Die 5 besten VPNs für Spotify 2020

Wenn Sie Spotify gern verwenden, werden Sie wahrscheinlich verärgert sein, wenn Sie feststellen, dass Sie es nicht außerhalb Ihres Heimatlandes abholen können. Dies liegt daran, dass der Spotify-Dienst nur für die Wiedergabe von Musik in bestimmten Ländern lizenziert ist. Als solches setzt es regionale Beschränkungen durch, um die Vertragsbedingungen mit Musikurhebern einzuhalten.

Sie können den Spotify-Spaß aus einem Land mitmachen, in dem es keine Abdeckung gibt. Sie müssen lediglich die Streaming-Server dazu verleiten, zu glauben, dass Sie woanders sind. Dieser Trick ist eine der Hauptfunktionen eines Virtual Private Network (VPN). Es gibt weltweit viele VPN-Dienste, die jedoch nicht alle gleich sind. Diese Überprüfung schränkt Ihre Auswahl auf die VPN-Dienste ein, die unsere Experten als die fünf besten VPNs für Spotify eingestuft haben.

Weitere Informationen zu Spotify finden Sie weiter unten in diesem Test. Schauen wir uns zunächst unsere Liste der besten VPNs für Spotify an. Diese VPNs haben gute Geschwindigkeiten, Server in Spotify-Ländern und die Fähigkeit, regionale Einschränkungen zu umgehen.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. CyberGhost VPN

    - Langjähriges Top-VPN mit hervorragendem Preis und hoher Geschwindigkeit

  4. VPNArea

  5. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

Überlegungen zu Spotify-VPNs

Funktionsweise von Spotify-Regionalbeschränkungen

Wenn die Spotify-App auf Ihrem Telefon oder im Webbrowser Ihres Computers eine Verbindung zum Spotify-Server herstellt, wird die Kommunikation über das Internet gesendet. Die einzige Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen, besteht darin, den Nachrichten, die zwischen Ihrem Gerät und dem Spotify-Server ausgetauscht werden, Adressen zuzuweisen. Jede Anfrage, die Ihr Gerät verlässt, enthält die Adresse des Spotify-Servers sowie die Internetadresse Ihres Geräts.

Die Adressen von Geräten, die mit dem Internet verbunden sind, werden als IP-Adressen bezeichnet. Diese können zu einem bestimmten Ort zurückverfolgt werden. Auf diese Weise erkennt der Spotify-Server, welche Anforderungen blockiert werden müssen.

Wenn Sie Ihre VPN-Software einschalten, müssen Sie einen Server aus einer Liste von Standorten auswählen. Wenn Sie einen VPN-Server im selben Land wie Ihr Spotify-Konto auswählen, können Sie mit dem Spotify-Server Musik hören, ohne zu bemerken, dass Sie sich tatsächlich außerhalb des Servicebereichs befinden. Dies liegt daran, dass der VPN-Server Ihre Anfrage nicht nur weiterleitet, sondern seine eigene IP-Adresse als Quelle der Anfrage angibt.

Der Spotify-Server sendet den Musik-Stream auf Anforderung an die Rücksendeadresse zurück. Wenn diese Anfrage vom VPN-Server kommt, wird der Musik-Stream dorthin gesendet. Der VPN-Server verfolgt bei jeder Anfrage, für welchen Kunden er eine Anfrage gesendet hat. Wenn die Antwort eingeht, leitet das VPN sie an den richtigen Kunden weiter. Dieser Vorgang erfolgt so schnell, dass Sie keine Verlangsamung der Verbindung feststellen sollten.

Spotify Länder

Wenn Sie nicht in einem Land leben, das vom Spotify-Service abgedeckt wird, sollten Sie wahrscheinlich vergessen, sich für den kostenpflichtigen Service anzumelden. Das liegt daran, dass das Bankkonto, mit dem Sie den Service bezahlen, Ihren tatsächlichen Standort preisgibt. Sie müssen jedoch keine persönlichen Daten angeben, um ein kostenloses Konto einzurichten. Hier ist eine Karte der Länder, die Spotify derzeit abdeckt:

Spotify-Servicebereich

Bevor Sie zum ersten Mal auf den Spotify-Dienst zugreifen, sollten Sie einen VPN-Server in einem der Länder auswählen, in die Spotify sendet. Sie müssen eine echte E-Mail-Adresse angeben, auf die Sie Zugriff haben. Wenn Sie Ihre normale E-Mail-Adresse nicht angeben möchten, können Sie eine Webmail-Adresse für den Brenner einrichten. Sie müssen jedoch auf die E-Mail zugreifen, um Ihre Anmeldedaten zu erhalten. Machen Sie sich also keine gefälschte Adresse.

Beste VPNs für Spotify: Fazit

Spotify ist ein großartiger Service. Das Herunterladen von Musikdateien, die Ihre Festplatte füllen, entfällt. Wenn Sie auf einem mobilen Gerät Musik hören möchten, kann Ihr Speicherplatz bald voll werden, wenn Sie die Songs behalten müssen. Spotify vermeidet dies.

Spotify erweitert ständig seine Reichweite. Daher können die Länder, die derzeit keinen Spotify-Service haben, eventuell in die Partei aufgenommen werden. In der Zwischenzeit löst die Installation eines VPN all Ihre Probleme und verschafft Ihnen Zugriff auf Spotify. Alle VPNs auf unserer Liste funktionieren gut. Dank Ihres Spotify-VPN können Sie Spotify überall auf der Welt nutzen.

Spotify VPNs: Side-by-Side-Vergleich

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. CyberGhost VPN

    - Langjähriges Top-VPN mit hervorragendem Preis und hoher Geschwindigkeit

  4. VPNArea

  5. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

IMAGE CREDITS:

Logo von Spotify, gemeinfrei

Danindub, Verfügbarkeit von Spotify in der Welt, CC BY-SA 3.0

Wikimedia Commons, gemeinfrei

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me