5 Best VPN Saudi-Arabien – So öffnen Sie gesperrte Sites in KSA

Wenn Sie nach Saudi-Arabien reisen oder bereits dort sind, benötigen Sie ein VPN, um eingeschränkte Websites zu entsperren.


Ein VPN für Saudi-Arabien entsperrt zensierte und geoblockte Websites, indem Sie so tun, als ob Sie sich in einem anderen Land aufhalten.

Aufgrund der Gefahren bei der Freigabe von zensierten Inhalten im Nahen Osten muss ein hervorragendes saudisches VPN auch eine wasserdichte Privatsphäre gewährleisten.

Bestes VPN Saudi-Arabien

Wir haben in den letzten fünf Jahren über 150 verschiedene VPNs überprüft und nach dem besten saudi-arabischen VPN-Server gesucht. Hier sind die Besten.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

  4. VyprVPN

  5. IPVanish

VPN-Überlegungen zu Saudi-Arabien

Aufgrund der politischen Situation in Saudi-Arabien ist nicht jedes VPN geeignet. Es gibt Hunderte von VPNs auf dem Markt, und die große Mehrheit ist unsicher und minderwertig.
Verwendung eines VPN in Saudi-Arabien Überlegungen

Um Inhalte in Saudi-Arabien zu entsperren, ohne Angst vor einer Erfassung zu haben, ist es wichtig, dass das VPN bestimmte Funktionen aufweist.

Ein VPN ist ein vielseitiger Onlinedienst, mit dem zensierte und blockierte Website-Inhalte und -Dienste entsperrt werden können. Bürger, die in Saudi-Arabien leben oder Saudi-Arabien besuchen, können Websites nutzen, die als nicht gestattet gelten. Religiös umstrittene Websites, nicht zugelassene Nachrichtenseiten, pornografische oder sexuell liberale Websites sowie geografisch eingeschränkte Auslandsdienste können über ein VPN in Saudi-Arabien entsperrt werden.

Ein VPN bietet auch Datenschutz, indem die tatsächliche IP-Adresse des Benutzers verborgen wird. Ein zuverlässiges VPN für Saudi-Arabien bietet außerdem eine sichere Verschlüsselungsschicht. Dies verhindert, dass ISPs, die Regierung, Arbeitsplätze, Schulen, Vermieter und andere lokale Netzwerkadministratoren wissen, was der VPN-Benutzer online getan hat. Diese Privatsphäre ist ein wesentlicher Bestandteil eines VPN für Saudi-Arabien.

VPN-Funktionen

Um ein VPN in Saudi-Arabien sicher zu verwenden, müssen Sie ein VPN mit robusten Sicherheitsfunktionen verwenden. Andernfalls könnten Sie beim Entblocken von zensiertem Material erwischt werden, was Sie ins Gefängnis oder noch schlimmer bringen könnte. Hier ist eine Liste der Funktionen, die ein VPN in Saudi-Arabien haben muss:
Wichtige Merkmale eines VPN

  • Gut implementierte militärische Verschlüsselung. VPNs bieten alle unterschiedliche Verschlüsselungsstufen. Um in Saudi-Arabien sicher zu sein, empfehlen wir nur das Beste: OpenVPN-Verschlüsselung nach höchsten Standards.
  • Ein Killswitch. Ein Kill-Schalter unterbricht Ihr Internet, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Es verhindert, dass versehentlich Daten an Ihren Internetdienstanbieter gelangen, falls die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Ohne Killswitch weiß Ihr ISP, welche Website Sie besuchen, wenn das VPN ausfällt.
  • DNS-Auslaufschutz. Ein DNS-Leck würde Ihren ISP auch über die von Ihnen besuchten Websites informieren. Das wäre eine Katastrophe in Saudi-Arabien.
  • Stealth-Modus / VPN-Cloaking. Diese Funktion verbirgt die VPN-Nutzung. Es fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, indem OpenVPN-Verkehr als reguläres HTTPS getarnt wird. Aus diesem Grund ist es für ISPs sehr schwierig zu erkennen, dass ein VPN verwendet wird.

Internet-Beschränkungen in Saudi-Arabien

Internet-Zensur in Saudi-Arabien

Die Hauptsache, mit der Sie sich bei einem Besuch oder einem Aufenthalt in Saudi-Arabien auseinandersetzen müssen, ist die Zensur. Auf viele Sites und Dienste kann nicht zugegriffen werden, und Sie benötigen ein VPN, um sie zu entsperren. Viele Inhalte sind auch in Saudi-Arabien aufgrund von geografischen Beschränkungen des Urheberrechts nicht verfügbar.

Die in diesem Artikel beschriebenen VPNs verfügen über zahlreiche Server auf der ganzen Welt, mit denen Sie vorgeben können, sich in einem anderen Land aufzuhalten. Damit können Sie die lokale Zensur überwinden und auf die Website-Dienste anderer Länder zugreifen: Sie können beispielsweise ein VPN für Netflix verwenden und auf Netflix-Inhalte aus der ganzen Welt zugreifen.

Saudi-Arabien verbietet Websites, die religiös nicht vereinbar sind und daher als „unmoralisch“ eingestuft werden. Dies schließt jede Darstellung oder Diskussion über Homosexualität, Pornografie oder Prostitution ein. Die „Unmoral“ in Saudi-Arabien erstreckt sich auch auf die Frauenrechte, die stark einschränkend sind. Glücksspiel-Websites sind ebenfalls verboten. Mit einem VPN kann jeder in Saudi-Arabien diese Websites unter Wahrung der Privatsphäre entsperren.

So öffnen Sie blockierte Sites in KSA

Aufgrund des politisch restriktiven Charakters des saudischen Regimes kann das Entsperren von Inhalten zu Problemen führen. In Saudi-Arabien sind die Menschenrechte für viele Bevölkerungsgruppen, einschließlich Frauen und LGBT-Bürger, sehr niedrig. Aus diesem Grund besteht für bestimmte Personen die Gefahr einer körperlichen Bestrafung, wenn sie beim Aufheben der Blockierung zensierter Websites ertappt werden.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, was Sie in Saudi-Arabien schreiben und sagen. Das Land ist immens streng, und selbst Meinungen könnten Sie in Schwierigkeiten bringen. Außerdem verbietet Saudi-Arabien so gut wie jeden erdenklichen Online-Chat-, Sprach- und Videonachrichtendienst. Die Hauptmotivation für diese Verbote ist der Schutz der Gewinne des staatlichen Telekommunikationsunternehmens.
So öffnen Sie blockierte Sites in KSA

Obwohl Saudi-Arabien Social-Media-Websites nicht verbietet, blockiert es deren integrierte Chat-Systeme. Es enthält den Facebook Messenger, auf den weder über die Facebook-Website noch über die App zugegriffen werden kann. WhatsApp, Hangouts, Leitung, Telegramm, Snapchat, FaceTime, Team Speak, Wi-Fi-Anrufe, Skype und Viber sind ebenfalls unter Kontrolle.

Mit einem VPN für Saudi-Arabien kann jeder im Land eingeschränkte Websites und Dienste entsperren und privat nutzen.

Aufgrund des politisch sensiblen Klimas des Landes sollten Sie ein VPN jedoch vorsichtig verwenden.

Sind VPNs in Saudi-Arabien sicher??

Ein VPN zu haben und es in Saudi-Arabien zu benutzen, verstößt technisch gegen die Cybergesetze des Landes. Das ist ziemlich verrückt, wenn man bedenkt, dass viele Unternehmen im Land VPNs verwenden. Was wir zuversichtlich sagen können, ist, dass die Verwendung eines VPN für Saudi-Arabien viel sicherer ist als die Verwendung eines Proxys in Saudi-Arabien. Es ist auch wahr, dass viele Menschen - einschließlich Frauen - VPNs verwenden, um anonyme Blogs innerhalb des Landes zu verwalten. Es besteht jedoch kein Zweifel: Es ist riskant! Sie sollten aufpassen, wenn Sie sich dazu entschließen.

Ist es sicher, ein VPN zu verwenden?

Das Aufheben der Sperrung von zensierten Websites und die Erlangung der Privatsphäre, um politisch umstrittene Inhalte anonym zu verfassen (die Dinge, die Sie möglicherweise mit einem VPN tun möchten), sind ebenfalls illegal. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr saudisches VPN über eine strenge Datenschutzrichtlinie und eine hervorragende Software verfügt, die ein Höchstmaß an Verschlüsselung und erweiterte VPN-Funktionen (z. B. Killswitch, DNS-Auslaufschutz und Stealth-Modus / Cloaking) bietet..

Solange Sie ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges VPN aus dieser Liste erhalten, können Sie das Internet privat nutzen. Das Entsperren von Inhalten oder das Schreiben von Blogs in der Privatsphäre (anonym) kann zu Problemen führen. Wir empfehlen daher dringend, sich von nicht vertrauenswürdigen VPNs fernzuhalten. Sogar die Verwendung eines der VPNs in dieser Liste (welche die besten sind) ist riskant: aufgrund der politischen Situation.

Wie benutzt man ein VPN?

Die Nutzung eines VPN in Saudi-Arabien ist keine schwierige Aufgabe. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie das VPN ordnungsgemäß eingerichtet haben, wenn Sie keine Probleme haben möchten. Hier ist eine kurze Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig machen:Wie benutzt man ein VPN?

  • Wählen Sie einen VPN-Dienst aus dieser Liste aus und abonnieren Sie ihn.
  • Laden Sie die VPN-Software herunter: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Software für Ihre Plattform erhalten.
  • Installieren Sie das VPN und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an.
  • Wählen Sie in den Einstellungen die OpenVPN-Verschlüsselung
  • Aktivieren Sie den DNS-Auslaufschutz und den Killswitch. Wenn er über die automatische Verbindungsauswahl verfügt, aktivieren Sie diese Option ebenfalls. Wenn keine DNS-Leck-Einstellung verfügbar ist, sich das VPN jedoch in dieser Liste befindet, erfolgt dies automatisch.
  • Aktivieren Sie den Stealth-Modus, wenn Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene wünschen.
  • Wählen Sie einen Server aus und klicken Sie auf Verbinden.

Sobald die VPN-Verbindung hergestellt ist, scheinen Sie sich an dem von Ihnen ausgewählten Ort zu befinden. Ihre VPN-Verschlüsselung schützt Sie auch. Daher können Ihr ISP und die Regierung nicht erkennen, was Sie online tun. Außerdem stellt der Kill-Schalter sicher, dass Sie niemals unverschlüsselten Datenverkehr an Ihren ISP senden.

So testen Sie ein KSA-VPN

Testen Sie Ihr VPN

Sobald Sie Ihr VPN eingerichtet haben, sollten Sie überprüfen, ob es funktioniert. Gehen Sie dazu zu testmy.net. Auf dieser Website können Sie sicherstellen, dass Ihre IP-Adresse als Standort außerhalb von Saudi-Arabien angezeigt wird.

Sie können auch nach DNS- und WebRTC-Lecks suchen. Die VPNs in diesem Handbuch wurden jedoch von unserem Expertenteam sorgfältig getestet. Daher haben sie keine Leckagen dieser Art.

Beste Server zum Herstellen einer Verbindung in Saudi-Arabien

Um die besten Geschwindigkeiten zu erzielen, ist es immer am besten, eine Verbindung zu einem Server in Ihrer Nähe herzustellen. Sie sollten sich jedoch mit einem Land verbinden, das politisch nicht mit Saudi-Arabien verbunden ist. An einer Stelle ist es legal, auf den zensierten Inhalt zuzugreifen, den Sie anzeigen möchten. Dies gibt Ihnen eine gute Geschwindigkeit, stellt aber auch sicher, dass VPN-Server nicht von politischen Verbündeten überfallen werden, die für die saudische Regierung arbeiten.
Beste Server für die Verbindung

Insgesamt raten wir von der Verwendung von VPN-Servern in Saudi-Arabien ab, da diese von der Regierung überfallen werden könnten. Dies bedeutet, dass Sie entdeckt werden können, wenn Sie einen Blog schreiben (oder etwas anderes tun), bei dem Sie nicht erwischt werden möchten.

Saudi-Arabien VPNs: Fazit

Beste Saudi-Arabien VPNs Fazit

In diesem Artikel haben wir die besten VPNs für Saudi-Arabien empfohlen. Diese VPNs bieten eine starke Privatsphäre und ermöglichen es Ihnen, alle zensierten und geobeschränkten Inhalte in Saudi-Arabien zu entsperren. Außerdem bieten sie ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis und bieten Probezeiten oder Geld-zurück-Garantien. Das heißt, Sie können diese VPNs ohne Risiko testen.

Schauen Sie sich diesen Artikel abschließend genau an und nutzen Sie alle wichtigen und erweiterten VPN-Funktionen in Saudi-Arabien. Leider kann die Verwendung von VPN Sie mit dem Gesetz in Konflikt bringen.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

  4. VyprVPN

  5. IPVanish

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me