung

Warum brauche ich einen Adblocker??

Jede Website bietet eine andere Erfahrung, aber die meisten haben eines gemeinsam: Sie alle versuchen, ein persönliches Profil Ihrer Interessen zu erstellen, indem sie Ihre Daten nachverfolgen oder ihr Bestes tun, um Klicks auf Anzeigen zu erzwingen. Diese Anzeigen sind manchmal aufdringlich und belasten Ihr System, wenn Sie versuchen, sie zu laden. In anderen Fällen täuschen sie und werden zum Verteilen von Malware verwendet, die Daten stiehlt. Einige Websites verwenden sogar Krypto-Jacking-Code, um die Kryptowährung auf Kosten Ihrer Hardware und Ihres Stroms im Hintergrund abzubauen.

Wie schützt ein Werbeblocker Ihren Browser??

Die Werbeblocker auf dieser Liste wurden unter Berücksichtigung von Datenschutz und Sicherheit erstellt, um Ihre Anonymität online zu wahren und Sie vor böswilligem Code zu schützen. Eine große Auswahl an Filterlisten hilft dabei, Tracker zu identifizieren, Werbung zu blockieren und Hunderttausende bekannter Online-Betrügereien auf die schwarze Liste zu setzen. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Werbeblocker sorgfältig auswählen, da die Erreichbarkeit mit nur einem Klick im Laufe der Jahre viele Nachahmer und Betrüger veranlasst hat, Nachforschungen wie diese Liste unabdingbar zu machen. Wenn unsere Liste für Sie nicht ausreicht, können Sie Ihren Verdacht zerstreuen, indem Sie sich die Bewertungen ansehen und feststellen, wie viele Benutzer eine Erweiterung installiert haben.

Alternativen zu Erweiterungen

Erweiterungen sind immer an den Browser gebunden, mit dem sie verbunden sind, auch wenn sie dieselben kryptografischen Einschränkungen aufweisen. Obwohl Google den Nutzern versichert, dass es nicht versucht, werbeblockierende Erweiterungen abzutöten, schlägt das im Oktober 2018 veröffentlichte Manifest v3 des Unternehmens eine lange Liste von Regeln vor, die diese bestimmten Add-Ons eventuell behindern könnten. Das Dokument wird noch von der Werbefirma angepasst, aber Ghostery hat eine Kartellklage angedroht, wenn es in seinem aktuellen Zustand durchläuft.

Während dies für Browsererweiterungen schwierige Zeiten bedeuten kann, gibt es beim Surfen im Internet immer noch viele alternative Möglichkeiten zum Blockieren von Werbung, z. B. Desktop-Anwendungen, VPNs mit zusätzlichen Funktionen und vom Router geladene Werbeblocker.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me