Die 5 besten VPNs für Telegramm-Messenger – Telegramm ist nicht so sicher, wie Sie vielleicht denken

Der Telegramm-Messenger ist wegen seines von ISIL verwendeten Umfangs berüchtigt. In der Tat mag diese Bekanntheit eine populäre Vorstellung ausgelöst haben, dass Telegram sehr sicher und privat ist.

Obwohl Datenschutz- und Sicherheitsexperten diese Ansicht nicht teilen, ist die App nach wie vor äußerst beliebt. Dies gilt insbesondere für den Nahen Osten. Allein im Iran hat Telegram monatlich rund 40 Millionen aktive Nutzer. Es spielte auch eine entscheidende Rolle bei den iranischen Parlamentswahlen 2016. Ich werde die spezifische Situation mit Telegram und Iran später in diesem Artikel besprechen.

Eine Reihe von Regierungen hat versucht oder vorgeschlagen, Telegramm zu blockieren - insbesondere Indonesien, Russland und der Iran.

Im Folgenden erfahren Sie, wie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) funktionieren kann - und kann nicht - Hilfe Telegrammnutzer.

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. CyberGhost VPN

    - Langjähriges Top-VPN mit hervorragendem Preis und hoher Geschwindigkeit

  4. VPNArea

  5. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

VPNs für Telegramme: Überlegungen

Wenn Sie ein VPN verwenden, können Sie auf die Telegramm-Website zugreifen und die Desktop-Software herunterladen, auch wenn diese ansonsten blockiert ist. Dies sollte auch dazu beitragen, das Telegramm zu entsperren, wenn Internetdienstanbieter (ISPs) das Telegrammprotokoll blockieren.

Wenn Telegramm in Ihrem Land nicht im Google Play Store verfügbar ist, können Android-Benutzer die App mit F-Droid herunterladen.

Aus Datenschutzgründen authentifiziert Telegram Benutzer anhand ihrer Telefonnummern. Dies bedeutet, dass Telegram Messenger LLP weiß, wer seine Benutzer sind. Somit kann es (theoretisch) nicht-Ende-zu-Ende-verschlüsselte Konversationen mit einzelnen Benutzern verknüpfen (dazu später mehr). Würde es diese Informationen jemals an Regierungen weitergeben? Wahrscheinlich nicht, aber wer weiß?

Besorgniserregender ist die Tatsache, dass Telegram diese Informationen auf seinen Servern speichert. Es ist daher anfällig für Hacking und Überwachung. In Russland wurden im vergangenen Jahr die Telegrammkonten von zwei Aktivisten gehackt, wahrscheinlich von russischen Sicherheitsdiensten in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter der Aktivisten.

Wie Nima Fatemi, eine unabhängige Sicherheitsforscherin mit Sitz in den USA, dem Komitee zum Schutz von Journalisten (CPJ) sagte:

„Wenn einer der Server von [Telegram] kompromittiert wird, sind alle Benutzerdaten in der Luft. Wir wissen aus der Snowden-Enthüllung und allen massiven Hacks, dass kein einzelner Computer vor Hackern geschützt werden kann. Vor allem, wenn es sich um ein saftiges Ziel handelt, auf dem Millionen von Gesprächen gespeichert sind."

Telegramm ist nicht so sicher!

Trotz seines Rufs für Datenschutz und Sicherheit sind Datenschutz- und Sicherheitsexperten keine Fans von Telegramm.

End-to-End-Verschlüsselung

Im Mittelpunkt der Datenschutz- und Sicherheitsansprüche von Telegram steht die Option "Geheimer Chat". Hierbei wird eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwendet, um private und sichere Gespräche zu ermöglichen. Dies bedeutet, dass alle Nachrichten auf dem Gerät des Absenders verschlüsselt sind, wenn er den geheimen Chat aktiviert. Die Nachrichten können nur auf dem Gerät des vorgesehenen Empfängers entschlüsselt und gelesen werden.

Nachrichten, die mit Secret Chat gesendet werden, sollten daher auch gegen Hacker und Telegram Messenger LLP selbst sicher sein.

Das ist toll. Experten kritisieren jedoch, dass Telegram den geheimen Chat standardmäßig nicht aktiviert. Mitteilungen, die über Telegramm gesendet werden, sind nur dann sicher, wenn Sie den geheimen Chat aktivieren. Dies bedeutet, dass Telegram Messenger LLP und Hacker darauf zugreifen können.

Es ist äußerst besorgniserregend, dass viele Telegrammbenutzer nicht wissen, dass ihre Nachrichten standardmäßig nicht sicher sind. Einige vergessen möglicherweise einfach, den geheimen Chat einzuschalten.

In Kombination mit der Methode von Telegram zur Authentifizierung von Benutzern anhand ihrer Telefonnummern ist es für Regierungen sehr einfach, Konten zu belegen und auf unverschlüsselte Nachrichten zuzugreifen.

Telegramm geheimer Chat

Verwenden Sie immer die Option Geheimer Chat, wenn Sie Ihre Konversationen privat halten möchten

Verschlüsselungsbedenken

Selbst wenn Sie den geheimen Chat aktivieren, stehen die Forscher der von Telegram verwendeten Verschlüsselung kritisch gegenüber. Anstatt bewährte und vollständig geprüfte Verschlüsselungsstandards zu verwenden, verwendet Telegram ein eigenes MTProto-Verschlüsselungsprotokoll.

Eine ausführliche Sicherheitsbewertung (.pdf) von MTProto enthält:

„Unsere Hauptentdeckung ist, dass das in Telegram verwendete symmetrische Verschlüsselungsschema - bekannt als MTProto - nicht IND-CCA-sicher ist, da es möglich ist, jeden Chiffretext in einen anderen Chiffretext umzuwandeln, der dieselbe Nachricht entschlüsselt.

"Die Nachricht zum Mitnehmen ist (wieder einmal), dass gut untersuchte, nachweislich sichere Verschlüsselungsschemata, die strenge Definitionen der Sicherheit erreichen (z. B. authentifizierte Verschlüsselung), den selbst gebrauten Verschlüsselungsschemata vorzuziehen sind. “

Dies ist eine Kritik, die von Nate Cardozo, leitender Angestellter der Electronic Frontier Foundation, gebilligt wurde. Er hat empfohlen, Telegram wegen nicht zu verwenden "das Fehlen einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung [standardmäßig] und die Verwendung eines nicht standardmäßigen MTProto-Verschlüsselungsprotokolls, das von Kryptografieforschern, einschließlich Matthew Green, öffentlich kritisiert wurde."

Wenn Sie mehr über die Funktionsweise der Verschlüsselung erfahren möchten, lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden zum Online-Datenschutz?

Open Source?

Die einzige Möglichkeit, festzustellen, ob Software vertrauenswürdig ist, besteht darin, ob es sich um Open Source handelt. Dies bedeutet, dass Forscher den Code frei untersuchen können, um sicherzustellen, dass nichts Bösartiges vor sich geht. Der Telegramm-Client ist in erster Linie Open Source, enthält jedoch einige Elemente (sogenannte Binärblobs), die dies nicht sind.

Einige Experten haben Telegram auch dafür kritisiert, dass es die neuesten Versionen seines Open Source-Codes nur langsam veröffentlicht. Dies ist ein Sicherheitsproblem, da der Code geändert werden kann, ohne dass dies jemand bemerkt.

Der serverseitige Code ist Closed Source und proprietär. Dies sollte jedoch kein Problem sein, wenn Sie die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aktivieren (geheimer Chat)..

Telegramm 1

Das Signal ist sicherer

Wenn Privatsphäre und Sicherheit Ihre Hauptgründe für die Verwendung von Telegramm sind, sollten Sie in Betracht ziehen, auf Signal umzuschalten. Experten betrachten Signal allgemein als das derzeit sicherste Mittel zur Fernkommunikation.

Die WhatsApp App basiert auf Signal. Obwohl nicht ohne Probleme, ist WhatsApp auch viel sicherer als Telegramm.

Natürlich möchten Sie vielleicht einfach nur Telegramm verwenden, weil Ihre Freunde und Kollegen es verwenden. Möglicherweise möchten Sie auch bestimmten Telegrammbenutzern über die Massen-Broadcast-Kanal-Funktion der App folgen. Dies ist absolut in Ordnung, bitte beachten Sie jedoch die Einschränkungen von Telegram in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit.

Telegramm im Iran

Der Iran blockiert Mainstream-Medienplattformen wie Facebook, Twitter und die meisten internationalen Nachrichtenseiten. Telegramm wird häufig verwendet, um die staatliche Zensur zu umgehen und Zugang zu reformistischen Standpunkten zu erhalten.

In der Tat glauben Analysten, dass Telegram Dutzenden gemäßigten und reformorientierten Kandidaten geholfen hat, bei den Wahlen 2016 in die Majles (Irans Parlament) gewählt zu werden. Wie Amir Rashidi, ein Internet-Sicherheitsforscher am Zentrum für Menschenrechte im Iran, gegenüber CPJ sagte,

„Das Telegramm hatte einen enormen Einfluss auf die letzten Parlamentswahlen im Iran. Reformistische Aktivisten hatten nur sehr eingeschränkten Zugang zu den wichtigsten Medien sowie zum staatlichen Radio und Fernsehen, weshalb sie Telegramm verwendeten, um ihre Nachrichten zu senden und zu verbreiten."

In Reaktion darauf hat die konservative und autoritäre iranische Regierung versucht, das Telegramm zu regulieren. Laut Gesetz müssen nun alle iranischen Staatsbürger Telegrammkanäle mit mehr als 5.000 Anhängern beim Ministerium für Kultur und islamische Führung registrieren. Mittlerweile sind rund 2.000 Kanäle (Persisch) auf diese Weise registriert.

Laut Aussage von Telegram blockieren Internetprovider im Vorfeld der Wahlen 2017 das Protokoll, das zum Herstellen einer Verbindung zwischen Benutzern verwendet wird, bevor ein P2P-Anruf aktiviert werden kann.

Wenn Sie staatliche inhaltliche Beschränkungen im Iran umgehen möchten, sollten unsere besten 5 VPNs für den Iran für eine interessante Lektüre sorgen.

Verhaftungen

Die iranischen Behörden nahmen die Administratoren von 12 reformistischen Telegrammkanälen vor den Wahlen im Mai 2017 fest. Diese Kanäle umfassten Reformnachrichten mit mehr als 111.000 Anhängern und Versammlungen von Reformisten mit 94.000 Anhängern.

Soweit ich weiß, haben die Behörden die Channel-Administratoren später freigelassen. Radhidi argumentiert jedoch, dass die Verhaftungen dazu beigetragen hätten, eine Atmosphäre der Angst und Einschüchterung unter Liberalen und Progressiven im Land zu schaffen.

Russland verbietet Telegramm

Am Freitag, den 19. April 2020, ermächtigte ein Moskauer Gericht den russischen Kommunikations- und Technologiewächter Roskomnadzor, das Telegramm zu blockieren.

Der Schritt folgt den Forderungen des Bundessicherheitsdienstes (FSB), dass Telegramm seine Verschlüsselungsschlüssel an den geheimen KGB-Nachfolger weitergibt, nachdem behauptet wurde, dass es von Terroristen weit verbreitet ist. Telegramm abgelehnt.

Eine gute Nachricht ist jedoch, dass das Telegramm in Russland weiterhin über ein VPN frei zugänglich ist. Dies liegt daran, dass ein VPN die Tatsache verbirgt, dass Sie von Ihrem Internet- und / oder Mobilfunkanbieter (und daher vom Roskomnadzor) aus eine Verbindung zum Telegrammnetz herstellen..

Weitere Informationen zu dieser Geschichte finden Sie in unserem ausführlichen Artikel zum Russland-Verbotstelegramm.

Best Telegram Messenger VPNs: Fazit

Das Telegramm hat sich als nützliches Instrument zur Bekämpfung der Zensur und zur Ausübung der Meinungsfreiheit erwiesen. Wenn Sie nicht auf die Telegramm-Website zugreifen können oder Ihr ISP versucht, das Telegramm-Protokoll zu blockieren, hilft ein VPN.

Beachten Sie jedoch die Einschränkungen von Telegram als Datenschutz-Tool. Denken Sie vor allem immer daran, die Funktion "Geheimer Chat" zu verwenden, wenn Sie an Diskussionen teilnehmen, auf die die Behörden nicht zugreifen möchten.

Beste VPNs für Telegramm-Messenger: Side-by-Side-Zusammenfassung

  1. ExpressVPN

    - Das schnellste VPN, das wir testen, schaltet alles frei und bietet rundum hervorragenden Service

  2. NordVPN

    - Große Marke mit sehr gutem Wert und einem günstigen Preis

  3. CyberGhost VPN

    - Langjähriges Top-VPN mit hervorragendem Preis und hoher Geschwindigkeit

  4. VPNArea

  5. PrivateVPN

    - Eines der billigsten VPNs, aber immer noch ein guter Service

Bildnachweis: Allmy / Shutterstock.com

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me