5 besten VPNs für die Türkei 2020

Die Zensur von Websites ist in der Türkei ein großes Problem. Die Regierung zwingt Internet Service Provider (ISPs), Keywords zu verwenden, um Websites, die AKP kritisieren, auf die schwarze Liste zu setzen. Der Militärputsch im Jahr 2016 verschlimmerte die Situation und führte dazu, dass die Regierung noch mehr Websites sperrte. Darüber hinaus wurden im März dieses Jahres neue Gesetze verabschiedet, die es dem türkischen Medienbeobachter RTUK ermöglichen, noch mehr Inhalte zu zensieren. Jetzt, da vorgezogene Wahlen anstehen, gibt es Berichte über eine Zunahme von Zensur und Social Media-Blockaden im Land.

Ein Virtual Private Network (VPN) für die Türkei ist die beste Lösung. Ein VPN entsperrt Websites und bietet Datenschutz, damit jeder auf gesperrte Websites zugreifen kann, ohne dass er verfolgt werden muss. Mit einem Türkei-VPN können Bürger so tun, als ob sie sich in einem anderen Land befinden. Auf diese Weise umgehen sie alle staatlichen Zensuren und greifen auf eingeschränkte Messenger- und Social-Media-Websites zu

Ein zuverlässiges VPN bietet auch Verschlüsselung, sodass niemand erkennen kann, was Sie online tun. Freiheit und digitale Privatsphäre: die perfekte Kombination!

Bestes VPN für die Türkei: Preisvergleich

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. CyberGhost VPN

    - Langjähriges Top-VPN mit hervorragendem Preis und hoher Geschwindigkeit

  4. VPNArea

  5. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

Was ist ein VPN??

Ein virtuelles privates Netzwerk ist ein Onlinedienst, mit dem Sie so tun können, als wären Sie in einem fremden Land. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Server außerhalb der Türkei herstellen, können Sie alle gewünschten Websites besuchen. Die Zensur der Regierung wird machtlos, denn sobald das VPN eine Verbindung herstellt, verbirgt sie Ihre echte IP-Adresse - und ersetzt sie durch die IP des VPN.

Unabhängig davon, warum die Einschränkung auftritt - sei es aufgrund eines Internetdienstanbieters (ISP), einer Regierung, eines Arbeitsplatzes, einer Schule oder eines Vermieters -, können Sie mit einem VPN den vollständigen Zugriff wiedererlangen. Tatsächlich kann ein VPN sogar geografische Einschränkungen überwinden, da Sie so tun können, als ob Sie sich in einem anderen Land aufhalten. Auf diese Weise können Sie sich den BBC iPlayer ansehen, auf Netflix US zugreifen und lokale Sportwettkämpfe aus der ganzen Welt verfolgen, wenn Sie dies wünschen.

Hinweis: ProPrivacy.com duldet keine Urheberrechtsverletzung. Obwohl wir uns bewusst sind, dass VPNs verwendet werden können, um Ihren Standort in ein anderes Land zu verfälschen und damit geografische Beschränkungen zu überwinden, besteht ihr Hauptzweck darin, Ihnen Onlinesicherheit und Datenschutz zu bieten. In erster Linie empfehlen wir deshalb die Verwendung eines VPN.

Warum brauche ich ein VPN??

Die politische Situation in der Türkei ist sehr angespannt. Die Regierung ist sehr bemüht, Websites zu zensieren, die ihrer Meinung nach regimeabhängig, religiös und / oder unmoralisch sind. Für Bürger, Journalisten, politische Andersdenkende und andere, die von außerhalb der durch Erdoğans strenges Regime geschaffenen Blase auf unvoreingenommene Nachrichten, Websites und Onlinedienste zugreifen möchten, ist das richtige türkische VPN die perfekte Lösung.

Wenn Sie ein VPN für die Türkei verwenden, um Ihre reale IP-Adresse (Standort) zu verbergen, und eine starke militärische Verschlüsselung verwenden, können Sie nicht auf alle Daten zugreifen, die von Ihren geschützten Geräten kommen und gehen. Als solches bietet ein VPN ein unerreichtes Maß an digitalem Datenschutz. Mit dieser Privatsphäre und der Fähigkeit zur Geo-Spoofing ist es möglich, auf jede Website zuzugreifen, die die türkische Regierung blockiert hat, ohne Angst zu haben, beobachtet zu werden.

Wahlen in der Türkei

Vorgezogene türkische Wahlen stehen vor der Tür, und Berichte aus dem Inneren der Türkei über eine Zunahme der Zensur werden veröffentlicht. Neue Gesetze, die im März verabschiedet wurden, ermöglichen es dem Medienwächter, nationale und internationale Website-Inhalte, die die Regierung von Erdoğan kritisieren, leichter zu blockieren.

Obwohl erwartet wird, dass die Wahlen kurz bevorstehen, wird erwartet, dass Erdoğan ein Zwei-Runden-Präsidentenrennen gewinnt. Erdoğan wird als Präsident mehr Macht genießen als je zuvor.

Aus diesem Grund ist es sehr wahrscheinlich, dass die Türkei weiterhin in zunehmendem Maße überwacht und zensiert wird. Aus diesem Grund ist es für türkische Bürger sehr wichtig, sich vor, während und nach den Wahlen mit einem VPN abzusichern.

Ein kurzer Blick auf die türkischen Gesetze

In der Türkei unterliegt das Internet dank einiger invasiver Gesetze einer strengen Kontrolle: dem Gesetz über elektronische Kommunikation (ECL) und dem Internetgesetz. Die Behörde für Informations- und Kommunikationstechnologien (ICTA) und der Vorsitz für Telekommunikation und Kommunikation (PTC) setzen diese Rechtsvorschriften durch.

Im März wurden neue Gesetze verabschiedet, die es dem türkischen Medienwächter RTUK ermöglichen, Online-Inhalte ohne Aufsicht zu zensieren.

Organisationen wie Human Rights Watch haben Erdoğans eiserne Kontrolle über die Nation scharf kritisiert. Seit dem gescheiterten Militärputsch haben Überwachung und Zensur drastisch zugenommen. Die Behörden haben eine große Anzahl von Anti-Erdoğan-Polizisten sowie Journalisten inhaftiert, die es wagen, sich gegen das Verhalten des Regimes auszusprechen.

Für türkische Bürger, die mit dieser extremen und restriktiven Politik nicht einverstanden sind und Nachrichten lesen möchten, die nicht von Propaganda befallen sind, ist das Internet ein nützliches Instrument. Die türkische Regierung hat jedoch große Anstrengungen unternommen, um den Zugang zu Material, das sie für problematisch hält, zu sperren.

Ein VPN für die Türkei ist aufgrund der Verschlüsselung eine perfekte Lösung. Dies bedeutet, dass Sie alles tun können, was Sie im Internet tun müssen, ohne dass Ihr ISP oder Ihre Regierung wissen, was Sie tun.

Seit dem Putsch hat die Türkei viele Websites wie Twitter, Facebook und Youtube zensiert. Mit einem VPN für die Türkei können Sie weiterhin auf diese Websites zugreifen, wenn diese oder andere Websites in Zukunft erneut blockiert werden!

Was kann ich mit einem VPN in der Türkei machen??

Auch wenn Sie nicht besonders daran interessiert sind, in der Türkei verbotene Nachrichten zu lesen, können Sie mit einem VPN viele Dinge tun. Ein VPN für die Türkei ist Ihr Reisepass für das gesamte Internet der Welt. Geobeschränkungen sind frustrierend, egal wo Sie leben. Mit einem VPN müssen Sie nie wieder auf Google klicken, um erneut zu suchen.

Die von uns empfohlenen VPNs verfügen über riesige Servernetzwerke auf der ganzen Welt. In diesen Netzwerken können Sie eine Verbindung zu einem beliebigen Land herstellen, um auf Websites mit geografischen Einschränkungen zuzugreifen.

Da ein VPN Datenschutz bietet, können Sie außerdem ungehindert auf Raubkopien zugreifen (z. B. auf Fernsehsendungen und Filme). Einige der VPNs in dieser Liste erlauben sogar Peer-to-Peer-Torrenting (P2P). Weitere Informationen zur Verwendung eines VPN für Torrent-Sites finden Sie in unserem besten VPN für Torrents-Handbuch.

Darüber hinaus lieben Sportfans VPNs, weil sie Wettkämpfe mit geografischen Einschränkungen aus der ganzen Welt verfolgen können.

Zensur in der Türkei: Welche Websites sind gesperrt??

Die Türkei neigt dazu, den Zugang zu Websites für kurze Zeit zu beschränken. Beispielsweise ist bekannt, dass Facebook, Twitter und YouTube (neben vielen anderen Websites) in Zeiten politischer Umbrüche blockiert werden. Darüber hinaus greift die Regierung in Zeiten politischer Krisen, beispielsweise bei Protesten, auf Bandbreitendrosselung zurück.

Nach dem Militärputsch im vergangenen Jahr hat die türkische Regierung den Zugang zu vielen Websites gesperrt. Seitdem wurde der Zugriff auf mehrere Sites wiederhergestellt. Die Situation ist jedoch sehr fließend und Erdoğan wird wahrscheinlich in Zeiten, in denen seine Regierung dies für notwendig hält, erneut Websites blockieren.

Einige dauerhaft blockierte Websites umfassen YouPorn, Mrstiff, The Pirate Bay, Megaupload, Deezer, Tagged, Slide und ShoutCast. Gelegentlich wurden alle Websites von Google blockiert, einschließlich: Google Text & Tabellen, Google Übersetzer, Google Bücher, Google Analytics und Google Tools.

Andere Websites, die zeitweise blockiert wurden, sind Google Drive, GitHub, Dropbox und Microsoft OneDrive. Tatsächlich hat die Regierung von Erdogan laut Engelliweb.com mehr als 114.000 Websites gesperrt.

Mit einem VPN können Sie die strenge türkische Zensur umgehen und wieder auf alle gesperrten Websites zugreifen.

Sind VPNs legal??

Die Verwendung eines VPN ist in der Türkei nicht illegal. Das Entsperren von Inhalten und das Verbergen Ihrer Aktivitäten vor der Regierung kann jedoch zu Problemen führen. Das Problem mit der gegenwärtigen Regierung ist, dass sie sich einer Quasi-Diktatur nähert. Die Polizei und das Rechtssystem stehen sehr unter Erdoğans Daumen. Wenn also die Regierung entscheidet, dass Sie eine Person von Interesse sind, könnte sie Sie verhaften - auch wenn Sie nicht wirklich etwas falsch gemacht haben.

Nach dem Militärputsch wurden Tausende von Bürgern (darunter Polizisten, Regierungsangestellte, Journalisten, Lehrer und viele andere) wegen der Unterstützung des Putsches inhaftiert. Es scheint jedoch, dass viele dieser Menschen nie für schuldig befunden wurden. Stattdessen sperrte die Regierung sie ein, weil sie private Messenger mit End-to-End-Verschlüsselung verwendeten.

Daher ist die legale Nutzung eines VPN in der Türkei eine Grauzone. In diesem Sinne wird den Bürgern geraten, nicht nur hochsichere VPNs zu verwenden, sondern auch darauf zu achten, woher sie diese VPNs beziehen. Wenn Sie von Ihrer privaten IP-Adresse aus nach VPNs suchen, werden Sie möglicherweise als interessierende Person angezeigt. Daher kann es sinnvoll sein, in erster Linie öffentliches WLAN zu verwenden, um das VPN zu erhalten, anstatt die Internetverbindung Ihres Hauses. Das mag ein bisschen paranoid erscheinen, aber meiner Meinung nach könnte es sich lohnen.

Darüber hinaus sollten VPN-Benutzer die beste verfügbare Verschlüsselung (OpenVPN) und den VPN-Stealth-Modus (VPN-Verschleierungstechnologie) verwenden, um die VPN-Nutzung zu verbergen und VPN-Blöcke zu umgehen.

VPN-Blöcke

Türkische ISPs blockieren im Auftrag der Regierung VPN-IP-Adressen. Dies kann die Verwendung eines VPN in der Türkei erschweren. Die VPNs in unserem Test haben jedoch Tausende von IP-Adressen. Sie fügen auch ständig neue hinzu. Dies bedeutet, dass Ihnen immer IPs zur Verfügung stehen. Wenn Ihr VPN nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise die Portweiterleitung oder den Stealth-Modus verwenden, um die ISP-VPN-Firewall zu umgehen.

Sich im VPN-Block zurechtfinden: Portauswahl

ISPs können den Datenverkehr auf VPN-Nutzung prüfen. Wenn die Verwendung eines VPN erkannt wird, kann der Internetdienstanbieter Ihre Internetverbindung einfach durch eine Firewall schützen, bis Sie das VPN ausschalten. Glücklicherweise können Sie den VPN-Stealth-Modus oder die Portauswahl verwenden, um zu verhindern, dass der ISP das VPN erkennt. Portauswahl von OpenVPN Transmission Control Protocol (TCP) über Port 443 - Verschleiert OpenVPN-Verkehr als reguläres HTTPS.

HTTPS ist das Standardprotokoll für die Internetverschlüsselung, mit dem der Webbrowser-Verkehr (Kennwörter, Anmeldungen usw.) geschützt wird. Da fast alle Websites und Onlinedienste HTTPS verwenden, können ISPs dies nicht blockieren. Wenn also ein VPN OpenVPN als HTTPS tarnt, weiß der ISP nicht, dass ein VPN verwendet wird. Das heißt, Sie können sich einer Firewall entziehen.

Eine andere Methode, um der ISP-VPN-Firewall auszuweichen, besteht darin, ein VPN mit Auswahl zu verwenden "Stealth-Modus." Im Stealth-Modus (auch als Verschleierungstechnologie bezeichnet) wird der VPN-Verkehr so ​​getarnt, dass ISPs ihn nicht erkennen können. Daher können sie Ihr VPN nicht blockieren. Häufige Formen des Stealth-Modus sind Stunnel und Obfsproxy. Einige VPNs verfügen auch über eine proprietäre Stealth-Technologie, die erfolgreich funktioniert.

Aufgrund der politischen Lage in der Türkei lohnt es sich, VPN-Verschleierungstechnologie zu verwenden, auch wenn Ihr VPN nicht blockiert wird. Andernfalls wird Ihr ISP Sie nicht als VPN-Benutzer (und somit als interessierende Person) kennzeichnen..

Ein VPN für die Türkei wählen

Ein VPN für die Türkei muss äußerst vertrauenswürdig sein. Viele VPNs verfügen über schlechte Datenschutzrichtlinien, mit denen sie Daten über Sie speichern können. Das Problem dabei ist, dass eine Regierung, die das VPN zur Übergabe von Daten auffordert, eine Untersuchung durchführen kann.

In den VPNs in diesem Handbuch werden keine Verwendungsprotokolle und keine Verbindungsprotokolle gespeichert, mit denen festgestellt werden kann, was Sie online getan haben. Dies bedeutet, dass selbst wenn eine Regierungsbehörde Aufzeichnungen darüber anfordert, was Sie online getan haben, das VPN keine zu übergeben hat.

Leute, die nach einem VPN für die Türkei suchen, benötigen ein VPN mit einer strengen Datenschutzrichtlinie, robuster Verschlüsselung und wichtigen Funktionen wie Kill-Switch, Auslaufschutz und Stealth-Modus oder Portweiterleitung. Alle VPNs in unserem Handbuch haben diese wichtigen Funktionen.

Ein gutes VPN benötigt auch viele Serverstandorte. Je mehr Serverstandorte ein VPN hat, desto mehr Orte können Sie als solche ausgeben. Dies gibt Ihnen viel mehr Freiheit und Auswahl.

Generell empfehlen wir keine kostenlosen VPN-Dienste. Dies liegt hauptsächlich daran, dass der von ihnen angebotene Dienst häufig nicht robust genug für das Streaming, Herunterladen und andere datenintensive Aufgaben ist und einige Dienstanbieter Ihre Daten an den Höchstbietenden verkaufen. Wenn Sie jedoch sicher sind, dass Sie ein kostenloses VPN für einen Testlauf verwenden möchten, besuchen Sie unsere kostenlose VPN-Seite, auf der alle Anbieter überprüft wurden und denen Sie vertrauen können.

Holen Sie sich eine türkische IP-Adresse

Viele Menschen möchten auch die Privatsphäre eines VPNs nutzen, wenn sie auf türkische Websites zugreifen. Für Benutzer, die eine türkische IP-Adresse wünschen, haben die in diesem Handbuch aufgeführten VPNs alle Server in der Türkei. Wenn Sie eine Verbindung zu einem türkischen VPN-Server herstellen, wird Ihre tatsächliche IP-Adresse (Standort) verborgen, aber Sie können das Internet weiterhin wie in der Türkei nutzen. Dies verhindert, dass Ihr ISP und die Regierung Ihren Webbrowserverkehr sehen.

Server und Verbindungsgeschwindigkeiten

Ein gutes VPN für die Türkei braucht viele Server rund um den Globus. Viele Menschen nutzen VPNs, um sich in einem anderen Land aufzuhalten. Dies ermöglicht es ihnen, die lokale Zensur zu umgehen. Alle VPNs in diesem Artikel verfügen über erstklassige Netzwerke von VPN-Servern auf der ganzen Welt. Diese Server arbeiten auf einem optimalen Niveau. Dies bedeutet, dass sie blitzschnell sind und Benutzern datenintensive Aufgaben wie Streaming in HD ermöglichen. Dies ist wichtig, da viele VPNs extrem langsam sind, was bedeutet, dass ihre Verwendung keinen großen Spaß macht und zu einer konstanten Pufferung führt, wenn Sie versuchen, Video-Streams anzusehen.

In diesem Artikel finden Sie das schnellste VPN für die Türkei und eine Reihe weiterer VPNs, die nahezu identisch sind! Wenn Sie also das schnellste VPN benötigen, sind diese VPNs ideal!

Einrichten eines Türkei-VPN

Das Einrichten eines VPN für die Türkei ist nicht besonders schwierig. Führen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte aus:

  1. Wählen Sie in diesem Handbuch eines der Türkei-VPNs aus. Für den Einsatz in der Türkei empfehlen wir ExpressVPN, da es über alles verfügt, was Sie von einem erstklassigen VPN benötigen. Datenschutz und Verschlüsselung sind hervorragend und das VPN verfügt über superschnelle Server auf der ganzen Welt.
  2. Navigieren Sie zu Ihrem bevorzugten VPN, indem Sie auf den Link klicken. Wenn Sie sich für einen längeren Zeitraum anmelden, werden die Kosten für das VPN-Abonnement gesenkt. Wenn Sie Ihr VPN das ganze Jahr über nutzen möchten, müssen Sie den Rabatt in Anspruch nehmen.
  3. Laden Sie die VPN-Software herunter und installieren Sie sie. VPN-Software (als VPN-Client bezeichnet) ist für mehrere Plattformen verfügbar. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtige für Ihre Geräte finden. ExpressVPN ermöglicht drei gleichzeitige Verbindungen, sodass Sie das VPN auf Ihrem Laptop, Tablet und Smartphone verwenden können.
  4. Nachdem das VPN installiert ist, sollten Sie die gewünschten Funktionen auswählen. In der Türkei empfehlen wir die OpenVPN-Verschlüsselung, den Kill-Switch, die automatische Verbindung, die NAT-Firewall, den Auslaufschutz und den Stealth-Modus. Diese Funktionen stellen sicher, dass Ihr VPN die optimale Datenschutzstufe aufweist.
  5. Wählen Sie einen Server aus der Liste aus und klicken Sie auf Verbinden.
  6. Sobald Ihr VPN eine Verbindung herstellt, werden Ihre Daten durch das Verschlüsselungsprotokoll geschützt. Außerdem wird Ihre wahre IP-Adresse verborgen, und Sie scheinen sich an dem von Ihnen ausgewählten Remote-Standort zu befinden.
  7. Genießen Sie dank Ihres neuen VPN uneingeschränkten Internetzugang in absoluter Privatsphäre!

Über Ihre VPN-Verbindung können Sie beliebige Inhalte streamen, P2P-Torrents erstellen oder entsperren - denn das VPN bietet Ihnen eine konkurrenzlose digitale Privatsphäre.

Testen Sie Ihr VPN

Hier bei ProPrivacy.com testet und überprüft unser Expertenteam regelmäßig VPN-Dienste. Aus diesem Grund können Sie die Geschwindigkeit und Leistung eines VPN am besten überprüfen, indem Sie unseren Test dieses Dienstes lesen. Wir sind stolz darauf, aktuelle und unvoreingenommene Informationen zu allen VPNs bereitzustellen, damit Sie die richtigen Informationen erhalten, um Entscheidungen zu treffen.

ProPrivacy.com verfügt über die weltweit fortschrittlichste Infrastruktur und Methodik für VPN-Geschwindigkeitstests. Auf diese Weise können wir genaue Informationen zu VPN-Verbindungsgeschwindigkeiten bereitstellen, was keiner unserer Wettbewerber kann.

Darüber hinaus verstehen wir, dass Sie Ihr VPN möglicherweise selbst testen möchten. Gehen Sie dazu einfach zu ipleak.net, um nach Undichtigkeiten zu suchen. Die VPNs in diesem Artikel wurden für die Verwendung in der Türkei ausgewählt, da sie sich hervorragend für den Datenschutz eignen. Sie werden also definitiv keine Lecks entdecken.

Denken Sie daran, einen Testserver in Ihrer Nähe auszuwählen und Ihre Internetgeschwindigkeit mit und ohne VPN-Verbindung zu überprüfen, damit Sie die beiden vergleichen können. Bitte beachten Sie jedoch, dass Online-Geschwindigkeitstests nicht kinderleicht sind. Sie werden Ihnen keine genauen Ergebnisse liefern, wie dies bei unseren zweckmäßig eingerichteten Testservern der Fall ist. Informationen zu den neuesten Geschwindigkeitstestergebnissen für die schnellsten VPN-Dienste finden Sie in diesem Artikel.

Optimale Nutzung Ihres VPN

Die VPN-Anbieter in diesem Handbuch gehören alle zur Spitze der VPN-Branche. Sie bieten die beste Leistung und Geschwindigkeit. Sie können jedoch noch einige Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihr VPN auf einem optimalen Niveau ausgeführt wird. Aus Datenschutzgründen sollten Sie die Anweisungen in der Installationsanleitung weiter oben in diesem Artikel befolgen. Durch Auswahl von OpenVPN, Kill Switch, Auslaufschutz und Stealth Mode / Port Forwarding (TCP über Port 443) bleiben Sie privat.

Für die besten Geschwindigkeiten wird empfohlen, dass Sie eine Verbindung zu einem Server herstellen, der näher bei Ihnen ist. Ich würde jedoch empfehlen, die meiste Zeit eine Verbindung zu einem türkischen VPN-Server oder einem Server außerhalb der Türkei herzustellen. Wählen Sie aus diesem Grund einen Server in Ihrer Nähe, aber in einem europäischen Nachbarland, das der Privatsphäre dient (z. B. die Schweiz oder die Niederlande). Verwenden Sie in der Türkei nur dann einen VPN-Server, wenn Sie speziell auf türkische geografisch eingeschränkte Dienste angewiesen sind, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass ein VPN-Server von der Regierung als Ziel ausgewählt wird.

Allerdings müssen Sie sich wirklich keine Sorgen machen, da die VPN-Anbieter in diesem Handbuch keine Protokolle führen. Selbst wenn die türkische Regierung auf einen VPN-Dienst abzielt, sind keine Daten zum Sammeln verfügbar. Dies ist nur eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme.

Beste VPN-Protokolle

Einige VPN-Protokolle (Tunneling-Protokolle) bieten eine bessere Sicherheit und Privatsphäre als andere. Sie bieten auch unterschiedliche Verbindungsgeschwindigkeiten. Bei ProPrivacy.com empfehlen wir die Verwendung der OpenVPN-Verschlüsselung, da diese am sichersten ist. Hier ist jedoch eine Liste der verfügbaren Optionen, sodass Sie auf Wunsch zwischen den folgenden Tunnelprotokollen wählen können:

  • PPTP. Das Point-to-Point-Tunneling-Protokoll ist das am wenigsten sichere VPN-Protokoll. Wir empfehlen, dies zu vermeiden. PPTP kann gehackt werden und ist daher für staatliche Geheimdienste anfällig. Da es jedoch schwach ist, ist es sehr schnell.
  • L2TP / IPsec. Layer 2 Tunneling Protocol / Internet Protocol Security ist sicherer als PPTP, jedoch etwas langsamer. Es ist sicher genug, um aus Datenschutzgründen verwendet zu werden - aber nicht so stark wie OpenVPN. iOS-Geräte verwenden häufig L2TP / IPsec, da es nativ mit iPads und iPhones kompatibel ist.
  • SSTP. Secure Socket Tunneling Protocol ist eine andere Form der sicheren Verschlüsselung, die ziemlich gute Geschwindigkeiten bietet. Es ist nicht so gut wie OpenVPN, kann aber durchaus als gut für die Privatsphäre angesehen werden.
  • IKEv2. Internet Key Exchange Version 2 ist ein weiteres Verschlüsselungsprotokoll, das relativ schnell und sicher ist.
  • OpenVPN. Dies ist die beste VPN-Verschlüsselung auf dem Markt - wenn sie richtig implementiert ist. Alle VPNs in diesem Handbuch implementieren es hervorragend. OpenVPN-Verschlüsselung gibt es in zwei Formen: OpenVPN Transmission Control Protocol (TCP) und OpenVPN User Datagram Protocol (UDP). TCP ist etwas besser für den Datenschutz, aber für das private Streaming empfehlen wir OpenVPN UDP, da es schneller ist.

Eine vollständige Übersicht über die VPN-Verschlüsselung finden Sie in unserer Anleitung für Anfänger.

Proxies Vs. VPNs

Sie können eine Proxy-Website oder einen Browser-Erweiterungs-Proxy verwenden, um die Zensur in der Türkei zu überwinden. Ein Proxy-Server entsperrt zwar Websites, bietet Ihnen jedoch nicht das hohe Maß an Datenschutz, das ein VPN-Dienst bietet. Wenn Sie Inhalte mit einer Browsererweiterung entsperren möchten, stellen eine Reihe von VPNs Browser-Proxys als Teil ihres Dienstes zur Verfügung. Es wird jedoch dringend empfohlen, sich an eine VPN-Software zu halten, die OpenVPN zum Verschlüsseln Ihres Datenverkehrs verwendet. Nur so erhalten Sie ein Höchstmaß an digitalem Datenschutz.

VPN für Handys

Wenn Sie ein VPN für die Türkei für Android-Tablets oder -Smartphones oder ein VPN für iPhone (iPad oder iPhone) suchen, sind die VPNs in diesem Handbuch perfekt. Alle von uns empfohlenen VPNs für die Türkei verfügen über VPN-Software für mobile Geräte. Um den mobilen VPN-Client zu installieren, laden Sie einfach die Datei von der Download-Seite des VPN herunter. Die App funktioniert wie jede andere App auf Ihrem Mobilgerät. Wählen Sie zum Starten die gewünschten Sicherheitseinstellungen aus und stellen Sie eine Verbindung zu einem Server her.

Denken Sie daran, Ihr VPN zu verwenden, wenn Sie einen öffentlichen WLAN-Hotspot verwenden. Das VPN schützt Ihre Daten vor Cyberkriminellen und Hackern, die dasselbe WLAN verwenden. Die VPN-Verschlüsselung verhindert, dass Hacker Ihre Anmeldedaten, Kennwörter und Kreditkartendaten stehlen können.

Fazit

Im Vorfeld der Wahlen blockiert die Türkei mehr Websites als jemals zuvor. Es wird auch erwartet, dass es in den sozialen Medien zu Stromausfällen kommt. Ein vertrauenswürdiges und etabliertes VPN ist perfekt für Leute, die Privatsphäre online und bereit für das nächste Mal sein möchten, wenn die restriktive türkische Regierung Websites blockiert.

Die in diesem Artikel beschriebenen VPNs sind sicher und ermöglichen es Ihnen, alle gewünschten Websites sicher zu entsperren. Darüber hinaus verfügen alle von uns empfohlenen VPNs für die Türkei über eine starke Verschlüsselung und schützen Sie im öffentlichen WLAN.

Mit allem, was Sie in diesem Artikel wissen müssen, sind Sie in der richtigen Position, um ein VPN für die Türkei auszuwählen. Alle VPNs in dieser Liste sind sehr vertrauenswürdig, unterscheiden sich jedoch geringfügig voneinander. Schauen Sie sich daher die Optionen sorgfältig an. Auf diese Weise können Sie das perfekte VPN für Sie abonnieren.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. CyberGhost VPN

    - Langjähriges Top-VPN mit hervorragendem Preis und hoher Geschwindigkeit

  4. VPNArea

  5. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me