Die 5 besten VPNs für qBittorrent im Jahr 2020

qBittorrent ist ein leichtgewichtiger Torrent-Client, der eine beliebte Alternative zur besseren Kenntnis der BitTorrent-Plattformen darstellt. Allen Benutzern dieses Torrent-Clients empfehlen wir die Verwendung von qBittorrent mit einem VPN. Ein VPN verbirgt Ihre Identität vor anderen Torrent-Benutzern und Copyright-Inhabern und ermöglicht es Ihnen, Websites zu entsperren, die derzeit an Ihrem Standort gesperrt sind. In diesem Artikel listen wir die fünf besten VPNs auf, die mit qBittorrent verwendet werden können, und geben Ihnen einige Informationen darüber, wie Sie durch die Verwendung eines VPNs mit qBittorrent sicher sind.


Virtuelle private Netzwerke sind ein wichtiges Werkzeug, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn Sie ein VPN für das Torrenting verwenden. Es ist einfach, sich mit einem VPN zu schützen, wenn Sie qBittorrent verwenden. Sie müssen lediglich die VPN-Software ausführen und vor und während Ihrer qBittorrent-Sitzung eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen. Wir listen die Schritte zur Verwendung von qBittorrent mit einem VPN weiter unten in diesem Artikel auf, aber zuerst listen wir die besten qBittorrent VPN-Clients unten auf.

Die besten qBittorrent VPN-Dienste

Wenn Sie ein VPN mit qBittorrent verwenden, benötigen Sie einige wichtige Funktionen. Dies umfasst unter anderem schnelle Server, gut implementierte VPN-Verschlüsselungsprotokolle und zahlreiche Serverstandorte. Nachdem wir in unserer Zeit als Review-Site über 150 Dienste recherchiert haben, haben wir nachfolgend die fünf besten qBittorrent VPN-Dienste aufgelistet. Wenn Sie weitere Informationen zu den in dieser Liste aufgeführten Diensten benötigen, blättern Sie unten, um eine Zusammenfassung der einzelnen Dienste anzuzeigen, oder klicken Sie sich auf der Website des Anbieters durch.

  1. NordVPN

    - Wichtige P2P-Funktionen: KEINE LOGS | SYSTEM KILL SWITCH | PRO APP KILL SWITCH

  2. ExpressVPN

    - Wichtige P2P-Funktionen: KEINE LOGS | NOTAUSSCHALTER

  3. CyberGhost VPN

    - Wichtige P2P-Funktionen: KEINE LOGS | KILL SWITCH | SPLIT TUNNELING

  4. PrivateVPN

    - Wichtige P2P-Funktionen: KEINE LOGS | PORT FORWARDING | HTTPS SOCKS5 PROXIES

  5. VyprVPN

    - Hauptmerkmale von P2P: AUDITED FOR NO LOGS | TÖTEN SIE SCHALTER

Die besten VPNs für qBitorrent

Im Folgenden haben wir alles zusammengefasst, was die fünf besten qBittorrent VPN-Dienste ausmacht. Alle VPN-Dienste verfügen über wichtige Funktionen, die zum Herunterladen von Dateien von qBitorrent erforderlich sind. Sie unterscheiden sich jedoch in Preis, Servernummern, den zusätzlichen Funktionen, die sie Benutzern bieten, und anderen Dingen. Wenn Sie weitere Informationen zu den unten aufgeführten Diensten wünschen, klicken Sie sich auf die Website des Anbieters durch oder lesen Sie unsere ausführlichen VPN-Bewertungen.

1. NordVPN

NordVPN ist das beste qBittorrent-VPN, da es keine Protokolle führt, über einen System-Killswitch und einen Kill-Switch pro App verfügt

  • Preisgestaltung

    Von 3,49 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Mac OS

    • Android

    • iOS

    • Windows
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

    • Amazon Prime

    • Hulu

Dieser datenschutzfreundliche VPN-Dienst hat seinen Sitz in Panama und ist nicht für die strenge Überwachung von Urheberrechtsfragen bekannt. Dies macht es unwahrscheinlich, dass NordVPN ernsthaftem Druck von US-amerikanischen und anderen Rechteinhabern ausgesetzt ist.

Die Tatsache, dass NordVPN keine Protokolle führt, bedeutet auch, dass dies nicht möglich ist’t Übergabe der Kundendaten an Urheberrechtsbeauftragte, auch wenn dies gewünscht wird. Was es eindeutig nicht tut’t. NordVPN ermöglicht das Torrenting auf allen Servern und bietet sogar dedizierte Torrent-Server für eine optimierte P2P-Leistung.

Die Windows- und älteren Mac OSX-Apps verfügen über systemweite Kill-Schalter, die neue macOS-App jedoch noch nicht. Darüber hinaus verfügt die Windows-App über einen Kill-Schalter pro App - ideal für zusätzlichen Schutz bei der Verwendung von qBitTorrent!

NordVPN ermöglicht die gleichzeitige Verbindung von bis zu sechs Geräten, verfügt über eine elegante Benutzeroberfläche und Apps für alle Plattformen und implementiert standardmäßig eine starke Verschlüsselung für alle diese Apps. Es bietet auch viele High-End-Datenschutzfunktionen wie VPN über Tor, Double-Hop-Verschlüsselung und XOR-verschleierte Server.

2. ExpressVPN

  • Preisgestaltung

    Von 6,67 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Android

    • iOS

    • Windows

    • Mac OS

    • Linux
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

    • Amazon Prime

    • Hulu

ExpressVPN ist einer der renommiertesten Namen in der VPN-Branche und für die wegweisenden Funktionen von Top-Level-VPNs wie die 30-tägige Geld-zurück-Garantie und den professionellen 24-Stunden-Kundendienst verantwortlich.

Obwohl die Unterstützung für P2P aus verständlichen Gründen eher zurückhaltend gehalten wird, gibt es keine Einwände gegen das Torrenting auf Servern in 94 Ländern weltweit. Torrentiers interessiert sich möglicherweise nicht für den vollständigen, kostenlosen Smart-DNS-Dienst, der mit allen Abonnements bereitgestellt wird, oder für die Tatsache, dass ExpressVPN alle wichtigen Streaming-Dienste entsperren kann.

Sie werden jedoch die sehr starke Verschlüsselung und die rasante Geschwindigkeit schätzen, die dieser hochprofessionelle Service bietet, der jetzt alle Server über RAM laufen lässt, um die Datenaufbewahrung nach dem Start zu verhindern und eine konsistente manipulationsfreie Leistung auf allen Servern zu gewährleisten.

3. CyberGhost VPN

  • Preisgestaltung

    Von 2,75 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Android

    • iOS

    • Windows

    • Mac OS

    • Linux
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

Dieser nicht protokollierte rumänische VPN-Dienst ermöglicht das Torrenting auf den meisten Servern “App-Schutz” (Split-Tunneling) -Funktion, mit der Sie festlegen können, dass nur bestimmte Apps durch das VPN geschützt werden. Wie qBittorrent!

Die Tatsache, dass in allen Apps Kill-Switches integriert und standardmäßig aktiviert sind, ist ebenfalls sehr beeindruckend. Rumänien ist einer der besten Orte, an denen ein VPN-Dienst in Bezug auf den Datenschutz basiert, da es keine gesetzlichen Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung gibt.

Der Kundenservice in Englisch, Französisch und Deutsch ist rund um die Uhr per E-Mail und Live-Chat verfügbar. CyberGhost ermöglicht bis zu sieben Verbindungen gleichzeitig und betreibt Server in rund 60 Ländern weltweit. Es bietet auch eine branchenweit einzigartige 5-Tage-Geld-zurück-Garantie.

4. PrivateVPN

  • Preisgestaltung

    Von 1,89 US-Dollar
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Android

    • iOS

    • Windows

    • Mac OS

    • Linux
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

    • Amazon Prime

    • Hulu

Der schwedische VPN-Dienst macht seinem Namen alle Ehre und bietet einen Zero-Logs-Dienst, der das Torrenting auf über 80 Servern in 52 Ländern weltweit ermöglicht. Spezielle Server aufgelistet als “dediziertes IP / Torrenting” bieten jedoch überlegene P2P-Leistung.

Torrenters wird insbesondere daran interessiert sein, dass PrivateVPN eine Portweiterleitung über seine NAT-Firewall für eine verbesserte P2P-Leistung anbietet (weitere Informationen und Informationen zum Aktivieren der Portweiterleitung in qBittorrent finden Sie in den Hinweisen weiter unten in diesem Artikel)..

Die Windows-App verfügt sowohl über einen System-Kill-Switch als auch über einen Per-App-Kill-Switch, mit denen Sie nur Ihre qBittorrent-Sitzungen schützen können. Mac-Benutzer bevorzugen möglicherweise Tunnelblick anstelle von PrivateVPN’s benutzerdefinierte MacOS-App, da diese keinen Kill-Schalter enthält.

PrivateVPN bietet HTTPS-SOCKS5-Proxys, die für P2P-Benutzer nützlich sein können, da sie nur qBittorrent-Datenverkehr über den Proxy leiten können, der genauso funktioniert wie Split-Tunneling.

PrivateVPN ist besonders für die hohe Qualität seines Kundenservice bekannt. Außerdem werden lokale Versionen von Netflix in beeindruckenden 17 Ländern freigeschaltet, es können bis zu 6 Verbindungen gleichzeitig hergestellt werden und es wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie gewährt.

5. VyprVPN

  • Preisgestaltung

    Von 5,00 USD
    / Monat

  • Verfügbar auf


    • Windows

    • Android

    • Linux

    • iOS

    • Mac OS
  • Entsperrt


    • Netflix

    • iPlayer

    • Amazon Prime

    • Hulu

VyprVPN war früher eine schlechte Wahl für Torrenter, da es in den USA ansässig war, umfangreiche Verbindungsprotokolle führte und ... ähm ... nicht’t Torrenting zulassen!

Aber das hat sich alles geändert. VyprVPN (zusammen mit seiner Muttergesellschaft Golden Frog) ist in die datenschutzfreundliche (und urheberrechtlich unfreundliche!) Schweiz umgezogen, hat keine Protokolle mehr und unterstützt nun das Torrenting auf allen Servern.

In der Tat ist VyprVPn in der VPN-Branche einzigartig, da seine No-Logs-Ansprüche vollständig und unabhängig geprüft werden.

Die Tatsache, dass VyprVPN ausschließlich ein eigenes Servernetzwerk betreibt, hat es in Bezug auf die Sicherheit dem Spiel immer einen Schritt voraus. Alle Windows-, MacOS- und Android-Apps verfügen über Kill-Schalter.

VyprVPN ermöglicht 3 bis 5 gleichzeitige Verbindungen (je nach Plan), bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, entsperrt die meisten Streaming-Dienste und betreibt Server in 70 Ländern.

Verwendung von qBittorrent mit einem VPN

Die meisten VPNs werden mit Software geliefert, für deren Installation ein Assistent verwendet wird. Dies macht VPNs extrem einfach einzurichten. Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Abonnieren, Installieren und Einrichten eines qBittorrent-VPN:

  1. Wählen Sie Ihr qBittorrent VPN basierend auf den Attributen, die Sie für notwendig halten.
  2. Anmelden zu Ihrem bevorzugten VPN für Torrenting.
  3. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Die meisten VPNs unterstützen alle gängigen Betriebssysteme. Sie sollten jedoch überprüfen, ob Sie Linux verwenden möchten.
  4. Führen Sie die Anwendung aus und befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Bildschirm. Möglicherweise können Sie verschiedene Verschlüsselungseinstellungen auswählen, der gesamte Vorgang ist jedoch unkompliziert. Wählen Sie die OpenVPN-Verschlüsselung, da diese am sichersten ist.
  5. Stellen Sie eine Verbindung zu einem Server in dem gewünschten Bereich her. Server, die sich näher an Ihrem physischen Standort befinden, bieten schnellere Downloadgeschwindigkeiten als Server, die sich weiter entfernt befinden.

Warum sollte ich ein VPN für qBittorrent verwenden??

Wie der Name schon sagt, verwendet der qBitTorrent-Client das BitTorrent-Protokoll, um Dateien herunterzuladen. Das Protokoll ist eine sehr effiziente Möglichkeit, große Dateien gemeinsam zu nutzen und herunterzuladen. Die Tatsache, dass keine zentralen Server erforderlich sind, stellt sicher, dass das „Torrenting“ auch weiterhin eine beliebte Option für diejenigen ist, die urheberrechtlich geschützte Inhalte raubkopieren möchten. Nach einer Überprüfung der BitTorrent-Clients in unserer Zusammenfassung der 5 besten BitTorrent-Clients stellten wir fest, dass dies aufgrund seiner Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit das Beste ist.

Offensichtlich sind Inhaber von Urheberrechten bereit, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um ihren Inhalt zu schützen, und hier kann das BitTorrent-Protokoll (und der qBittorrent-Client) eine gewisse Haftung gegenüber seinen Benutzern darstellen. Es sollte niemanden überraschen, dass Urheberrechtsinhaber P2P-Downloads ihres geistigen Eigentums routinemäßig überwachen, um „Piraten“ zu fangen. Einfach gesagt, die Verwendung eines VPN schützt Sie davor. Ein VPN ändert Ihre echte IP-Adresse in eine IP-Adresse eines VPN-Anbieters, wodurch Ihr Standort gefälscht und Ihre Identität auf BitTorrent-Clients verborgen wird.

Wie schützt Sie ein VPN auf qBittorrent?

Ein VPN verschlüsselt Ihre Verbindung, sodass der gesamte eingehende und ausgehende Datenverkehr zwischen Ihrem Computer und einem VPN verschlüsselt wird. Dieser VPN-Server fungiert dann als Proxy zwischen Ihnen und dem Internet, sodass Ihre IP-Adresse in eine Adresse geändert wird, die Ihrem VPN-Anbieter gehört.

Die wichtigsten Möglichkeiten, mit denen ein VPN Sie bei der Verwendung von qBittorrent schützt, sind:

  1. Ihr Internetdienstanbieter (ISP) kann nicht sehen, was Sie im Internet tun, da alle Daten, die zwischen Ihrem Computer und dem VPN-Server übertragen werden, verschlüsselt sind. Dies bedeutet, dass Ihr ISP nicht sehen kann, dass Sie Torrenting ausführen, oder tatsächlich, was Sie Torrenting ausführen.
  2. Jeder kann die IP-Adresse sehen, die Sie beim Torrenting verwenden. Hier in qBittorrent können wir leicht die IP-Adressen aller anderen sehen, die die gleiche Datei wie wir teilen! So können Rechteinhaber natürlich die IP-Adressen der Torrent-Benutzer überwachen, die ihre Inhalte herunterladen. Wenn Sie ein VPN verwenden, wird die IP-Adresse des VPN-Dienstes und nicht Ihre eigene angezeigt, sodass Ihr tatsächlicher Standort verdeckt wirdqBitTorrent Client
  3. Wenn Sie eine Verbindung zu VPN-Servern in Ländern herstellen, in denen Websites aus urheberrechtlichen Gründen nicht zensiert werden, können Sie auf Torrent-Websites zugreifen, die normalerweise blockiert sind.

Es besteht jedoch immer die Gefahr, dass das VPN während einer Download-Sitzung getrennt wird. Dies passiert gelegentlich sogar mit den besten VPN-Diensten. Wenn Sie Ihren Computer während des Herunterladens unbeaufsichtigt gelassen haben, kann dies dazu führen, dass Ihre echte IP-Adresse möglicherweise sogar stundenlang Copyright-Inhabern zur Verfügung steht.

Glücklicherweise gibt es Lösungen für dieses Problem. Zwei davon in der Tat!

1. Verwenden Sie einen VPN-Kill-Switch

Die meisten anständigen Desktop-VPN-Clients verfügen heutzutage über einen Kill-Switch, der Internetverbindungen außerhalb der VPN-Schnittstelle verhindert. Stellen Sie einfach sicher, dass es aktiviert ist. Kill Switches sind in Android seltener anzutreffen, Android 9+ verfügt jedoch über einen integrierten Kill Switch, der mit jeder VPN-App funktioniert.

Binden Sie qBittorrent an Ihre VPN-Schnittstelle

Eine der großartigsten Funktionen von qBittorrent ist die Möglichkeit, es an Ihre VPN-Schnittstelle zu binden, um als eine Art Kill-Switch zu fungieren, der nur qBittorrent unterstützt.

Gehen Sie einfach zu Tools -> Einstellungen -> Fortgeschritten. Wählen Sie neben "Netzwerkschnittstelle" den Namen Ihres VPN-Adapters aus. Bei Verwendung von OpenVPN wird der VPN-Adapter als TAP oder TUN bezeichnet.

Port-Weiterleitung

Die Portweiterleitung kann die Download-Geschwindigkeit bei Verwendung eines VPN mit qBittorrent verbessern, wird jedoch aus berechtigten Gründen von vielen VPN-Diensten nicht unterstützt. Wenn Sie die Portweiterleitung mit qBittorrent verwenden möchten:

  1. Aktivieren Sie die VPN-Portweiterleitung. Dies geschieht normalerweise im Benutzerbereich der Weboberfläche des VPN-Dienstes, manchmal jedoch auch in der VPN-Client-Software. Einige VPN-Dienste erlauben nur die Portweiterleitung auf bestimmten Servern.

  2. In qBittorrent gehen Sie zu Tools -> Einstellungen -> Verbindung und ändern Sie den für eingehende Verbindungen verwendeten Abhörport zu einer Portnummer, die Sie in Schritt 1 ausgewählt oder zugewiesen haben.
  3. Deaktivieren Sie UPnP und / oder NAT-PMP. Diese Funktionen können hilfreich sein, um lokale Firewalls zu umgehen, sie sind jedoch nicht hilfreich, um entfernte NAT-Firewalls zu umgehen. Schlimmer noch, wenn diese Option aktiviert ist, wird möglicherweise versucht, Verbindungen über Ihren Router und nicht über die VPN-Schnittstelle weiterzuleiten. Dies kann dazu führen, dass Ihre echte IP-Adresse auch bei Verwendung eines VPN angezeigt wird.
    Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Ultimate Guide to VPN Port Forwarding. Es lohnt sich jedoch, schnell darauf hinzuweisen, dass die Portweiterleitung nur dann sinnvoll ist, wenn Ihr VPN eine NAT-Firewall verwendet.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me