Die besten privaten Suchmaschinen, die Ihre Privatsphäre respektieren

Verwendung einer privaten Suchmaschine wie StartPage oder DuckDuckGo wird immer wichtiger. Diese normalerweise Nutzen Sie die großen Suchmaschinen, um Ergebnisse zu erzielen, aber Proxy-Suchanfragen, so dass Google oder Yahoo oder Microsoft nicht wissen, wer die Suche durchgeführt hat. Mit anderen Worten, Diese sehen nur, dass die Suchanfrage von der Datenschutz-Suchmaschine stammt.

Diese Datenschutz-Suchmaschinen versprechen Sie dürfen Ihre IP-Adresse oder Ihre Suchanfragen nicht protokollieren. Klingt das gut für Sie? Gut. Die nächste Frage ist also, welche Datenschutz-Suchmaschine verwendet werden soll ...

Beste private Suchmaschine

Hier sind die besten privaten Suchmaschinen, die anonym sind und eine großartige Alternative zu Google darstellen.

  1. DuckDuckGo

    - Die beliebteste private Suchmaschine

  2. SearX

    - Eine Open-Source-Suchmaschine, die keine Protokolle garantiert

  3. Suche beenden

    - Datenschutzorientierte Erweiterung, die mit Ihrem bevorzugten Browser funktioniert

  4. Startseite

    - Eine benutzerfreundliche Suchmaschine, wenn Ihnen Anzeigen nichts ausmachen

  5. Peekier

    - Ein Service, den man aufgrund seines radikal anderen Ansatzes beobachten sollte

Lesen Sie diese Anleitung weiter, um mehr über die einzelnen privaten Suchmaschinen zu erfahren.

Was weiß Google über mich??

Das Problem mit Die meisten Suchmaschinen sind, dass sie Sie ausspionieren. Das ist ihr Geschäftsmodell - um so viel wie möglich über dich zu erfahren und um zielgerichtete Werbung zu liefern direkt in Ihr Browserfenster.

Google hat sogar vor kurzem sein Moratorium aufgegeben Kombinieren Sie das, was es lernt, indem Sie Ihre E-Mails mit dem, was es durch Ihre Suche über Sie erfährt, scannen. Umso besser, dich auszuspionieren. Zu den Informationen, die normalerweise bei jeder Suche gesammelt und gespeichert werden, gehören:

  • Deine IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Abfrage
  • Suchbegriffe abfragen
  • Cookie-ID - Dieses Cookie wird im Cookie-Ordner Ihres Browsers abgelegt und identifiziert Ihren Computer eindeutig. Damit kann ein Suchmaschinenanbieter eine Suchanfrage auf Ihren Computer zurückverfolgen.

Diese Informationen werden normalerweise an die angeforderte Webseite und an die Eigentümer von Werbebannern von Drittanbietern übertragen, die auf dieser Seite angezeigt werden. Während Sie im Internet surfen, Werbetreibende erstellen ein (möglicherweise sehr peinliches) Profil von Ihnen.

Wenn Google, Microsoft und Yahoo! usw. viel über Sie wissen, können diese Informationen natürlich an die Polizei und die NSA weitergegeben werden (und werden sie auch häufig weitergegeben). Es ist also ein guter Zeitpunkt, um eine Google-Alternative zu finden.

In der Tat war es erst vor kurzem Es ergaben sich Beweise dafür, dass Yahoo Hand in Hand mit der NSA arbeitet seine Benutzer an den Nachrichtendienst zu verraten. Frech, frech.

Google-Transparenzbericht - Nutzerdatenanfragen

Google-Transparenzbericht über die Anzahl der eingegangenen Nutzerdatenanfragen und die (zumindest teilweise) erreichte Anzahl

Die Filterblase: Was das Internet vor Ihnen verbirgt

Ein zusätzlicher Vorteil der Verwendung einer Suchmaschine, die Sie nicht verfolgt, besteht darin, dass der Effekt „Filterblase“ vermieden wird. Die meisten Suchmaschinen verwenden Ihre früheren Suchbegriffe (und Dinge, die Sie in sozialen Netzwerken „mögen“), um Sie zu profilieren. Sie können dann Ergebnisse zurückgeben, von denen sie glauben, dass sie Sie interessieren.

Dies kann dazu führen, dass nur Suchergebnisse angezeigt werden, die mit Ihrer Sichtweise übereinstimmen. Auf diese Weise werden Sie in eine "Filterblase" eingeschlossen. Sie können alternative Ansichten und Meinungen nicht sehen, da sie in Ihren Suchergebnissen herabgestuft wurden.

Nicht nur das Verweigern Sie den Zugriff auf die reichhaltige Textur und die Vielzahl menschlicher Eingaben, es kann aber auch gefährlich sein wie es kann Vorurteile bestätigen, und Sie daran hindern, das „größere Bild“ zu sehen.

Die besten privaten Suchmaschinen

1. DuckDuckGo

In einer von Tracking geprägten Welt verspricht DuckDuckGo, Ihre Privatsphäre zu wahren!

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

DuckDuckGo ist “Die Suchmaschine, die verspricht, Sie nicht zu verfolgen”. Gabriel Weinberg, der CEO und Gründer von DuckDuckGo, hat das erklärt “Wenn das FBI zu uns kommt, haben wir nichts, was wir an Sie binden könnten.”

Es ist ein US-amerikanisches Unternehmen und ist die am beliebtesten und bekanntesten der Datenschutz-Suchmaschinen. Die Suche erfolgt hauptsächlich über Yahoo, zu dem DuckDuckGo eine enge Beziehung unterhält.

Dies ist angesichts der jüngsten Enthüllungen über seine Verbindungen zur NSA sehr besorgniserregend, aber DuckDuckGo verspricht weiterhin, keine persönlichen Daten zu sammeln oder weiterzugeben.

Suchergebnisse

  • DuckDuckGo bietet Suchvorschläge während Sie eine Abfrage eingeben.
  • Suchrenditen sind schnell.
  • Dies schließt die Bild- und Videosuchretoure ein.
  • Die Darstellung der Ergebnisse ist sehr übersichtlich.
  • Suchfilterkategorien umfassen Web, Bilder, Videos, Produkte, Bedeutungen, Definition und Nachrichten. Angezeigte Filter sind adaptiv, und DDG zeigt zunächst Ergebnisse unter der Filterkategorie an, die seiner Meinung nach am besten zu den Suchbegriffen passt. Abhängig vom ausgewählten Filter zeigt DuckDuckGo möglicherweise Bild-, Video- oder Wikipedia-Vorschauen oben auf der Suchseite oder in einem Feld rechts neben den Ergebnissen an.
  • Anzeigen können auch angezeigt werden rechts neben den Suchergebnissen. Bezahlte Anzeigen sind eindeutig als solche gekennzeichnet, diskret und werden nie mit dem vermischt “rein” Suche kehrt zurück.
  • Bildergebnisse können jedoch nur nach Größe (Klein, Mittel. Groß) gefiltert werden..
  • Die Videoergebnisse zeigen eine Miniaturvorschau an. YouTube-Videos können direkt von DDG abgespielt werden die Website, aber eine Warnung macht Sie darauf aufmerksam, dass diese von YouTube / Google verfolgt werden.
  • Die Ergebnisse können auch nach Land und Datum gefiltert werden (jederzeit, vergangener Tag, vergangene Woche oder vergangener Monat)..
  • Subjektiv finde ich die Qualität von DuckDuckGo’s Die Suche ist wieder sehr gut. Ich habe jedoch Beschwerden von anderen gesehen, die sie nicht so gut finden wie die von Google. Dies ist ein Grund warum “Pony” sind so nützlich (siehe unten).

Duck Duck Go Suchergebnisse

Hier können wir sowohl den Kontextfilter in den tatsächlichen (Auto-Direct-to-Products) als auch in den diskreten DDG-Anzeigen sehen

Wie es Geld verdient

DuckDuckGo zeigt Anzeigen an neben den Suchergebnissen. Diese werden im Rahmen der Yahoo-Microsoft-Suchallianz von Yahoo bezogen. Wenn sich Werbetreibende für ein Bing Ads-Konto anmelden, werden ihre Anzeigen standardmäßig automatisch in ganz Bing geschaltet’s Vertriebskanäle, einschließlich DuckDuckGo

Wichtig ist jedoch, Diese Anzeigen sind nicht ausgerichtet (Sie werden basierend auf Ihren Suchbegriffen angezeigt.) Und wie schon erwähnt, Sie sind deutlich gekennzeichnet und werden getrennt von der Abbildung dargestellt “rein” Suche kehrt zurück.

DuckDuckGo ist Teil der Partnerprogramme von Amazon und eBay. Wenn Sie diese Websites über DuckDuckGo besuchen und anschließend einen Kauf tätigen, wird eine kleine Provision fällig. Auf diese Weise werden keine personenbezogenen Daten ausgegeben, Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Platzierung der Suchergebnisse.

Privatsphäre

DuckDuckGo gibt das an sammelt oder teilt keine persönlichen Daten.

  • Ein Partnercode kann einigen E-Commerce-Websites hinzugefügt werden (z. B. Amazon & eBay), jedoch ohne personenbezogene Daten.
  • In den USA ansässig zu sein bedeutet, dass DuckDuckGo dem Druck und den Gesetzen der Regierung unterliegt wie die FISA und das Patriot Act. Dies bedeutet, dass die US-Regierung festlegen könnte, dass DuckDuckGo seine Benutzer protokolliert’ Aktivitäten. Und verhindern Sie, dass das Unternehmen Benutzer über eine Gag-Bestellung auf diese Tatsache hinweist.
  • DuckDuckGo Verwendet Amazon-Server. Auch dies ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das dem Druck der US-Regierung ausgesetzt ist.
  • Qualys SSL Labs-Sicherheitsbericht: A+

Gabriel Weinberg, CEO von DuckDuckGo, hat mich bezüglich dieses Artikels kontaktiert und versucht, uns erneut zu versichern, dass DuckDuckGo datenschutzbewusst ist und keine Daten speichert.

Eigenschaften

Neben seiner eher raffinierte kontextbezogene Filter, Das auffälligste Merkmal von DuckDuckGo ist “Pony”.

Damit können Sie Suchen Sie schnell und einfach nach anderen Websites. Wenn Sie beispielsweise! Guk eingeben, bevor eine Suchanfrage eingeht, werden die Suchergebnisse von Google UK angezeigt, und wenn Sie! A eingeben, wird der Amazon-Store nach Ihnen durchsucht.

Beachten Sie, dass Pony bringt Sie auf die betreffende Website. Die Suchanfragen werden nicht weitergeleitet, sodass Sie ein Element der Privatsphäre verlieren, wenn Sie Google direkt anstoßen. Zum Glück gibt es eine Lösung. Sie können Bangs mit Startpage.com kombinieren (siehe oben), indem Sie! S oder! Sp eingeben, und da Startpage.com Google verwendet, können Sie das Beste aus beiden Welten haben.

Meine Gedanken

DuckDuckGo bietet eine gut aussehende und benutzerfreundliche Oberfläche, obwohl einige Google den primär auf Yahoo basierenden Suchergebnissen vorziehen.

Pony sind ein Killer-Feature, Dies ist jedoch ein langer Weg, um dieses Problem zu kompensieren. Denken Sie jedoch daran, dass es zum Abfragen von Google und zum Schutz Ihrer Privatsphäre sinnvoll ist, StartPage.com mit den Suchergebnissen! S oder! Sp für Google zu öffnen, anstatt direkt zu Google zu wechseln.

Es ist also keine Überraschung, dass DuckDuckGo ist so beliebt. Die Tatsache, dass es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt, ist jedoch mit Vorsicht zu genießen.

2. SearX

SearX ist mit öffentlichen und selbst gehosteten Optionen vielseitig einsetzbar - letztere sind in Bezug auf die Privatsphäre konkurrenzlos

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Weniger bekannt, aber schnell an Bodenhaftung gewinnen mit der Sicherheitsgemeinschaft ist SearX. Nicht nur SearX vollständig Open-Source, aber es ist einfach einzurichten und um eine eigene Instanz davon zu starten.

Da ist ein offizielle öffentliche SearX-Instanz, oder Sie können eine von verwenden viele freiwillige öffentliche Instanzen. Aber worum es bei SearX wirklich geht, ist Führen Sie Ihre eigene Instanz aus. Dies macht SearX zur einzigen Metasuchmaschine, in der Sie sich zu 100 Prozent sicher sein können Es werden keine Protokolle geführt!

Suchergebnisse

  • Standardmäßig SearX nutzt die Ergebnisse einer großen Anzahl von Suchmaschinen.

SearX-Ergebnisseite

In den Einstellungen können Benutzer ändern, welche Suchmaschinen verwendet werden

  • Suchvorschläge werden nicht angeboten
  • Suchen können nach folgenden Kategorien gefiltert werden: Allgemein, Dateien, Bilder, IT, Karte (mit OpenStreetMap), Musik, Nachrichten, Wissenschaft, Soziale Medien und Videos. Sie können auch nach Zeit gefiltert werden.
  • Es gibt keine Werbung.
  • Wikipedia-Einträge werden rechts neben den Suchergebnissen angezeigt.
  • Es gibt keine zusätzlichen Filter für Bilder, obwohl eine Vorschau angezeigt wird, wenn Sie darauf klicken.
  • Die Videoergebnisse zeigen eine Miniaturvorschau an. Wenn Sie auf ein Video klicken, gelangen Sie zu der Website, auf der es gehostet wird (zum Beispiel YouTube oder Vimeo).
  • Suchergebnisse können heruntergeladen werden als CSV-, JSON- oder RSS-Datei.
  • Wie bei der Startseite, Suchergebnisse können als Proxy angezeigt werden. Dieser Wille “brechen” viele Websites, aber es tut erlauben ein sehr hohes Maß an Privatsphäre.
  • Suchergebnisse sind so gut wie der Motor’s ausgewählt. Die offizielle Instanz verwendet standardmäßig Google, Bing, Wikipedia und eine Vielzahl anderer erstklassiger Suchmaschinen, sodass die Ergebnisse ausgezeichnet sind.

SearX-Optionen

Es gibt keine Anzeigen, Suchvorschläge werden rechts aufgelistet, und wie bei der Startseite können Sie Webseiten als Proxy verwenden

Wie es Geld verdient

SearX ist ein Open-Source-Projekt von Freiwilligen geführt. Auf der offiziellen Instanz gibt es Keine Werbung vor Ort und kein Affiliate-Marketing.

Weil es Open Source ist, einzelne Betreiber von öffentlichen SearX-Instanzen sind frei, ihre eigenen Finanzierungsmodelle einzuführen. Aber ich habe noch keine einzige Instanz gefunden, die nicht zu 100 Prozent werbefrei und ohne Partner ist.

Privatsphäre

  • Es gibt Es kann nicht festgestellt werden, ob ein öffentlicher SearX-Instanz-Operator Ihre Suchvorgänge protokolliert. Und dazu gehört auch die offizielle Instanz.
  • Abgesehen davon gibt es keine Möglichkeit, diese DDG, Startseite oder eine andere zu garantieren “Privat” Auch Suchmaschinen protokollieren Ihre Suchanfragen nicht…
  • Wenn Sie Privatsphäre ernst meinen, dann, Sie sollten Ihre eigene SearX-Instanz einrichten. Das Einrichten einer eigenen SearX-Instanz auf einem Server, den nur Sie direkt steuern, ist derzeit die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Suchvorgänge nicht protokolliert werden.
  • Das macht Selbst gehostete SearX-Instanzen sind mit Abstand die sichersten Suchmaschinen verfügbar. Dokumentation zur Installation Ihrer eigenen SearX-Instanz finden Sie hier.
  • Für den gelegentlichen Benutzer ist es unwahrscheinlich, dass öffentliche SearX-Instanzen Ihre Suchanfragen protokollieren viel weniger wahrscheinlich von Leuten wie der NSA überwacht zu werden als die anderen hier genannten Dienstleistungen.
  • Denken Sie jedoch daran, dass es keine Möglichkeit gibt, sich dessen sicher zu sein.
  • Qualys SSL Labs-Sicherheitsbericht für searx.me (die offizielle Instanz): A. Beachten Sie, dass jede SearX-Instanz (öffentlich oder privat) in dieser Hinsicht unterschiedlich ist.

Eigenschaften

Wie bei der Startseite wird die Möglichkeit, Websites zu vertreten ist ein Killer-Feature, wenn Sie damit leben können, dass es viele Websites zerstört, die Sie besuchen.

Meine Gedanken

Für ernsthafte, technisch versierte Datenschutzbeauftragte ist eine selbst gehostete SearX-Instanz der richtige Weg. Einfach gesagt, nichts anderes ist in der gleichen Liga, wenn es darum geht, sicher zu sein, dass Ihre Suchanfragen nicht protokolliert werden.

Gelegenheitsnutzer können auch überrascht sein, wie gut die Software in öffentlichen Instanzen funktioniert. Meine persönlichen Gefühle sind, dass dies sind viel seltener werden Ihre Suchanfragen protokolliert oder von den USA und anderen Regierungen ausspioniert als DuckDuckGo, Startpage oder Disconnect. Das ist aber reine Spekulation.

3. Trennen Sie die Suche

Unterbrechen Sie Versuche, alle Ihre Sicherheitsanforderungen zu erfüllen - von VPNs bis zu Browsererweiterungen

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Das US-amerikanisches Unternehmen hat sich mit einigen einen Namen gemacht Hervorragende Open-Source-Browsererweiterungen für den Datenschutz in den vergangenen Jahren. Eines davon ist Open Source Trennen Sie das Such-Add-On für Firefox und Chrome (Eine nicht-Open-Source-Android-App ist ebenfalls verfügbar.).

Dieses Browser-Add-On ist jedoch nach wie vor die Hauptmethode für die Verwendung von Disconnect Search Eine JavaScript-Web-App ist verfügbar. Dies ahmt die Browsererweiterung nach und ermöglicht Ihnen die Durchführung von Websuchen über die Webseite Disconnect Search.

Trennen Sie auch vermarktet eine Premium VPN und Online Security App, Mit integrierter Disconnect Search-Funktion. Weitere Informationen hierzu finden Sie in meinem Disconnect VPN-Test.

Suchergebnisse

  • Die Suche erfolgt normalerweise über das Browser-Add-On.
  • Sie können auswählen, welche der drei Suchmaschinen abgefragt werden soll: Bing, Yahoo oder DuckDuckGo (Standard)..
  • Im Gegensatz zu den anderen Datenschutz-Metasuchmaschinen, die diesen Artikel behandeln, zeigt Disconnect keine Suchergebnisse auf seiner eigenen Website an. Die Ergebnisse werden einfach über Disconnect weitergeleitet’s Server, um ihre Herkunft zu verbergen und werden dann in der ausgewählten Suchmaschine geöffnet’s Webseite.
  • Suchvorgänge im Inkognito-Modus werden unterstützt.

Browser-Erweiterung

Die Browser-Erweiterung

Wie es Geld verdient

Disconnect vermarktet ein Premium-Produkt, aber das Die Browser-Erweiterung "Suche trennen" ist kostenlos. Es verbirgt Ihre IP bei der Suche schickt Sie dann aber direkt zur ausgewählten Suchmaschine.

Dies bedeutet, dass Verbindung trennen betreibt keine Werbung oder Affiliate-Marketing für sich bei einer Suche.

Privatsphäre

  • Disconnect ist ein US-amerikanisches Unternehmen und ist daher Keine gute Wahl für NSA-Phobiker.
  • Die Browsererweiterung ist Open Source, aber Suchanfragen können weiterhin von Disconnect protokolliert werden, wie sie durch seine Server gemacht werden.
  • Trennen Hostet seinen Dienst auf Amazon-Servern.
  • Qualys SSL Labs-Sicherheitsbericht: A (für die Website Disconnect.me).

Meine Gedanken

Die Browsererweiterung Disconnect Search bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre wahre Identität zu verbergen während der Suche mit Ihrer bevorzugten Suchmaschine. Die Tatsache, dass Disconnect ist In den USA ansässig, ist jedoch ein großes Problem.

4. StartPage

StartPage hat seinen Sitz in den Niederlanden und unterliegt im Gegensatz zu seinen US-Konkurrenten strengen Datenschutzgesetzen!

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Startpage.com und Ixquick werden von derselben Firma betrieben. In der Vergangenheit, Startpage.com gab Google-Ergebnisse zurück, während Ixquick Ergebnisse von einer Reihe anderer Suchmaschinen zurückgab, aber nicht Google. Die beiden Dienste wurden nun kombiniert, und beide geben identische Google-Ergebnisse zurück.

Die alte Metasuchmaschine von Ixquick wird zwar nicht mehr aktiv unterstützt, ist jedoch weiterhin auf Ixquick.eu verfügbar. Interessanterweise, obwohl nicht mehr aktiv unterstützt, Startpage.com hat kürzlich Yahoo-Ergebnisse aus der Suchmaschine entfernt. Dies ist eine Reaktion auf die Nachricht, dass Yahoo der NSA geholfen hat, ihre Benutzer auszuspionieren.

Suchergebnisse

  • Vorschläge werden nicht angeboten wie Sie standardmäßig eingeben, dies kann jedoch in den Einstellungen aktiviert werden.
  • Suche Rückkehr ist schnell, aber vielleicht nicht so schnell wie bei DuckDuckGo (dies ist eine rein subjektive Einschätzung).
  • Die Darstellung der Ergebnisse ist sehr übersichtlich.
  • Suchen können nur nach Web-, Bild- und Videokategorien gefiltert werden. Ein erweiterte Suchoption ist verfügbar Auf diese Weise können Sie eine Vielzahl von Suchparametern angeben und die Ergebnisse nach Zeit filtern.
  • Anzeigen werden über den Suchergebnissen angezeigt. Sie sind deutlich als Werbung gekennzeichnet und nicht mit der gemischt “rein” Suchergebnisse.
  • Videoergebnisse zeigen eine Bildvorschau an. YouTube kann nicht direkt auf der Startseite abgespielt werden aus Datenschutzgründen und wird in einem neuen Tab geöffnet.
  • Die Suchergebnisse werden direkt von Google abgerufen und sind daher sehr gut.

Startseite suchen

Anzeigen sind diskret, aber klar gekennzeichnet

Wie es Geld verdient

Ähnlich wie DuckDuckGo, Startpage.com Geld verdienen mit Anzeigen und Affiliate-Links.

Diese Anzeigen sind nicht zielgerichtet, klar gekennzeichnet und nicht in die Werbung gemischt “echt” Suche kehrt zurück. Sie sind jedoch etwas auffälliger als bei DuckDuckGo.

Privatsphäre

  • Startseite ist mit Sitz in den Niederlanden, die strenge Datenschutzgesetze hat.
  • Es läuft Server in den USA zusammengestellt. Diese befinden sich im Besitz von Startpage und werden von dieser kontrolliert. Ich bin sicher, dass sie gegen behördliches Schnüffeln geschützt sind. Wenn Sie dies jedoch beunruhigt…
  • Es ist möglich, nur Nicht-US-Server (oder Nicht-EU-Server) zu verwenden..
  • Von Suchanfragen zurückgegebene Webseiten können als Proxy verwendet werden (siehe unten).
  • Startpage ist die einzige Datenschutz-Suchmaschine, die es je gab unabhängig geprüft.
  • Qualys SSL Labs-Sicherheitsbericht: A+

Eigenschaften

Startpage.com’Das Killer-Feature ist, dass, anstatt eine Website direkt zu besuchen, Sie können die Verbindung per Proxy übertragen. Wenn Sie diese Option auswählen, dann Ein von Startpage.com betriebener Proxy-Server befindet sich zwischen Ihrem Computer und der Website.

Dies verhindert, dass die Website Ihre wahre IP-Adresse kennt (ähnlich wie bei einem VPN) und Web-Tracking- und Fingerprinting-Technologien verwendet, um Sie zu identifizieren und zu verfolgen. Es blockiert auch schädliche Skripte.

Das Nachteil ist, dass die Seiten langsamer geladen werden da StartPage.com die Inhalte abrufen und erneut anzeigen muss. Das heißt, die neu gebrandet und neu gestaltet "Anonyme Ansicht" ist viel schneller als bisher. Es bricht auch Websites viel weniger, weil es JavaScript ermöglicht "während Sie JavaScript-Grundelemente umschreiben und neu definieren, um Ihre Privatsphäre zu schützen."

Ich muss sagen, dass dies eine großartige Funktion ist, die Ihre Privatsphäre erheblich verbessern kann. Angesichts der Nachteile haben Sie wahrscheinlich gewonnen’Ich möchte es nicht die ganze Zeit benutzen.

Meine Gedanken

StartPage.com ist mit seinem neuen Design in Bezug auf Hübschheit und Benutzerfreundlichkeit mit DuckDuckGo identisch.

Aber dank des Seins lebt in den Niederlanden und hat nichts mit Yahoo zu tun, es sollte sein widerstandsfähiger gegen NSA-Spionage als sein Rivale in den USA (wenn Sie Server außerhalb der USA angeben!). Und die Proxy-Funktion für Webseiten ist ein absoluter Trottel.

5. Peekier

Peekier bringt willkommene Änderungen an der standardisierten Suchmaschine.

  • Preisgestaltung

    Von 0,00 €
    / Monat

Peekier ist eine neue No-Logs-Suchmaschine. Es gibt Nicht genügend Informationen zu diesem Service derzeit für mich zur Verfügung, um es eine ordnungsgemäße Beurteilung zu geben. Erwähnenswert ist jedoch wegen der attraktiv und innovativ Art und Weise, dass es Suchergebnisse anzeigt.

Peekier Suchergebnisse

In einem Bereich wo, wenn wir ehrlich sind, Die meisten Suchmaschinen sehen ziemlich ähnlich aus, Es ist großartig, einen anderen Ansatz zu sehen. Ich denke daher, dass es sich lohnt, Peekier zu melden und den Service im Auge zu behalten, um zu sehen, wie er sich entwickelt.

Datenschutz-Suchmaschinen Fazit

Die Verwendung einer dieser Service-Engines wird Verbessern Sie den Datenschutz Ihrer Suche erheblich. Entscheidend ist, dass Ihre Suchanfragen nicht aufgezeichnet werden, um ein Profil zu erstellen, mit dem Sie Ihre Artikel verkaufen können. Alle Suchmaschinen, die ich in diesem Artikel angeschaut habe, sind einfach zu bedienen und liefert gute ergebnisse.

Schützen diese Dienste Ihre Suchanfragen vor staatlicher Überwachung (und insbesondere der NSA)? Bei US-Unternehmen ist es am sichersten, dies nicht anzunehmen. Aber es sei denn, Sie tun etwas sehr Illegales, kann dies Sie nicht betreffen (obwohl es sollte).

Die Startseite basiert nicht auf den USA, ist gewesen unabhängig geprüft, und ermöglicht es Ihnen, Greifen Sie auf Websites mit einem hohen Maß an Datenschutz zu dank seiner Proxy-Funktion. Es ist daher eine viel bessere Wahl für Datenschutzbeauftragte als DuckDuckGo.

Öffentliche SearX-Instanzen werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit überwacht als andere übergeordnete Suchmaschinen, aber sie können sein. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie werden nichts über ihre Betreiber wissen. Das Ausführen einer eigenen SearX-Instanz auf Hardware direkt unter Ihrer Kontrolle ist jedoch eine äußerst sichere und private Lösung. Und ist daher nur eine, die ich ernsthaften Datenschutzfanatikern empfehlen kann.

Die Tatsache, dass die SearX hat eine großartige Oberfläche und liefert Ergebnisse auf Knopfdruck Von allen großen Suchmaschinen ist das Sahnehäubchen.

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me