5 besten VPNs für Mozilla Firefox

Mozilla Corporation ist eine gemeinnützige Organisation, die Firefox verwaltet. Der Firefox-Browser ist eine beliebte Alternative zu Microsoft-Browsern oder Chrome. Mozilla wurde von Netscape entwickelt, dem Unternehmen hinter dem frühen Webbrowser Netscape Navigator. Netscape war auch der Erfinder des sicheren Webprotokolls HTTPS.

Firefox kann kostenlos heruntergeladen werden. Sein Quellcode ist ebenfalls verfügbar. Der einfache Zugriff auf den Code hinter dem Browser ermutigte das Tor-Projekt, die Firefox-Implementierung zu kopieren, um eine dedizierte Schnittstelle für das Tor-Netzwerk zu erstellen.

Es gibt Firefox-Versionen für Windows, Mac OS X, Linux, Android und iOS. Firefox war lange Zeit der einzige ernsthafte Konkurrent, der die Dominanz von Internet Explorer auf dem Markt für Webbrowser in Frage stellte. In den letzten Jahren ist Google Chrome jedoch ins Rennen gegangen. Dies hat Firefox insgesamt auf den dritten Platz gebracht (zweiter Platz für Desktop-Computer). Derzeit gibt es weltweit eine halbe Milliarde Firefox-Benutzer. In mehreren Ländern, darunter auch in Deutschland, ist es der Browser Nummer eins.

Sie können dem grundlegenden Firefox-Browser zusätzliche Funktionen hinzufügen. Diese Dienstprogramme werden aufgerufen "Add-Ons." Firefox wird im Allgemeinen für seine Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen hoch bewertet. Es kann jedoch seinen Einfluss auf das Internet nicht ausweiten, um Verbindungsdaten zu schützen. Um Ihren Internetverkehr vor Spionage- und Regierungskontrollen zu schützen, müssen Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verwenden..

Glücklicherweise bieten einige VPN-Unternehmen Versionen ihrer Software an, die als Add-Ons in Firefox integriert werden können. Wie bei Erweiterungen, Plug-Ins und Add-Ons für alle Browsertypen sind die Firefox-VPN-Add-Ons normalerweise nicht so sicher wie die entsprechenden Apps. Wenn Sie Ihr VPN in Ihren Browser integrieren können, erhalten Sie eine schnelle und unkomplizierte Version Ihres gewählten VPN. Es schützt jedoch nur das Surfen im Internet. Alle anderen Anwendungen auf Ihrem Computer bleiben offen.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. PureVPN

  3. ibVPN

  4. Windscribe

  5. ZenMate VPN

Nicht viele VPN-Unternehmen stellen Firefox-Add-On-Versionen ihrer Dienste her. Es kann eine Weile dauern, bis Sie alle Optionen gefunden haben. Deshalb haben wir die harte Arbeit für Sie erledigt.

Sie können später in diesem Artikel mehr über Internet-Datenschutzprobleme im Zusammenhang mit Browsern lesen. Schauen Sie sich zunächst unsere Liste der fünf besten VPNs für Firefox an.

Beste VPNs für Firefox: Zusammenfassung

1. ExpressVPN

  • Preisgestaltung

    Von 6,67 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Android

    • iOS

    • Windows

    • Mac OS

    • Linux
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

    • Amazon Prime

    • Hulu

In unserem vollständigen ExpressVPN-Test wird es derzeit als einer der weltweit führenden VPN-Dienste eingestuft. Es bietet nahezu alles, was Sie sich von einem VPN wünschen können, einschließlich eines Firefox-Browser-Add-Ons. Die ExpressVPN Firefox-Implementierung ist top-of-the-line. Es enthält einen Kill-Schalter, der verhindert, dass Ihr Browser eine Verbindung zum Internet herstellt, wenn das VPN nicht aktiviert ist. Es gibt auch einen Block für die Einstellungen der Web-Echtzeitkommunikation (WebRTC), der für Dritte sichtbar ist. Das Browser-Add-On umfasst Funktionen von VPN-Apps mit vollem Funktionsumfang, einschließlich IP-Leckschutz und DNS-Leckverhütung (Domain Name System). Dieses VPN verfügt über Server in 94 Ländern und ist eine hervorragende Wahl, um der Erkennung in China auszuweichen oder um regionale Einschränkungen für Streaming-Dienste zu umgehen.

2. PureVPN

  • Preisgestaltung

    Von 2,88 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • Linux

    • iOS
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

    • Amazon Prime

    • Hulu

PureVPN hat seinen Sitz in Hongkong. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die von China aus auf das Internet zugreifen möchten. Mit dem VPN können regionale Einschränkungen für Streaming-Dienste, einschließlich Netflix, umgangen werden. Das Browser-Add-On wurde erst im März 2017 veröffentlicht. Wenn Sie also nicht wissen, dass es existiert, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie veraltete Rezensionen gelesen haben. Zu den Funktionen dieses Add-Ons gehören WebRTC-Blockierung, Anti-Malware-Prozesse, Anzeigenblockierung und Tracker-Blockierung. Dies ist eine vollständige VPN-Implementierung, sodass Sie auch einen Kill-Switch, eine IP-Leckverhinderung und einen DNS-Leckschutz erhalten.

3. ibVPN

  • Preisgestaltung

    Von 3,08 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • iOS
  • Entsperrt


    • iPlayer

Das Firefox-Add-On von ibVPN ist streng genommen kein VPN. Diese Browserfunktion ist jedoch eine Ergänzung zum VPN-Dienst, der in einer eigenständigen App implementiert ist. Das Firefox-Add-On ist ein verschlüsselter Proxy. Dies bedeutet, dass die gesamte Vertraulichkeit eines VPNs gewährleistet ist, es jedoch keine zusätzlichen Schutzfunktionen wie einen Kill-Switch enthält. Die ibVPN-Browsererweiterung ist nur für diejenigen verfügbar, die sich für den vollständigen VPN-Dienst anmelden. Sie haben also die App auf Ihrem Computer verfügbar, wenn Sie einen umfassenden VPN-Schutz benötigen. Die Browsererweiterung ist jedoch eine schnelle Option, mit der Sie regionale Einschränkungen bei einer langen Liste von Streamingdiensten umgehen können, einschließlich Netflix.

4. Windscribe

  • Preisgestaltung

    Von 3,70 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Windows

    • Mac OS

    • Android

    • Linux

    • iOS
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

Die Dropdown-Oberfläche des Windscribe Firefox-Add-Ons ist sehr klein, bietet aber viel Leistung. Auf dem Hauptbildschirm können Sie einen Serverstandort auswählen und das VPN ein- oder ausschalten. Auf diesem Bildschirm befindet sich eine weitere Funktion namens Secure.link. Dies ist ein einzigartiges Dienstprogramm, mit dem eine Webseite gescannt und über ihre Sicherheitsrisiken berichtet wird. Drüben auf der "die Einstellungen" Registerkarte erhalten Sie eine ganze Reihe von anderen Dienstprogrammen zum Schutz der Privatsphäre. Dazu gehören ein Werbeblocker und ein Tracker-Blocker. Das Add-On kann auch Social-Media-Schaltflächen von Webseiten entfernen. Außerdem sendet es falsche Informationen über die "Benutzeragenten" das kann Sie identifizieren, auch wenn Ihre IP-Adresse verborgen ist. Die kostenlose Version dieses VPN bietet Ihnen alle Datenschutzfunktionen der kostenpflichtigen Version und eine monatliche Datenmenge von 10 GB. Wenn Sie die App ebenfalls installieren, können Sie beide aktivieren, auf unterschiedliche Serverpositionen festlegen und eine erstellen "Double Hop" VPN-Verbindung.

5. ZenMate VPN

  • Preisgestaltung

    Von 1,64 US-Dollar
    / Monat

ZenMate hat eine kostenpflichtige Version und eine kostenlose Version. Auf beide Service-Level kann über das Firefox-Add-On des Unternehmens zugegriffen werden, und beide bieten vollständigen VPN-Schutz. Mit der kostenpflichtigen Version können Sie ZenMate-Server in 30 Ländern verwenden. Mit der kostenlosen Version erhalten Sie nur Zugang zu vier (Deutschland, Hongkong, USA und Rumänien). Es gibt einen Werbeblocker im Add-On, aber das Unternehmen schleicht sich in der kostenlosen Version in ein eigenes Verbraucherberatungsprogramm ein, mit dem es Geld verdient. Das ist "Intelligenter Preis," Hier werden Preise aus dem Internet für Produkte verglichen, die Sie im Browser anzeigen, und es werden bessere Angebote vorgeschlagen. Wenn Sie diese Werbefunktion als aufdringlich empfinden, können Sie sie deaktivieren. Sie können angeben, welchen Serverstandort Sie für bestimmte Websites verwenden möchten, und das Add-On wechselt die Server, wenn Sie zu einer aufgelisteten Site surfen.

Beste VPNs, um Browser-Schwächen zu vermeiden

Die von uns ausgewählten VPN-Add-Ons verfügen über wichtige Funktionen zur Bekämpfung schwerwiegender Datenschutzschwächen, die in allen Browsern vorhanden sind. Programme auf den von Ihnen besuchten Websites und die von diesen Websites auf Ihren Computer heruntergeladenen Tracking-Cookies können viele Informationen über Sie preisgeben. Abgesehen von der Verfolgung von Bibliotheken, die als eine Art von Spyware betrachtet werden können, können Remotecomputer auf eine Reihe von Einstellungen zugreifen. Diese identifizierenden Informationen fallen in zwei Kategorien: Web-Echtzeit-Kommunikation (WebRTC) und Benutzeragenten.

Obwohl browserbasierte VPNs weniger sicher sind als Apps, können sie diese Art von Informationslecks besser blockieren.

WebRTC

WebRTC ist eine Programmierbibliothek, die in die meisten Browser, einschließlich Firefox, eingebettet ist. Diese Verfahren sind standardmäßig aktiviert.

Der Zweck von WebRTC ist die Erleichterung der Video- und Sprachkommunikation. Diese Anwendungen müssen sehr schnell arbeiten, um Videoübertragungen in Echtzeit zwischen den beiden Endpunkten eines Anrufs effektiv zu implementieren. WebRTC beschleunigt die interaktive Kommunikation. Dazu werden dem Computer am anderen Ende der Verbindung bestimmte Informationen sofort zur Verfügung gestellt.

Leider kann der Remotecomputer die WebRTC-Schnittstelle verwenden, um die aktuelle IP-Adresse seines Korrespondenten anzuzeigen. Die Verwendung eines VPN zum Verbergen Ihrer wahren IP-Adresse kann daher von jedem Remote-Programm, das die WebRTC-Abfrage versucht, verwechselt werden. Diese Einrichtung wurde auf diese Weise nicht viel genutzt. Es kann jedoch Websites mit regionalen Einschränkungen ermöglichen, die IP-Adresse zu ignorieren, die eine Inhaltsanforderung enthält. Stattdessen könnten sie die tatsächliche IP-Adresse des wahren Urhebers der Anforderung überprüfen. Dies würde es ihnen ermöglichen, den tatsächlichen Standort des Endkunden zu bestimmen.

Die oben genannten Firefox VPN-Add-Ons implementieren einen Block für WebRTC-Abfragen. Die Blockierung erfolgt nicht in allen Fällen automatisch. Möglicherweise müssen Sie in den Einstellungen Ihres gewählten VPN nachsehen.

Die meisten VPNs in unserer Liste blockieren auch Anzeigen und Tracker-Programme. In den meisten Fällen ist dieses Dienstprogramm optional und muss aktiviert werden. Wenn Sie einen Video- oder Sprachanruf über das Internet tätigen möchten, treten möglicherweise Probleme auf, es sei denn, Sie deaktivieren den Werbeblocker, den Tracker-Blocker und den WebRTC-Block.

User Agents

Computer verlieren andere Informationen, wenn sie mit dem Internet verbunden sind, abgesehen von Ihrem Standort und den besuchten Websites. Diese Daten werden aufgerufen "Benutzeragenten." Einige Authentifizierungssysteme verwenden diese Informationen jetzt, um Profile für die Personen zu erstellen, die auf ihre Dienste zugreifen. Sie machen dies, um zu sagen, wer und wo Sie sind, auch ohne Zugriff auf Ihre IP-Adresse.

Websites stellen häufig Anfragen an Browser, wenn diese gerade eine Verbindung herstellen. Dies liegt daran, dass einige Websites in bestimmten Browserversionen besser aussehen. Der Webserver möchte möglicherweise auch die Bildschirmauflösung und das Betriebssystem des Computers kennen, der die Verbindung herstellt. Alle diese Informationen scheinen ziemlich harmlos zu sein - sie enthalten keine persönlichen Informationen über Sie. Sie können jedoch verwendet werden, um Sie zu verfolgen, da Browser in der Regel viele verschiedene Versionen haben. Betriebssysteme auch. Es gibt andere Einstellungen und unterstützende Programme in Ihrem Browser, die ebenfalls eine große Anzahl von Versionen haben. Die Kombinationen dieser Softwareteile und ihrer verschiedenen Versionen schaffen eine eindeutige Identität für Ihren Computer.

Sie können einen Benutzeragenten-Switcher verwenden, um die Erkennung basierend auf Ihrem Benutzeragentenprofil zu vermeiden. Diese Geräte geben falsche Informationen über jeden Benutzeragenten aus und ändern die Lüge häufig. Von den VPNs in unserer Liste verfügt nur Windscribe über einen eingebauten Scrambler für Benutzeragenten. Wenn Sie sich für einen der anderen Services in unseren Top 5 entscheiden, können Sie auch einen separaten Benutzeragenten-Switcher installieren.

Social Media-Schaltflächen

Diese Reihe von Schaltflächen für Social-Media-Likes ist zu einem festen Bestandteil des Webs geworden. Die Anzahl der Schaltflächen in dieser Zeile ist nicht immer gleich. In der Regel gibt es jedoch mindestens eine Facebook- und eine Twitter-Schaltfläche. Diese fröhliche Reihe von Ikonen ist nicht so unschuldig, wie es scheinen mag. Jedes Mal, wenn diese Schaltflächen in einen Browser geladen werden, werden sie an ihre jeweiligen Heimserver zurückgemeldet. Daher kann Facebook jede von Ihnen besuchte Website nachverfolgen, auch wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind.

Es ist eine gute Idee, diese Tasten zu blockieren. Von unseren fünf Top-VPNs für Firefox bietet derzeit nur Windscribe diese Funktion.

Beste VPNs für Firefox: Fazit

Firefox-VPN-Add-Ons sind nicht nur eine kompakte Version von App-VPNs. Sie enthalten tatsächlich browserspezifische Funktionen, die von der Haupt-App nicht abgedeckt werden. Überprüfen Sie alle empfohlenen VPN-Add-Ons für Firefox in unseren Top 5. Sie können die Windscribe und ZenMate Add-Ons kostenlos installieren. Wenn Sie die ibVPN Firefox-Version ausprobieren möchten, können Sie die kostenlose 24-Stunden-VPN-Testversion nutzen. Sie können die ExpressVPN- und PureVPN Firefox-Add-Ons auch nach dem Bezahlen ohne Risiko testen, da beide Unternehmen Rückerstattungsfristen anbieten.

Verbessern Sie Ihre Sicherheit, indem Sie Ihre Identität im Web verbergen und Ihr Firefox-Browsing mit einem unserer empfohlenen VPNs privat halten.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. PureVPN

  3. ibVPN

  4. Windscribe

  5. ZenMate VPN

IMAGE CREDIT: Sean Martell für Mozilla, Mozilla Firefox-Logo 2013, CC BY 3.0
Wikimedia Commons, gemeinfrei
Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me